Jump to content
Johannes_S.

Vergleich Mirroless Comparison: E-M1X vs E-M1 II

Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

3_e-m1x_0016_right_horizontal_40-150mmf2.8.jpgom-d_e-m1_mark_ii_ez-m1240__product_000.jpg

 

Die Internetseite Mirrorless Comparison, welche bekannt ist für erstklassige Vergleiche im Bereich der spiegellosen Systemkameras, hat die Olympus OM-D E-M1X mit der Olympus E-M1 Mark II anhand von zehn Produktmerkmalen wie (z.B. Ergonomie, Bildstabilisierung und Viewfinder) ausführlich verglichen.  So wird beispielsweise der verbesserte Autofokus der E-M1X im Vergleich zur E-M1 II als ein Pluspunkt des neuen Flaggschiffs von Olympus herausgestellt.

Neben dem ausführlichen Text, geben auch mehrere Videos zu den einzelnen Ausstattungsmerkmalen Aufschluss über das Potential der neuen E-M1X.

Beispiel Bildstabilisierung:

Dynamic Range 4K (Video):

Kontinuierlicher Autofokus in 4K:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine grosse Oly mit kleinem alten Sensor zum Schnäppchenpreis! Wer hat denn auf so etwas gewartet?

Ein Firmware-Upgrade für die II mit den neuen Funktionen der X hätte vollkommen gereicht.

Sony bietet seine Gratis Firmware - Updates seit kurzer Zeit für die Axx Modelle Erfolgreich an. Das ist Kundenfreundlich und ein kluger Schachzug von Sony, die Kunden sind dankbar für den Gratis - Mehrwert. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.1.2019 um 23:10 schrieb max gandhi:

Eine grosse Oly mit kleinem alten Sensor zum Schnäppchenpreis! Wer hat denn auf so etwas gewartet?

Ein Firmware-Upgrade für die II mit den neuen Funktionen der X hätte vollkommen gereicht.

Sony bietet seine Gratis Firmware - Updates seit kurzer Zeit für die Axx Modelle Erfolgreich an. Das ist Kundenfreundlich und ein kluger Schachzug von Sony, die Kunden sind dankbar für den Gratis - Mehrwert. 

 

 

Da kann ich dir nur Recht geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.1.2019 um 23:10 schrieb max gandhi:

Eine grosse Oly mit kleinem alten Sensor zum Schnäppchenpreis! Wer hat denn auf so etwas gewartet?

Ein Firmware-Upgrade für die II mit den neuen Funktionen der X hätte vollkommen gereicht.

Sony bietet seine Gratis Firmware - Updates seit kurzer Zeit für die Axx Modelle Erfolgreich an. Das ist Kundenfreundlich und ein kluger Schachzug von Sony, die Kunden sind dankbar für den Gratis - Mehrwert. 

 

 

Schau Dir die Praxisvideos (z.B. Chris Eyre-Walker, der die Kamera seit September genutzt hat) und Du wirst erkennen, dass Deine Aussage letztlich keine Grundlage hat und nur provozierend ist. Die Stabilisierung (neuer Gyro Sensor, insbesondere auch betreffend der Videostabilisierung), GPS, Robustheit, Video-AF und wohl auch der AF allgemein ist mit dem Firmware Update, das Sony geliefert hat nicht annähernd vergleichbar. Wie man den Formfaktor via Firmware Update hätte aktualisieren können, weist offenbar nur Du.

Außerdem: Es ist nicht unwahrscheinlich, dass auch die E-M1II noch Firmware Updates erhalten wird. Die Prozessor Leistung der E-M1x wird aber nicht mit Firmware Updates herbeigezaubert werden können.

Der Sensor ist nur ein Teil der Kamera und die Bildqualität der E-M1II ist auch schon sehr gut.

bearbeitet von tgutgu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Thomas, lass es doch einfach und machs wie ich: Schreibe hier nichts mehr zu mFT, weil alles was man hier an ernsthafter Information schreibt und jeder ernst gemeinte Versuch einer Diskussion sowieso sofort lächerlich gemacht wird. Und wehe Du machst mal nen Fehler. 

Das skf ist momentan definitiv NICHT der Platz an dem man sich über mFT Kameras unterhalten kann, der mFt Bereich ist zu einer niveaulosen Bashing Site verkommen und hier im mFT Bereich überhaupt noch was  zu schreiben ist reine Zeitverschwendung. Man findet informative Beiträge in diesem Haufen von Müll nähmlich eh nicht mehr.

bearbeitet von acahaya

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Abgesehen davon, daß auch die a6500 kein Firmware Update bekommen hat, sei es aufgrund zu schacher Hardware oder weil demnächst eine neue Kamera erscheint, finde ich es vermessen zu erwarten, die Hersteller mögen kostenfrei die neuesten Spielereien in alte Kameras implementieren. 

Womit sollen die Hersteller bitteschön ihr Geld verdienen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.2.2019 um 20:30 schrieb acahaya:

Thomas, lass es doch einfach und machs wie ich: Schreibe hier nichts mehr zu mFT, weil alles was man hier an ernsthafter Information schreibt und jeder ernst gemeinte Versuch einer Diskussion sowieso sofort lächerlich gemacht wird. Und wehe Du machst mal nen Fehler. 

Das skf ist momentan definitiv NICHT der Platz an dem man sich über mFT Kameras unterhalten kann, der mFt Bereich ist zu einer niveaulosen Bashing Site verkommen und hier im mFT Bereich überhaupt noch was  zu schreiben ist reine Zeitverschwendung. Man findet informative Beiträge in diesem Haufen von Müll nähmlich eh nicht mehr.

