Jump to content
Absalom

Kaufberatung für Anfängerdrohne.

Empfohlene Beiträge

Hi Leute, 

ich überlege gerade den Kauf einer Drohne. 

Hauptanwendung soll das Filmen sein. 

Preisspanne ca800€ max 1000€

 

Momentan schwanke ich zwischen der Parrot Anafi, Mavic Air und Mavic Pro. 

Anafi:

pro - günstig, 25min Flugzeit

con - 2Achsen Stabi, schlechteres GPS, keine Sensoren vorne/hinten

 

mavic Air:

pro - 3 Achsen Stabi, Sensoren vorne/hinten

con - Flugzeit 20min, schlechtes GPS

 

mavic Pro:

pro - 3 Achsen Stabi, gutes GPS, Sensoren vorne 27/30min Flugzeit  

con - Keine Sensoren hinten, 

 

eigentlich würde vieles für die Mavic Pro sprechen. Allerdings sind die Preise extrem gut abgesteckt, wo man gleich wieder über eine Mavic 2 Pro nachdenken kann :D 

hat jemand Erfahrungen zwecks der Video/ Fotoqualität aller drei Drohnen? Kennt jemand gute Vergleiche? Oder würdet ihr was ganz anderes empfehlen? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm eine Mavic Pro und versuch diese günstig aufzutreiben. Qualitativ nehmen sich die Air, Pro und Pro2 nicht viel. Ob jetzt 2/3" Sensor oder 1 Zoll, man merkt kaum einen Unterschied. Wenn Du damit klar kommst kannst Du akzeptable Fotos & Videos machen. Eine richtige Steigerung gibt es m.M. erst mit den Inspire Modellen oder größeren Drohnen, wo Du "richtige" Kameras befestigen kannst.

Ich hatte kurz eine Pro und habe seitdem eine Air. Letztere ist aber nur toll, wegen des kleinen Packmaßes und des geringen Gewichts (Flugreisen). Aber die Verbindung nur über Wi-Fi (Spark, Air) und nicht über OcuSync (Pro, Pro2, Phantom etc.) macht sich sehr stark und manchmal bereits nach ein paar Metern bemerkbar. Jedesmal wenn ich damit fliege, verfluche ich sie und wünsche mir die Pro zurück :)

Ansonsten ist die Kamera halt wie eine Kompakte zu betrachten, man muss sich von div. Qualitätsansprüchen halt einfach verabschieden. Dafür hat man andere, schöne und ungewohnte Perspektiven. Ist manchmal auch was wert.

bearbeitet von paracetam0l

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb paracetam0l:

Ob jetzt 2/3" Sensor oder 1 Zoll, man merkt kaum einen Unterschied.

Das mag sein... aber die Mavic Pro hat einen 1/2,3" Sensor (siehe hier) und der ist nochmal bedeutend kleiner als der 2/3" Sensor von dem du redest. 

Vergleich Sensorgrößen

Vergleich zwischen einer 1" und einer 1/2,3" Bridge

bearbeitet von somo3103

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb somo3103:

Das mag sein... aber die Mavic Pro hat einen 1/2,3" Sensor (siehe hier) und der ist nochmal bedeutend kleiner als der 2/3" Sensor von dem du redest. 

Stimmt, Danke. Aber wie ich schon sagte die Pro 2 Bilder sehen nicht wirklich doppelt so gut aus, nur weil der Sensor um soviel größer ist. Außerdem passt ja diese nicht ins angegebene Budget. Sobald man an den RAWs Tiefen rausziehen will/muss stößt man bei beiden sofort an die Grenze. 

Wichtig ist, wenn er sich eine DJI holt, dann eine mit OcuSync.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

mein Sohn hat sich die Anafi gekauft, weil sie nach oben filmen kann, nie die Rotorblätter im Bild sind und das gegenüber den Mavics fehlende feature Antikollison bei Mavic auch nicht immer 100% funktionieren soll. Kompakt war ihm wichtig, weil er sie auf Reisen mitnimmt. Er ist soweit sehr zufrieden, die Bildqualität ist was ich schon gesehen habe bis auf nicht immer 100% passenden Weißabgleich gut, auch die Stabilsierung bei Wind. Einfach rumfliegen klappt sofort. Aber anspruchsvoller als von ihm erwartet ist, ist die Flugsteuerung bzw. Flugplanung unter Ausnutzung der Features, so dass es hinterher gut aussieht. Und er ist jemadn,. der solche Dinge sehr schnell lernt.   Die Technik ist also das eine, sie bestmöglich einsetzen zu können das andere.

Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb paracetam0l:

Aber wie ich schon sagte die Pro 2 Bilder sehen nicht wirklich doppelt so gut aus, nur weil der Sensor um soviel größer ist.

Habe ich ja auch nicht behauptet. Ich bin ja auch nicht der Meinung, dass Bilder aus KB doppelt so gut aussehen wie aus MFT :lol: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb paracetam0l:

Nimm eine Mavic Pro und versuch diese günstig aufzutreiben. Qualitativ nehmen sich die Air, Pro und Pro2 nicht viel. Ob jetzt 2/3" Sensor oder 1 Zoll, man merkt kaum einen Unterschied. Wenn Du damit klar kommst kannst Du akzeptable Fotos & Videos machen. Eine richtige Steigerung gibt es m.M. erst mit den Inspire Modellen oder größeren Drohnen, wo Du "richtige" Kameras befestigen kannst.

