Jump to content
Christian_HH

Huawei P30 Pro - der neue Kamerabenchmark?!

Recommended Posts

 Es geht um den Kamera-Benchmark bei den Smartphones, nicht im Vergleich zu Vollformat oder sonstigen Kameras. Muss man das wirklich klarstellen? 

 Was android angeht, ich bin auch ein iOS User, aber trotzdem schaue ich rein von dem was technisch geht gerne mal über den Tellerrand. Nur interessehalber... 

Das was jetzt beim Huawei gezeigt wird gibt es dann Ende 19 oder 20 bei Apple.

 Aktuell hat Apple eine Dual Kamera, die hatten andere schon 2017 ... 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, wenn der Fotobenchmark allein schon die Zahl der verbauten Objektive ist - nun ja. Ein Benchmark für ein anspruchsvolles Fotogerät ist das Teil für mich dennoch nicht. Irgendwie müssen die SP Hersteller ja noch krampfhaft Kaufanreize liefern, zur Zeit fallen ihnen hauptsächlich die Bildermodule ein. Zu Werbezwecken müssen aber z.T. immer noch DSLR Fotos herhalten. Vielleicht wäre es ja auch gut, wenn die SP Industrie auchh mal über längere Gerätezyklen nachdenken würde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist schon sehr interessant die Entwicklung der Fotoqualität der Smartphones zu beobachten. Ich denke das ist die Zukunft der Fotografie. Sehr interessantes Video zu dem Thema: 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hast Du Dir die Bilder in dem den Link überhaupt mal angesehen bzw. andere Berichte und Meldungen im Netz? Es geht doch längst nicht NUR um die Anzahl der Kameras!?

Das A7 hätte auch eine dreifach Kamera - das aber bei schlechterer Qualität...

Es geht um die Qualität der Bilder im Vergleich zu - nochmal aufgepaßt !!! - anderen Handys!

Nicht im Vergleich zu Vollformat oder aps-c oder um inhaltliche Aspekte wie „anspruchsvolle Fotografie“.

Anspruchsvolle Bilder hängen auch mehr vom Auge des Fotografen ab als von der Technik. Gute Töpfe ergeben noch kein leckeres Essen...ein Pro-fotograf wird mit so einem Handy bessere Bilder machen als ein unbedarfter Knipser mit einer Nikon Z7 ;)

Anderseits ist klar, das es Restriktionen gibt, interessant wenn auch nicht a jour  dazu

https://kwerfeldein.de/2013/08/16/ein-jahr-iphone-statt-kamera/

DSLR-Bilder als Fake?

man kann auf bestimmten Seiten auch Bilder bekommen mit Exifs. Ich nutze selbst auf Reisen ein Handy neben Aps-c und Edelkompakten, es wird schon immer besser was die liefern...  wie sehr merke ich daran dass die Anzahl der Bilder die mit dem Handy  aufgenommen sind in der finalen Bestebilder-Sammlung steigt. 

Da geht es auch nicht um krampfhafte Verkaufsargumente sondern um gänzlich veränderte Konsumgewohnheiten, immerhin haben Handys inzwischen den Markt der günstigen Kompakten fast komplett gefressen, kein Mensch kauft noch eine kleine IXUS mit 1/2,33er und 28-100 o.ä.

Viele Blogger und Instagramer (das sind praktisch alle jüngeren) suchen die beste SP-Qualiätät für Ihre Fotos,  schnell direkt aus der Kamera ins Netz. Da sind  kleine Kompakte raus...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Interessantes Video, Eckhard! 

 

 Ich wage mal die These dass die Smartphone Hersteller indem sie aus der Not eine Tugend gemacht haben, 

mehr aus den Sensoren raus gequetscht haben (um deren technischen Begrenzungen abzumildern) als es in jeder anderen Kameraklasse bisher der Fall war.  Was würde Apple wohl aus einer Vollformat Kamera rausquetschen… ?

 Auch die Technik die bei den Teleaufnahmen angewendet wird , s. 

https://www.dxomark.com/huawei-p30-pro-camera-review/

 Die Panoramas gelingen mit dem XS besser als mit jeder Kompaktkamera so mein Eindruck. Ich habe Vergleiche mit der TZ 202 und verschiedenen Sony RX Modellen.   Sowohl die Belichtung wie die Übergänge.  Nicht die Auflösung.

Der wesentlich Fortschritt beim aktuellen iPhone Xs ist nicht die Auflösung, die hat sich seit dem 7 kaum verbessert, sondern die Dynamik, das Gegenlichtverhalten indem mehrere Bilder sofort zu einem einzigen verschmolzen werden. Sony kann das zwar auch schon länger, aber nicht so freihandtauglich, dh besser mit Stativ.

Die Nacht-Bilder von dem Huawei sehen relativ für die kleinen Pixel auch sehr gut aus, da ist die Kamera-Software im iPhone schlechter.

