Jump to content

Technische Fragen rund um Capture One


Bandit
 Share

Recommended Posts

Hmm - ich habe 16, und davon beansprucht C1 nach Aufruf (inklusive großer Darstellung im Viewer) von 10 Bilder gerade mal 2. Ich achte nicht sehr darauf, weil die Speicherbelastung bisher immer unproblematisch war, aber ich habe den Eindruck, daß C1 bei mir auch in stundenlangen Sitzungen nicht mehr als 5 oder 6 GB beansprucht hat. Hier läuft immer noch Windows 7.

Link to post
Share on other sites

  • 1 month later...

Äquivalent fur die Funktion Dunstentfernung aus LR in C1.

Ich erwäge den Umstieg von LR Abomodell, was ich seit ein paar Jahren nutze, zu C1 für Sony.
Die allermeisten mir lieb gewonnen Funktionen aus LR kann ich auch in C1 in irgendeiner Form nutzen.
Aber eine Entsprechung zur Dunstentfernung scheint es in C1 nicht zu geben. Ich nutze das immer wieder gerne bei Landschaftsaufnahmen.
Dahinter stecken bestimmt nur ein paar Regleranpassungen.

Weiß wer an welchen Stellschrauben ich in C1 drehen muss, um ein ähnliches Ergebnis zu erhalten?

Edited by blur
Das Smartphone formatiert mit Leerzeilen
Link to post
Share on other sites

Wenn ich Dunst zu entfernen habe, nutze ich die beiden Regler unter Klarheit: Klarheit (eher allgemeiner Kontrast)  und  Struktur (Mikrokontrast). Damit habe ich bisher so ziemlich alles hingekriegt, was ich haben wollte. Einen direkten Vergleich zu LR "Dunstentfernung" habe ich nicht.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Vielen Dank!
Das sieht schon mal sehr gut aus, vor allen Dingen weil ich das auch mit einer linearen Verlaufsmaske einsetzen kann.
Der Klarheit-Regler in LR hat eine etwas andere Wirkung.

So geht die Tendenz immer weiter zum Umstieg nach C1.

Edited by blur
Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Am 13.5.2019 um 11:50 schrieb blur:

Ich erwäge den Umstieg von LR Abomodell, was ich seit ein paar Jahren nutze, zu C1 für Sony.
Die allermeisten mir lieb gewonnen Funktionen aus LR kann ich auch in C1 in irgendeiner Form nutzen.
Aber eine Entsprechung zur Dunstentfernung scheint es in C1 nicht zu geben. Ich nutze das immer wieder gerne bei Landschaftsaufnahmen.

Das stellt sich mir ähnlich dar, besonders dunstige Tage auf den Kanaren wo man 20-30 km in die Täler reinfotografieren konnte, komme ich mit LR deutlich schneller und leichter zu besseren Ergebnissen durch den Dehaze Regler. Auch Schwarz und weiß regler fehlen mir. Die Bibliothek und das Exportmodul finde ich bei LR deutlich angenehmer, würde mich da aber auch leicht mit C1 arrangieren können.

Am 13.5.2019 um 12:47 schrieb micharl:

Wenn ich Dunst zu entfernen habe, nutze ich die beiden Regler unter Klarheit: Klarheit (eher allgemeiner Kontrast)  und  Struktur (Mikrokontrast). Damit habe ich bisher so ziemlich alles hingekriegt, was ich haben wollte. Einen direkten Vergleich zu LR "Dunstentfernung" habe ich nicht.

Ich krieg das überhaupt nicht ohne das es völlig bescheuert aussieht. Auch bei Gegenlichtaufnahmen mit Sonnenstern und dem Einsatz von einem oder mehreren Verlaufsfiltern komme ich mit LR leichter und schneller zum Ziel. Den Strukturregler hat LR jetzt auch bekommen, scheint ganz gut zu funktionieren.

Am 13.5.2019 um 16:31 schrieb blur:

Das sieht schon mal sehr gut aus, vor allen Dingen weil ich das auch mit einer linearen Verlaufsmaske einsetzen kann.

So geht die Tendenz immer weiter zum Umstieg nach C1.

