Jump to content
SKF Admin

Deine Meinung gefragt: Neues Projekt Smartphone Fotografie

Smartphone-Fotografie  

304 members have voted

  1. 1. Nutzt du dein Smartphone als Kamera?

    • Ja, öfter als meine „richtige“ Kamera
      37
    • Ja, gleichberechtigt mit meiner „richtigen“ Kamera
      42
    • Selten bis manchmal
      175
    • Nutze mein Smartphone überhaupt nicht als Kamera
      32
    • Habe gar kein Smartphone
      18
  2. 2. Welche Marke hat Dein Smartphone?

    • Apple iPhone
      87
    • Samsung
      73
    • Huawei
      55
    • Andere Marke (gerne unten in einem Kommentar)
      71
    • Habe gar kein Smartphone
      18
  3. 3. Wo würdest du gerne über Smartphone-Fotografie diskutieren und Bilder zeigen?

    • In einem Unterbereich des Systemkamera Forums
      129
    • In einem eigenen Forum
      37
    • Sehe überhaupt keinen Bedarf
      138


Recommended Posts

vor 4 Minuten schrieb leicanik:

Aber ein Forum für Fotografie mit Kameras erhalten zu wollen, ohne es für „Moderneres“ zu erweitern, hat ja nichts mit dem Aufhalten von Fortschritt zu tun. Es gibt auch Leute, die sich für analoge Fotografie interessieren oder für Langspielplatten oder Dampfmaschinen. Die beschäftigen sich mit ihrem Hobby auch in Foren und nehmen nicht alles mit hinein, was im Alltagsleben an Fortschrittlicherem benutzt wird. Das bedeutet ja noch lange nicht, dass man den Kopf in den Sand steckt oder den Fortschritt aufzuhalten versucht, 

Wobei ich zumindest ein Fragezeichen an den Begriff „Fortschritt“ machen möchte. Das Wort gehört zu den am meisten missbrauchten Begriffen, die ich kenne.

Ich bin ja auf eurer Seite. Habe den Abschnitt auch mit Smiley  versehen.

Bin in der Archäologie tätig und die fotografische Dokumentation gehört zu meinen täglichen Aufgaben.

Übersichtsfotos über alte Siedlungen haben wir von 30 m hohen schwankenden Hebebühnen oder aus Helikoptern mit ausgebauten Türen gemacht.

Die Jüngeren machen das mit Drohnen. Es muss alles unkompliziert und ohne großes Nachdenken gehen.

Der Zusammenhang von Blende , Verschlusszeit , ISO und Tiefenschärfe zum Beispiel interessieren nicht mehr.

Das sind nur einige Beispiele.

Gruß Roberto

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kleiner Nachtrag , das Erlebnis und der überwältigende  Eindruck , den wir aus der Luft hatten

ist mit den vom Boden und mit Drohnen gemachten Bildern nicht vergleichbar.

Dieser Eindruck aus großer Höhe hat uns mitunter erst die Dimensionen erschlossen.

Ich möchte nichts davon missen.

Gruß Roberto 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb Big Bogo:

Die Jüngeren machen das mit Drohnen. Es muss alles unkompliziert und ohne großes Nachdenken gehen.

Der Zusammenhang von Blende , Verschlusszeit , ISO und Tiefenschärfe zum Beispiel interessieren nicht mehr.

Das sind nur einige Beispiele.

Gruß Roberto

Na ja, vielleicht würde ein Forum mit ernsthaften Handyfotografierern eine neue Zielgruppe anlocken. Vielleicht steigen die dann auf Systemkameras auf, wenn die Fotos auch aus dem Taschenteil respektiert werden und für bessere Fotos entsprechend beraten wird. Etwa auch gute Apps, die das Telefon zu einer "richtigen" Kamera machen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 57 Minuten schrieb leicanik:

Aber ein Forum für Fotografie mit Kameras erhalten zu wollen, ohne es für „Moderneres“ zu erweitern, hat ja nichts mit dem Aufhalten von Fortschritt zu tun. Es gibt auch Leute, die sich für analoge Fotografie interessieren oder für Langspielplatten oder Dampfmaschinen. Die beschäftigen sich mit ihrem Hobby auch in Foren und nehmen nicht alles mit hinein, was im Alltagsleben an Fortschrittlicherem benutzt wird. Das bedeutet ja noch lange nicht, dass man den Kopf in den Sand steckt oder den Fortschritt aufzuhalten versucht, 

Wobei ich in dem Zusammenhang zumindest ein Fragezeichen an den Begriff „Fortschritt“ machen möchte. Das Wort gehört zu den am meisten missbrauchten Begriffen, die ich kenne.

Das Smartphone halte ich nicht für „moderner“ als eine Kamera - im Gegenteil.

