Jump to content

Empfohlene BeitrÀge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo miteinander

Ich bin der Nobby Bj63  😉 

Fotografiere seit 40 Jahren đŸ˜±

Natur, Familie, Streetfotografie und SchnappschĂŒsse und Veranstaltungen (Verein, Feiern, Hochzeiten). Bin auch oft wandermĂ€ĂŸig unterwegs.

Nun stehe ich vor einem Systemwechsel, deshalb bin ich hier bei euch gelandet 😀

Zurzeit fotografiere ich mit einer Nikon D80, Objektive: 18/200, 10/20, 16/50(2.8er), 70/300, 50(1,4er). Blitz SB800. Stativ, Gorillapod, Fernauslöser usw.

Das ganze ist mit zu viel zum schleppen 😉  und da meine alte Lady (D80) mittlerweile doch in die Jahr kommt muss was neues her.

Hier mal meine Überlegungen ...

MFT: Olympus Pen-F (einfach wunderschön) oder Panasonic GX9 (Hightech und neu auf dem Markt)

APS-C: Fuji X-E3 oder Sony A 6300/6400/6500

Body grĂ¶ĂŸenmĂ€ĂŸig ist ja kein großer Unterschied bei meiner Kamera Auswahl.

Dazu jeweils ein Reisezoom und ein kleines Zoom (Pankake) fĂŒr die Jackentasche sowie ein lichtstarkes Normalobjektiv und ein "gscheiter" Blitz.

FĂŒr MFT spricht einfach die Auswahl und GrĂ¶ĂŸe der Objektive.

FĂŒr APS-C der grĂ¶ĂŸere Sensor dafĂŒr sind die Objektive grĂ¶ĂŸer und schwerer. Fuji ist schon geil aber die GlĂ€ser teuer. Bei Sony .. ist die 6300/6400 mit Stabi im Objektiv schlechter als die 6500?

Ihr seht ... Ich hab noch einen langen Entscheidungsweg vor mir und hoffe hier die eine oder andere Hilfe zu bekommen.

Gruß Nobby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo und willkommen im Forum,

Am besten eröffnest du einen separaten Thread im entsprechenden Unterforum.  Zur Sony A6400 gibt es zu sagen, dass die im Moment wohl den schnellsten AF hat. Ich hatte, bevor ich 2012 zu Sony DSLM gewechselt bin ĂŒbrigens auch Nikon. Eine D70S. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Hallo Nobby,

herzlich willkommen in diesem rummeligen Club ;)

"zu viel zu schleppen" hört sich wirklich nach mFT an. Eine sehr zierliche und hĂŒbsche 20 Megapixel Kamera hast Du Dir auch schon ausgesucht.  Es spricht nichts gegen einen Kauf, solange Du den AFC nicht benötigst - der taugt bei dieser Kamera nicht viel.

Die nach meinem Empfinden beste aktuelle mFT Kamera mit einem super guten Autofokus, einem besseren Sensor und sehr vielen anderen TollitĂ€ten ist die Panasonic G9, die auch im HInblick auf Video interessanter ist. Sie kann eigentlich alles besser als die Pen F - nur ist sie auch ziemlich groß -  so groß wie Deine Nikon D80. DafĂŒr ist das Preis ./. Leistungs VerhĂ€ltnis wirklich spitzenmĂ€ĂŸig.

Ja, die Objektive sind kleiner, leichter und im Telebereich durch Crop 2 natĂŒrlich ganz besonders interessant. Die Olympus Pro Objektive funktionieren auch an der G9 sehr gut. An der Pen F kannst Du natĂŒrlich besonders schön die Festbrennweiten und kleinere Objektive nutzen. FĂŒr Teleobjektive ist der Griff zu dĂŒrftig.

Warst Du schon mal im Laden? Statt der G9 kommt auch die GX9 vielleicht infrage, die hat den neueren Sensor und der Autofokus soll auch ganz flott sein. Auch die wĂŒrde ich eher kaufen als die Pen F. (Pen F und G9 habe ich selbst und kenne die Unterschiede).