Die Masken habe ich schnell lieben gelernt, besonders das man die über die Ebenen schnell an und ausschalten kann.

Aber dennoch sagen mir meine Ergebnisse das ich wohl weiterhin bei LR gut aufgehoben bin, ausser die erhöhen die Preise abartig.

 

Wenn ich mir jetzt eine Sony kaufe, kann ich C1-12 Pro für Sony für 119€ bekommen oder C1-12 Pro für 16?€, ist das Zeitlich begrenzt nach dem Kamerakauf oder könnte ich z.B. bis Version 13 warten?

 

Beste Grüße Carsten 

Link to post
Share on other sites

Ich nähere mich inzwischen dem Dehaze-Regler mit dieser Anleitung:
https://www.youtube.com/watch?v=B2js4ELed3U
Das dann in einen Userstyle gepackt und es ist nur noch eine Aktion. Aber leider kann man das dann nicht über einen Layer auf ein neues Foto anwenden, das wäre dann noch etwas eleganter über die Deckkraft anwendbar.
Auch finde ich es grundsätzlich schade, das einige Einstellungen in Layer nicht nutzbar sind.

Mit dem Exporttool wollte ich mich auch erst nicht so recht anfreunden. Inzwischen komme ich damit klar, ich habe meine Ordnerstrukturen etwas umstellen müssen.

Link to post
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb blur:

Mit dem Exporttool wollte ich mich auch erst nicht so recht anfreunden. Inzwischen komme ich damit klar, ich habe meine Ordnerstrukturen etwas umstellen müssen.

Falls Hilfe erwünscht, etwas mehr Details. Ich sehe grad nicht, was Export mit Ordnerstruktur zu tun hat...

😎

Link to post
Share on other sites

So, die letzten 5 Tage testversion von C1 laufen, 
Zwischendurch war ich das ein oder andere mal ganz schön frustriert, nach zwei tagen dann nochmal probiert und es wird besser.
Die Möglichkeiten durch die Ebnen und masken sind schon sehr beeindruckend.
Jetzt habe ich mich auch wieder einmal an etwas für mich schwierigeres angetraut, ich finde die Ergebnisse machen mut.

https://cgpixel.de/sonstiges/LRvsC1/LR-6871.jpg
https://cgpixel.de/sonstiges/LRvsC1/C1-6871.jpg

https://cgpixel.de/sonstiges/LRvsC1/LR-6856.jpg
https://cgpixel.de/sonstiges/LRvsC1/C1-6856.jpg

Hier die DNGs für diejenigen die selbst einmal probieren möchten...
https://cgpixel.de/sonstiges/LRvsC1/IMG_6871.dng
https://cgpixel.de/sonstiges/LRvsC1/IMG_6871.dng

Beste Grüße Carsten

 

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb CG Pixel:

Hier die DNGs für diejenigen die selbst einmal probieren möchten...

Ich habe jetzt mal etwas mit dem ersten herumgespielt - brauche aber noch Deine Genehmigung, um es hier zu zeigen. Es weicht allerdings nicht wesentlich von Deinem Ergebnis ab. Lediglich die "Verfeinerung" der Maske scheint mir etwas besser gelungen.

Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb wasabi65:

Falls Hilfe erwünscht, etwas mehr Details. Ich sehe grad nicht, was Export mit Ordnerstruktur zu tun hat...

😎

Ich danke Dir für das Angebot.
😍
Ich verzichte auf Datenbanken, auch schon in LR, und lege meine Fotos in Verzeichnisstrukturen ab Jahreszahl -> Monat -> Tag mit Thema.
Und da war es nervig mich beim Export von jpegs immer durch die Ordner zu klicken. In Lightroom konnte ich immer automatisch im Unterordner meiner bereits vorhandenen Verzeichnisstruktur meine jpegs exportieren.
Nun habe ich mich entschieden, meine jpegs innerhalb des C1-Sessionsordners mit entsprechenden Präfixes, die ja C1 anbietet, zu speichern und habe nun eine Ordnung, mit der ich prima leben kann. Und das ganz ohne Klickorgien. So werde ich für jedes Kalenderjahr eine neue Session anlegen.

