Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hat jemand das Tamron SP 15-30mm f/2.8 DI VC USD G2, Canon mit dem Sigma MC11 Adapter in gebrauch?

Suche für diesen Sommer noch ein Ultraweitwinkel-Zoom für eine Reise und da würde ich die 2.8 Lichtstärke gerne haben. Das Sony GM ist mir zu teuer und das F4 wäre eine Möglichkeit, hätte aber lieber 2.8 😁, möchte damit auch nicht nur Landschaft bei F8 machen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Tamron nicht aber das Sigma 2.8/14-24 Art hatte ich mit dem MC-11 in Gebrauch. Das funktionierte, bis auf den mässigen AF, sehr gut an der A7RII. Das ist eine Kombi die von Sigma auch offiziell unterstützt wird. Bilder: https://flic.kr/s/aHsmdUxFDw

Hätte übrigens noch einen MC-11 und ein Sigma USB Dock für Canon zu verkaufen 😬. Brauche das ja nicht mehr, weil ich  das 14-24 verkauft habe und gegen ein 16-35 GM ersetzt habe.  

 

bearbeitet von octane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb octane:

Hätte übrigens noch einen MC-11 und ein Sigma USB Dock für Canon zu verkaufen 😬. Brauche das ja nicht mehr, weil ich  das 14-24 verkauft habe und gegen ein 16-35 GM ersetzt habe.  

Willst du nicht das GM für einen guten Preis verkaufen 😁. Falls ich das Tamron nehmen würde, komme ich gerne auf dich zurück wegen dem Adapter, Danke dir!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb David Weber:

Von Tamron soll angeblich demnächst ein 17-28 2.8 für Sony kommen. Auf ersten Bildern sieht das Objektiv vor allem sehr kompakt  aus

Habe ich gelesen, wäre eine Option, aber wann kommt es?? Mitte Jahr? Ich möchte genug Zeit haben mich mit dem Objektiv vertraut zu machen, darum wäre Mitte Jahr sehr knapp...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kannst du da einen Filterhalter wie den NiSi oder so montieren? Habe gelesen, dass die Gegenlichtblende fix sein soll, darum meine Frage. Hast du noch die „alte“ Version oder schon die Neue? So gross soll die Differenz ja nicht sei. Danke dir.

 

sorry grad gesehen du hast ja die OSD Version

bearbeitet von Raumfahrer
...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Raumfahrer:

Kannst du da einen Filterhalter wie den NiSi oder so montieren?

Ganz normales 77er Filtergewinde.

Wir waren letztes Jahr auf einer Abendveranstaltung, wo das Tamron bei Dunkelheit mit dem MC-11 noch einwandfrei fokussiert hat, war das native 50er 1.8 schon längst ausgestiegen :)

Das 17-35er ist aber eine Budget-Linse, das 15-30 sollte, was ich so gehört habe, bei der Abbildungsleistung besser sein, dafür kostet das 17-35 auch nur die Hälfte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten schrieb wuschler:

Ich habe das Tamron 17-35 OSD am MC-11 und das funktioniert wunderbar. Der AF ist schnell und treffsicher.

 

Ist die Lichtstärke von diesem Objektiv bei 24mm noch 2.8?

Das 17-28 ist vermutlich die leicht modifizierte Sony Version von diesem Objektiv. Ich hätte auch kein Problem das 17-35 mit MC-11 zu verwenden. Aber es sollte schon genauso lichtstark sein, wie die geplante Sony Version.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb David Weber:

Das 17-28 ist vermutlich die leicht modifizierte Sony Version von diesem Objektiv.

Kaum. Tamron ist sicher nicht so blöd die Kunden so zu veräppeln. Auch das 28-75 ist eine Neurechnung für Spiegellose.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann leider nur von der ersten Version sprechen, aber die hat mit dem MC-11 an der A7ii komplett problemlos funktioniert. An der optischen Leistung des Objektivs hatte ich absolut nichts auszusetzen und im gesamten Island-Urlaub hatte ich beinahe nur dieses Objektiv montiert.

Einzig die Größe und das Gewicht haben mich dann zum 16-35/4 greifen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb ShaiHulud:

Einzig die Größe und das Gewicht haben mich dann zum 16-35/4 greifen lassen.

Das  hatte ich vorher. Nach dem 1,2 kg Sigma habe ich dann zum 16-35 GM gegriffen. 

bearbeitet von octane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb ShaiHulud:

Weshalb eigentlich die G2-Version? Die erste ist doch spürbar günstiger und durch das Adaptieren wird die Verbesserung in Sachen AF wahrscheinlich auch nicht all zu sehr auffallen.