 

bearbeitet von Gast
GrĂ¶ĂŸenvergleich korrigiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Nobby - und willkommen im Forum.

Also, Du nennst fĂŒr Dich das Gewicht als erstes Kriterium. Wenn Dir die bisherige AusrĂŒstung schon im zarten Alter von 55 zuviel ist, wĂŒrde ich MFT empfehlen. APS-C hat leichte QualitĂ€tsvorteile, ist dann aber auch deutlich schwerer und teurer, die Auswahl ist kleiner - es sei denn, man nimmt die teuren (und schweren) Sony-KB-Linsen dazu.  Deine EinschĂ€tzung von Pen F als "wunderschön" und GX9 als "neu auf dem Markt" teile ich - ich wĂŒrde mich fĂŒr "neu auf dem Markt" entscheiden, zumal die Objektive von Pana und Oly fast 100% austauschbar sind - ein Riesenangebot in allen Preislagen, Farben und Geschmacksrichtungen. Die Unterschiede in der QualitĂ€t zwischen Oly und Pana, soweit es sie ĂŒberhaupt gibt, liegen weit jenseits der Schwelle, die Otto Normalphotograph erreicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Regs:

Sie kann eigentlich alles besser als die Pen F - nur ist sie auch ziemlich groß, wenn auch nicht so groß wie Deine Nikon D80. DafĂŒr ist das Preis ./. Leistungs VerhĂ€ltnis wirklich spitzenmĂ€ĂŸig.

Doch ist sie und auch genau so schwer: https://camerasize.com/compact/#216,725,ha,f

https://camerasize.com/compact/#216,725,ha,t

 

 

 

bearbeitet von octane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Bei Sony haben die drei A6300/6400/6500 alle denselben sehr guten Sensor. Die 6400 hat den schnellsten AF von den dreien aber leider keinen Sensorstabi.  Ich  selber habe aktuell die A6500 (frĂŒher auch 6000 und 6300) und nutze die sehr oft mit den Sigma Objektiven 1.4/16 und 1.4/30. Neu auch mit dem Sony FE 24 GM (eigentlich ein Vollformatobjektiv). Alle drei haben keinen Stabi im Objektiv. Ich schĂ€tze den Stabi der 6500 deshalb durchaus. FĂŒr die 6400 spricht der schnellere AF.

Als Pancake Zoom gibt es das SEL16-50. Also Superzoom das SEL18200LE und das Tamron 18-200 fĂŒr E-Mount (baugleich mit dem Sony) oder das Sony SEL18-135. Als Normalobjektiv wĂŒrde ich das Sigma 1.4/30 Contemporary nehmen. Habe ich auch. 

Falls Sportaufnahmen ein Thema sind, wĂŒrde ich die 6300 vergessen, weil die nur einen sehr kleinen Cache hat. Den grössten hat die 6500. Bei der 6400 hat Sony etwas gespart und den Cache etwas verkleinert.

Blitz: Godox TT350S, gĂŒnstig, kompakt, funktfĂ€hig

 

 

 

bearbeitet von octane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

OK dann nochmal ein vernĂŒnftiger GrĂ¶ĂŸenvergleich: https://camerasize.com/compact/#725,216,770,654,ha,f

Ich habe die Pen F und Panasonix GX9 sowie G9 nochmal neben Deine Dir bekannte Kamera gestellt. Die GX9 ist also so groß wie die Pen F hat aber im Gegensatz zu der einen Griff, den besseren und moderneren Sensor und Autofokus und bei den sonstigen Eigenschaften mĂŒsstest Du mal schauen. 

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Gerade eben schrieb tgutgu:

Die PEN-F sollte eigentlich in etwa den gleichen 20 mpx Sensor haben wie die GX9.

