Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

ich interessiere mich für die Panasonic Lumix GX8, finde aber kaum noch Anbieter dafür. Vereinzelt gibt es nur noch 1-2 Anbieter. Die Kamera hat in Tests eigentlich gut abgeschnitten. Hat Panasonic die Produktion eingestellt? Warum? Die Nachfolgerin GX9 würde ich nicht kaufen, weil dieses Modell fast genauso ist, wie das Modell GX80, das ich gerade habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

... die Kamera hat einen Nachfolger, die GX9

Die GX8 ist aber von der Hardware eine Klasse höher, insbesondere der Sucher ist richtig gut, der Sensor ist gleich und die Technik ist ein wenig moderner in der GX9 ... man macht mit beiden nichts falsch 

Man bekommt sie noch hin und an, zB bei Amazon 

https://www.amazon.de/Panasonic-DMC-GX8EG-K-Systemkamera-Bildstabilisator-Spritzwasserschutz/dp/B0127HAD2S/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1551996192&sr=8-3&keywords=panasonic+gx8

hier aktuelle nur gebraucht.

Es gibt durchaus Gründe, wieso man eine GX9 kauft, wenn man eine GX80 hat ... zB der Schwenksucher, der neuere Sensor, elektronischer Verschluss, ohne Dynamikeinbusse (die die GX80 noch hatte) .... aber ganz ehrlich, wenn Du mit der GX80 zufrieden bist, dann bleib einfach dabei :) günstiger gehts nicht. Stattdessen vielleicht lieber ein tolles Objektiv?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die Antworten. Das Schwenkdisplay in Kombination mit dem Retrokörper bei der GX8 ist einmalig, bin ganz begeistert. Aber es ist doch besser in hochwertige Objektive zu investieren, auch wenn das "angeklebte" Display der GX80 einschränkend ist. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Catnoana:

Hallo,

ich interessiere mich für die Panasonic Lumix GX8, finde aber kaum noch Anbieter dafür. Vereinzelt gibt es nur noch 1-2 Anbieter. Die Kamera hat in Tests eigentlich gut abgeschnitten. Hat Panasonic die Produktion eingestellt? Warum? Die Nachfolgerin GX9 würde ich nicht kaufen, weil dieses Modell fast genauso ist, wie das Modell GX80, das ich gerade habe.

Schau mal bei Mundus, die haben noch zwei: https://www.foto-mundus.de/FinSearchAPI/search?sSearch=gx8

Die Cam ist halt auch schon betagt. Ich hoffe auch auf einen würdigen Nachfolger. An meiner GX8 nagt so langsam auch schon der Zahn der Zeit :D

Edited by somo3103

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Am 7.3.2019 um 21:03 schrieb Catnoana:

Die Nachfolgerin GX9 würde ich nicht kaufen, weil dieses Modell fast genauso ist, wie das Modell GX80, das ich gerade habe.

Die GX8 kann aber weniger als die GX9 und hat aus meiner Sicht nur 3 Vorteile ggü.  einer GX80. 20-MP-Sensor, besserer Sucher und Wetterschutz. Gegenüber der GX9 bleibt dann nur besserer Sucher und der Wetterschutz (dafür werden dann aber möglichst wettergeschützte Objektive gebraucht). Ich würde heute vermutlich auch eher eine GX9 der GX8 vorziehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 51 Minuten schrieb cyco:

Die GX8 kann aber weniger als die GX9 und hat aus meiner Sicht nur 3 Vorteile ggü.  einer GX80. 20-MP-Sensor, besserer Sucher und Wetterschutz. Gegenüber der GX9 bleibt dann nur besserer Sucher und der Wetterschutz (dafür werden dann aber möglichst wettergeschützte Objektive gebraucht). Ich würde heute vermutlich auch eher eine GX9 der GX8 vorziehen.

man merkt die Qualität der Kamera erst, wenn man damit arbeitet.

zB der Touchscreen ist weit besser, wenn man ihn nutzen will, während man durch den Sucher schaut (muss man probiert haben)

Der Akku ist merklich stärker, der Sucher nicht nur grösser, sondern auch ein OLED Modell, statt dem typischen Panasonic "field sequencial" Sucher

