Jump to content
Sign in to follow this  
ImmergutLicht

Nvidia-Treiber nun auch als "Creator Ready Drivers"

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Seit Ende März 2019 gibt es angepasste Windows Treiber für die Grafikkarten Quadro, GeForce und Titan die kreative Programme wie z.B. Adobe Photoshop noch besser unterstützen.

Release Notes von NVDIA

Creator Ready Driver releases are timed to key creative application updates, ensuring the best compatibility and performance for those who depend on PCs for their creative work.

Creator Ready
Provides the optimal experience for Autodesk Arnold, Unreal Engine 4.22, REDCINE-X PRO, Adobe Lightroom, and Substance Designer by Adobe

Performance
Increases performance in popular creative applications vs. the previous driver branch. Here are some examples of measured gains:

GeForce RTX 2080

Up to 13% in Blender Cycles

Up to 9% in Adobe Photoshop CC

Up to 9% in Adobe Premiere Pro CC

Up to 8% in CINEMA 4D

Supported Products

NVIDIA TITAN Series:

NVIDIA TITAN RTX, NVIDIA TITAN V, NVIDIA TITAN Xp, NVIDIA TITAN X (Pascal)

GeForce RTX 20 Series:

GeForce RTX 2080 Ti, GeForce RTX 2080, GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2060

GeForce 16 Series:

GeForce GTX 1660 Ti, GeForce GTX 1660

GeForce 10 Series:

GeForce GTX 1080 Ti, GeForce GTX 1080, GeForce GTX 1070 Ti, GeForce GTX 1070, GeForce GTX 1060, GeForce GTX 1050 Ti, GeForce GTX 1050

 

oder ein Artikel in deutscher Sprache auf heise.de

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, ist interessant, habe die 1050ti mit dem neuen Treiber konnte aber keinen singifkanten Unterschied bemerken. Kann aber auch daran liegen, dass es schon mit dem vorherigen Treiber schnell lief. Bei welcher Aktivität in LR wäre wohl der Unterschied am spürbarsten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schade, habe nur eine GT1030, der Unterschied dürfte aber bei einem unterstützten Modell so gering ausfallen, dass man ihn nicht bemerkt, wenn bei Photoshop 9% Steigerung angegeben werden. Finde es aber gut, wenn dahingehend Verbesserungen gemacht werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die bestehenden Game Ready Driver sind schon extrem gut und die Creator Ready Driver versuchen nur noch zusätzlich in den "Creative Application" noch etwas mehr zu optimieren.

Ich denke in Lightroom wird mit den bestehenden Treibern schon die beste Performance erreicht, den Rest müsste Adobe im Unterbau verbessern.

So richtige Vergleichtests zwischen den beiden Treibern habe ich noch nicht gefunden. Aber eines ist klar: Mit unseren Karten holen wir jetzt schon mehr raus als andere Standard Karten oder Onboard Karten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

“Both Game Ready Drivers and Creator Ready Drivers will include the full NVIDIA feature set and application support for games and creative apps, so users can continue to use either driver they prefer. But creators now have an option to receive designated driver releases with more in-depth testing to meet the stringent demands of their work.”

Habe selten Probleme mit neuen Treibern gehabt. Wenn sie aber besser getestet sind als die game ready drivers, dann würde ich die creator ready drivers schon vorziehen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seit 27. Mai wurden aus den Creator Driver der Studio Driver. Die User, die schon den Creator Treiber einsetzen bekommen das Update über GeForce Experience angezeigt.

Hier der direkte Link zu weiteren Infos:

Latest NVIDIA Studio Driver Available Now: Supercharge Your Favorite Creative Apps

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Adobe & Co.: Nvidia bringt 10-Bit-Support für GeForce-Grafikkarten

Nutzer von Bild- und Video-Bearbeitungsprogrammen können sich ihre Bilder und Videos ab sofort mit GeForce- und Titan-Grafikkarten in 1,07 Milliarden Farben ausgeben lassen. Nvidia hebt die künstliche Limitierung auf, die OpenGL-Anwendungen bisher auf eine 8-Bit-Verarbeitung pro Farbkanal und somit 16,7 Millionen Farben beschränkte. Sämtliche Desktop- und Mobile-Grafikkarten können jetzt mit 10 Bit pro Farbkanal arbeiten.

..weiter zum lesen geht es hier zu heise online

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 31.7.2019 um 07:41 schrieb ImmergutLicht:

Adobe & Co.: Nvidia bringt 10-Bit-Support für GeForce-Grafikkarten

Nutzer von Bild- und Video-Bearbeitungsprogrammen können sich ihre Bilder und Videos ab sofort mit GeForce- und Titan-Grafikkarten in 1,07 Milliarden Farben ausgeben lassen. Nvidia hebt die künstliche Limitierung auf, die OpenGL-Anwendungen bisher auf eine 8-Bit-Verarbeitung pro Farbkanal und somit 16,7 Millionen Farben beschränkte. Sämtliche Desktop- und Mobile-Grafikkarten können jetzt mit 10 Bit pro Farbkanal arbeiten.

..weiter zum lesen geht es hier zu heise online

Dann muss aber auch mein Monitor 10 Bit können, oder? Ich probiere mal.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da der Nvidia Treiber inzwischen auch für Windoes 8.1 zur Verfügung steht, habe ich ihn mal installiert. Bei meiner GeForce GTX 1060 sehe ich keinen Unterschied bezüglich Farben und Schnelligkeit.

Mein Monitor sollte laut Anleitung 10 Bit Farbtiefe über den Displayport verarbeiten können. Leider habe ich im Nvidiatreiber die Einstellmöglichkeiten noch nicht vollständig durchsehen können. Ich weiß also nicht, ob beide Teile die 10 bit überhaupt benutzen. Würde ich die 10 Bit  sehen können? und wenn ja mit welchem Test könnte ich die 10 Bit nachweisen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy