Jump to content

Empfohlene Beiträge

Am 19.2.2019 um 21:35 schrieb ocean3012:

Noch zwei Beispiele

https://flic.kr/p/SGjqob

Und

https://flic.kr/p/24dVXca

Mit nicht so komplexen Strukturen 

am Baum der Stamm unten und am Wasser die Steine

Beim Baum stimmt für mich die Schärfe. Die Steine passen doch auch. Oder was stört Dich da?

Am meisten verwundert mich das Bild vom Sohn (unscharfe Augen) und Deine Aussage, dass Du auch mit anderen Objektiven Probleme hättest, scharfe Aufnahmen hinzubekommen.

Hier würde ich tatsächlich auch einen defekten/dejustierten Sensor in Betracht ziehen. Halte ich zumindest für wahrscheinlicher, als dass Du mit allen Optiken jeweils schlechte Exemplare gekauft hast.

Ich könnte Dir dutzende scharfe Aufnahmen vom 35er, 50er, 16-50er, 55-210 zeigen. Dann könntest Du vergleichen, ob Du ähnlich scharfe Aufnahmen hast...

Zoom 210m F6,3

14025235187_35c515ad50_h.jpg

Zoom 153mm F6,3

14799247296_7d6a3fd781_h.jpg

50mm F2

15996861495_60f4dae65a_h.jpg

35/1,8

15989406781_acd9b056d7_h.jpg

16-50 bei 16mm F11 (wegen Wasserfall)

13662235355_bcbf849dcf_h.jpg

16-50 bei 16mm F5

13662636634_67dcf065d0_h.jpg

bearbeitet von noreflex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb noreflex:

Am meisten verwundert mich das Bild vom Sohn (unscharfe Augen)

es könnte hierfür aber auch eine ganz einfache Erklärung geben. Anstatt "Focus und sofort klick" zu machen, wurde vielleicht nach dem Fokuslock zu lange gezögert und vor und zurück gewackelt. Und schon sind die Augen out of fokus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb pizzastein:

Wirf einen Blick auf die Bildränder...

Ja, aber das Motiv ist zumindest scharf. Wenn in diesen Fällen die Ränder schlechter sind, könnte das am 16-70 liegen. Der TO schrieb aber eingangs, dass er auch mit den anderen Optiken irgendwie insgesamt keine richtig scharfen Bilder bekäme. So habe ich das jedenfalls verstanden. Sonst hätte er ja sofort das 16-70 als Gurke erkennen können, wenn es mit den anderen Optiken klappt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich fotografiere Landschaften wenn immer möglich mit f8 (evtl. bis f11)  und möglichst niedriger ISO. Die Belichtungszeit mindestens in Höhe des Kehrwerts der Brennweite und immer in RAW mit JPEG. Entwickelt wird immer das RAW, hier kann man auch leicht nachschärfen.

Mit Portäts habe ich noch nicht viel Erfahrung. Hier sollen die Augen scharf sein. Wenn mit offener Blende fotografiert wird und der Junge hat sich nur ein wenig bewegt, sind die Augen nicht mehr richtig scharf.

Ich hätte vor der Rückgabe des Objektivs noch einige  Versuche angestellt. Z.B. das Porträt vom Stativ aus und evtl. ein unbewegliches Objekt verwendet. Wenn es dann immer noch unscharf ist, zurück damit.

Falls ich etwas überlesen habe und es wurde umgesetzt, dann sorry.

Viele Grüße 

Ulrich 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb noreflex:

Ja, aber das Motiv ist zumindest scharf. Wenn in diesen Fällen die Ränder schlechter sind, könnte das am 16-70 liegen. Der TO schrieb aber eingangs, dass er auch mit den anderen Optiken irgendwie insgesamt keine richtig scharfen Bilder bekäme. So habe ich das jedenfalls verstanden. Sonst hätte er ja sofort das 16-70 als Gurke erkennen können, wenn es mit den anderen Optiken klappt.