Viele mögen auch den voll schwenkbaren Monitor lieber (ich nicht ;) ... wobei ich für Hochformataufnahmen lieber tatsächlich die GX8 nehme)

Auch die Rädchen sind griffiger bei der GX8 (Blendenrad und auch das Korrekturrad) und es gibt mehr Hardwareknöpfchen

:) die GX9 ist aber auch eine sehr tolle Kamera .. ich finde es super, dass ich mir aussuchen kann, was ich nehme 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe das Gefühl, dass Panasonic sich mit der GX9 keinen großen Vorteil verschafft hat. Ich habe noch mal alles überdacht. Eine neue Kamera ist reizvoll, verbessert jedoch in meinem Fall nicht wesentlich die Bilder. Meine GX80 ist noch nicht ausgereizt. Der Flaschenhals liegt woanders. Ich müsste die GX80 mit besseren Objektiven in Einklang bringen :-) Vielen Dank für die informativen Beiträge.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich führe bis jetzt nicht nach und verwende MFT Objektive. Für die Milchstraße empfinde ich 12 mm als angenehm. Für diese Einsätze habe ich neu das f/1.4 12 mm erworben, da die Sigma Speedbooster Combi f/1.2 12.5-25 mm nicht die entsprechenden Ergebnisse bringt (Coma, Schärfe....)

Hier Milchstraßenbeispiel mit dem Sigma:

P1840258.jpg.cbc01e1740d2dedd3c52d791eec3bed7.jpg

 

 

P1840264.jpg.b97784c616d47fcd4c646df6fb2fa1aa.jpg

 

Die GX8 trennt Lichter und Schatten recht gut, deshalb die Astroneigung aus meiner Sicht. Das f/2.8 200 mm werde ich testen im Astrobereich im Lauf des Jahres und berichten.

Lichterstacking ist ein Bearbeitungsschritt, in den ich mich noch einarbeiten muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb sardinien:

Seit gestern habe ich das f/1.4 12 mm. Wird zur Zeit für 675 € angeboten. Lieferung innerhalb 8 Tagen. Eine top Kombination mit der GX8 (Klappsucher, ASTRO Cam Nr. 1 im MFT System:))

Glückwunsch. 👍

Wo bekommt man das zu dem Kurs?

Auch wenn ich nach dem Mirrorless Vergleich zum Oly 12/2.0 die Unterschiede in der Bildqualität erstaunlich gering fand. 1.4 ist natürlich nice, aber das 12/2.0 ist halt ein mFT Klassiker, klein, leicht, lichtstark und gut bis sehr gut in der BQ.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 10.3.2019 um 10:01 schrieb nightstalker:

gute Idee ... 

... da würde ich mir doch lieber das 2/12 von Olympus ansehen, oder das 2,8/12-35

Das Olympus 12mm 2.0 kostet aber 650€, zweimal mehr als das Samyang. Kann man davon ausgehen, dass die Bildqualität doppelt oder fast doppelt so gut ist? Oder ist der Preis wegen des Autofokus so hoch? Bei Samyang wird geworben, dass man kein Autofokus braucht, weil das Objektiv alles scharf einstellen kann.

Das 12-35mm 2.8 wäre schon verführerisch, ich müsste  das 35-100 2.8 aber dafür streichen wegen des Budgets, welches für mich verführerischer ist. 

 

Edited by Catnoana

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 47 Minuten schrieb nightstalker:

wenn nicht, würde man sich auch fragen, was man mit einem Objektiv soll, das nicht scharf einstellen kann :D 

 

Stimmt,  was meinen die eigentlich damit 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Catnoana:

Stimmt,  was meinen die eigentlich damit 🙂

vermutlich meinen sie, dass man über die hyperfokale Entfernung so einstellen kann, dass mit genügend Abblendung alles scharf ist ... das ist aber eine trügerische Information, da es dann zwar überall irgendwie scharf ist, aber nirgends so richtig ;)  .. man kommt um das richtige scharfstellen nicht herum, wenn man einen gewissen Anspruch an die erzielte Schärfe hat.