Ja der ist gleich groß aber es ist nicht der gleiche Sensor. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Details ĂŒber den Sensor kennen wir alle nicht, aber letztlich wird es zwischen PEN-F und GX9 kaum Unterschiede in der BildqualitĂ€t liefern. Vom kurzen "Befummeln" her finde ich die Bedienelemente und den Sucher der PEN-F besser, dafĂŒr ist der Sucher der GX9 klappbar.

Am Ende muss der Kaufinteressent beide in die Hand nehmen und entscheiden, welche ihm von der Bedienung her besser gefÀllt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Regs:

Ja, der Sensor soll fĂŒr die G9 neu ĂŒberarbeitet worden sein. Ich denke auch, er spielt in einer anderen Liga, wie die gesamte Kamera ja auch.
https://www.heise.de/foto/meldung/Panasonic-Lumix-G9-Spiegellos-auf-der-Ueberholspur-3883090.html

Auch die G9 hat keinen Vorteil wie man hier im direkten Vergleich sieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ups ... So schnell so viele Antworten 😀

G9 steht nicht zur Debatte sondern die GX9. Wenn ich bei APS-C bleibe verkleinerte ich nur den Body, dessen bin ich mir bewusst, aberAPS-C war schon geil habe ich der D80 ja auch ... wenn auch nur 10mp.

Die Entscheidung soll ja auch wie bei der D80 12 Jahre nicht bereut werden 😀

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Nobby63:

Hier mal meine Überlegungen ...

MFT: Olympus Pen-F (einfach wunderschön) oder Panasonic GX9 (Hightech und neu auf dem Markt)

APS-C: Fuji X-E3 oder Sony A 6300/6400/6500

Ich habe die Pen-F und die a6500. Die Kameras sind in einigen Punkten sehr unterschiedlich.

- die a6500 eignt sich mit ausgeprÀgtem Handgriff und Ein/Ausschalter rechts gut eine Einhandbedienung
- die Pen-F hat keinerlei Handgriff. Ich nutze sie fast ausschließlich mit Halfcase oder angeschraubtem Zusatzgriff.
- bei der a6500 lÀsst sich das Klappdisplay etwas nach unten und 90° nach oben klappen. Das Schwenkdisplay der Pen-F muss man erst zur Seite aufklappen, dann lÀsst es sich um fast 360° drehen.
- den AF-S der Pen-F wĂŒrde ich als etwas schneller und auch zuverlĂ€ssiger einschĂ€tzen. DafĂŒr ist der AF-C kaum zu gebrauchen. Dieser ist bei der a6500 sehr gut.
- bezĂŒglich Sensorstabilisierung ist die Pen-F ein StĂŒck besser.
- zur BildqualitĂ€t, nur auf den Sensor bezogen: die a6500 fĂ€ngt mit ISO100 an, die Pen-F mit ISO200. Das fĂŒhrt dazu, dass die max. BildqualitĂ€t der a6500 ein StĂŒck höher liegt.
- die Pen-F hat den funktionaleren Touchscreen. Man kann z.B. eine Position auf dem Display antippen, die Kamera stellt auf den Bereich scharf und löst direkt aus.
 

Der große Knackpunkt bei Sony APS-C ist die Wahl eines Standardzooms. Ein 16-50/2.8 gibt es nicht. Es gibt ein 16-70/4, das besonders im Weitwinkelbereich deutliche SchwĂ€chen in der RandschĂ€rfe zeigt (stĂ€rkeres Abblenden hilft immerhin). DafĂŒr ist es fĂŒr den Brennweitenbereich und die LichtstĂ€rke angenehm klein und leicht. FĂŒr Deine anderen Objektive gibt es Pendants von Sony oder Sigma.

Bei Olympus gibt es mit dem 12-40/2.8 eines der besten Standardzooms. Das ist ĂŒber den ganzen Brennweitenbereich ab Offenblende scharf aber die ganze BildflĂ€che, ist abgedichtet und hat noch eine sehr gute MakrofĂ€higkeit. Nur bei Gegenlicht schwĂ€chelt es durch starke Neigung zu Flares.

bearbeitet von pizzastein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor einer Stunde schrieb Nobby63:

G9 steht nicht zur Debatte sondern die GX9.

