Jump to content
SKF Admin

Neues Superzoom: Olympus M.Zuiko Digital ED 12-200mm F3.5-6.3

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Am 4.4.2019 um 22:37 schrieb Kleinkram:

Ich denke nicht, dass Oly bei der Konstruktion seiner Objektive in erster Linie an professionelle Filmer denkt, erst recht nicht  bei Superzooms. Ich vermute, sie wollen mehr als hundert Stück davon verkaufen.

.... und wieder absichtlich voll an die Wand gefahren und darüber hinaus. Wie kindisch! Ich habe nicht gesagt, daß die Objektive nur für Profis sein sollen aber daß die Objektive WIE bei den Profis aus Film und Fernsehen einen seit Jahrzehnten bekannten und gerade im Amateurbereich benutzten Motorzoom haben KANN. Zum Abschalten für die, die auch ihr modernes Auto auf Choke zurückbauen lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 45 Minuten schrieb Olly Mpus:

.... und wieder absichtlich voll an die Wand gefahren und darüber hinaus. Wie kindisch! Ich habe nicht gesagt, daß die Objektive nur für Profis sein sollen aber daß die Objektive WIE bei den Profis aus Film und Fernsehen einen seit Jahrzehnten bekannten und gerade im Amateurbereich benutzten Motorzoom haben KANN. Zum Abschalten für die, die auch ihr modernes Auto auf Choke zurückbauen lassen.

Den Vergleich versteh' ich nicht. Bei welchem Auto betätigt man den Choke per wire? Oder welches Zoom stellt die Brennweite, abhängig von den Außenbedingungen, selbsttätig ein?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Olly Mpus:

.... und wieder absichtlich voll an die Wand gefahren und darüber hinaus. Wie kindisch! Ich habe nicht gesagt, daß die Objektive nur für Profis sein sollen aber daß die Objektive WIE bei den Profis aus Film und Fernsehen einen seit Jahrzehnten bekannten und gerade im Amateurbereich benutzten Motorzoom haben KANN. Zum Abschalten für die, die auch ihr modernes Auto auf Choke zurückbauen lassen.

Da ist nichts an die Wand gefahren. Motorzooms sind bei Wechselobjektivsystemen glücklicherweise Vergangenheit, waren eine kurze Modeerscheinung. Die Leute bevorzugen den mechanischen Zoom. Beim Filmen wird ohnehin weniger gezoomt als das Getöse um den Motorzoom nahelegen würde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb tgutgu:

Die Leute bevorzugen den mechanischen Zoom

Die Leute können nichts bevorzugen, wenn es das Angebot fast nicht gibt! Und versuche doch nicht die Leute von Deiner Sicht der Dinge zu bekehren. Man sieht eben viele Profifilmer mit nachgerüsteten Motorzooms. Verdammt noch mal warum darf das kein Amateur gleich aus der Schachtel haben? 

Wenn man die mit Smartphone fernsteuern kann, ist das auf jeden Fall für die Selfiekunden interessant, die die Kamera abstellen. Man kann auf dem Telefon auch nachträglich den Zoom verstellen für ein Gruppenfoto, wenn immer mehr Leute drauf wollen. Es ist also auch nützlich für Stills. Da bist Du platt, nicht so weit gedacht zu haben... Warte.. Du machst keine Gruppenfotos also dürfen das weltweit die anderen auch nicht. - Stimmt´s?

Und für die Vernünftigen hier: Ich bin für Vielfalt und Flexibilität. und nicht für: Mit "weiter so" in den Untergang! Phantasielose Leute gehen mir auf den Wecker. Phantasielose Kamerafirmen können ruhig baden gehen. Tun sie ja auch zwangsläufig. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 4 Minuten schrieb Olly Mpus:

Phantasielose Kamerafirmen können ruhig baden gehen. Tun sie ja auch zwangsläufig. 

Firmen gehen nicht baden, weil sie phantasielos sind, sondern weil sie Geräte bauen, die keiner oder nur eine kleine Minderheit braucht und versucht, sie zu "normalen" Preisen zu verkaufen. Es gibt vieles, wenn man bereit ist, dafür zu zahlen.

