Jump to content
Johannes_S.

Neuer Autofokusadapter: Sony E-Mount Objektiv / Nikon Z Kamera

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Die Firma Techart ist kurz vor der Veröffentlichung eines neuen  Autofokusadapters. Mit diesem Adapter ist es möglich, alle Sony E-Mount Objektive mit sämtlicher elektronischen Kontrolle auf dem Nikon-Z System zu nutzen.

Offen ist dabei noch, wie schnell der Autofokus der E-Mount Objektive an den Nikon-Z Kameras funktioniert. Anstehende Test werden darüber Aufschluss geben.

Quelle: Weibo 

Via: mirrorlessrumors

6ebfe269ly1fzalc06naqj20u0140tel.jpg

6ebfe269ly1fzalc114v8j20u0140wi0.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb zickzack:

Das ist doch Wasser in den Rhein getragen!  Welcher zufriedene SONY User will schon seine E-mount Objektive an eine NIKON adaptieren!  For me, an NO GO!

Für mich als Umsteiger von Sony FE auf Nikon Z durchaus eine Alternative.

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Welcher zufriedene SONY User will schon seine E-mount Objektive an eine NIKON adaptieren!" – Ich! Meine A7R3 ist zwar eine gute Kamera, Sony schafft es aber nicht, dem Mac-User eine einfache, kundenfreundliche  Softwareupdatelösung anzubieten, das elendige Gewurschtel geht mir tierisch auf die Nerven, hat bisher auf meinem Rechner (aktuellste Version) zu keinem Erfolg geführt und somit bin ich bei Softwareneuerungen oder Bugsbehebungen aussen vor. Das geht bei Nikon wesentlich einfacher, jedenfalls ging es das bei meiner alten D600. Einfach runterladen, auf die Speicherkarte kopieren und Kameraupdate starten. Ausserdem gibt es noch keine befriedigende Adapterlösung für Nikonlinsen auf Emonut, die alle AF-S-Linsen berücksichtigt, somit liegen meine noch nicht verscherbelte AF-S-Linsen weitgehend brach. Der Commlite ENF-E1 PRO, den ich kürzlich angeschafft habe, bedient zwar das  Nikkor 70-200mm f4 einigermassen schnell, aber alle anderen gehen gar nicht.

Inzwischen habe ich ein paar Sonylinsen angeschafft, die ich gern nutze und auch zukünftig nicht missen möchte. Deshalb: Sollte der oben erwähnte Adapter das halten, was dort versprochen wurde, wäre das ein sehr, sehr starker Anreiz ins Nikonlager per Z7 zurückzukehren. Wir werden sehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Nexknipser:

"Welcher zufriedene SONY User will schon seine E-mount Objektive an eine NIKON adaptieren!" – Ich! Meine A7R3 ist zwar eine gute Kamera, Sony schafft es aber nicht, dem Mac-User eine einfache, kundenfreundliche  Softwareupdatelösung anzubieten, das elendige Gewurschtel geht mir tierisch auf die Nerven, hat bisher auf meinem Rechner (aktuellste Version) zu keinem Erfolg geführt und somit bin ich bei Softwareneuerungen oder Bugsbehebungen aussen vor.

Ich fahre meine Kamera-Updates seit Jahren am MacBook Pro und das funktioniert ohne Probleme. Irgendwas machst du falsch?! Nutzt du vielleicht einen USB-Hub? Damit hat das Sony-Update auch am Windows-Rechner ein Problem.

Das wäre für mich der letzte Grund über einen Systemwechsel nachzudenken....

Ansonsten finde ich das sehr interessant, dass man (fast) alle Objektive für Kameras mit größerem Auflagemaß an Kameras mit kleinerem Auflagmaß nutzen kann. Und das hier wird vermutlich sogar gut funktionieren, da Sony das E-Mount Protokoll offen hält und keine Geheimnisse kocht wie andere Systeme....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Joshi_H:

Ich fahre meine Kamera-Updates seit Jahren am MacBook Pro und das funktioniert ohne Probleme. Irgendwas machst du falsch?! Nutzt du vielleicht einen USB-Hub? Damit hat das Sony-Update auch am Windows-Rechner ein Problem.

Das wäre für mich der letzte Grund über einen Systemwechsel nachzudenken....

Ansonsten finde ich das sehr interessant, dass man (fast) alle Objektive für Kameras mit größerem Auflagemaß an Kameras mit kleinerem Auflagmaß nutzen kann. Und das hier wird vermutlich sogar gut funktionieren, da Sony das E-Mount Protokoll offen hält und keine Geheimnisse kocht wie andere Systeme....

Was ich falsch mache? Keine Ahnung, alles probiert, mit und ohne Hub direkt ans Gerät, verschiedenste USB-Kabel. Es gab ja hier auch genug Anleitung von andern Forumsteilnehmern. Wenn mir etwas die Zeit stiehlt, wie dieses Sonyupdategedöns, zumal die Konkurrenz bewiesen hat, dass es einfacher geht, da werde ich sauer. Und noch ist ein Re-Systemwechsel für mich durchaus denkbar, nach Abwägung verschiedener Parameter muss natürlich ein Vorteil für mich als Anwender langfristig dabei herauskommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Verschiedene USB-Kabel ist schon mal nicht gut. Das mitgelieferte Kabel ist da die sichere Variante. Und dann solltest du mal die OS-Version checken. Der Updater funktioniert nicht immer auf allen "alten" OS-Versionen...

