Jump to content
kleinw

Hiiiiiilfe! LR - verstellt ...

Recommended Posts

Ich kann mich nur noch dunkel an meine LR-Zeit erinnern. Aber da ich nie mit Katalogen gearbeitet hatte, hätte ich so ein Problem wie folgt gelöst:

  • LR schliessen
  • *.lrcat löschen
  • *.xmp zu dieser File löschen
  • LR starten

Falls Du auf den komischen LR-Katalog Wert legst, dann missachte bitte meinen Ratschlag und warte, bis jemand hier aufkreuzt, der auf Kataloge Wert legt und weiss was zu tun ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für Deinen Tipp, aber mit dem Katalog kann es nicht zu tun haben!

Die Anzeige - siehe links oben - ist einwandfrei, nur wenn ich in den Modus 'Entwickeln' wechsle, kommt das Falschfarbenbild!

Ich bin jetzt alles durchgegangen und habe nichts gefunden, das dieses Phänomen erklären könnte!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb kleinw:

Ich bin jetzt alles durchgegangen und habe nichts gefunden, das dieses Phänomen erklären könnte!

Hast Du denn das .xmp gelöscht oder durch umbenennung deaktiviert? Und anschließend Rechner runtergefahren und neu gestartet?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb micharl:

Hast Du denn das .xmp gelöscht oder durch umbenennung deaktiviert? Und anschließend Rechner runtergefahren und neu gestartet?

Der *.lrcat hat Vorrang vor dem XMP... Beides darf also nicht mehr vorhanden sein, um ein 'Reset' zur erreichen. Egal, ob das XMP fehlt oder ein anderes ist, LR nimmt die Infos aus dem Katalog.

Ich hatte dafür früher immer einen leeren Katalog genommen und dann erst die XMPs einlesen lassen. Somit hatte ich jedesmal ein gewünschtes Reset-All.

Edited by kirschm

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 4 Minuten schrieb manifredo:

Du hast hier ein JPG in Lightroom geladen, was passiert denn, wenn du ein RAW File importierst ?!

Uuups, guter Einwand. Beim JPG werden die LR-Settings direkt im JPG und nicht in einer XMP gespeichert. Daher ist es wichtig bei LR, seine JPGs zu sichern, bevor man sie LR zum Frass vorwirft.

Original JPGs werden in LR also binär geändert. Das ist für mich ein No-Go. Nicht akzeptabel.

Edited by kirschm

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe, nachdem ich den Katalog nicht verwende, das ganze User-Verzeichnis gelöscht. Es wurde daraufhin neu angelegt.
Mit Raws verhält sich das Pgm. gleich - ich habe schon öfters jpgs korrigiert, das funktioniert ident zu Raws.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich gehe davon aus, dass das Bild unbearbeitet ist. Wenn nicht, bitte erst mal die Bearbeitungsschritte zurück auf den Originalzustand setzen. 

Wie sieht das Bild denn aus, wenn Du es mit etwas anderem als LR öffnest, also z.B. mit dem kostenlosen irfan view, mit einem Browser o.ä.? Und wie sieht es mit anderen Bildern aus? 

Edited by acahaya

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb kleinw:

Ich habe, nachdem ich den Katalog nicht verwende, das ganze User-Verzeichnis gelöscht.

Hast du das ganze User-Verzeichis von LR gelöscht? Da sind doch auch alle Einstellungen des Programms enthalten? Kann du mal sagen, welches Verzeichnis du genau gelöscht hast. Vermutlich wird es daran liegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Thx für eure antworten!

Gelöscht habe das dir /Benutzer/Bilder//lightroom

Andere pgmme stellen richtig dar - LR spinnt ja auch nur im Modus entwickeln

Ich habe ein älteres, legales 6.14, habe deinstalliert und wollte neu aufbauen. Hänge beim Anlegen eines kontos - das will ich nicht.

Überlege gerade, ob ich die Partition restore oder wechsle, da mein LR die rx100vi nicht kennt und ich mit dem kauf liebäugle

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb kleinw:

Gelöscht habe das dir /Benutzer/Bilder//lightroom

Hast du in LR überprüft, ob dein Katalog wirklich dort lag? Und gewisse settings sind wenn ich mich richtig erinnere in (normlerweise vesrteckt) user - appdata - roaming - adobe - LR....

Share this post


Link to post
Share on other sites

... An appdata habe ich nicht gedacht, werde restoren und darin alles löschen.

Ob mich LR zwingen will, auf ihr neues Modell umzusteigen? Was ich sicher nicht mache!

