Jump to content

Olympus M.Zuiko Digital ED 12-200mm F3.5-6.3


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Froschkonzert

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

EM5 III 

Link to post
Share on other sites

Zitronenfalter

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

EM5 III

Link to post
Share on other sites

auch für kleine Blüten ist das 12-200 gut geeignet, hier eine Fliegenragwurz

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Bei gutem Licht und entsprechenden Motiven eine wirklich brauchbare Linse, auch mit voller Brennweite (beide Fotos mit 200mm).

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Edited by kleiner_Hobbit
Link to post
Share on other sites

  • 4 weeks later...

200mm, F 6.3, JPG OOC, kein Crop

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Am Ende des Tages - bei 200mm, f11, EM5 III

http://

end of day by Carsten Weigel, auf Flickr

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hier ein Admiral mit 150mm und f9 an der em-10 II. Das 12-100, mit dem ich auch geliebäugelt hatte, wäre für mich in vielen Fällen zu kurz gewesen.
 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Cyathus:

... Das 12-100, mit dem ich auch geliebäugelt hatte, wäre für mich in vielen Fällen zu kurz gewesen.

Da kenne ich noch einen 😄 

Die meisten meiner Fotos mit dem Objektiv entstehen doch eher am langen Ende.

Link to post
Share on other sites

Ich habe mir das Oly 12-200mm als neues Reisezoom gekauft. 

Mit der Bildqualität bin ich soweit zufrieden, ist eben ein Kompromiss.

Ist es bei dem Objektiv normal, dass der Zoomring von 12-100mm sehr leicht und locker geht und bei 100-200mm etwas hakelig ist?

Bei dem zurückdrehen von 200 in Richtung 12mm ist dieses hakelige (fühlt sich an wie ein Widerstand) nicht. 

 

Link to post
Share on other sites

Am 1.7.2020 um 20:39 schrieb Berti1975:

...

Ist es bei dem Objektiv normal, dass der Zoomring von 12-100mm sehr leicht und locker geht und bei 100-200mm etwas hakelig ist?

Bei dem zurückdrehen von 200 in Richtung 12mm ist dieses hakelige (fühlt sich an wie ein Widerstand) nicht. 

 

ja

Link to post
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb schubbel:

ja

ömpf :ph34r: .... nein bei meinem nicht.

Die Beispielbilder sind vom letzten November und natürlich bearbeitet. Das 12-200 harmoniert punktuell sehr gut mit Topaz Sharpen im Modus Stabilize.

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Am 1.7.2020 um 20:39 schrieb Berti1975:

Ist es bei dem Objektiv normal, dass der Zoomring von 12-100mm sehr leicht und locker geht und bei 100-200mm etwas hakelig ist?

Bei dem zurückdrehen von 200 in Richtung 12mm ist dieses hakelige (fühlt sich an wie ein Widerstand) nicht. 

ohne das Teil zu haben, kann es sein, dass an der Stelle der zweite Innentubus bewegt wird?

Link to post
Share on other sites

Hallo, habe das Objektiv seit ein paar Tagen und bin mir grade nicht so sicher was ich davon halten soll.

Ich habe es mir zugelegt, als Reiseobjektiv, um möglichst wenig wechseln zu müssen. Als Zoomobjektive habe ich noch das 12-40 Pro und das Olympus 75-300.

Leider ist die letzten Tage das Wetter auch nicht so schön, das ich paar Fotos bei Sonnenlicht machen konnte.

Trotzdem habe ich mal ein paar Bilder zwischen meinem 75-300 und dem 12-200 verglichen jeweils im gleichen Brennweitenbereich. Also 75-200. Generell muss ich sagen das die Bilder von dem 75-300 ein klein wenig besser sind im Angebenen Bereich was die Schärfe angeht. Irgendwie sind die Bilder des 12-200 leicht verwaschen was Details angeht im Gegensatz zum 75-300.

Hat jemand zufälligerweise auch beide Objektive und könnte von seinen Erfahrungen berichten?

Link to post
Share on other sites

vor 25 Minuten schrieb SithGecko:

Hallo, habe das Objektiv seit ein paar Tagen und bin mir grade nicht so sicher was ich davon halten soll.

Hallo,

ich habe zwar den Vergleich zwischen den beiden Objektiven nicht, denke aber dass du bei einem Objektiv mit derartigem Zoombereich schon ein-zwei Abstriche machen musst... Das lässt sich aber mit paar Klicks wieder beheben. 

Ich bin soweit ganz zufrieden damit, immer wenn ich keinen Bock habe, mehr mit mir herumzuschleppen, ist es dabei. 

Link to post
Share on other sites

Am 9.7.2020 um 14:19 schrieb SithGecko:

... Trotzdem habe ich mal ein paar Bilder zwischen meinem 75-300 und dem 12-200 verglichen jeweils im gleichen Brennweitenbereich. Also 75-200. Generell muss ich sagen das die Bilder von dem 75-300 ein klein wenig besser sind im Angebenen Bereich was die Schärfe angeht. Irgendwie sind die Bilder des 12-200 leicht verwaschen was Details angeht im Gegensatz zum 75-300.

Hat jemand zufälligerweise auch beide Objektive und könnte von seinen Erfahrungen berichten?