Mit RAW dh proKamera erreicht man aber eine vermutlich ähnlicher Qualität. 

 Das sind alles sehr interessante Entwicklungen genauso wie die neue Telekamera mit dem Prisma.

Die Konstruktion erinnert an die erste Lumix TZ von anno dunnemal. Hier  allerdings auf noch viel engerem Raum. 

 Aber, ich sag es lieber noch mal, das wird sicher auf einer Safari kein 100-400 an der 5D ersetzen. Soll es auch nicht ...😉

Edited by Christian_HH

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Was ist ein Kamerabenchmark im Zusammenhang mit einem Hersteller? Ein neues, von ihm entwickeltes Messverfahren?

Zitat Wikipedia: Eine Benchmark (von englisch benchmark oder bench mark) ist ein Vergleichsmaßstab. Benchmarking (sinngemäß „Maßstäbe vergleichen“) bezeichnet die vergleichende Analyse von Ergebnissen oder Prozessen mit einem festgelegten Bezugswert oder Bezugsprozess.

Edited by Kleinkram

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Bilder sind wirklich gut.
Ich brauche aber zu fotografieren einen Sucher durch den ich gucken kann und die gewohnte Haptik einer Kamera.
Von daher würde ich auch dann nicht mit dem SP fotografieren wenn die Qualität gleich wäre.
Allerdings bin ich ziemlich sicher auch nicht Teil der angepeilten Zielgruppe 😀

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 2 Stunden schrieb Kleinkram:

Was ist ein Kamerabenchmark im Zusammenhang mit einem Hersteller? Ein neues, von ihm entwickeltes Messverfahren?

Zitat Wikipedia: Eine Benchmark (von englisch benchmark oder bench mark) ist ein Vergleichsmaßstab. Benchmarking (sinngemäß „Maßstäbe vergleichen“) bezeichnet die vergleichende Analyse von Ergebnissen oder Prozessen mit einem festgelegten Bezugswert oder Bezugsprozess.

Oh bitte.... wenn ich gewusst hätte das die Wortwahl in Wortklauberei (aka Kleinkram) mündet dann hätte ich "neue Meßlatte bei SP" geschrieben?!

Oder auch nicht ... Meßlatte?

 

Edited by Christian_HH

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb SteelyDan:

Von daher würde ich auch dann nicht mit dem SP fotografieren wenn die Qualität gleich wäre.
Allerdings bin ich ziemlich sicher auch nicht Teil der angepeilten Zielgruppe 😀

Das geht mir genauso, aber die BQ wird nie gleich sein - von daher hypothetisch. 

Aber das eine schließt das andere auch nicht aus, Technik ergänzt sich.

Wenn ich abends in einem netten Lokal sitze habe ich keine Kamera mehr dabei und wenn dann ein spontanes Bild enstehen soll dann ist es eines mit dem SP.

Weil sowieso dabei.

Die Aussage mit der Zielgruppe ist schwierig auf lange Sicht, es geht ja um die Entwicklung.

Auf kurz oder lang wird jedes halbwegs bessere Handy diese Topp-Technik von heute haben und dann werden viele sie auch nutzen,

einfach weil sie da ist - mindestens ergänzend.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn langsam ein brauchbarer Zoom-Bereich bei Smartphones implementiert wird, dann ist die letzte Bastion der Kompaktkameras auch Geschichte.

Und softwaretechnische Verbesserungen der Sensoren lassen manche Smartphones gefährlich nahe an 1"-Bridge-Kameras kommen. 

 

Klar, zur "richtigen" Kamera wird immer das Handling fehlen. Aber für so ein kleines Brett in der Hosentasche, das immer dabei ist können sich die Ergebnisse durchaus sehen lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Christian_HH:

Weil sowieso dabei.

Das ist das schlagende Argument.
Ausserdem sind die Mitmenschen das SP gewohnt und niemand stört sich dran wenn damit wild rumgeknipst wird.
Ich kriege im April auch ein neues IPhone, bin mal gespannt was sich da im Vergleich zu meinem 7+ getan hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 2 Stunden schrieb ShaiHulud:

Wenn langsam ein brauchbarer Zoom-Bereich bei Smartphones implementiert wird, dann ist die letzte Bastion der Kompaktkameras auch Geschichte.

Und softwaretechnische Verbesserungen der Sensoren lassen manche Smartphones gefährlich nahe an 1"-Bridge-Kameras kommen. 

Jein.

Aber den normalen 3-4x Zoomkompakten mit kleinen Sensoren geht es zuerst an den Kragen, aber selbst gegen eine alte RX100 für 299€ sieht auch ein neues iPhone XS oder das P 30 immer noch keinen Stich -  aber das muss es ja auch nicht wenn man nur das Handy dabei hat weil es eben so schön klein ist. 

