Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Michi67

Meyer Optik Lydith 3,5/30 oder Primagon 4,5/35 ?

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Altglas-Freunde,

da ich mich mit meiner Ricoh GRX+M-Modul gerade in der Experimentierphase befinde, wollte ich gerne mal eines dieser beiden Objektive ( jeweils in M42 ) adaptieren.

Würdet Ihr eines der beiden klar präferieren, oder sind sie sich in ihren Abbildungsleistungen und/oder Bokeh ähnlich ?

Das beides keine Linsen für schwaches Licht sind, ist mir natürlich klar;)

 

Mfg Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Michael,

 

schön , dass du dich für die alten Meyer Linsen interessierst.

Das Primagon war 1956 das erste "echte" Meyer Weitwinkelobjektiv in Retrofokus Bauweise, 4-linsig und nicht besonders lichtstark, dafür sehr scharfzeichnend.

Das Lydith ist der 5-linsige lichtstärkere Nachfolger (1964) mit etwas größeren Bildwinkel und besserer Naheinstellung (33 anstatt 40 mm). Beide sind sehr ähnlich, was die Abbildungseigenschaften betreffen.

Das Primagon ist wegen seiner riesigen Frontlinse für mich das interessantere Objektiv aus Sammlersicht, das Lydith ist technisch etwas fortschrittlicher und zumindest sind dessen Linsen einfach beschichtet. Das macht aber fast keinen Unterschied auf Grund der einfachen Bauweise. Viel Spaß beim Experimentieren damit...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Aaron:

Das Primagon ist wegen seiner riesigen Frontlinse für mich das interessantere Objektiv aus Sammlersicht,

;) genau DAS war für mich ehrlich gesagt, auch so ein "Schnapp-Reiz"....mal sehen, vielleicht schnappe ich mir tatsächlich erst einmal das Primagon ! Da beide ja noch recht günstig zu bekommen sind könnte das Lydith noch dazu stoßen....am APS-C Sensor des Ricoh M-Moduls sollte es hoffentlich "harmonieren"...

Eine wirklich tolle Seite habe ich hier gefunden - für Euch sicher altbekannt. Die Meyer Görlitzer scheinen mir sehr interessant , technisch und historisch !

http://zeissikonveb.de/start/objektive/wechselobjektive1950er/meyer-optik görlitz.html

LG Michael

bearbeitet von Michi67

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mal auf die schnelle Freihand Vergleichsaufnahmen zwischen dem Primagon und dem Lydith gemacht (ohne künstlerischen Anspruch).

Ansonsten findet man im folgenden Thread noch ein paar Beispielbilder.

IMG_2343-Primagon-4.5-35mm-f4.5.jpg.0b3f2384c28afac6f8417110a92c8ba1.jpg

Primagon 4.5/35mm f4.5

IMG_2345-Lydith-3.5-30mm-f3.5.jpg.f27550d7e55beb216508ba1b6666d724.jpg

Lydith 3.5/30mm f3.5

bearbeitet von Lichtmann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lichtmann,

Danke für's Zeigen...hatte mich eigentlich schon aufs Primagon eingeschossen, aber im Vergleich zum Lydith wirkt es hier recht flau und leblos.....hmmm.:(

Vielleicht muss ich meine Präferenz fürs Primagon noch einmal überdenken....

LG Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb Michi67:

Hallo Lichtmann,

Danke für's Zeigen...hatte mich eigentlich schon aufs Primagon eingeschossen, aber im Vergleich zum Lydith wirkt es hier recht flau und leblos.....hmmm.:(

Vielleicht muss ich meine Präferenz fürs Primagon noch einmal überdenken....

LG Michael

Das Primagon ist aus meiner Erfahrung bei Gegenlicht etwas flau/weich, aber von der Auflösung/Schärfe dennoch gut.  ;)

Meine gezeigten Meyer Bilder sind immer bei Offenblende (wenn nicht, schreibe ich es dazu), von daher kann das eine oder andere Bild schon flauer wirken als zwei Stufen abgeblendet.

Zum Glück muss ich mich nicht mehr zwischen beiden entscheiden...  :huh:

Werde im oben erwähnten Thread noch ein paar Primagon Bilder die nächsten Tage einstellen.  :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Michi67:

Vielleicht muss ich meine Präferenz fürs Primagon noch einmal überdenken....

Hmm... Ich habe auch beide und habe so große Unterschiede noch nicht wahrgenommen. Allerdings habe ich auch keine direkten Vergleichsaufnahmen gemacht. Wenn ich dazu komme, gehe ich am Wochenende mal daran.

Das Problem bei diesen um die 50 Jahre alten Gläsern ist halt, daß die ohnehin vorhandene Exemplarsstreuung im Lauf der Zeit nicht kleiner geworden ist.

Das Lydith gibts gerade bei Ebay mit anhängender defekter Exa für 22,95

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Hendrik,

schönes Bild, das Du zeigst.

Habe mir heute noch mal einige Primagone bei ibäh angeschaut. Bei den Sofortkaufpreisen gehts bei 40€ los....leider weisen viele Objektive doch deutliche Oxydierungen am Alu auf. Auch sind viele Frontlinsen (ver-)geputzt....ich bin durch meine anderes Hobby ( Restaurierung von astronomischen Amateur-Telekopen ) mit Optik-Reinigung vertraut, dennoch warte ich noch bis ich etwas vernünftigeres finde.

Manchmal muss man halt Geduld haben...zuweilen findet man ja sogar eine ältere Praktica, wo so etwas noch d'ranhängt...;)

Die Lydithe haben zumindest den Vorteil, dass ihre Fassungskörper/Gehäuse eloxiert sind und somit auch einen etwas besseren Korrosionsschutz haben.

MfG Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, wir haben den 24. April und immer noch habe ich mich weder zum Lydith noch zum Primagon durchringen können - was ich noch fragen wollte: bleiben die Meyer-typischen Abbildungen auch am APS-C Sensor erhalten ? Oder spielt das keine Rolle ?

MfG Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...