Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 45 Minuten schrieb Johnboy:

Original Akkus haben bei mir noch nie versagt, nicht mal der mit 2014 gelabelt.

Das stimmt, zumal weil diese Originalakkus auch von den wenigen nativen Li-Ion-Akkuherstellern auf dieser Welt kommen:

Panasonic, Sony, Samsung, LG (wobei LG nun keine Kameras hat).

Bin mir sicher, dass die 'übrigen echten' Kamerahersteller Akkus von o.g. nativen Akkuherstellern haben.

Es gibt einige wenige Nischen-Akkuhersteller, die auch gut sind. Aber ich behaupte mal, dass alle Fremdakkus schlicht dem üblichen 'China-Fake-Schrott' entsprechen, zumindest meine Erfahrung. Fremd-Akkus kann man kaufen, muss man aber als typisches schnelles Verschleissteil einkalkulieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe dieses Ladegerät (zur Zeit leider nicht lieferbar, aber es gibt sicher ähnliche). Das hat ein Display und zeigt beim Laden in Prozent an, wie weit man ist und welche Kapazität hineingeladen wurde. Ist bestimmt nicht sehr präzise, reicht aber sicher, um das Laden ungefähr zu beurteilen.

Gru8
Alfred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Akku-Diskussion geht eigentlich ins Leere, weil man normalerweise Kameras keine exakte Prozentanzeige des Ladezustands haben (und was mein SP da anzeigt, sei mal die Frage). Ein Teilladen ist deshalb kaum vernünftig erreichbar,

Habe je 2 Akkus (je ein Original PANA und ein ANSMANN) vollgeladen und dann die Zellenspannung gemessen, in allen Fällen wird ca. 4,10 V +/- 0,05 V als 100 % erkannt.

Die praktische Erfahrung mit dem Original- und einem Fremdakku in meiner G1 zeigen, dass beide nach 10 Jahren noch prima funktionieren, was ich so nicht erwartet hätte. Positive Überraschung!

Zum Thema SD-Karte und fehlende bzw. verlorene Daten: Habe das vor langer Zeit mal erlebt, als ein Disk-Full-Ereignis eintrat und das Betriebssystem der Kamera die Karte einfach wieder von vorne beschrieb. Alle vorher vorhandenen Bilder waren weg. Warum Schreibfehler, die Löschen vorhandener Daten bedeuten könnten, mit dem Ladezustand des Akkus zusammengebracht werden sollten, entzieht sich meinem Verständnis. Die interne Spannungsüberwachung (Watchdog) in der Kamera sollte diese bei Unterschreiten der notwendigen Versorgungsspannung ausschalten, bevor Fehlfunktionen auftreten. Dann geht vielleicht das letzte Bild verloren, aber sonst passiert nichts.

bearbeitet von RoDo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.2.2019 um 16:42 schrieb kirschm:

Das hat nichts mit denke/hätte/könnte zu tun, sondern ist genauso sicher, wie es sicher ist, dass 1/250 Sek doppelt so lange ist wie eine 1/500 Sek. Es gibt unzählige Studien hierzu (mal z.B. googlen nach 'Li-Ion Battery state of charge cycles'). Alle kommen zu dem Schluss, dass voll nix gut ist und keine einzige (ich suche sie immer noch) kommt zu dem Schluss, dass voll nix schlimm ist.

Z.B.: 4.2V entspricht voll laden. Schon bei 4V (was immer noch ziemlich voll ist) erhöht sich die Lebensdauer (Discharge Cycles) um ein Vielfaches:

https://batteryuniversity.com/learn/article/how_to_prolong_lithium_based_batteries

image.png.eb57c180d07f54b88b4a2f0a39752a9a.png 

Also wenn ich von meinem durchschnittlichen Bedarf an Aufladungen ausgehe, brauche ich bei drei Akkus bestimmt 10 Jahre, bis jeder 300x aufgeladen wurde.

So gesehen ist es sehr vom individuellen Fotografierverhalten abhängig, ob die Vollladung ein Problem ist, oder nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb parsifal77:

Also wenn ich von meinem durchschnittlichen Bedarf an Aufladungen ausgehe, brauche ich bei drei Akkus bestimmt 10 Jahre, bis jeder 300x aufgeladen wurde.

So gesehen ist es sehr vom individuellen Fotografierverhalten abhängig, ob die Vollladung ein Problem ist, oder nicht.

Es führt hier zu weit, aber die discharge Cycles beziehen sich nicht auf mehrere Jahre, sondern auf ständiges cyclen ohne Lagerpause. Das eigentliche Problem ist die Lagerpause bei vollem Akku. Aber ich halte mich da raus.

Es geht um folgende Situation:

Mein Handy ist noch keine 2 Jahre alt, aber der Akku hält nur noch halb so lang.

bearbeitet von kirschm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.2.2019 um 21:46 schrieb johnalex:

Hallo,

es ist mir heute das zweite Mal passiert, dass ich Bilder auf der SD Karte vermisse. Heute hatte ich aber eine Gopro mitlaufen, um POV Videos aufzunehmen. Ich muss nach kurzer Zeit den Akku wechseln. Nach dem Akkuwechsel sind alle Bilder da, davor nicht. Die SD Karte war frisch formatiert (incam). Als mir das das erste Mal passiert ist, weiß ich nicht mehr, ob da ein Akkuwechsel beteiligt war.

Jetzt ist die Überlegung, wo das Problem liegt. Ansonsten macht die SD Karte keine Probleme. Leider werden mit einer Recovery Software die verlorenen Bilder auch nicht gefunden. Ich stehe jetzt vor dem Rätsel, wo das Problem liegt. Ich habe irgendwie die G9 im Verdacht, weil sie mir auch schon ein paar Mal abgestürzt ist. Die Bilder waren aber definitiv auf der Karte, weil ich sie den Models auf der Kamera zwischendurch gezeigt habe. Jetzt sind sie nicht mehr vorhanden. Hat jemand schonmal ähnliche Erfahrung gemacht?

Habe das Problem mit einer Nikon A1000 gehabt. Habe noch genau vor Augen, welche Bilder fehlen. Im Verzeichnis fehlten RAW und jpg Dateien mit etwa 10 fortlaufenden Nummern. Habe 3 verschiedene Rettungsprogramme auf Mac und PC versucht, nirgends auch nur eine Spur auf der Karte. Akku war zu 80% geladen, als ich losfuhr, noch fast halb, als ich den Verlust feststellte. Nach dem ersten Verlust habe ich die Karte formatiert, nach dem zweiten ausgetauscht. (sandisk extrem)

Habe vorher noch nie Daten verloren, und das seit meiner Kodak Knipse mit 1,2 MPixeln. 

Hoffe jetzt, dass es an der SD Karte lag. Wenn es ein Firmware Bug ist, werden es andere wohl auch mal merken. 

Unbefriedigend ist es allemal, aber solange nicht reproduzierbar, kann man wohl wenig tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...