Zitat

 Kann man davon ausgehen, dass die Bildqualität doppelt oder fast doppelt so gut ist? Oder ist der Preis wegen des Autofokus so hoch? 

Nein, so einfach ist das nicht :)

je mehr Qualität man will, umso teuerer wird das ... aber halt nicht linear, sondern eher so nach der 80/20 Regel (man bekommt für 20% Aufwand 80% Qualität ... und die letzten 20% Leistung kosten immer mindestens 80% des Aufwands und Geldes)

Das Olympus hat AF .. was ich heutzutage schon als Normalfall ansehe, dazu ist das passende Profil direkt in den RAW Daten abgelegt, die Vergütung ist sehr gut und kompakter ist es auch noch. Die Verarbeitung ist herausragend (Vollmetall, trotz AF) und es hat diesen Fokusring, den man verschieben kann und der das Objektiv dann in ein manuelles Objektiv verwandelt, incl Entfernungsskala und Unendlichanschlag.

Edited by nightstalker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mich weiter belesen. Das Olympus ist in der Tat ein sehr gutes kleines Objektiv. Für mich, wenn ich es kaufen würde, wären die geringe Größe und das kleine Gewicht mit Blende 2 ausschlaggebend. Da ich aber sehr oft  Bewegungen bei wenig Licht habe, hätte ich doch dem von sardinen genannten Sigma 12mm 1.4 dennoch den Vorzug gegeben. Letztendlich aber lässt das Budget es nicht zu, so daas ich vermutlich mit dem für mich unausweichlichen Panasonic 35-100mm 2.8 und dem Sigma 12mm 2.0 gehen würde. Ach wie nebensächlich der Body geworden ist🙂   

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Flocki24
      Gibt es bei der G9 die Möglichkeit bei der Bildkontrolle in der Wiedergabe die Lupe über mehrere Bilder zu nutzen. Mir ist nur bekannt, dass ich beim Weiterschalten auf z.b.gleichartige Bilder jedesmal die Lupe erneut aufrufen muss. Bei den Olympuskameras funktioniert die Konstanthaltung der Lupe  in dem man zusätzlich die Infotaste drückt.
      LG Armin
       
       
       
       
    • By Flocki24
      Hallo,
      vielleicht fotografiert jemand von euch mit den neueren Lumixkameras (GH5, G9) und verwendet dabei Altglas. Ich suche in den Einstellungen im manuellen Fokus die Lupenfunktion welche ich im Vergrößerungsmaßstab noch anpassen kann.
      LG Armin
    • By Toorbjakke
      Ich verkaufe das sehr gut erhaltene und wenig genutzte (daher der Verkauf) Lumix DG Summilux 25 mm F1.4 ASPH. H-X025. Ein Fotohändler bestätigte mir gerade den tadellosen Erhalt des Objektivs. Als Hauptlinse nutze ich derzeit das Olympus M.Zuiko Digital ED 12‑40mm F2.8 PRO und komme mit der damit gebotenen Offenblende meist gut hin. Das Summilux liegt somit seit zwei Jahren ungenutzt im Schrank.
      Die Linsen sind perfekt intakt.
      Das Gehäuse besitzt keine nennenswerten Kratzer. Die üblichen Gebrauchsspuren sind natürlich vorhanden.
      Es handelt sich um einen Privatkauf ohne Garantie und Rücknahme. Wer in der Nähe von Darmstadt wohnt, kann es sich natürlich gerne persönlich ansehen und sich von dessen Zustand und Funktion überzeugen.
      Lieferumfang:
      Objektiv Gegenlichtblende Objektivdeckel hinterer Deckel Beutel Originalverpackung Die drei Bilder auf denen das Objektiv abgebildet ist, sind logischerweise mit einem anderen aufgenommen. Die anderen drei Bilder (Verpackung, Kirsche, Käfer) habe ich vor drei Tagen im Garten mit diesem Objektiv aufgenommen. Bei den Kirschen erkennt man, dass die Linse ein schönes Bokeh erzeugt.
      Danke für euer Interesse
      Konrad
       
×
×
  • Create New...