Ich gebe Dir vollkommen recht. Das SP hier nicht weiter zu betonen, bedeutet nicht, dass wir uns der Realität verschließen.

Was würde außerdem eine explizite Erweiterung auf den Bereich Smartphone denn bringen?  Würde die Zielgruppe Inhalte zum Fotografieren mit dem Smartphone in einem Systemkamera Forum erwarten? Würden sie ein Forum annehmen, in dem hauptsächlich nur über den Bereich Fotografie diskutiert wird, obwohl es beim Smartphone weitaus mehr Technisches zu diskutieren gibt, als nur das Kameramodul?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor einer Stunde schrieb Daiyama:

Ich habe spontan dafür gestimmt, es als Unterforum einzubinden, da es eigentlich eine weitere Kamera ist, mit der man auch gute Fotos machen kann. Natürlich ist sie (noch) keine Systemkamera, passt hier also nicht wirklich rein, wie der Bridgekamerabereich, die sind ja auch kein System in dem Sinne. Ich möchte darüber schon auf dem Laufenden bleiben und möchte dafür aber nicht in ein anderes Forum wechseln müssen. Eine gute interne Verknüpfung zweier getrennter Foren, wäre mir aber auch recht.

Ich finde den Gedanken "wir müssen die tradtionelle Fotografie verteidigen" etwas seltsam. Wenn die Mehrheit die Fotografie so nicht mehr betreiben will, dann wird diese in der Masse Art verschwinden, wieso auch nicht. Als kulturell wertvolle Kunstform wird die Fotografie weiterbestehen und womit Tante Erna ihre Geburtstagsfeierbilder macht ist doch wuppe, die KB-Filmrolle ist ja auch verschwunden, ohne dass es der Untergang des Abendlandes war.

Mit Kameras zu fotografieren ist keine „traditionelle“ Fotografie. Fotografie mit dem Smartphone ist keine andere Fotografie. Es ist nur ein anderes Aufnahmegerät.

Man sieht, wie der ins Spiel gebrachte Name „Smartphone Fotografie“ schon die „Sinne vernebelt“ (was kein persönlicher Vorwurf sein soll). Bei der Frage, ob SP Forum oder Bestandteil im SKF geht es doch nicht um Fotografie als solches und nicht welche Fotografie modern oder traditionell ist. Das hat mit dem Aufnahmegerät mMn. nichts zu tun.

Die Kameras werden auch nicht verschwinden. Aber ich muss nicht alles mit dem Smartphone verwässern. Ich bin froh, wenn ich auch mal Lebensbereiche habe, in dem es nicht um die Brettchen geht.

Es steht Andreas frei, ein Smartphone Forum zu gründen und es steht jedem von uns frei dort beizutreten. Das SKF und das Thema Smartphone grundsätzlich zu vermengen, darin sehe ich keinerlei Vorteile.

Edited by tgutgu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich antworte noch einmal völlig desillusioniert .

Bin ( mittlerweile muss ich sagen noch berufstätig ) und erlebe gerade in der Fotografie den stetigen Wandel.

Bis ca. 2005 war es wichtig , jede Situation auch auf schwarz/weiß Film zu bannen , da dies das Medium mit der längsten 

bekannten Haltbarkeit war. Danach wurde nur noch in Farbe (analog ) fotografiert ohne verlässliche Angaben über die Haltbarkeit von Farbfilmen oder Fotos zu haben.

Ab ca. 2010 war digital das Medium der Wahl. Wie lange digitale Aufnahmen gespeichert werden können , wie lange Formate unterstützt , 

bzw. gewandelt werden können weiß wer ?

Nur mal als Gedankengang eingestreut.

Gruß Roberto

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fotos haben heute völlig andere Bedeutung. Sie sind kurzlebig und ich vermute, daß 95% der heute gemachten Fotos wieder gelöscht werden, wenn sie ihre Funktion erfüllt haben. Genau so wurden früher und heute auch die Fotos in Zeitungen mit der Zeitung weggeworfen. Sie haben ihren Zweck erfüllt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aktuell ist Punkt 3 der Abstimmung natürlich das worst case outcome für Andreas. 😉

Kein Interesse an einem eigenen Forum und wenn er hier ein Unterforum eröffnet, mögen dies 50% der aktiven User nicht......🙄

Aber als mFT User muss ich ein eigenes Unterforum eigentlich befürworten, endlich ein neues Feindbild und mFT hat dann seine Ruhe. 🤣

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Olly Mpus:

Fotos haben heute völlig andere Bedeutung. Sie sind kurzlebig und ich vermute, daß 95% der heute gemachten Fotos wieder gelöscht werden, wenn sie ihre Funktion erfüllt haben. Genau so wurden früher und heute auch die Fotos in Zeitungen mit der Zeitung weggeworfen. Sie haben ihren Zweck erfüllt. 