Die Vergütung solle etwas besser sein. Wie würdest du bei deinem "ehemaligen" das Gegenlichtverhalten für ein UWW beurteilen, vielleicht auch im Vergleich zum Zeiss was du jetzt hast? Es ist schon die Frage ob es sich lohnt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist alles was ich gerade am Smartphone habe, aber ich hätte das 15-30 da als sehr gutmütig eingeschätzt:

https://photos.app.goo.gl/zKnLFVmgfBrTCT5FA
https://photos.app.goo.gl/9wb4kcSkmNLVE1ey9

Besser ist das Zeiss sicher nicht. Ich hätte die beiden ziemlich ähnlich eingeschätzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von JuRe
      Hallo, 
      ich verkaufe hier ein neues Fuji 100-400mm, da ich mich für das Sony-System entschieden habe. 
      Das Objektiv stammt aus Februar 2019 (deutscher Handel, kein Grauimport) und wurde noch nicht benutzt. Deswegen füge ich auch keine Fotos an, es liegt noch unberührt im Originalkarton. 
      Preislich stelle ich mir 1500,- € inkl. versichertem Versand bis 2500,- € vor. Über realistische Preisvorschläge lässt sich aber auch reden. 
      Bezahlung könnte bar bei Abholung erfolgen oder per Überweisung sowie PayPal Friends&Family. 
      Bei Fragen einfach eine Nachricht an mich. 
      Der Verkauf erfolgt unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung. 
    • Von HeikoKR
      Hallo Zusammen, 
      Ich bin auf der Suche nach Objektiven für meine Alpha 7II. 
      Aktuell habe ich das 28-70mm von Sony was dabei war beim Kauf.
      Dann das 50mm 1.8f von Canon mit Comlite Adapter.
      Ein Sigma 10-20mm mit 3.5f ist APS-C
      Und ein Sigma 18-250mm APS-C 
       
      Die Kamera kann ja umschalten auf APS-C jedoch nun meine Frage ist hier dann nur der Bildausschnitt kleiner oder leidet auch die Bildqualität von der Pixel Anzahl?? Für den Urlaub möchte ich mir noch ein Weitwinkel Objektiv anschaffen und eine Festbrennweite für Portraitfotografie (oder reicht hier mein 50mm aus?)
      So für immer drauf reicht das 28-70mm erstmal aus oder?? 
       
      Danke Euch für Eure Empfehlungen Meinungen. 
       
      Ich bin neu in der Vollformat Fotografie hatte vorher eine Canon 700d. 
       
      Viele Grüße 
       
      Heiko 
       
    • Von Stefan Zwi.
      Rattenscharf... das Sigma 100-400 macht an der A7III einen guten Job. Auch der AF tut es gut - eine Vergleichsmöglichkeit mit dem Sony 100-400 habe ich allerdings nicht.
      Nutria oder Wasserratte:
      Coypu (Myocastor coypus) by Stefan Zwi., auf Flickr
       
       
    • Von Dr. FM
      Hallo zusammen,
      eine Frage an die hier versammelten Experten:
       
      Ich habe für Reisen (Expeditionscharakter) sehr gute Erfahrungen mit Bridgekameras gemacht.
      Dazu nutze ich die Fuji HS-Kameras, zuletzt die 50er.
       
      Frage:
      Was gibt es da noch auf dem Markt? (mit hohem Zoom / Tele Faktor).
      Aktuell (oder auch zwei, drei Jahre alt)..., was auch einen manuellen Zoom hat (ich mache meist Bilder, so gut wie nie Videos...)?
      Ich komme mit dem "automatischen Motor-Zoom" nicht so gut zurecht, ist auch zu unpräzise und zu langsam.
       
       
      Danke, Gruß und ein schönes WE.
      F.
       
    • Von jakobfoto
      Hallo,
      ich bin mal wieder auf der Suche nach einem guten Objektiv.
      Es sollte ein möglichst Lichtstarkes und universelles Objektiv sein. An eine Sony Alpha 6300 soll es dann kommen. Hauptsächlich für Architektur, Low Light und Landschaft
       
      Folgende Eigenschaften wären mir wichtig:
      > Von 16/24 bis 50/70
      > Mindestens Blende 2.8
      > Gute Schärfe (auch bei Offenblende)
      > Weiches Bokeh
      > Budget bis ca 800€
       
      Ich wäre auch bereit 2 Objektiv mit mir dann herumzutragen.
       
      Bin sehr gespannt auf eure Vorschläge und Tipps.
       
       
×
×
  • Neu erstellen...