Jump to content
michpapa

Sony APS-C System nichts für mich ... ?

Recommended Posts

Die 6400 ist zu neu. Deshalb gibt es dafür keinen Cashback. Die 6300 ist wohl EOL und die 6000 ist schon ohne Cashback billig zu haben. Die 6500? Das Interesse daran wird wohl nicht allzugross sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb pizzastein:

Wäre nicht erst mal die a6000 dran?

Doch aber die 6400 wurde von Sony offiziell als 6300 Nachfolger positioniert. Keine Ahnung wie lange sie die 6000 noch bauen wollen. Vielleicht hängt Sony noch 5 Jahre an, um den Rekord der am  längsten gebauten digitalen Systemkamera zu brechen 😂. Hmm oder haben sie den schon gebrochen? Welche Spiegellose wird denn seit 2014 unverändert gebaut? Hmm?

Edited by octane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann mich gut daran erinnern, dass Sony hier einige Kritik erntete, sie sollten mal nicht dauernd ein neues Kameramodell rausbringen, sondern stattdessen lieber die Objektivpalette ausbauen. Jetzt wird gemosert, dass sie ihre Kameramodelle so lange laufen lassen. Man kann’s auch keinem recht machen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da kann ich mich auch daran erinnern. Ist aber schon länger her.  Die APS-C Objektivpalette haben sie allerdings dann auch nicht ausgebaut.  Und bei FE kommt nicht viel aber das was kommt ist immer erstklassig (FE 24, 135, 400).

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb leicanik:

Ich kann mich gut daran erinnern, dass Sony hier einige Kritik erntete, sie sollten mal nicht dauernd ein neues Kameramodell rausbringen, sondern stattdessen lieber die Objektivpalette ausbauen. Jetzt wird gemosert, dass sie ihre Kameramodelle so lange laufen lassen. Man kann’s auch keinem recht machen ...

Bei den KB Kameras macht es Sony ja auch sehr gut.

Bei der a6000,6300,6400 und 6500 wird ja schon jahrelang der gleiche Sensor verwendet :) Hier wäre mehr Variation schon interessanter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die 6000 hat den ältesten Sensor. Dass die nun nicht plötzlich den neueren bekommt dürfte klar sein. 6300,6400 und 6500 haben aber in der Tat denselben Sensor. Wer einen neueren APS-C Sensor will muss Fuji kaufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm, wo wollt ihr denn noch hin mit den Sensoren? Für meine Begriffe sind die vorhandenen schon sehr gut und reichen für sehr vieles doch aus. Manchmal kommt es mir so vor, als bräuchten alle den Sensor für absolut rauschfreie Fotos einer Hochgeschwindigkeitsbrikett im unbeleuchteten Kohlenkeller :D Ich finde ehrlich gesagt Fortschritte beim AF (Treffsicherheit, Gesichts- und Augenerkennung, Objektverfolgung) viel interessanter, ebenso eine Verbesserung der Akkulaufzeit, sowie Verbesserungen beim Sucher.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb leicanik:

Für meine Begriffe sind die vorhandenen schon sehr gut und reichen für sehr vieles doch aus. Manchmal kommt es mir so vor, als bräuchten alle den Sensor für absolut rauschfreie Fotos einer Hochgeschwindigkeitsbrikett im unbeleuchteten Kohlenkeller :D

Manchmal kann es auch draußen mitten am Tag erstaunlich dunkel sein... 1/8 s bei ISO 800:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das mal zum Thema Sensoren:
Das erste Bild wurde mit einem Bayer-Sensor (Sony), das zweite Bild mit einem X-Trans-Sensor (Fuji) aufgenommen.

Dieses ist kein Problem bei Bildern bis zu einer Größe von ca. DIN A 3 (bis zu dieser Größe erkennt man diese eigenartige Darstellung
in der Regel nicht) und bei Bildern mit wenig Mikro-Kontrasten wie z. B. Potrait, Architektur, Nahaufnahmen.
Dieses wird nur sichtbar bei feinen Strukturen, also Gräser oder Laub die aus einer einer Entfernung von ca. 20 bis 30 Meter aufgenommen wurden.
In der Nähe oder bei großen Objekten tritt das Problem nicht auf, da die Kontraste größer sind und in der Ferne erkennt das menschliche Auge
sowieso keine feinen Kontraste mehr.

Bis DIN A 3 drucke ich selber und habe schon etliche Drucke verworfen, bei denen ich diesen Fehler im Bild leider festgestellt habe.
Es gibt zwar den Iridient X-Transformer, den man für solche Bilder einsetzen kann, aber auch diese Software löst das Problem
nicht restlos.

Gruß Heinrich


   

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fuji fällt bei mir einfach raus wenn ich sehe das sich Bilder nicht gescheit mit allen gängigen Programmen bearbeiten lassen. Zumindest bei Landschaftsfotos mit hohen Grünanteilen und feinen Strukturen kommt da zu oft etwas raus was mehr nach Pastellgemälde aussieht als nach  scharfem Foto. Hab das jetzt schon von mehreren Usern gehört und auch damals bei meinem Test der XT-1 ist mir das schon aufgefallen.


 

Edited by Alexander K.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb Heinrich Wilhelm:

Es gibt zwar den Iridient X-Transformer, den man für solche Bilder einsetzen kann, aber auch diese Software löst das Problem
nicht restlos.

Soweit mir bekannt, lässt sich das Problem mit der Nutzung von Capture One lösen. @wuschler kann da glaube ich mehr zu sagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb pizzastein:

Soweit mir bekannt, lässt sich das Problem mit der Nutzung von Capture One lösen. @wuschler kann da glaube ich mehr zu sagen.

Das kann's doch wohl nicht sein, dass ich neben meiner Standard-SW (bei mir z. B. Lightroom) noch eine weitere brauche für Problembilder.

Edited by Heinrich Wilhelm

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...