Jump to content
Sony A6400 - neue APS-C Kamera von Sony angekündigt Weiterlesen... ×
blnmen

Surprise! Sharp announced their first 8K Micro Four Thirds camera!

Empfohlene Beiträge

vor 11 Stunden schrieb ALUX:

Was für ein Backstein!! :eek:

Ich bin für einen kreativeren Umgang mit der Verurteilung von ästhetisch fragwürdigen Gehäusen. 

Immer nur Backstein und Schuhkarton, warum nicht mal Brikett, Briefbeschwerer, Brotkasten, Bremsklotz, Seifenkiste oder Kindersarg? Oder gar Grabstein für die neue Oly?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die Kamera noch ordentliche Bedienelemente bekommt, finde ich den Preis bei der Kamera angemessener als bei der E-M1X . Super ist auch der 5" Bildschirm, das könnte Olympus auch mal einführen. Mal sehen wie gut sich der Sensor am Ende schlägt, auf die 30 Megapixel freue ich mich jedenfalls. Damit kann ich mehr anfangen als mit dem High-Resolution Mode.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb Berlin:

Ja, Sony hats gemacht, den Sensor.

Und Sharp hat das Design vervollkommnet, hat also mal einfach 10 Mio Pixel dazwischengepackt. Oder Sharp nutzt den Einzöller-Sensor.

bearbeitet von Kleinkram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten schrieb Kleinkram:

Und Sharp hat das Design vervollkommnet, hat also mal einfach 10 Mio Pixel dazwischengepackt. Oder Sharp nutzt den Einzöller-Sensor.

Wie soll man das verstehen ? :)

Sharp kauftsich einen SonySensor und klopft dann noch ein paar Pixel zwischen rein? :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber mal zu diesem völlig blödsinnigen Statement von Panasonic, bei MFT wäre bei 20 MP Schluß. Die Optiken schaffen höhere Auflösungen, bewiesen durch den HighRes-Modus. Und selbst Mobiltelefone haben schon 40MP und werden also in 2 Jahren sicher auch 8K aufnehmen. Warum soll dann der zigfach größere MFT-Sensor so etwas nicht auch können?  Bei den jetzt möglichen winzigen Pixelgrößen könnte der Sensor auch 80K auflösen. 

Das ist doch von Pana nur eine Ablenkung, damit sie MFT nicht so schnell weiterentwickeln brauchen sondern ihr neues L-Format. Ein bisschen verbale Bremse ohne den Verkauf abzubremsen. 

Hinter den Kulissen gibt es bei Sony 1000%ig schon 8K-Sensoren in allen gängigen Größen in der Entwicklung. Und gleichzeitig wird an der übernächsten Generation, vielleicht 16K schon gearbeitet. 

Dann kommen da noch die militärischen Forschungen für hochauflösende Spionagekameras in Satelliten dazu. Da kann man nur kleinen Kindern erzählen bei 20MP wäre Schluß. In 2 Jahren gibt es auch bei MFT 33MP für die Olympiade und 8K. 

 

Das hatte ich schon am 2. Dezember 2018 im Thread über die Olympus X geschrieben. Das war wohl relativ richtig...  

Könnte ja sein, seit Panasonic lieber Vollformat macht, ist Sharp der neue Partner für MFT und man nutzt den neuen Sensor dann auch in einer eigenen Kamera. Dann wäre das Model X von Olympus nur vorgeplänkel. Die Innovation nimmt anscheinen Fahrt auf. Panasonic will ja keine FF mit 8K zur Olympiade fertig haben. Bei MFT gibt es das dann schon.... 

Also wieder in die Glaskugel geschaut... Der Sensor der Sharp wird auch in einer Olympus mit 8K eingesetzt werden. In 2 Jahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach na ja, so ein ernsthafter neuer Mitspieler bei MFT ist schon klasse. Und nach vielen Jahren bei 16 MP und dann nur kurz 20 MP und dann gleich 32MP ist doch klasse. Und dann auch gleich Video in der Königsklasse 8K. Das finde ich schon ganz nett. Ich hätte erwartet, daß es vielleicht in 2 Jahren 22 MP gibt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

8K ist schon eine Ansage! So langsam kommen erst die 4K Monitore und da geht es schon zu 8K. Ich frage mich, ob der Unterschied da so stark sichtbar sein wird. Ich stand mal im MM vor einem riesigen 8K Fernseher, ich musste schon etwas näher drann um die Schärfe zu sehen. Im Normalfall sitzt man ja aber nicht 1m vor einem 65"+ Fernseher. 

Generell finde ich die Entwicklung sehr positiv. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man wird im MM auch keinen großen Unterschied zwischen 8k und 4K sehen. 

Es gibt halt noch keine 8k Inhalte. Selbst Hollywood Blockbuster wurden meist „nur“ in 4K gefilmt. 

https://www.google.de/amp/s/www.futurezone.de/produkte/article215214313/Die-8K-Fernsehrevolution-der-niemand-folgt.html%3fservice=amp

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Olly Mpus:

Ach na ja, so ein ernsthafter neuer Mitspieler bei MFT ist schon klasse. Und nach vielen Jahren bei 16 MP und dann nur kurz 20 MP und dann gleich 32MP ist doch klasse. Und dann auch gleich Video in der Königsklasse 8K. Das finde ich schon ganz nett. Ich hätte erwartet, daß es vielleicht in 2 Jahren 22 MP gibt. 

Bedenke, daß 32 MP gegenüber 20 gerade mal 26% Auflösungssteigerung sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach wichtig sind doch die Reserven in der Fotografie. Wenn man ein super hochaufgelöstes Bild hat und die dann immer kleiner werdenden Zwischenräume vom Rauschen befreit, dann bleibt trotzdem noch ein viel feineres Bild übrig. Und die 8K brauchen einen superguten Prozessor. Das ist immerhin 16-faches HD, 60 mal die Sekunde. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb pizzastein:

26% ind die Länge und 26% in die Breite. Macht kombiniert 60% mehr mehr Auflösung.

Auflösung wird in LP/mm gemessen. Es wird also 60% mehr Aufwand betrieben um die 26% mehr an Auflösung zuerreichen.

bearbeitet von Berlin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten schrieb Berlin:

Es wird also 60% mehr Aufwand betrieben um die 26% mehr an Auflösung zuerreichen.

Ist ok, trotzdem ist ein Bild zweidimensional und die Auflösung wird in zwei Dimensionen um 26% verbessert, so dass die Ausgabefläche bei gleichem Detailgrad um 60% größer wird (vorausgesetzt natürlich, Objektiv und sonstige Randbedingungen spielen mit).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich müsste mir für die Sharp einen neuen Monitor, gibt's den schon hier?, vermutlich einen neuen Schreibtisch in einem größeren Zimmer und eine neue Brille. kaufen. Alles kein großes Problem. Aber dass der Augendoktor mir mal eben ein paar neue, schärfere Linsen einsetzt, glaube ich nicht.

Trotzdem finde ich innovative Firmen bei MFT gut, wenn es denn so wie angekündigt kommt

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×