Wenn du grundsätzlich einen Hardware-Defekt ausschließen kannst, bleibt nur die Software. Aber jetzt genug OT und zurück zum Thema.... 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb Joshi_H:

Verschiedene USB-Kabel ist schon mal nicht gut. Das mitgelieferte Kabel ist da die sichere Variante. Und dann solltest du mal die OS-Version checken. Der Updater funktioniert nicht immer auf allen "alten" OS-Versionen...

Wenn du grundsätzlich einen Hardware-Defekt ausschließen kannst, bleibt nur die Software. Aber jetzt genug OT und zurück zum Thema.... 😉

OS-Version ist immer aktuell (z.Z. 10.14.3), Sony-Originalkabel (unter anderen).

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Nexknipser:

"Welcher zufriedene SONY User will schon seine E-mount Objektive an eine NIKON adaptieren!" – Ich! Meine A7R3 ist zwar eine gute Kamera, Sony schafft es aber nicht, dem Mac-User eine einfache, kundenfreundliche  Softwareupdatelösung anzubieten, das elendige Gewurschtel geht mir tierisch auf die Nerven, hat bisher auf meinem Rechner (aktuellste Version) zu keinem Erfolg geführt und somit bin ich bei Softwareneuerungen oder Bugsbehebungen aussen vor. Das geht bei Nikon wesentlich einfacher, jedenfalls ging es das bei meiner alten D600. Einfach runterladen, auf die Speicherkarte kopieren und Kameraupdate starten. Ausserdem gibt es noch keine befriedigende Adapterlösung für Nikonlinsen auf Emonut, die alle AF-S-Linsen berücksichtigt, somit liegen meine noch nicht verscherbelte AF-S-Linsen weitgehend brach. Der Commlite ENF-E1 PRO, den ich kürzlich angeschafft habe, bedient zwar das  Nikkor 70-200mm f4 einigermassen schnell, aber alle anderen gehen gar nicht.

Inzwischen habe ich ein paar Sonylinsen angeschafft, die ich gern nutze und auch zukünftig nicht missen möchte. Deshalb: Sollte der oben erwähnte Adapter das halten, was dort versprochen wurde, wäre das ein sehr, sehr starker Anreiz ins Nikonlager per Z7 zurückzukehren. Wir werden sehen.

Ich denke mal, weder SONY noch NIKON haben ein Interesse daran, dass ihre Linsen untereinander benutzt werden.  Da muss man jetzt schon zu einer PANALEICA S1 oder S1R greifen, damit man die tollen Gläser von LEICA, SIGMA und PANASONIC entsprechend nützen kann!  

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 7.2.2019 um 16:16 schrieb zickzack:

Ich denke mal, weder SONY noch NIKON haben ein Interesse daran, dass ihre Linsen untereinander benutzt werden.  Da muss man jetzt schon zu einer PANALEICA S1 oder S1R greifen, damit man die tollen Gläser von LEICA, SIGMA und PANASONIC entsprechend nützen kann!  

Hallo zusammen,

wenn so ein Sony-Nikon Adapter gut funktioniert, ist mir ziemlich egal, was Nikon und Sony davon halten...

Und gerade Sony dürfte sich überhaupt nicht beschweren, denn deren Einstieg in den KB Systemkameramarkt (gilt in gewisser Weise auch für die NEXe) ist nur so schnell und auf breiter Front geglückt, weil es sowas wie die Metabones Smartadapter gegeben hat, um die anfänglich mangelhafte Auswahl bei Sony AF Objektiven zu überbrücken. Inzwischen hat Sony ja fast alle Lücken im Objektivsortiment geschlossen (oder wird es in Kürze tun), außer einem Budget WW um 17/18mm und einer 2,8/200mm FB fehlt eigentlich nur noch das "Standardobjektiv" der Sportfotografen, ein 2,8/300mm.

Nebenbemerkung: Die L Allianz hat noch eine Außenseiterposition. Leica Preise kann und möchte nicht jeder bezahlen, auch die Preise der ersten 3 Panasonic KB Objektive ist vergleichweise hoch angesiedelt. Erscheinen die Sigma Art Objektive für L-Mount, bin ich auf deren Preise gespannt, nämlich ob es deutliche unterschiede zu den Canon, Sony und Nikon Versionen geben wird.

