Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
cani#68

Finnisch - Lappland, eiskalt und grün - Bilder einer Winterreise

Empfohlene Beiträge

Moin,

hier in diesem Thema möchte ich die Bilder einer Winterreise zeigen.
Es soll kein richtiger Reisebericht (Tag für Tag) werden, eher eine Bilderschau.
(Wenn jemand Details zur Tour, Anbieter, Hotel o.ä. haben möchte, einfach melden)

Wir sind also Anfang Februar für 1 Woche in den finnischen Winter gereist, nach Ylläs in Finnisch Lappland.
Ylläs liegt ca. 200km nördlich des Polarkreises, ein größer Ort dort ist Äkaslompolo, Zielflughafen ist Kittilä.
(Hinflug war noch mit Germania, Rückflug dann mit Lufthansa)

Das Hotel war in Ylläsjarvi direkt am gleichnamigen - aktuell zugefrorenen See. Der Ort selber ist
Im Ort und auf den Loipen / Skipisten wird nach 22:00 Uhr das Licht ausgeschaltet, damit man besser die Aurora borealis beobachten kann.

Die Gegend gilt als schneesicher, meist liegt Schnee von Oktober bis April - dieses Jahr ist noch nicht so viel wie sonst gefallen, man sprach von 1,5-2,0m.

Die Wetterbedingungen waren OK bis klasse, es gab Sonne und Nebel und es war saukalt.
In den ersten Tagen lag die Höchsttemperatur bei -22°C, die Tiefsttemperatur bei -32°C, zum WE wurde es dann "wärmer" bei -15°C
Gott sei Dank gab es Thermokleidung vom Hotel / Veranstalter.

Vor Ort haben wir jeden Tag irgendeinen Ausflug gemacht und dann die Gelegenheit genutzt im Schnee zu wandern.
(Abfahrtski fahren ist nicht so unser Ding)

Ein paar Infos zur Arbeitsweise mit der Kamera:

Die Bilder sind mit der G9 und meist dem PanaLeica 12-60 entstanden, einige mit dem 12mmf 1,2.
Bzgl. der Einsatzfähigkeit der G9 bei den erwähnten Temperaturen kann man nur sagen: Die Kamera kann mehr ab als der Nutzer!
Sie hat bei -32°C problemlos ausgelöst, Einschränkungen beim Handling oder den Funktionen sind mir nicht aufgefallen.
Der Sucher ist zwar vom feuchten Atem beschlagen und vereist, dass konnte man aber wegwischen
Der Akku (Ersatzakku immer in der warmen Hosentasche) hat auch - für diese Temperaturen - lange durchgehalten. Das Fernauslöserkabel ist stocksteif geworden, hat aber funktioniert.
Als nützlich haben sich dünne Handschuhe unter den Fäustlingen erwiesen, damit konnte die Kamera bedient werden.
Dazu Gefrierbeutel, in die man die Kamera steckt, bevor man das Hotel betritt. 
Und beim warten auf Nordlicht sind dicke, warme Schuhe (Thermostiefel) mit Innenschuhe sowie warme Kleidung wichtig - dazu dieses Video:

How to dress for winter activities in Lapland

Hier nun also die ersten Winterimpressionen!

190204_For_92333.jpg.1ba9aac96d14c01143286f1bb4c3ab6b.jpg

190205_For_92518.jpg.973c49d95de612c4e0b4d5cf1189c2a4.jpg

190205_For_92535.jpg.b780e9a193040b6d3835b9be20ce6721.jpg

190206_For_92797P.jpg.d588231b3e4710a5e1dffa036a183e4c.jpg

32236987367_6ba21861ce_h.jpgYlläs-Finnland_92539

46264596585_e749390ed6_h.jpgYlläs-Finnland_92525P

40213930403_2c448bfa38_h.jpgYlläs-Finnland_92438P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Kontrast:

Sehr schöne Fotos, ich hoffe es kommt noch mehr.

Ich gehe mal davon aus😉

vor 1 Stunde schrieb wasabi65:

Wie kurz waren die Tage?

Sonnenaufgang 09.00 -09:30 - Sonnenuntergang 15:30 - 16:00 (das verschiebt sich ja täglich relativ schnell oberhalb vom Polarkreis)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir waren zu Besuch im "Ice Hotel" - 290€/Nacht für ÜF, Zimmer nur mit Bett und Außenklo/-dusche :D
Das ganze Hotel steht dieses Jahr wieder unter dem Motto "Game of Thrones" - dementsprechend sind die Zimmer und Flure gestaltet worden...