Die Vernünftigen hier wissen das.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Olly Mpus:

Die Leute können nichts bevorzugen, wenn es das Angebot fast nicht gibt!..

Wenn es das Angebot fast nicht gibt, dann gibt es eben doch ein Angebot.

vor 1 Stunde schrieb Olly Mpus:

...Und versuche doch nicht die Leute von Deiner Sicht der Dinge zu bekehren...

Heute schon in den Spiegel gesehen?...

vor 1 Stunde schrieb Olly Mpus:

...Wenn man die mit Smartphone fernsteuern kann, ist das auf jeden Fall für die Selfiekunden interessant, die die Kamera abstellen. Man kann auf dem Telefon auch nachträglich den Zoom verstellen...

Großartig!!!
Da werden Dinge, die man mit einem einfachen Dreh per Hand am Objektiv erledigen kann um drei bis vier Ecken mit einem Motorzoom erledigt - total effektiv...

Dieses Experiment mit motorbetriebenem Zoom bzw. Focus hat Olympus schon 1988 zu analogen Zeiten mit der OM101 und dem Powerfocus hinter sich gebracht und glücklicherweise wieder ganz schnell zu den Akten gelegt.

vor 1 Stunde schrieb Olly Mpus:

...Phantasielose Leute gehen mir auf den Wecker. Phantasielose Kamerafirmen können ruhig baden gehen...

Dumm nur, dass sich Phantasie so schlecht per se verkaufen lässt.

Oder anders gesagt - nicht alles, was der eigenen Phantasie entspringt, zahlt sich auch in barer Münze aus.

 

Edited by marathoni

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Absalom:

Sony hat zB für APS-C ein Motorzoom :)

:) in Anbetracht dessen, das das Kit 16-50 auch eins hat, denke ich, dass damit nichtmal soooo wenig rumlaufen :D 

vor 18 Stunden schrieb marathoni:

Großartig!!!
Da werden Dinge, die man mit einem einfachen Dreh per Hand am Objektiv erledigen kann um drei bis vier Ecken mit einem Motorzoom erledigt - total effektiv...

Dieses Experiment mit motorbetriebenem Zoom bzw. Focus hat Olympus schon 1988 zu analogen Zeiten mit der OM101 und dem Powerfocus hinter sich gebracht und glücklicherweise wieder ganz schnell zu den Akten gelegt.

also dass das mit der Handysteuerung praktisch ist, müssen wir hoffentlich nicht diskutieren ... wers nicht macht, wird es natürlich nicht vermissen. Ich habe es schonmal genutzt und fand das ziemlich praktisch

Ansonsten haben sie bei der 101 halt damals den AF weggelassen, die Objektive waren AF Objektive, die eigentlich für die 707 entwickelt wurden ... wieso die Olympianer dachten, dass das eine gute Idee wäre, könnte an den damaligen Streitigkeiten liegen, die zur Frage AF oder MF ausgetragen wurden ... es schien, dass der AF nicht bei allen Nutzern beliebt wäre.

Wenn Olympus das so macht, wie es beim 12-50 gelösst ist, also mit einer direkten Umschaltung auf Zoom per Hand (ohne Notwendigkeit von elektrischer Übertragung) dann ist doch alles super und jeder kann das nutzen wie er will.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Gerd123:

Als Reiseobjektiv für Städtetouren mit Familie, ergänzt um eine lichtstarke Festbrennweite, ausreichend.

Genau - so benutze ich zur Ergänzung das Laowa 7,5mm.

Empfinde diese Kombination als der beste Kompromiss für mich und bin durchaus damit zufrieden.

Zuvor hatte ich das 12-100 an der Pen-F - da ist das 12-200 einiges handlicher.

Gruß - Rainer

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 9.4.2019 um 22:05 schrieb marathoni:

Dieses Experiment mit motorbetriebenem Zoom bzw. Focus hat Olympus schon 1988 zu analogen Zeiten mit der OM101 und dem Powerfocus hinter sich gebracht und glücklicherweise wieder ganz schnell zu den Akten gelegt.

 

Widerspruch. 

2012 popelte Olympus dann wohl doch noch die Akte aus dem Karton und brachte das 12-50 auf den Markt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...