Das stimmt so nicht ganz , wir arbeiten wissenschaftlich und sollten für die Ewigkeit

dokumentieren.

Nur mal zum Nachdenken 😉.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Big Bogo:

Das stimmt so nicht ganz , wir arbeiten wissenschaftlich und sollten für die Ewigkeit

dokumentieren.

Nur mal zum Nachdenken 😉.

OT: Da man von Digitalfotos beliebig viele verlustfreie Kopien machen kann, ist die Haltbarkeit gegenüber analog außerordentlich besser, was sogar die verlustfreie Konvertierung in ein anderes Dateiformat einschließt. Die Prozesse zur Sicherung digitaler Fotos lassen sich auch besser automatisieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb tgutgu:

OT: Da man von Digitalfotos beliebig viele verlustfreie Kopien machen kann, ist die Haltbarkeit gegenüber analog außerordentlich besser, was sogar die verlustfreie Konvertierung in ein anderes Dateiformat einschließt. Die Prozesse zur Sicherung digitaler Fotos lassen sich auch besser automatisieren.

Glaubst du das wirklich ? Wie viele digitale Formate werden  aktuell nicht mehr unterstützt ? 

Das Grundprinzip klingt toll . Allein der Umstieg von der alten Diskette  auf neuere Formate brachte massive Verluste.

Mit welchem aktuellen BS arbeiten Firmen und Behörden ( Tipp win 7 ) das aktuell eingestellt wird.

Dazu kommen völlig überforderte Administratoren.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde die Beschränkung auf Smartphonefotografie schränkt das Ganze für Normalanwender zu sehr ein ... für echte Smombies (den Begriff wollte ich ja schon immer mal anbringen) ist das fotografieren nur eine Nebensache, sie machen viel mehr mit dem Handy.

Ein Smartphoneforum sollte Fotografie, Musikwiedergabe (da würden die Reste des Mobilmusikforums gut reinpassen), filmen, Gadgets und tolle Apps umfassen. 


Wie muss man sein Handy einstellen, dass ein guter Blutoothkopfhörer sich gut anhört? (bzw was muss man alles ausschalten :D )

Wie bekomme ich stimmigere Fotos (zB HDR aktivieren, Fokuspunkt setzen, ein wenig Gestaltung) und das vor allem mit Selfies ... wieso ist ein Selfiestick doch eine tolle Sache, auch wenn sich die Leute gerne drüber lustig machen?

Routenplaner im Handy ... Wie nutze ich Google Translate am besten? ... sollte man sein Gerät Jailbreaken? Was sind die Risiken, wer hats schon mal gemacht?

Fotoapps im Handy, Musikapps, Streaming, Blutoothlautsprecher, mit denen man zuhause das Handy also Stereoanlage nutzen kann. 

Welche Hüllen sind am praktischten (wusstet Ihr, dass die Konstruktion einer Lederhülle den Sprachklang beeinflussen kann?)

Regale aufbauen mit der Wasserwaage im Telefon

Tipps und Tricks mit Messengerdiensten .. Onlinebanking mit Handy (und warum man es lassen sollte) ...

welcher Handymonitor ist der beste und woran erkennt man die Qualität

Anschlüsse ... wie bekommen ich mein Handy an den Drucker, wie bekomme ich Bilder und Daten auf den PC, wie sichere ich mein Handy und so weiter

.... 

Das alles gehört in ein Smartphoneforum, in dem sich die Leute zuhause fühlen sollen ... wer mit dem Smartphone knipst, will sich nicht den guten, langen Tag über Fotografie damit unterhalten ... sonst würde er sich ja eine Kamera kaufen.

Der Handyfan will sein Telefon nutzen, er sieht es als Schweizer Messer der Kommunikation, also müssen alle Aspekte Platz haben, damit das interessant wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb nightstalker:

Der Handyfan will sein Telefon nutzen, er sieht es als Schweizer Messer der Kommunikation, also müssen alle Aspekte Platz haben, damit das interessant wird.

Ich hab mal eins gegen die Wand geschmissen, weil es nervte :eek:

Würde ich mit einer Kamera nie machen! So what :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb nightstalker:

Regale aufbauen mit der Wasserwaage im Telefon ...

... und mit der Akkuschrauber-App :D 

Aber ernsthaft: Danke @nightstalker für die interessante Auflistung. Das könnten wirklich alles vernünftige Threadthemen sein. Wenn ich das alles so sehe, und mir vorstelle, dass es sehr viele Leute interessieren und anziehen könnte, dann bestärkt mich das darin, das wohl doch lieber in einem eigenen Forum sehen zu wollen. Denn das könnte ein Fotoforum ziemlich überfluten. Zwar könnte man das für sich selbst mit einer personalisierten Abfrage nach neuen Themen ja auch umgehen und ausblenden — aber trotzdem könnte es das Forum schon sehr verändern. 

