Jump to content

Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 12 Minuten schrieb octane:

Aber wir haben nun mal andere Anforderungen an die Bildqualität als in den Siebzigern

Wer den Krempel auf Reisen/Wanderungen nutzt (da ist so ein 135er vielleicht nicht das beste Beispiel) wird das naturgemäß anders betrachten.

Das ist wie mit den stabilen Stativen.. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sicher. Aber dafür ist ein solches Objektiv auch nicht gedacht.  Das Sony FE 16-35 GM ist ein besseres Beispiel.. Das ist relativ leicht für die Leistung.  Ein halbes Kilo leichter als das Sigma 14-24. 

bearbeitet von octane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier wird ja auch über Sinn und Zweck der Linse diskutiert... Über Sinn bei einem Hobby sollte man eigentlich nicht reden :lol: Mir gefällt das Objektiv im Vergleich zur Konkurrenz durch die nochmal kürzere Naheinstellgrenze. So ein richtiger Makrofan bin ich halt nicht, aber ich stelle gerne Blümchen o.ä. frei, mag ein schönes Bokeh und weiß eine tolle Abbildungsleistung zu schätzen. Da würde es für mich gut zwischen das Tamron 28-75 und das Butterbrot-Tele 70-300 passen. Im Moment nimmt diesen Part das Tamron 70-200/2,8 ein und ich schleiche schon um das Sony-Pendant herum, aber das wäre noch teurer, noch schwerer. Naja, erstmal abwarten und sparen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 11 Minuten schrieb melusine:

. Naja, erstmal abwarten und sparen...

… vor allem letzteres - zwei Riesen sind kein Pappenstiel!

Aber in der Vergangenheit habe ich liebend gern mit 135ern gearbeitet, deshalb werfe ich auch ein begehrliches Auge auf das 135/1.8    :unsure:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb melusine:

 So ein richtiger Makrofan bin ich halt nicht, aber ich stelle gerne Blümchen o.ä. frei, mag ein schönes Bokeh und weiß eine tolle Abbildungsleistung zu schätzen.

Geht auch mit dem Sigma mit 87,5cm Naheinstellgrenze: https://flic.kr/s/aHsmp6XhjJ

bearbeitet von octane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb melusine:

Du willst nur nicht für meinen Geburtstag sparen! :P

Auch eine gute Idee. Und wenn wuschler sich gezwungen sieht, sich ein günstigeres Hobby zu suchen (oder mit Leihequipment zu fotografieren), dann weiß ich, warum...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb melusine:

Du willst nur nicht für meinen Geburtstag sparen!

Aber Schatz.. was selbstgebasteltes ist doch viel wertvoller :)

 

Demnächst im SKF, wie bastele ich ein 135er aus einer Klorolle und einer Colaflasche!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist immer so, solange das Objektiv noch nicht lieferbar ist. Sobald es lieferbar ist, sinkt der Preis. Siehe FE 24 GM. Das ist allerdings jetzt immer noch nur schwer lieferbar. Trotzdem liegen die Strassenpreise 150 Fr. unter dem UVP (CHF 1799). 

Ein Schnäppchen wird das 135er natürlich trotzdem nicht. 

bearbeitet von octane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb octane:

Ist immer so, solange das Objektiv noch nicht lieferbar ist. Sobald es lieferbar ist, sinkt der Preis. Siehe FE 24 GM. Das ist allerdings jetzt immer noch nur schwer lieferbar. Trotzdem liegen die Strassenpreise 150 Fr. unter dem UVP (CHF 1799). 

Ein Schnäppchen wird das 135er natürlich trotzdem nicht. 

Ich nehme mir zwei Monate Zeit um in mich zu gehen - ob es mir das Geld Wert ist, d.h. für welche Motive ich es dann tatsächlich einsetze, die ich mit meiner bestehenden Ausrüstung ästhetisch nicht gleichwertig darstellen kann ...

bearbeitet von Markus B.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Markus B.:

Preis in der Schweiz jetzt bekannt:  2'250 CHF - darunter geht (noch?) nichts     :(

Das ist immerhin weniger als das 85mm GM (UPE: 2'299 CHF), das inzwischen für rund 1'700 CHF im Handel ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Markus B.:

Kann gut sein - aber das Sigma ist ein Riesenklotz, gross und schwer, und auch nicht billig.

Ist nur 180 Gramm schwerer, nicht viel grösser und kostet 900 Stutz weniger. Natürlich wird es nicht billig deswegen aber preiswert durchaus. 

Hier der Grössenvergleich: https://camerasize.com/compact/#724.820,724.761,ha,t

bearbeitet von octane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...