Jump to content
kabauterman

Das beste 24mm für SONY E-Mount? - SONY GM vs. SIGMA vs. ZEISS vs. SAMYANG

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

ich hab in den letzten Wochen und Monaten 4 verschiedene 24/25mm Objektive ausgiebig getestet.

Das SONY 24mm 1.4 G-Master, 
das SIGMA 24mm 1.4 Art für SONY E-Mount, 
das ZEISS BATIS 25mm 2.0 und 
das kleine SAMYANG 24mm 2.8 Pancake.

Mein (31 Minuten langes) Video dazu finden alle die es interessiert hier:

Welche Weitwinkel Festbrennweiten befinden sich in eurem Foto-Rucksack?
Ebenfalls überzeugter 24/1.4 GM Besitzer so wie ich?

Der Thread hier soll als kleine Disskussions-Fläche über das Video und seinen Inhalt dienen.

Ich bin natürlich auch für jede maßvolle, nicht beleidigende und konstruktive Kritik dankbar
aber bitte bedenkt dabei wie viel Arbeit (von der ihr auf den ersten Blick vllt. nichts seht) in so einem Video steckt. 

Ich bin nicht perfekt, das Video wird es daher auch nicht sein. ;)

Ich hoffe das Video kann dem einen oder anderen bei seiner Entscheidungsfindung weiterhelfen, 
erzählt euch ein paar neue Dinge über die Linsen oder ist zumindest unterhaltend. 🔝

bearbeitet von kabauterman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für den Vergleich.
Jedenfalls weiß ich jetzt, dass ich mir keines der gezeigten Objektive kaufen brauche, da meine Minolta MD und AF 24mm/F2.8 Objektive da mehr als locker mithalten können und mir Blende F1.4 oder "eye-AF" bei einem derartigen Weitwinkel auf meiner A7R II auch nicht wirklich abgehen.
Naja, sogar Leitz hat es seinerzeit schon eingesehen, dass sie kein besseres 24er für die Leica-R bauen können und hat lieber die Minoltas als Leitz-Linsen verkauft. 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.4.2019 um 11:38 schrieb kabauterman:

Welche Weitwinkel Festbrennweiten befinden sich in eurem Foto-Rucksack?
Ebenfalls überzeugter 24/1.4 GM Besitzer so wie ich?

Genau das 👍. Schweineteuer aber auch saugut 😬

bearbeitet von octane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage erhebt sich da für mich, muss es unbedingt ein so teures 1,4/24mm Objektiv sein, oder tut es das auch mit etwas weniger!

Also ich verwende seit XXX-Jahren mein C/Y Zeiss Distagon 2,8/25mm, mit dem ich schon unzählige Aufnahmen gemacht habe!  Zuerst analog an meiner CONTAX RTSIII und CONTAX AX (mit AF) und dann ein lange Zeit, adaptiert an eine CANON 5DMkII, bis mich der Weg zu SONY geführt hat.  Ich verwende das Objektiv sehr oft mit Fixfokus bei Blende 8 und 2m Einstellung. Dadurch habe ich alles von 1m bis Unendlich scharf!  Autofokus habe ich dadurch auch noch nicht vermisst, bzw. die  Blende 1,4 hat mir auch nicht gefehlt!  Aber jedem so wie er mag!  Das das GM 1,4/24mm eine Spitzenoptik ist, ist mir bekannt!  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb zickzack:

 Ich verwende das Objektiv sehr oft mit Fixfokus bei Blende 8 und 2m Einstellung. Dadurch habe ich alles von 1m bis Unendlich scharf!

Dafür brauchst du wirklich kein 1.4/24 🙄

 

Wer gerne mit Offenblende fotografiert wird hingegen seinen Spass haben mit dem GM 24.

bearbeitet von octane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb octane:

Dafür brauchst du wirklich kein 1.4/24 🙄

 

Wer gerne mit Offenblende fotografiert wird hingegen seinen Spass haben mit dem GM 24.