Das dachte ich mir schon. die GX9 ist im Vergleich zu Deiner alten Nikon eine anspruchsvolle Alternative.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb pizzastein:

zurï»ż Bildqï»żualitĂ€t, nur auf den Sensï»żor bezogen: die a6500 fĂ€ngt mit ISO100 an, die Pen-F mit ISO200. Das fĂŒhrt dazu, dass die max. BildqualitĂ€t der a6500 ein StĂŒck höher liegt.ï»ż

Das ist interessant. Der Sensor und die BildqualitĂ€t haben natĂŒrlich einen Zusammenhang. Die ISO ist eigentlich wohl sehr relativ wenn man sie fĂŒr sich alleine nimmt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb wasabi65:

Die ISO ist eigentlich wohl sehr relativ wenn man sie fĂŒr sich alleine nimmt...ï»ż

Verstehe nicht, was Du damit meinst? Wenn ich mit der Pen-F und der a6500 mit gleicher Blende und gleichem ISO-Wert das gleiche Motiv anvisiere, wird ungefÀhr die gleiche Belichtungszeit angezeigt. Beim Vergleich Pen-F mit ISO200 und a6500 mit ISO100 (Blende und Motiv wieder gleich) belichtet die a6500 deutlich lÀnger => weniger Rauschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pen F oder GX9 ? Ich denke, es kommt drauf an, ob Du einen brauchbaren AF-C benötigst.  Ich persönlich habe eine GX8. Es hÀngt öfter sogar das Panaleica 100-400 mm an dieser Kamera. Vögel im Flug sind nicht einfach mit dieser Kombi,  aber langsamere Vögel, wie Störche oder Pelikane schaffe ich damit auch.

Wer gar nichts schleppen will, der sollte auf Wanderungen eine RX100 mitnehmen. Ich persönlich habe auch Spaß mal eine Festbrennweite an die Kamera zu schnallen oder ein ganz langes Tele, insofern ist das nichts fĂŒr mich.

Zur Zeit bin ich auf Madeira und die GX8 mit Leica 12-60 in der Bauchtasche. Am GĂŒrtel hĂ€ngt an einer extra Tasche das Olympus 75 1,8. Die beiden lichtstarken Festbrennweiten 25 1,4 und 15 1,7 sind noch zusĂ€tzlich im Rucksack. Die wiegen ja nicht viel. Wenn ich mehr Portraits auf Wanderungen machen möchte,  dann kommt das Leica 12-60 wieder in den Rucksack und das 15 1,7 und das 25 1,4 an die Kamera bzw. Bauchtasche.

Eine NX1 (APS-C) mit lichtstarken Zoomobjektiven habe ich auch noch dabei, aber diese bleibt meist im Hotel, da zu schwer auf Wanderungen. Einen Tag habe ich es wieder probiert, diese Kamera ist wirklich fĂŒr mich nur geeignet,  wenn ich wenig laufen muss.

VG,

Silke

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb Nobby63:

...

Hier mal meine Überlegungen ...

MFT: Olympus Pen-F (einfach wunderschön) oder Panasonic GX9 (Hightech und neu auf dem Markt)

APS-C: Fuji X-E3 oder Sony A 6300/6400/6500

Body grĂ¶ĂŸenmĂ€ĂŸig ist ja kein großer Unterschied bei meiner Kamera Auswahl.

Dazu jeweils ein Reisezoom und ein kleines Zoom (Pankake) fĂŒr die Jackentasche sowie ein lichtstarkes Normalobjektiv und ein "gscheiter" Blitz.

...

Hallo Nobby,

Pen-F oder GX9? Ich wĂŒrde die GX9 nehmen, weil der CAF bei der GX9 besser ist. Zudem ist die GX9 preiswerter.