Und die 10x Zoombilder des P30 will auch keiner sehen, 5x geht zur Not.  Das ist zum Teil schon noch sehr pixelig, aber die Entwicklung geht immer weiter wie man sieht ...

 

zum 7+ wird zuerst die Dynamik auffallen mit der HDR Technik.

Edited by Christian_HH

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb Christian_HH:

Jein.

Aber den normalen 3-4x Zoomkompakten mit kleinen Sensoren geht es zuerst an den Kragen, aber selbst gegen eine alte RX100 für 299€ sieht auch ein neues iPhone XS oder das P 30 immer noch keinen Stich -  aber das muss es ja auch nicht wenn man nur das Handy dabei hat weil es eben so schön klein ist.

Hmm, hier: P20 vs Canon 5ds tritt das P20 gegen 50 MP Fullframe an und schneidet teilweise nicht schlecht ab, wieso sollte dann ein P30 gegenüber einer RX100 alt aussehen, bezogen auf die Bildqualität bei dem gleichen Bildwinkel, nicht dem Gesamtpaket einer RX100?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich schließe das aus meiner eigenen Praxis die sich allerdings auf das XS ohne Multiframing o.ä. bezieht (bei bewegten Motivne wohl keine Wahl?!).

Das Iphone XS ist jetzt bei Tag nicht auffällig schlechter als das P30 nach den Vergleichsbildern bei DXO (zB aus Paris).

Und das XS hat bei näherer Betrachtung (d.h. auf 28 Zoll mit 5k) keine Chance gegen meine olle RX100 (hier die II) wenn es um Auflösung oder HighISO, Überstrahlungen o.ä. geht.

Das Handy sieht noch am Besten aus wenn die Umstände unkritisch sind, also wenig Schlagschatten/Kontrastunterschied, niedrige ISO, gutes Licht etc.

Edited by Christian_HH

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb ShaiHulud:

Und softwaretechnische Verbesserungen der Sensoren lassen manche Smartphones gefährlich nahe an 1"-Bridge-Kameras kommen. 

Das gilt immer dann, wenn man nicht mit einer Kamera umgehen kann. Sobald ich die Leistung einer Kamera auch abrufen kann (z.B. via RAW) hat das Smartphone gravierende Nachteile in Sachen Bildqualität (in anderen Faktoren sowieso). 😉

Für manch ein Hobby-Fotografen spielt es übrigens auch keine Rolle, ob er eine Kompaktkamera mit Minisensor, eine 1" Kamera oder eine Vollformat nutzt. Irgendwie werden die technischen Unterschiede nicht sichtbar. Für diese Leute ist ein Smartphone ein großer Fortschritt. Die Gründe hierfür sind aber nicht in der Tatsache begründet, dass Smartphones den traditionellen Kamera sehr nahe wären.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 28.3.2019 um 07:34 schrieb Christian_HH:

Es geht um die Qualität der Bilder im Vergleich zu - nochmal aufgepaßt !!! - anderen Handys!

Nicht im Vergleich zu Vollformat oder aps-c oder um inhaltliche Aspekte wie „anspruchsvolle Fotografie“.

:)  ....

Ich bin jedenfalls vom Vergleich beeindruckt

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich kann bei der ollen RX einstellen was ich will, die Auflösung ist auch mit JPG immer besser, selbst wenn ich das XS mit Raw/Tiff verwende.

Wo das Handy erstaunlich gut ist - das meinte ich oben - sind bestimmte Softwarelösungen wie die blitzschnellen Light-HDRs, da kann es schon mal sein das

bei der RX der Himmel ausgebrannter ist als beim XS, s. die Miniature unten (da wäre dann bei der RX Raw zu bemühen).

2 Crops anbei die zeigen das das Handy weniger auflöst und dieses weniger noch mit massiver Kantenschärfung puscht - auch im Tiff ooc.

(Anm.: Quick&Dirty, das XS bei 26mm, die RX bei 28mm - ändert aber nichts wenn ich zB den 1Inch auch bei 26 einsetze!)

Ich bin ja wie man hier lesen kann der Technik in den Handys sehr zugetan weil ich so ein Brett eben auch immer dabei habe (statt früher einer Ixus),

aber man sollte die Kirche auch im Dorf lassen bei Vergleichen mit teureren Kameras. Aber für die unteren Kompaktklasse wird es immer enger

wenn jetzt mit der P30 auch der Zoomvorteil schwindet...

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kenne das von meinem Bruder: Der fragt mich in regelmäßigen Abständen (Nein, er ist nicht dement.) ob diese oder jene Kamera was für ihn wäre. Da sind dann hin und wieder schon mal APS-C oder auch gebrauchte VF dabei. Ich frage ihn dann immer, ob er bereit ist sich mit der "veränderten" Physik gegenüber Smartphone zu beschäftigen und dann ist schnell Ruhe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy