Jump to content

Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Sony hat vereinzelt die Preise verschiedener Kameras gesenkt. Besonders auffällig bei der a9 und a7rIII. 

a9 vorher 4499€ jetzt 3899€

a7rIII vorher 3499€ jetzt 3099€

a7III vorher 2299€ (?) jetzt 2099€

Welche Modelle noch gesenkt wurden, weiß ich nicht genau, da ich nicht alle Preise im Kopf habe. Wurden die Aufgrund der neuen Modelle der Konkurrenz reduziert? 

bearbeitet von Purzele

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb wolfgang_r:

Damit war zu rechnen, nachdem die Konkurrenz jetzt aufs Spielfeld kommt.

Ja, hatte ich aber ein paar Monate früher erwartet. Trotzdem, Preissenkungen und interessante Firmwareupdates machen sich sicher gut, um ein paar Kameras mehr unter's Volk zu bringen.

vor 43 Minuten schrieb wolfgang_r:

Das ist schön für zukunftige Kunden, aber ärgerlich für die, die gerade gekauft haben.

Deutliche Preissenkungen über die Zeit sind üblich bei Sony. Man sollte erst kaufen, wenn einem die Kamera auch wirklich den aktuellen Preis Wert ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor einer Stunde schrieb wolfgang_r:

Damit war zu rechnen, nachdem die Konkurrenz jetzt aufs Spielfeld kommt.
Das ist schön für zukunftige Kunden, aber ärgerlich für die, die gerade gekauft haben.

Nun ja - wer zu Weihnachten gekauft hat, hat Grund zu knurren. Viele Kunden haben jedoch - ebenso wie ich - wohl schon letztes Frühjahr zugeschlagen, das kann man nach den danach eingetretenen Lieferengpässen vermuten. Und knapp 10% Wertverlust in fast einem Jahr - das kann ich als "Nutzungsgebühr" abheften ;). Schließlich habe ich jetzt schon ein Jahr lang viel Freude an dem Teil gehabt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb octane:

Kannst ja bei Panasonic kaufen. Habe gehört die S1 und S1R seien günstig 😬

:D mir reicht meine GX9 ... ich liebe die Herausforderung

 

Sind halt alles Kameras für entsprechende Poweranwender, ich hab ja auch keine dicke Hilti, mir reicht ein simpler Akkuschrauber aus dem Kaufhaus. Das schöne am Hobby ist, dass man kaufen kann, was man will, solange man es sich leisten kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb micharl:

Und knapp 10% Wertverlust in fast einem Jahr - das kann ich als "Nutzungsgebühr" abheften ;).

Die A7III ist für Sony-Verhältnisse sehr preisstabil, die A7 und A7 II sind schneller und stärker im Preis runtergegangen.

Der Startpreis der A9 war sehr hoch angesetzt, möchte nicht wissen, wie hoch da die Gewinnspanne war. Ich würde wetten, die ist auch bei 3899€ noch hoch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb nightstalker:

cool, nur noch sauteuer, statt viel zu teuer ....

 

:D 

Die A7III für rund 2000 finde ich nicht überteuert - Preis/Leistung stimmt, man bekommt einen guten Gegenwert für sein Geld. Die Kamera ist gegenüber der zweiten Generation in vielen Punkten verbessert worden - und vor allem ist sie mit einem erstklassigen Sensor ausgestattet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Markus B.:

Sauteuer für saugut - stimmt doch   :wub:

ich würde Dir da nicht widersprechen 🐷

 

Zitat

“It matters little how much equipment we use; it matters much that we be masters of all we do use.” – Sam Abell

Den Herrn Abell kannte ich noch nicht, schöne Bilder :) .. 

Ein Kollege sagt auch immer "es ist vollkommen egal, mit welcher Kamera Du fotografierst, solange Du im Leicastore gut beraten wurdest" :D 

bearbeitet von nightstalker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb nightstalker:

Den Herrn Abell kannte ich noch nicht, schöne Bilder :) .. 

 

Sam Abell ist für mich ein grosses Vorbild - von seinem Vater stammt der Ratschlag:

"Compose first - then wait …"

One of the things that I most believe in is the compose and wait philosophy of photography. It’s a very satisfying, almost spiritual way to photograph. Life isn’t’ knocking you around, life isn’t controlling you. You have picked your place, you’ve picked your scene, you’ve picked your light, you’ve done all the decision making and you are waiting for the moment to come to you.”

Sam Abell

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...