Das würde ich auch so sagen. Ich habe allerdings wohl ein ganz gutes 75-300II erwischt. Eigentlich wollte ich es auch ersetzen. Jetzt bin ich mir da nicht mehr so sicher.

Was mir am 12-200 gefällt, ist die geringe Verzeichnung und eben die Möglichkeit unterwegs am Berg und auf dem Rad nicht immer wechseln zu müssen. Mich stören allerdings die CA's. Da hätte ich gedacht,dass man sowas bei einem aktuellen Objektiv nicht mehr haben muss.

Link to post
Share on other sites

Am 7.7.2020 um 21:34 schrieb acahaya:

ömpf :ph34r: .... nein bei meinem nicht.

Die Beispielbilder sind vom letzten November und natürlich bearbeitet. Das 12-200 harmoniert punktuell sehr gut mit Topaz Sharpen im Modus Stabilize.

...

Der Ruck ist aber auch regelmäßig in den Beschreibungen und Tests angesprochen worden. Da habe ich mir keinen Kopf gemacht. Angeblich soll es ja leichtgängiger werden mit der Zeit.

...

Achje, die Bilder deprimieren mich mal wieder. Wenn man deine Bilder sieht, kann man depressiv werden. Irgendwie bin ich nach all den Jahren immer noch zu blöd, soche tollen Bilder zu erzeugen. Sind aber ja auch ein wenig mehr nachbearbeitet, als ich das so mache.

Link to post
Share on other sites

  • 2 months later...

Falls es interessiert, FM hat das Objektiv mal gegen die direkte Konkurrenz (wenn es die wegen dem Brennweitenbereich überhaupt gibt) antreten lassen.

https://www.fotomagazin.de/technik/tests/test-objektive/im-test-olympus-superzoom-12-200-mm-gegen-die-konkurrenz

Edited by shutter button
Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...

 

Am ‎01‎.‎05‎.‎2020 um 16:17 schrieb Cyathus:

Hier ein Bläuling bei 200mm und 80% Crop:
 

Mal eine (dumme) Frage: Was verstehst du in dem Zusammenhang unter Crop? Beschneidest du das Bild auf die gewünschte Größe, um ein Makro zu "simulieren", oder wie ist das zu verstehen?

 

Am ‎07‎.‎07‎.‎2020 um 21:34 schrieb acahaya:

ömpf :ph34r: .... nein bei meinem nicht.

Die Beispielbilder sind vom letzten November und natürlich bearbeitet. Das 12-200 harmoniert punktuell sehr gut mit Topaz Sharpen im Modus Stabilize.

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Boah - die Bilder sind ja toll, wie arbeitest du diese Lichtstimmungen heraus? Ist das ein besonderes Schärfungsprogramm?

Ich bin gerade am Nachlesen hier im Forum, da ich aktuell von einer Bridge auf eine Systemkamera umsteigen will und da ich es gewöhnt bin, mit Zoom zu fotografieren, habe ich mir genau dieses Objektiv hier ausgeguckt.

 

Edited by karlle
Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb karlle:

Boah - die Bilder sind ja toll, wie arbeitest du diese Lichtstimmungen heraus? Ist das ein besonderes Schärfungsprogramm?

Kein Schärfungsprogramm sondern zuerst mal auf spannendes Licht warten, dann im RAW Konverter mit Pinsel und Verlaufswerkzeugen Licht, Schatten und Farben liebevoll herausarbeiten, zum Schluss mit Topaz Denoise oder Topaz Sharpen entrauschen und schärfen.

Du kannst ja mal versuchen, mit Luminar oder On1 und deren Presets zu spielen, da gibts einiges für Landschaft.

Am besten Du suchst mal nach Online Tutorials für das Bearbeiten von Landschaftsbildern im RAW Konverter Deiner Wahl ((ich verwende Lightroom Classic).

Link to post
Share on other sites

Am 22.10.2020 um 14:35 schrieb karlle:

Mal eine (dumme) Frage: Was verstehst du in dem Zusammenhang unter Crop? Beschneidest du das Bild auf die gewünschte Größe, um ein Makro zu "simulieren", oder wie ist das zu verstehen?

Es ist auf die Anzahl der Pixel zu verstehen. 100% Crop wäre ein Bild in 100% Ansicht, also auf Pixel bezogen ein 1:1-Bild. 80% wie bei mir sind eben 80% der 100% Ansicht. Da auch die 80% Pixel nicht auf den Bildschirm passen, haben ich das Bild beschnitten und zwar so, wie es mir am besten gefällt und auf den Bildschirm passt.

Grüße Axel

 

Link to post
Share on other sites

Für meinen Geschmack schlägt sich das Objektiv im extremen Gegenlicht gar nicht so schlecht. Hier an der EM5 III bei 17mm, f5.6, ISO 2000

http://

GAF Gleisarbeitsfahrzeug BR 746.0 by Carsten Weigel, auf Flickr

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Link to post
Share on other sites

Hallo Zusammen,

hier mal ein paar Bilder mit dem OLY12-200 an der GX9 - ein wirklich exelentes Objektiv mit kompletter Schärfe über die gesamte Fläche, egal ob F4 oder F8 - bisher kannte ich das nur vom Sony 16-55F2,8 aber eben nicht in dem Brennweitenbereich.

Die Bilder können in Originalgröße heruntergeladen werden.

GX9/OLY12-200

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Edited by lehmannudo
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...