190205_For_92609.jpg.fb4f0eb0978ccadf7a51d15a110f18c4.jpg

190205_For_92569.jpg.73e5063658b10c64e017e59ab795f329.jpg

190205_For_92603.jpg.ee107dfbc9d196515532f7b65993c74e.jpg

190205_For_92577.jpg.9db9a9419c26c2836689cb3376bd44c1.jpg

190205_For_92579.jpg.c76f474377c33934999d1a53939f184d.jpg

190205_For_92583.jpg.b8066792d2ce4e6e1737d472eb4711f0.jpg

190205_For_92581.jpg.ee62ca21fb4b431f220d8a1431555ed2.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb CalamityJane:

Leider ist Frieren so gar nicht meins, aber optisch ist die Deko der Hammer.

100% Zustimmung, im Zimme ist es einige Grad unter 0, die Matrazen sind eiskalt - man bekommt zwar Rentierfell(e) drunter + dicken Schlafsack.
Aber nee - übernachten wollten wir da nicht.
Anschauen ist "cool" - das haben sich die Bauherren einiges überlegt und klasse umgesetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiter geht es mit dem Sonnenaufgang (gegen 09:30 Uhr) über dem zugefroren und zugeschneiten See - bei -25°C wärmt die Sonne nicht wirklich

46495066624_38c6601eb4_b.jpg
Sunrise in Finnland_92691 by uwe cani, auf Flickr

46304153195_6604569ae1_b.jpg
Sunrise in Finnland_92757 by uwe cani, auf Flickr

Später dann eine Tour im Rentierschlitten...

190206_For_92822.jpg.0d2d3e4ca04ba1b55d4f4d6faa208a89.jpg

 

190206_For_92845.jpg.1a424efcbfdc73cd00d53a0f6256684a.jpg

 

190206_For_92898.jpg.d1c446c55f2f200dfbad8d7dc8541cc1.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach einem wunderschönen, aber auch eisigen Tag...

190206_For_92828.jpg.9aed25ee042f02a56265e04c1cdf5a43.jpg

 

47246704221_8a4ce2e749_b.jpgYlläs_92819 auf Flickr

... sind wir am nachmittag noch einmal über den zugefrorenen See spaziert und haben die Lichtstimmung zum Sonnenuntergang (gegen 15.30)  genossen... 

190206_For_92962.jpg.c1f2a309701f2131369f03075d068b25.jpg

190206_For_92989.jpg.5ad24c83b134987d0a2d84e04593c51b.jpg

40281731883_3fc911cecb_b.jpgYlläs_92974 auf Flickr

Nachts sind wir dann raus in den Wald,in der Hoffnung auf Nordlichter... gesehen haben wir leider nix, die Kamera hat einen leichten grünen Schimmer abgelichtet
Es gab kalte Füße und warmen Tee mit Schnaps im "beheizten" Tippi...

190205_For_92668.jpg.f4d87b55455894a976c45a92abf549c4.jpg

bearbeitet von cani#68

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

weiter geht es mit Bildern einer Schneeschuhwanderung vom Gipfel des Yllästunturi (718m!  😄 )
Leider ist es an diesem Tage total neblig, wir können leider weder während der Gondelfahrt noch am Gipfel 
weiter als 50m sehen.
Vom Gipfel geht es zuerst über verharschten Schnee relativ steil abwärts - der Wind hat die Steine im Hang freigelegt.
Nach einiger Zeit hat man sich an das Gehen mit den Schneeschuhen gewöhnt. Das verhindert aber nicht, dass bis auf die Guides alle mal auf dem Hintern sitzen. 🙄
Mit Erreichen der Baumgrenze wird der Schnee tiefer und die breiten Schneeschuhe zeigen wofür sie gemacht sind.

190207_WoMo_93092.jpg.e83602a108b9a6fc067291468adde97c.jpg

190207_WoMo_93101.jpg.453396b2fcda9a60a1b2d695e003e2a3.jpg

190207_WoMo_93127.jpg.526ba4f386b9c3f6e11c2ccf04aebef0.jpg

190207_WoMo_93161.jpg.4ea23f8669fced677493ebd9a537dcd8.jpg
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiter geht es ... heute mit ein paar Bilder einer Schlittentour, einem meiner Highlights der Reise,
Die Bilder vom Schlitten wurden diesmal nicht von mir sondern von der Ehefrau aufgenommen.
Ich hatte den Spaß, hinten drauf auf den Kufen zu stehen und den Schlitten zu fahren... 
Ein echtes Vergnügen und irre wie viel Kraft die 6 Hunde da vorne haben. 
Gott sei Dank war es an diesem Tag nicht mehr ganz so kalt - nur knapp -15°C - und die knapp einstündige Fahrt verging wie im Fluge... danach waren dann Streicheleinheiten angesagt.