Ich hatte kurz eine Pro und habe seitdem eine Air. Letztere ist aber nur toll, wegen des kleinen Packmaßes und des geringen Gewichts (Flugreisen). Aber die Verbindung nur über Wi-Fi (Spark, Air) und nicht über OcuSync (Pro, Pro2, Phantom etc.) macht sich sehr stark und manchmal bereits nach ein paar Metern bemerkbar. Jedesmal wenn ich damit fliege, verfluche ich sie und wünsche mir die Pro zurück :)

Ansonsten ist die Kamera halt wie eine Kompakte zu betrachten, man muss sich von div. Qualitätsansprüchen halt einfach verabschieden. Dafür hat man andere, schöne und ungewohnte Perspektiven. Ist manchmal auch was wert.

Okay danke :)

gerade der bessere Empfang der Fernbedienung und vom GPS sind anscheinend das größte Plus der Mavic Pro. 

Hätte zwar gerne die Rückseitigen Sensoren der Air, aber Empfang und akku sind mehr Wert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Absalom:

Okay danke :)

gerade der bessere Empfang der Fernbedienung und vom GPS sind anscheinend das größte Plus der Mavic Pro. 

Hätte zwar gerne die Rückseitigen Sensoren der Air, aber Empfang und akku sind mehr Wert. 

Ich habe ehrlich gesagt meine Sensoren noch nie gebraucht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb paracetam0l:

Ich habe ehrlich gesagt meine Sensoren noch nie gebraucht...

Mir fehlen die auch nicht bei der Anafi. Bin mit dieser sehr zufrieden. Vom Preis-Leistungsverhältnis top! Vor allem Flightplan für autonome Flüge ist wirklich klasse. Für den Einstieg in das Dronenhobby würde ich diese den Mavics vorziehen. 

Nebenbei gibt es auch ein paar nette Spielereien zusätzlich wie automatische Panoramen, Brackets und die Dronies. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Preise sind such extrem gut gestaffelt. 

Spark - Air - Anafi - Pro - Pro Platinum - Pro 2 Zoom - Pro Fly More - Pro 2 Hasselblad - Pro 2 Zoom Fly More - Pro 2 Hasselblad Fly More. 

Imner knapp 100€ unterschied zum nächsten 😛 

 

ich finde die Anafi extrem interessant. Allerdings lässt mich der schlechtere Empfang und der 2 Achsen Gimbal momentan eher zur Pro greifen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Absalom:

Die Preise sind such extrem gut gestaffelt. 

Spark - Air - Anafi - Pro - Pro Platinum - Pro 2 Zoom - Pro Fly More - Pro 2 Hasselblad - Pro 2 Zoom Fly More - Pro 2 Hasselblad Fly More. 

Imner knapp 100€ unterschied zum nächsten 😛 

 

ich finde die Anafi extrem interessant. Allerdings lässt mich der schlechtere Empfang und der 2 Achsen Gimbal momentan eher zur Pro greifen. 

Fairerweise sollte man die Anafi mit der Air vergleichen. Beide haben ihrer Pros/Cons. Hab mich am Ende wegen der flexibleren Kamera für die Anafi entschieden. Die zusätzlichen Sensoren braucht es nicht, und gerade im Wald helfen die meist nicht. Der schlechtere Gimbal macht sich in der Praxis im Vergleich zur Air nicht bemerkbar. Sowohl die Air als auch die Anafi nutzen Wifi zur Verbindung und haben damit die gleichen Möglichen Probleme. Lässt du die Drone autonom per Flightplan fliegen ist das aber egal, die Anafi dreht seine Runde und kommt brav zurück sofern du den Plan sauber angelegt hast. Gleiches gilt für die Air. Wenn die Verbindung abreist braucht es ne Runde Baldrian 😉

Die Pro‘s sind eine Liga höher. Wenn das Geld keine Rolle spielt dann würde ich diese bevorzugen. Sind schon feine Teile! Aber du fragtest ja nach einer Einsteigerdrone. Die Spark würde ich nicht nehmen, die leistet zuwenig fürs Geld und die Fernsteuerung kostet glaube ich extra.

Am Wochenende kann ich dir ein paar Roh-Filmchen der Anafi zukommen lassen falls du da für deine Entscheidung noch Infos brauchst.

Falsch machst du mit den genannten Drone aber nix mit Ausnahme der Spark.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke aber ich denke die Mavic Pro Platinum wird das richtige sein. Interessanterweise ist diese momentan günstiger als die normale Pro. 

Hab lange überlegt ob die Anafi genügt, aber ich denke die Verbindungsprobleme würden mich Wahnsinnig machen :D 

Für die Anafi sprach halt der Preis, das filmen nach oben und die Sensoren. 

 

bearbeitet von Absalom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mir am Samstag über Kleinanzeigen (bzw. ein lokales Modellbauforum) günstig eine Mavic Pro (dreiviertel Jahr alt) inkl. FlyMore Combo, Tasche und Filterset für sagenhafte 650€ gekauft. Plakette ist auch schon bestellt, Haftpflicht habe ich aufgrund des super Angebots dann direkt mal zu den Haftpflichthelden gewechselt.

Erster Testflug ist schon durch, das Teil macht einen Riesenspass und ist trotzdem so kompakt das ich es ohne Probleme auch bei Wanderungen im Rucksack oder meiner Cosyspeedtasche transportieren kann.  ich hoffe das Wetter ist gut, sodass ich mich die Woche einfliegen kann um bald das erste Testvideo zu machen.

Gruß
Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb xbeam:

@Alexander K.  Meinen Glückwunsch zur Neuanschaffung. Wünsche Dir viel Spaß damit. Hoffe Du zeigst mal was damit.

Gruß aus Wittgenstein

Ja, die liebe Zeit ist da das Problem.... 😁

Nein, Spass beiseite, wenn ich mich eingeflogen habe kommt ganz sicher was.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...