Ok, verstehe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, sind die objektive älter als die 6000? Dann solltest Du mal prüfen, welche Software Version auf den objektiven installiert ist. Ich hatte genau das gleiche Problem. Foto Haas (Gregor) hat die Kamera eingeschickt (war i o.) Um und mich als ... abgetan. Nachdem ich meine objektive dann upgedatet habe,war das Problem weg und der Verkäufer hat dicke backen gemacht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie hast du denn die Objektive aktualisiert? Aber abgesehen davon nein, Kamera ist aus Frühsommer 2018 und die Objektive alle danach neu gekauft. Das 1670 ging heute zurück. Hab mir die Backstein-Mauer Bilder noch mal durchgeschaut. Anbei mal ne Reihe von 16-70 bei Blende 6.3, jeweils auf die Bildmitte fokussiert, und ich finde selbst dort ist es teilweise nicht richtig scharf, und die Bilder wurden alle Fokus-Klick gemacht, wobei ich bei einem unbewegten Objekt und der Blende ein sehr gutes Ergebnis erwarte.

16mm https://flic.kr/p/24fKA5Z

23mm https://flic.kr/p/R6RL5k

35mm https://flic.kr/p/24fKCNp

52mm https://flic.kr/p/2eSdjvB

70mm https://flic.kr/p/2dLh9gh

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb ocean3012:

Hab mir die Backstein-Mauer Bilder noch mal durchgeschaut.

Wenn die alle so aus der Kamera ohne Nachschärfen auf dem RAW gemacht sind, dann ist das eine Schärfe und eine Abbildungsleistung die auch ich aus der Kombination aus Kamera und Objektiv erwarten würde. Ich wüßte daran nichts auszusetzen. Dass ein Zoom-Objektiv in diesem Brennweitenbereich zu den Rändern etwas abfällt ist natürlich - das tut mein FE 24-105 G (kein Zeiss) auch und das ist wg. Vollformat deutlich größer und schwerer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe das Problem bei den Bildern der Backsteinmauer nicht. Hast du einen Vergleich mit anderen Objektiven? Da kann man zumindest die Schärfe relativ zu einem anderen Objektiv bewerten. Die "Referenzschärfe" zu bestimmen ist sowieso schwierig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Joshi_H:

Wenn die alle so aus der Kamera ohne Nachschärfen auf dem RAW gemacht sind, dann ist das eine Schärfe und eine Abbildungsleistung die auch ich aus der Kombination aus Kamera und Objektiv erwarten würde. Ich wüßte daran nichts auszusetzen. 

Sehe ich genauso, für mich sind die Bilder in Ordnung. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb ocean3012:

Aber abgesehen davon nein, Kamera ist aus Frühsommer 2018 und die Objektive alle danach neu gekauft. Das 1670 ging heute zurück. Hab mir die Backstein-Mauer Bilder noch mal durchgeschaut. Anbei mal ne Reihe von 16-70 bei Blende 6.3, jeweils auf die Bildmitte fokussiert, und ich finde selbst dort ist es teilweise nicht richtig scharf, und die Bilder wurden alle Fokus-Klick gemacht, wobei ich bei einem unbewegten Objekt und der Blende ein sehr gutes Ergebnis erwarte.

Das sind völlig normale Bildresultate. Ich schätze, dass du deine Ansprüche der Realität anpassen musst.  Und wenn dir das nicht gut genug ist, dann gibt es noch die Alpha 7RII oder III mit scharfen Festbrennweiten. Das ist dann aber eine ganz andere Preisklasse. 

Ich glaube das heute eine Zeiterscheinung, dass alle zuerst Backsteinmauern fotografieren und danach pixelpeepen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb octane:

Ich glaube das heute eine Zeiterscheinung, dass alle zuerst Backsteinmauern fotografieren und danach pixelpeepen

Ist aber eine gute Methode, wenn man wissen will, was ein bestimmtes Objektiv kann oder was es nicht kann.

In der Tat rufen die meisten Objektive nur die Reaktion "ist schon irgendwie scharf" hervor.

Ausnahmen sind in der Tat manche Festbrennweiten, wo man spontan frohlockt "rattenscharf". Bei mir an MFT ist das z.B. nur das Sigma 2.8 60mm und mit Einschränkungen auch das Panasonic 1.7 20mm.

Ich finde Backsteinmauerpixelpeepen gut, damit man weiss, was unter Idealbedingungen möglich ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb kirschm:

Ist aber eine gute Methode, wenn man wissen will, was ein bestimmtes Objektiv kann oder was es nicht kann.

Klar aber wenn dann die Erwartungen unrealistisch sind bringt das ja nicht viel.

Bei Sony APS-C sind aber in der Tat viele Sigma Festbrennweiten das Beste, das man kaufen kann, wenn man ein rattenscharfes Objektiv will. 

bearbeitet von octane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb octane:

Und wenn dir das nicht gut genug ist, dann gibt es noch die Alpha 7RII oder III mit scharfen Festbrennweiten.

