Jump to content
Michi67

Empfehlung, kleines 135er für die GXR ? M39, M42 o. Pentax PK

Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Freunde,

da ich mich nun entschlossen habe, mein M-Modul erst mal zu behalten wollte ich mal in die Runde fragen, ob es von euch eine Empfehlung für ein kleines Altglas 135 mm Tele gibt ?

Für das M-Modul habe ich Adapter für M39, M42 und Pentax P/K.

Ins Auge gefasst habe ich schon u.U. das Pentax SMC M 3,5/135 mm...gibt es weitere Empfehlungen ?

MfG Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von der er Länge her nicht so klein, dafür sehr schlank in der Fototasche. Leicht ist es leider auch nicht, aber sehr gut und passt an deinen M-Mount: https://phillipreeve.net/blog/review-leica-135mm-4-0-tele-elmar/

Ich benutze das Objektiv gelegentlich an einer Sony A6300 und A7II und finde es sehr gut: Beispiel hier im Forum. Für ein Leica-Objektiv ist es auch relativ günstig. Aber die Alternativen aus dem Spiegelreflexbereich sind oft nochmal günstiger zu bekommen und oft leichter.

bearbeitet von leicanik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich besitze 12 verschiedene 135er von verschiedenen Herstellern und Epochen.
Mein mit Abstand bestes ist das Leitz Elmar 135mm/F4 in LTM/M39. Es ist auch mein vielseitigstes, da es durch den abnehmbaren Linsenkopf auch als Makro- oder Nahlinse auf der Visoflex-Schnecke einsetzbar ist. Darüber hinaus bevorzuge ich den M39 Schraubanschluß, da es in Leica-M keine Zwischenringe zu vernünftigen Preisen gibt und ein Nahaufnahme-Zubehör bei Sucherkamera-Optiken mit relativ großem Mindestabstand auf jeden Fall zu empfehlen ist.
Angeblich ist es von der Bildqualität den späteren Versionen wie z.B. dem zuvor empfohlenen Tele-Elmar ebenbürtig. Das gibt es aber (glaube ich) nur mit M-Bajonett.
Vom Preis her ist's egal. Gute Elmars und Tele-Elmars bekommt man schon mit ein bisschen Glück ab EUR 200,-.
Falls das zu teuer ist, wäre das Jupiter-11 in LTM/M39 noch eine Empfehlung wert. Das ist definitiv besser als die Pentax-Linse. Allerdings sollte man es nicht ohne entsprechender Sonnenblende verwenden, da es sehr streulichtempfindlich ist. Gilt übrigens auch für die Leitz Optiken.
Beim Jupiter muss man allerdings aufpassen, dass man auch wirklich die (dünnere und längere) LTM-Version bekommt und nicht die Zenit SLR M39 Version. Von der optischen Konstruktion her sind sie identisch. Allerdings braucht man für die SLR Linse noch einen zusätzlichen Zwischenring mit 16.4 mm (der ist übrigens standardmäßig im Zenit M39 4 Ringe Set enthalten und so ca. um EUR 10,- erhältlich).
Wirklich schlechte 135er gibts eigentlich nicht. IMHO die besten, die man sich noch leisten kann sind eben die alten Scherben von Leitz und Zeiss (das Jupiter-11 ist der Klon des Zeiss Sonnar 135/4, das ich auch besitze, das aber um nichts besser ist, als der billigere russische Zwilling).

bearbeitet von tb_a

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...