Und die sich vermutlich ergebenden endlosen O.T.-Threads über Sinn und Unsinn der Smartphones in der Fotografie möchte ich mir lieber auch nicht vorstellen ...

Edited by leicanik

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb SKF Admin:

Soll ich ein eigenes Forum zum Thema „Smartphone Fotografie anbieten“?

Das man gute Bilder auch mit dem SP machen kann ist bekannt, auch wenn es die meisten von uns (wenn überhaupt) eher als Notizbuch nutzen. Ich fände es interessant zu sehen was die Leute sonst noch damit anstellen (der ehemalige User ThreeD hat ja z.B. ein paar wirklich tolle Bilder daraus gezeigt). Ein eigenes Forum würde ich dafür allerdings nicht aufsuchen, von daher fände ich das rein persönlich hier im Forum gar nicht so schlecht. Parallel wäre es für dich auch sicher sinnvoll der erste zu sein, der ein eigenes Forum dafür anbietet. Allerdings weiß ich nicht, wie viele Themen man mit einem Smartphone überhaupt abdecken will, dass sich dafür ein eigenes Forum lohnen würde. Im Grunde bedienen sich die Teile alle gleich, und bis auf ein bisschen Gimbal und Zubehör-Schnick-Schnack gibt es da gar nicht soooo viel zu scheiben?! 

Was die Einbindung hier angeht: natürlich kann man berechtigt den Einwand bringen, dass das in einem Systemkamera-Forum nicht wirklich in das Konzept passt. Andererseits, seit wann kümmern uns hier irgendwelche Regeln?! Eine Kompakte ist auch keine Systemkamera und wir haben dafür trotzdem einen Bereich den ich gerne mal aufsuche und darin lese und der mich  dazu gebracht hat mir eine Kompakte auf die Wunschliste zu setzen. 

Vielleicht lässt sich ja die Struktur generell ein wenig ändern. Aktuell liegt das SP und die Kompakte unter Systemkameras und die Drohnen unter Fotothemen. Vielleicht kann man ja einfach eine Rubrik aufmachen wie "Ergänzende Kamerasysteme". Ich denke das trifft dann auch die Nutzung der meisten User hier ganz gut. Glaube die wenigsten hier nutzen das SP, die Kompakte oder eine Drohne als Hauptkamera. Ich würde folgendes Vorschlagen. ANDERE SYSTEMKAMERA HERSTELLER & ANDERE SYSTEME und zusätzlich ERGÄNZENDE SYSTEME mit dem ganzen Kram anlegen, der per se keine Systemkamera ist. 

LG
somo

Edited by somo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Smartphone, ein Xiaomi Pocophone F1 128GB Dual EU, besitzt alles was ich brauche und ab und zu greife ich auf die passablen Kameras zurück.

Zumindest wenn ich keine Kamera dabei habe, oder sonstige Aufgaben wie meine Zählerstände zu fotografieren habe etc.........................................................

Unerlässlich ist das Handy natürlich um meine Pen-F zu steuern😉

Ein Forum benötige ich nicht, schon garnicht ein integriertes.

Da gibt es genügend Android-Info-Seiten im Netz.

Gruß - Rainer

Edited by rapo55

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Jahr 2019 ist die Fotografie mit Smartphones der Normalfall und die Fotografie mit Kameras eher ein Randgruppen-Thema. Weil diese Randgruppe hier im Forum aber über 54.000 Mitglieder umfasst, sollte die Fotografie mit richtigen Kameras doch Thema genug sein. 🤔 Aber vielleicht gibt es in Foren über Esskultur demnächst auch eine Rubrik "McDonalds, Döner & Co." 🤨

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb 123abc:

Im Jahr 2019 ist die Fotografie mit Smartphones der Normalfall und die Fotografie mit Kameras eher ein Randgruppen-Thema. Weil diese Randgruppe hier im Forum aber über 54.000 Mitglieder umfasst, sollte die Fotografie mit richtigen Kameras doch Thema genug sein. 🤔 Aber vielleicht gibt es in Foren über Esskultur demnächst auch eine Rubrik "McDonalds, Döner & Co." 🤨

Mich würde mal interessieren, wie viele der 54.000 Mitglieder überhaupt aktiv sind. Manchmal habe ich - zumindest in den Diskussionsthreads - das Gefühl, es sind vielleicht 20-30 (ohne drei Nullen).

Viele von uns scheinen nicht zur SP-Generation zu gehören (um es mal vorsichtig auszudrücken) und gehen subjektiv und skeptisch bis ablehnend an das Thema ran. 

Ich kann mir schon vorstellen, dass eine eigene SP-Fotoplattform mit Verlinkung hierher sinnvoll sein kann (aus Sicht des Betreibers). Eine Unterrubrik im SKF halte ich für nicht zielführend, weil nicht SKF-zielgruppengerecht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...