Das sehe ich genau so....
Es hat wirklich andere Plätze im Internet um sich vernünftig über das schöne Hobby Fotografie zu unterhalten...
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.2.2019 um 20:30 schrieb acahaya:

Thomas, lass es doch einfach und machs wie ich: Schreibe hier nichts mehr zu mFT, weil alles was man hier an ernsthafter Information schreibt und jeder ernst gemeinte Versuch einer Diskussion sowieso sofort lächerlich gemacht wird. Und wehe Du machst mal nen Fehler. 

Das skf ist momentan definitiv NICHT der Platz an dem man sich über mFT Kameras unterhalten kann, der mFt Bereich ist zu einer niveaulosen Bashing Site verkommen und hier im mFT Bereich überhaupt noch was  zu schreiben ist reine Zeitverschwendung. Man findet informative Beiträge in diesem Haufen von Müll nähmlich eh nicht mehr.

Das ist leider wahr!

https://www.systemkamera-forum.de/topic/121701-noch-keine-e-m5-iii-verliert-olympus-den-anschluss/?page=4&tab=comments#comment-1594159

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von digitalportfolio.de
      Moin! 

      wegen einem endgültigen Systemwechsel verkaufe ich meine Street-Kombo, die so auch lange Zeit Thomas Leuthard in Verwendung hatte und damit seine besten Street-Fotos gemacht hat. Ich habe Sie auch für diese Zwecke genutzt. Der Touch-AF inkl. Auslöser und das an diesem Body schnell fokussierende und lichtstarke Objektiv sind einfach genial für Schnappschüsse auf der Straße.

      Die Kamera ist optisch sowie technisch in wirklich gutem Zustand und wurde immer pfleglich behandelt 🙂

      Olympus OMD E-M 10 silber
      OVP, Original Akku und Ladegerät
      2x Ersatzakku und USB-Lader (Patona)
      Kameragurt, Gehäusedeckel

      1x Original Handgriff ECG-1

      1x Olympus 17mm MFT 1.8
      1x JCC-Sonnenblende

      Preis: 400 € zzgl. Versand

      Der Preis ist nicht verhandelbar und tut mir bei dieser schönen Kamera schon weh. Es macht für mich aber nicht viel Sinn zwei Kamerasysteme zu behalten.

      Abholung in Düsseldorf oder MG, Versand per Hermes oder DHL. Überweisung oder PayPal Friends.

      Das Obligatorische: Privatverkauf, daher kein Rückgaberecht, Gewährleistung oder Garantie.

      Viele Grüße
      Sebastian
    • Von jonas_p
      Wegen Systemwechsels biete ich hier mein bisheriges "immer drauf"-Objektiv an:

      Olympus M.ZUIKO 17mm Pancake 1:1.8 in super Zustand inkl. beider Deckel.
      Außerdem dabei ist die original Lens Hood, die stets am Objektiv war und es so hervorragend geschützt hat (der Lens Hood sieht man es ein bisschen an).

      Versand zahlt Empfänger.
    • Von anderesnu
      Zitat Panasonic zum Thema: "Danach bestimmen Sie ganz einfach per Touch auf dem Display Schärfepunkte im Bild, um den gewünschten Bereich scharf zu stellen – bis hin zur Möglichkeit, das gesamte Bild scharf abzubilden. Und das alles nach der Aufnahme." (http://deu.faq.panasonic.com/app/answers/detail/a_id/40872/p/1608/c/12661)
      Wer hat Erfahrungen mit dem Modus "Post-Focus" der GH4? Ich habe mal ein paar Aufnahmen gemacht. Es entstehen (je nach privater Einstellung) bei mir pro Auslösung z.B. ein hochkomprimiertes JPG mit 1,9 KB mit 4608x2592 Pixeln plus ein RW2 mit 14,4 KB, also ein normales Bild (JPG+RAW) und zusätzlich ein kurzer Film von ca. 2 sec, der angeblich auf 49 Bildpunkte scharf stellt. In Lightroom in Einzelbilder aufgelöst ergeben sich merkwürdigerweise aber 60 Bilder,  dabei jeweils nur in der kleinsten JPG-Auflösung. Der Kurzfilm belegt insgesamt nur 22,9 KB, also nur etwa die Hälfte mehr als das einzelne ROW. Was kann man davon erwarten?
      Panasonic behauptet auch die "Möglichkeit, das gesamte Bild scharf abzubilden" (siehe oben). Das wäre dann ein Stacking. Das ist wohl ein Bisschen weit von der Wahrheit entfernt. Eine Rückfrage bei Panasonic brachte hierfür keine Lösung.
      Wie sieht das bei Olympus aus?
    • Von Johannes_S.
      Olympus hat ein PDF veröffentlicht, in welchem die wichtigsten Funktionen der Olympus E-M1X erklärt und durch Bilder veranschaulicht werden. Die Kurzanleitung ist mit zwölf Seiten sehr kompakt gehalten und ermöglicht eine umkomplizierte Veranschaulichung der neuen Flagschiffkamera von Olympus. 
      In gerade einmal fünf Minuten erhaltet einen guten Überblick. Dabei spielt es keine Rolle ob ihr die OM-D E-M1X besitzt, einen kaufen möchtet oder einfach nur neugierig auf die Funktionen der E-M1X seid. Viel Spaß!
       
    • Von Johannes_S.
      Auf der Internetseite von Mirrorless Comparsion hat Mathieu Gasquet die neue E-M1X mit der E-M1 II verglichen. Dieser ausführliche Vergleich veranschaulicht die Möglichkeiten der neuen Flagschiff-Kamera von Olympus im Verhältnis zur E-M1 II.
      Zahlreiche Bilder sowie auch ein Video lockern den Text angenehm auf und machen das Lesen dieses Berichts zu einem echten Vergnügen.
       
×
×
  • Neu erstellen...