Updates gibt es ja schon länger keine mehr und meine firewall ist für Adobe offen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb kirschm:

Der *.lrcat hat Vorrang vor dem XMP... Beides darf also nicht mehr vorhanden sein, um ein 'Reset' zur erreichen. Egal, ob das XMP fehlt oder ein anderes ist, LR nimmt die Infos aus dem Katalog.

Ooops - das wußte ich nicht. Ein weiterer Grund gegen die Verwendung. Wenn mal etwas total daneben gegangen ist und auch ein "zurück auf Null" nicht hilft, lösche ich bei DXO oder C1 (ohne Katalog!) die jeweilige xml-Datei, und gut is. 

Ich bin mal gespannt, wie es hier weitergeht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Branche übt Zwänge aus. Win7 updates werden eingestellt und win10 disharmoniert mit meiner GraKa - ausserdem lege ich grosssen Wert auf meine Status-widgets. Ich habe gerne im Auge, was mein Notebook so treibt!

Auf meinem ubuntu-kastl verwende ich (sehr selten) rawtherapee - was  verwendet ihr bzw empfehlt?

Edited by kleinw

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Sache mit LR-Files ist wirklich nicht so schwer. Ich habe immer nur folgende Files auf allen PCs synchron gehalten und jeder PC hat das gleiche bzgl. LR gemacht:

*.agprefs (die Settings halt)
*.lrcat (der blöde Katalog, wo auch ein paar Settings drin sind)
*.lrtemplate (falls man eigene Templates hatte)

Es ist völlig egal, wo diese Dinger auf der Festplatte sind. Man muss sie lediglich finden, was z.B. mit 'Everything' kein Problem ist. Man muss nix installieren, einfach die portable Version verwenden: https://www.voidtools.com/downloads/

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb kleinw:

Die Branche übt Zwänge aus. Win7 updates werden eingestellt und win10 disharmoniert mit meiner GraKa - ausserdem lege ich grosssen Wert auf meine Status-widgets.

Das ist nun mal so. Jedes Betriebsystem und die meisten Programmversionen haben irgendwann das Ende ihres Lebenszyklus erreicht. Kein Hersteller kann es sich erlauben, alte Programmstände ewig weiter zu pflegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb kirschm:

Der *.lrcat hat Vorrang vor dem XMP... Beides darf also nicht mehr vorhanden sein, um ein 'Reset' zur erreichen. Egal, ob das XMP fehlt oder ein anderes ist, LR nimmt die Infos aus dem Katalog.

 

vor 15 Minuten schrieb micharl:

Ooops - das wußte ich nicht.

 

Weil ich damals in der glücklichen Situation war, den LR-Katalog nicht zu verwenden, habe ich mir einmalig einen leeren kirschm-Default-Katalog angelegt. Immer wenn ich z.B. alte RAWs nochmals bearbeiten wollte, habe ich:

  • Den existierenden Müll - *.lrcat gelöscht
  • stattdessen meinen Default *.lrcat dahin kopiert, LR starten
  • dann die RAWs mit den XMPs eingelesen
  • und wenn ich fertig war: wieder den Müll-Katalog löschen und durch den leeren kirschm-Default-Katalog ersetzen

Das war mein Workaround, um die LR-Katalog-Zwangsnutzung zu umgehen.

Edited by kirschm

Share this post


Link to post
Share on other sites

... Der Katalog war mir stets egal. Ich verwende den Explorer;-)

mittlerweile vermute ich stark, dass mir Adobe dieses Ei gelegt hat. Die wollen mir vielleicht ihr Modell aufzwingen, denn gekauft hatte ich mal was viel älteres, das sie jedoch lange updateten (schon länger nicht mehr).

Ich war eigentlich sehr zufrieden und konnte meine Bedürfnisse 'blind' und sehr schnell umsetzen. Schade - aber offensichtlich ist.ihnen das geschäft mit mir zu wenig.

Edited by kleinw

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb kleinw:

... Der Katalog war mir stets egal. Ich verwende den Explorer;-)

mittlerweile vermute ich stark, dass mir Adobe dieses Ei gelegt hat. Die wollen mir vielleicht ihr Modell aufzwingen, denn gekauft hatte ich mal was viel älteres, das sie jedoch lange updateten ( schon länger nicht mehr).

Sorry, aber das ist in meinen Augen Quatsch. Du hast vermutlich systemrelevante Daten gelöscht. Wenn du ein Backup hast, würde ich das mal komplett zurück spielen und schauen ob der Fehler noch auftritt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...