Es dauert bei mir halt immer etwas jahrelang entwickelte und gepflegte Workflows umzustellen.

Link to post
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb micharl:

Ich habe jetzt mal etwas mit dem ersten herumgespielt - brauche aber noch Deine Genehmigung, um es hier zu zeigen. Es weicht allerdings nicht wesentlich von Deinem Ergebnis ab. Lediglich die "Verfeinerung" der Maske scheint mir etwas besser gelungen.

Moin, 

ich habe das eben in den Einstellungen geändert, mir war die Funktion noch nicht geläufig - das kannte ich aus anderen Foren nicht.

Klingt in soweit Prima, das ich scheinbar auf dem richtigen Weg bin. 😃

Beim ersten habe ich gestern ne gute Stunde dran gebastelt, ist recht schwierig mit den Masken und Ebenen zu arbeiten wenn man das so gar nicht gewohnt ist.

Beim zweiten habe ich mehrfach dran gesessen, besonders der zunehmende Dunst hat mir Kopfzerbrechen gemacht, das war in LR in 2min erledigt.

 

Beste Grüße Carsten

Link to post
Share on other sites

So - hier meine Version. Die enormen Helligkeitsunterschiede sind wirklich schwer zu packen - ich habe 4 Masken eingesetzt. Besser gelungen scheint mir die Maske bei den Silos nahe der Bildmitte, bei denen oben weniger blau durchschlägt. Mehr Mühe hätte ich demgegenüber noch auf die Kante des Felsens im Vordergrund verwenden sollen - aber irgendwann ist dann auch mal Schluß ;) . Auf flickr in voller Größe.

 

Edited by micharl
Link to post
Share on other sites

Am 27.5.2019 um 23:54 schrieb blur:

Ich nähere mich inzwischen dem Dehaze-Regler mit dieser Anleitung:
https://www.youtube.com/watch?v=B2js4ELed3U

Ich habe mir vorhin ein Landschaftsfoto vorgeknöpft und habe mit ein paar der im Video vorgeschlagenen Einstellungen ein Ergebnis erzielt, das sich nicht vor dem Dehaze-Regler von LR verstecken muss.
Normalerweise wäre ich etwas zurückhaltender mit diesen Effekten, ich habe bewußt etwas übertrieben um die Möglichkeiten von C1 zu zeigen:

Das Foto nur beschnitten:

und dann in C1 bearbeitet:

Edited by blur
Link to post
Share on other sites

Am 27.5.2019 um 23:54 schrieb blur:

Ich nähere mich inzwischen dem Dehaze-Regler mit dieser Anleitung:
https://www.youtube.com/watch?v=B2js4ELed3U
Das dann in einen Userstyle gepackt und es ist nur noch eine Aktion. Aber leider kann man das dann nicht über einen Layer auf ein neues Foto anwenden, das wäre dann noch etwas eleganter über die Deckkraft anwendbar.

Okay, das ist deutlich weiter mit der Luminanz als ich mich getraut hatte, aber das Ergebnis finde ich danach deutlich besser, und nicht mehr so doll überschätzt.

Link to post
Share on other sites

Moin,

ist das bei C1 normal das man jedes Mal beim starten den Katalog auswählen muss?

Wenn ich C1 über den roten Knopf beende werde ich sofort wieder gefragt welcher Katalog geöffnet werden soll... Bis ich ich das Program endgültig über die Mac Seitenleiste beende.

Bis welche Größe sollte man ein Katalog verwenden? Im LR Classic CC habe ich zur Zeit um die 32000 Bilder, den alten CC Katalog möchte ich eigentlich in C1 importieren, ich habe zwar noch LR 5.7.1, abe das kann den neuen CC Katalog nicht öffnen, wenn ich dann eh schon neu anlegen müsste, kann ich das dann lieber in C1 machen. Der Unterschied von SonyPro auf Pro ist ja nur 50Euro.

Wie haben die Mac User hier den Katalog und den ablageort gelöst? Zur Zeit habe ich im Ordner Bilder ein LR Ordner wo alle Bilder die LR im Katalog hat abgelegt sind. Und ein Ordner C1 wo meine Testbilder zur Zeit drin liegen. 

Beste Grüße Carsten

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...