Ich habe ja auch einige lichtstarke Objektive, aber ich habe für mich festgestellt, dass ich die volle Öffnung sehr selten eingesetzt habe.  Aber wem's Spaß macht, why not!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.4.2019 um 08:14 schrieb zickzack:

Ich habe ja auch einige lichtstarke Objektive, aber ich habe für mich festgestellt, dass ich die volle Öffnung sehr selten eingesetzt habe.  Aber wem's Spaß macht, why not!

Bei mir ist es eher so das ich meine Objektive eigentlich nie abblende, außer natürlich für Landschafts-Fotografie bei Tag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb kabauterman:

Bei mir ist es eher so das ich meine Objektive eigentlich nie abblende, außer natürlich für Landschafts-Fotografie bei Tag.

Also ich musste mir für mein KAMLAN 1.1/50mm bereits ein paar ND-Filter kaufen, damit ich die volle Öffnung 1.1 überhaupt bei Tag benutzen kann!

Aber was solls, jedem Tierchen sein Plessierchen!   😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb zickzack:

Also ich musste mir für mein KAMLAN 1.1/50mm bereits ein paar ND-Filter kaufen, damit ich die volle Öffnung 1.1 überhaupt bei Tag benutzen kann!

Das Problem hat man bei den neueren Vollformat Sonys mit elektronischem Verschluss bis 1/32'000s nicht.

bearbeitet von octane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.4.2019 um 08:14 schrieb zickzack:

Ich habe ja auch einige lichtstarke Objektive, aber ich habe für mich festgestellt, dass ich die volle Öffnung sehr selten eingesetzt habe.  Aber wem's Spaß macht, why not!

 

vor 5 Stunden schrieb zickzack:

Also ich musste mir für mein KAMLAN 1.1/50mm bereits ein paar ND-Filter kaufen, damit ich die volle Öffnung 1.1 überhaupt bei Tag benutzen kann!

Aber was solls, jedem Tierchen sein Plessierchen!   😉

:confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb octane:

Das Problem hat man bei den neueren Vollformat Sonys mit elektronischem Verschluss bis 1/32'000s nicht.

Aber nur bei A9, oder nicht?

In den Daten zu 7iii und 7Riii finde ich nur 1/8000. Und bei meiner A7iii komme ich über 8000 nicht hinaus. Habe ich was übersehen? Das wäre ja klasse!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb SGW1:

Aber nur bei A9, oder nicht?

In den Daten zu 7iii und 7Riii finde ich nur 1/8000. Und bei meiner A7iii komme ich über 8000 nicht hinaus. Habe ich was übersehen? Das wäre ja klasse!

Mein KAMLAN 1.1/50mm ist eine APS-C Linse und daher geht es nur an diesem Format und da gibt es bei der A6000xx nur max. 1/4000s, die bei hellem Tageslicht dann leider oft nicht ausreicht und da muss ich zum ND-Filter greifen, wenn ich die volle Öffnung nutzen möchte.  Ich kann das Objektiv natürlich auch an meiner A7 nutzen, aber dann nur mit 10MP, aber dann auch ohne ND-Filter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb Heinrich Wilhelm:

 

:confused:

Meine lichtstarken Objektive sind alles Vollformat-Objektive die ich schon lange besitze, aber sehr selten mit voller Öffnung benutzt habe!

Das KAMLAN 1.1/50mm habe ich mir für meine APS-C SONY A6000 zugelegt und bin erstaunt, wie gut es für seinen vergleichbar geringen Preis "performed"!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb SGW1:

Aber nur bei A9, oder nicht?

In den Daten zu 7iii und 7Riii finde ich nur 1/8000. Und bei meiner A7iii komme ich über 8000 nicht hinaus. Habe ich was übersehen? Das wäre ja klasse!

Hmm. Könnte sein. Ich habe nur die A9. Die APS-C Sonys können es  jedenfalls auch nicht. Ein Grund weshalb ich nun noch eine X-T30 habe. Die kann auch 1/32000s.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...