Mit Festbrennweiten bekommt man auch mit Sony APS-C gleichmäßigere Schärfe, wenn man etwas abblendet (z.B. f2,8 bis f4 beim 35er oder 50er). Jetzt weiß ich auch wieder, warum ich auf Sigmas f1,4-Serie setzte... Da kann Sony sich eine Scheibe abschneiden.

Möchte man ein kleines Zoom mit durchgängig bester Schärfe, bleibt eigentlich nur mFT mit dem Oly 12-40/2,8. Ich würde einiges darum geben, das an Sony adaptieren zu können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hm, also mein Anspruch war gar nicht, pixelpeeping zu betreiben. ich finde, wenn ich mir die Bilder hier aufm full-hd-screen mit 24" anschaue, dann sind die selbst ohne da rein zu zoomen nur in der direkten Bildmitte wirklich scharf. Gerade bei einer Blende von 6.3 würde ich da zum Rand hin schon mehr erwarten. Vor allem die linke Seite finde ich nicht gut. Mit der Mauer hab ich halt ein besser sichtbares Ergebnis als mit Büschen oder Leuten. Ich mag halt nicht das Objekt immer in die Bildmitte packen müssen, damit es gut aussieht. Was anderes ist das bei bewussten Portrait bzw. allg. Bilder, bei denen ich eine Hintergrundunschärfe möchte, da ist der unscharfe Rand wurst. Wobei selbst da wird's problematisch, wenn die Schärfe nur in der Mitte erreichbar ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb ocean3012:

Ich mag halt nicht das Objekt immer in die Bildmitte packen müssen, damit es gut aussieht.

Naja, wenn das Motiv nicht in der Bildmitte ist und Du den Fokuspunkt entsprechend verlegst, wird's auch besser. Was nicht gut ist, ist das Fokussieren auf die Mitte und dann schwenken.

vor 2 Stunden schrieb octane:

Klar aber wenn dann die Erwartungen unrealistisch sind bringt das ja nicht viel.

Vom Anspruch her ist das ist 16-70 das hochwertigste Standardzomm bei Sony-APS-C, genau genommen das einzig hochwertige mit durchgehender Blende. Mir würde reichen, wenn es an 24MP so scharf wäre wie der große Bruder (FE 24-105/f4) an 42MP (beim Pixelpeepen). Da ist es leider deutlich von entfernt. Aus meiner Sicht würde eine verbesserte Version das ganze System deutlich aufwerten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was das Portrait angeht kann es auch leicht passieren,  dass der Focus bei offener Blende nicht genau auf den Augen liegt. Die Gesichtserkennung macht ja diesen Focusrahmen um das Gesicht und bei geringer Tiefenschärfe liegt der nicht immer auf den Augen. Das müsste mit dem Augenaf. besser gehen. Nur ist der halt umständlich zu bedienen an der a6000. Jedenfalls bei Schnappschüssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb pizzastein:

1. Was nicht gut ist, ist das Fokussieren auf die Mitte und dann schwenken.

2. Vom Anspruch her ist das ist 16-70 das hochwertigste Standardzomm bei Sony-APS-C, genau genommen das einzig hochwertige mit durchgehender Blende. Mir würde reichen, wenn es an 24MP so scharf wäre wie der große Bruder (FE 24-105/f4) an 42MP (beim Pixelpeepen). Da ist es leider deutlich von entfernt. Aus meiner Sicht würde eine verbesserte Version das ganze System deutlich aufwerten.

1. hm, genau so mache ich es aber i.d.R., da den Fokuspunkt per Steuerrad zu verschieben ja eine Zumutung ist.

2. D´accord, vor allem der letzte Satz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf flickr habe ich ein paar Landschaftsbeispielbilder in voller Auflösung hinterlegt, die zeigen, was mein Exemplar des 16-70 bei f8 kann. Meine Vorgehensweise dabei ist fast immer, mit dem kleinen flexiblen Fokusfeld am Rand auf irgendwas weit entfernt (z.B. Horizont) zu fokussieren und dann auf den richtigen Bildausschnitt zu schwenken. Trotzdem erreiche ich nicht bei allen Bildern die gezeigte Randqualität, besonders 16 mm ist kritisch.

16 mm:

a6500DSC16094_co

 

26 mm:

a6500DSC16511_co

 

36 mm:

a6500DSC16014_co

 

70 mm:

a6500DSC15974_co

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...