Gruß von

Axel

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By kruemel
      Liebe Forianer, mangels ausreichender Zeit verkaufe ich meine jüngst angeschaffte Sony Alpha 7 II inkl. des Sony SEL-2870 Objektivs. Dazu kommt ein neutraler Gurt von Crumpler, Ersatz-Akkus inkl. Ladegerät von RAVPower sowie ein Joby GorillaPod 1K.
      Alles wurde Anfang 2018 gekauft und kaum genutzt - zum Rumliegen viel zu schade! Alle Bestandteile sind sehr guten bzw. neuwertigen Zustandes, technisch und optisch. Keine Unfälle, keine Fallschäden, immer pfleglicher Transport in Kameratasche, Schutzfolie auf Display. Insbesondere für die Kamera selbst inkl. des Objektivs liefere ich gerne die Rechnung. Händler-Gewährleistung besteht ja 2 Jahre, also bis 31.01.2020. OVP des Kamera-Sets natürlich vorhanden.
      Ergänzend hier die Links zu den Artikeln, exemplarisch bei Amazon:
      Akkus und Ladegerät: https://www.amazon.de/gp/product/B06WD8W4PB/ref=oh_aui_search_detailpage?ie=UTF8&psc=1
      Gurt: https://www.amazon.de/dp/B01EAELV8G/ref=twister_B01EAELHD0?_encoding=UTF8&psc=1
      Stativ: https://www.amazon.de/gp/product/B074WFNNKY/ref=oh_aui_search_detailpage?ie=UTF8&psc=1
      Zahlungsabwicklung  mit ordentlichem Kaufvertrag. Versand ausschließlich versichert.

      Privat-Verkauf, somit keine Rücknahme, Umtausch oder Gewährleistung meinerseits.
       
       


    • By kleinw
      Ich habe mir eben vom pmca-gui den DOF-Rechner in die 6500er geladen. https://github.com/ma1co/Sony-PMCA-RE/releases
      Schade dass ich damit nichts anfangen kann, da sich der Unschärfekreis nicht einstellen lässt und somit KB-Format zwingend ist.
      Vielleicht interessiert das A7-Besitzer?!

    • By Avanti11
      Guten morgen,
      Ich überlege mir von meiner Canon 450d DSLR auf die Sony Alpha 7iii DSLM umzusteigen.
      Aktuell habe ich jedoch ein recht großes Zubehör für die Canon und würde dies gerne auch auf der Sony benutzen.
      Ich weiß, dass man einen Zwischenring für Objektive eines anderen Herstellers benötigt um dies an der Sony Kamera zu befestigen. Nun meine Frage wie sich dies an der Alpha 7iii verhält. Mein Objektiv welches ich am meisten benutze ist das CANON EF 24-105MM F/4 L IS II USM. Dieses würde ich gerne dann auch an der Sony montieren. Funktioniert dies beim Fotografieren und Filmen oder gibt es hierbei Probleme/Einschränkungen/...
      Ich habe öfters gelesen, dass einige Funktionen mit externen Hersteller nicht gehen oder man Probleme z.B. bei dem fokussieren hat. Hat da zufällig auch jemand Erfahrung in wie weit dies dann stört oder unpraktisch ist?
      Mit wäre ein kompletter Neuaufbau von meiner DSLR zu der Sony Alpha 7iii sonst viel zu teuer mit dem ganzen Zubehör und den ganzen Objektiven, etc.
       
      Vielen Dank schon einmal :-)
    • By octane
      SAR meint, dass Sony neben dem FE 35 f1.8 auch sehr bald zwei neue Kameras vorstellen wird. Eine ist vermutlich eine neue RX. Könnte eine RX10V sein.  Die zweite soll eine High End Kamera werden. SAR meint, dass das die Alpha 9 II sein könnte.
      https://www.sonyalpharumors.com/sr5-great-news-sony-has-now-two-new-registered-cameras/
      Eine High End APS-C Kamera fände ich spannender. Allerdings bin ich auch sehr gespannt, was eine Alpha 9II besser machen soll, als die schon sehr gute Alpha 9. Aber die olympischen Spiele in Japan rücken näher und Sony will dort wohl nicht mit einer drei Jahre alten Alpha 9 aufkreuzen, sondern der Konkurrenz zeigen, wo 2020 der Hammer hängt. Evtl. kommt ja schon der Global Shutter. Oder ein höher auflösender Sensor.
       
       
       
    • By kleinw
      Möglicherweise (wahrscheinlich) ist das hier im Forum schon bekannt, ich bin aber heute eher zufällig im Internet darüber gestolpert (und habe focusbracket und timelapse natürlich sofort in der 6500 installiert).
      Endlich ein seeehr vernünftiger Fokusstack (ich rechne mit picolay zusammen) und ein Zeitraffer (ich baue 'seit Jahrzehnten' meine Filme aus Fotos mit picasa)  - habe große Freude mit meinem heutigen Fund!
      Alles gratis und way better than sony-cam-apps;-)))
      https://github.com/ma1co/Sony-PMCA-RE/releases
      Das GUI im PC downloaden, die Cam bei USB-Verbindung auf MTP stellen, Pgm starten, Cam einschalten und verbinden, auf PC checken ob Cam richtig erkannt wird, software selektieren und installieren (in Sekundenschnelle).
      Dann findet ihr die Apps in der Cam unter Applikationen und könnt sofort loslegen (selbsterklärend).

×
×
  • Create New...