GX9

Optiken:

 

Sony a6400

Bei Sony wĂŒrde ich die a6400 nehmen. Leider auch etwas teurer als die GX9. DafĂŒr einen super AF fĂŒr Foto und Video. Du solltest dann stabilisierte Optiken bevorzugen. Die a6400 hat den Vorteil ggĂŒ 6300 und 6500, dass man mit ihr auch filmen kann und dabei das Display ausreichend hell bleibt.

  • 18-135 OSS als Reisezoom
  • 16-50 OSS als Pancake-Zoom
  • 35/1,8 OSS als Festbrennweite mit Stabi
  • Blitz siehe oben

Fuji XE3

  • 18-135 OIS als Reisezoom
  • 15-45 OIS als Pancake-Zoom (wird selten empfohlen, weiß nicht warum..)
  • 35/2 (ohne OIS) als Festbrennweite
  • Blitz siehe oben

Ich habe Erfahrungen mit GX80 (etwas Ă€lter als GX9) und a6000 (etwas Ă€lter als a6400) und wĂŒrde einen kleinen Vorteil bei der BildqualitĂ€t der a6400 ggĂŒ der GX9 sehen, der sich bei Verwendung höherer ISO und bei Langzeitbelichtungen zeigt. DafĂŒr finde ich die Bedienung, das Setzen des Fokus-Punkts und die Stabilisierung der GX9 besser als bei Sony. Das merkt man v.a. beim Filmen oder daran, dass ich mit der GX80 selbst bei Dunkelheit fast nie ein Stativ vermisse. Ich schieße auch bei Dunkelheit mit ISO 200..400 und Zeiten von 1/4s..1/10s schöne Bilder ohne sichtbare UnschĂ€rfe, was mir mit der a6000 und den OSS-Optiken nur gelingt, wenn ich eher 1/20..1/30s verwende und dann natĂŒrlich höhere ISO als bei der GX.

Zur Fuji kann ich nur angelesenes Wissen verbreiten: der AF bei Video soll nicht so gut sein wie bei Sony.  Zudem kein Klapp-Display! Und auch der Griff ist nicht mein Fall. An der Sony gibt es eine bessere Griff-Wulst und fĂŒr die GX9 gibt es einen Griff-Zusatz, mit der man die Kamera entspannt in einer Hand halten kann, ohne dass sie einem aus der Hand flutscht. Das ist bei lĂ€ngeren StĂ€dtebummeln schon sehr wichtig, ob man die Kamera entspannt halten kann, oder ob man immer das GefĂŒhl hat, ein StĂŒck Seife festhalten zu mĂŒssen. Kannst Du aber nur durch eigenes"Betatschen" herausfinden.

Alle oben genannten Kombis sind definitiv geeignet, tolle Fotos zu machen!

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb Nobby63:

...

Natur, Familie, Streetfotografie und SchnappschĂŒsse und Veranstaltungen (Verein, Feiern, Hochzeiten). Bin auch oft wandermĂ€ĂŸig unterwegs...

 

Ich greife mal Deine Vorlieben ab und zeige ein paar Bilder aus GX80 und a6000, die Du auf Flickr in OriginalgrĂ¶ĂŸe anschauen kannst, um zu schauen, ob Dir die QualitĂ€t zusagt.

Natur

mit GX80 Dolomiten

30147333057_0f0a60fe57_h.jpg

mit a6000 USA Westen

32744400154_b49889b017_h.jpg

Familie: geht mit beiden Systemen super!

Reise / Street

GX80 & a6000 Santorini

37708159432_4729634911_h.jpg

a6000 Marrakesch

18452147882_ec91b0e590_h.jpg

Hochzeiten / Feiern

Feiern habe ich mit a6000 und GX80 zigfach fotografiert. Klappt mit beiden auch super. Von meiner letzten Hochzeit mit GX80 habe ich hier berichtet:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefĂŒgt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rĂŒckgĂ€ngig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfĂŒgen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

LĂ€dt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...