190209_For_93227.jpg.c19db6f360ffbff2ba96fcb699202d62.jpg

190209_For_93350.jpg.3002d9095d64cdaad1124fbb9cdd6537.jpg

33444793778_8fc8cf23e7_b.jpg
DogSledge_93360 auf Flickr

32378698627_29bafb40c3_b.jpg
DogSledge_93298auf Flickr

190209_For_93386.jpg.73438d5268549c8469908a3ff2881503.jpg

190209_For_93388.jpg.8b648610411f92f1a87acab871991d84.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Polarlichter - Suche ... 😃

Am ersten Abend ging es auf Tourenski in den Wald, leider neblig, nix zu sehen, keine Sterne und damit auch kein Nordlicht.
Aber eine schöne Beobachtungsstelle entdeckt

Die 2te Nacht war dann mit -32°C richtig kalt und leider auch fast erfolglos.
Klarer Sternenhimmel und nur ganz leichter grüner Schimmer... es entstand das schon gezeigte Bild mit Zelt

190205_For_92668-2.jpg.0eaffc0175ad5b25a76d8594a024fbac.jpg

Am dritten Abend hat die Aurora App dann einiges versprochen und die ersten Leute kamen schon gegen 20:00 ins Hotel zurück und sprachen vom Nordlicht. Als wir dann raus gingen, war nicht mehr viel zu sehen.
Die APP zeigte die höchsten Aktivitäten zwischen 22:00 - 00:00 Uhr - als sind wir dann noch mal raus 
Und wir wurden belohnt... :D:D:D:D  :D... über 1 Stunde zeigte sich die die Aurora borealis am Himmel.

47330427831_4eb9143243_b.jpg
Aurora borealis_93015 auf Flickr

47330426861_dfb5865c3d_b.jpg
Aurora borealis_93061 auf Flickr

40365286473_aca171b168_b.jpg
Aurora borealis_93025 auf Flickr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Abends am Tippi - diesmal ohne Lagerfeuer - wir hatten einfach keine Zeit und Lust eins anzumachen.
Dei Nordlichter habe so intensiv und lange geleuchtet, da wurde es einfach nicht kalt... - naja, an den Füssen schon irgendwann. 🙄

32446255597_78596988b3_b.jpg
Aurora borealis_93018 auf Flickr

40422447383_dfd0ff188d_b.jpg
Aurora borealis_93011 auf Flickr

40422451203_9b7c7f2c87_b.jpg
Aurora borealis_93008 auf Flickr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wunderschöne Bilder! Ich kann Deine Freude über die Nordlichter sehr gut nachvollziehen. Ich war mit Freunden im Feb 2017 in der Nähe von Kuusamo und wir sind auch ständig aus der Blockhütte heraus gerannt und haben nach den Lichtern geschaut. Oft vergebens, aber wenn sie dann doch mal kommen, ist man wie geflasht und kann kaum von ihnen lassen. Wir haben auch lange in der Kälte gestanden und keiner wollte an den warmen Kamin zurück...

Lieben Gruß und Dank für die schöne Bildgeschichte... 

bearbeitet von noreflex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb noreflex:

Wir haben auch lange in der Kälte gestanden und keiner wollte an den warmen Kamin zurück...

Und das kann ich gut verstehen.😃
Nachdem ich sie vor Jahren erstmalig in Norwegen gesehen habe, bin ich von Nordlichtern fasziniert. 
Leider sieht man sie in D nur sehr selten - von daher muss man in den Norden reisen.

Und ein kalter Abend ohne Nordlichter ist nur kalt - mit Nordlichtern ist er gemütlich😉

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwann muss ja leider mal Schluss sein - ich hätte zwar noch nächtelang Nordlichter fotografieren können.
Aber leider hat da Wetter + die Sonne nicht so mitgespielt.
Es gab keine hohen Sonnenwindaktivitäten und vor allem war der Nachthimmel leider nicht mehr klar.

Zum Abschluss dieser Serie nun noch einmal drei Nordlichtbilder.

47441240881_867b4a5592_b.jpg
Aurora borealis_93031 auf Flickr

47441240161_2070ec36da_b.jpg
Aurora borealis_93058 auf Flickr

47388349032_c0f150df53_b.jpg
Aurora borealis_93041 auf Flickr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tolle Bilder einer wunderbaren Landschaft. Die wecken Erinnerungen an meine Reise vor drei Jahren nach Rovaniemi. Wir haben eine Nacht in dem dortigen Eishotel verbracht. Man muss gestehen, es ist ein Erlebnis auch wenn es etwas frisch ist.

Danke fürs zeigen, ich hoffe auch viel mehr 😊

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...