Jump to content
melusine

Schwarzweiß oder Farbe - ein Gegenüberstellungs-Jekami

Empfohlene Beiträge

Weil im SW Thread... zum mitmachen immer wieder die Frage aufkommt, ob ein SW-Motiv in seiner farbigen Variante nicht vielleicht das ausdrucksstärkere Bild gewesen wäre, hat @leicanik den Anstoß zu einem Thema gegeben, in dem genau dies gegenübergestellt werden soll: Farbbilder und ihre Schwarzweißkonvertierung.

Ich halte das für eine sehr gute Idee, da es doch vielfältige Gründe für den Verzicht auf Farbe geben kann. Manchmal ist es einfach das Motiv, dessen Strukturen sich durch SW deutlicher hervorheben lassen, wenn Farbe nur ablenkt, oder allgemein die Betonung von Kontrasten; der Wunsch nach einem nostalgisch-analogen Look oder der dramatischen Überspitzung einer bestimmten (Licht-)Situation. Bei mir war es schon mal das Wetter - nach dem Motto: bei Sch***wetter mach Schwarzweiß ;)

Aber auch trotz epischer PS/NIK/LR- oder anderer SW-Filter-Spielereien kann das farbige Foto das "schönere" sein. Auch Farben können Akzente setzen, Farbkontraste eindrucksvoller oder stimmiger sein als SW-Kontraste. Farben können ein Motiv lebendiger, ebenso aber auch zarter erscheinen lassen. Die Entscheidung fällt manchmal nicht leicht...

Ich würde mich freuen, wenn ihr hier Bild-Paare zeigen würdet, die ihr sowohl farbig als auch schwarzweiß ausgearbeitet habt, und mit ein paar Worten beschreiben könntet, welche Gründe euch dazu bewogen haben

-  das Bild in SW zu konvertieren, und
-  warum ihr dem einen Bild dem anderen gegenüber nun den Vorzug gebt.

Vorschlag von @Alfred_M.: Es scheint sinnvoll, die Bilder einzeln in jeweils eigenen Beiträgen zu posten, damit der Betrachter mit einem Like seinen Farb- oder SW-Favoriten kennzeichnen kann.

 

Als Beispiel habe ich ein Bild aus unserem Urlaub herausgesucht, den Obersee im Berchtesgadener Land. Im Originalbild herrscht leider eine sehr unschöne Farbmischung: zum einen recht harte Kontraste durch das Mittagslicht, zum anderen die leuchtenden Farben der Bäume und der geschwungenen Kuppe mit ihrer Spiegelung gegen einen fies bläulichen Dunst im hinteren Teil des Tales. In Capture One habe ich lange herumgedoktort, bis ich das einigermaßen ausgeglichen hatte. Es gefiel mir trotzdem nicht, weshalb ich es schließlich durch NIK Silver Efex geschickt habe und quasi nach zwei Klicks das Farbproblem im wahrsten Sinne des Wortes beseitigt hatte.

Mittlerweile habe ich in Farbe die siebte Version entwickelt, aber SW gefällt mir noch immer besser... glaube ich ;)


A7_02177_c1c.jpg

 

A7_02177_c1sw.jpg

bearbeitet von melusine
Ergänzung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So wie ich die beiden Bilder vor mir sehe, gebe ich eindeutig der farbigen Version den Vorzug. Das Bild bezieht seinen Reiz nicht zuletzt aus den verschiedenen Grüntönen der Vegetation, und die werden in der SW Version zu  wenig differenzierten Graustufen degradiert.

Hätte ich nur das SW Bild gesehen, dann hätte ich wahrscheinlich erst auf den zweiten Blick interpretieren können, was es darstellt. Für meinen Geschmack opferst du durch die Konvertierung zu viel an Information.

Eigentlich sehe ich kein gravierendes Problem mit den Farben. Hartes Licht, ja, aber so war es eben. Ich finde die Bearbeitung durchaus gelungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde in diesem Fall auch S/W bevorzugen, aber auch nur wegen dem bläulichen Dunst im Hintergrund. Normal bevorzuge ich bei Landschaft die Farbversion, Ausnahmen wären z.b. viele Winterbilder mit Schnee, Bäumen und dann eventuell noch einem einsamen Gebäude oder einem Spaziergänger. Aber auch da kann ich mich mit, dann leicht reduzierten Farben, anfreunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier mal zwei von mir die ich vor ziemlich genau einem Jahr im Streethread hochgeladen habe. Zu dieser Zeit hatte ich meine Kamera erst seit kurzem und auch mit der Software war ich noch nicht soo vertraut.

Ich war mir damals einfach noch nicht sicher, welches mir besser gefällt, im Hinterkopf hatte ich immer, Street ist S/W, inzwischen gefällt mir durchaus auch Farbe bei Street. Nur allzu knallige Farben mag ich bei dieser Art von Bildern nicht so.

 

976572368_VerfhrungDigital.jpg.17d9a2bdfa37ba8928cd88272b8c0625.jpg

 

1456076695_VerfhrungDigital-2.jpg.2480486585d5976501662935c1bfb1d9.jpg

bearbeitet von Beowulf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Alfred_M.:

Eigentlich sehe ich kein gravierendes Problem mit den Farben.

 

vor 44 Minuten schrieb Beowulf:

Ich würde in diesem Fall auch S/W bevorzugen, aber auch nur wegen dem bläulichen Dunst im Hintergrund.

Das ist auch schon weit entfernt vom Original. Der hintere Teil war richtig blaublau!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von den bisher gezeigten Beispielen gefallen mir die SW-Varianten allesamt besser. Im "SW Thread ... zum mitmachen" wurden die Lokomotiven angesprochen, deshalb hier der Vergleich:

26755952957_de932cf397_b.jpgEisenbahn-Frühlingsfest BW Schöneweide 2018 by Berlin-Knipser, auf Flickr

44244981000_c8857b9059_b.jpgBW Schöneweide Eisenbahn-Frühlingsfest 2018 by Berlin-Knipser, auf Flickr

Auch hier gefällt mir die SW-Version besser. Edit: Ich habe gerade eben mal nachgesehen: Die farbige Lok hat bei flickr 6 Sterne bekommen, die in SW 20 Sterne. 😉

bearbeitet von 123abc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schwierig, schwierig, bei den Bildern von lefou könnte ich persönlich mich nun nicht für die eine oder andere Version entscheiden, ganz allgemein gefällt mir halt seine Art zu fotografieren gut. Aber fass das nun ja nicht als Bauchpinseln auf :D

Bei 123abc tendiere ich aber eher zu S/W, aber da liefert er in meinen Augen eh immer tolle Bilder. Nur an der Lok oben am Kamin fallen mir leichte Lichtsäume vom Schärfen auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb pero:

Ich hatte das Bild gleich mit 1:1 in SW abgelichtet.
Die SW Variante  gefällt mir hier besser. Farbige gleich hinterher.

 

S/W gefällt besser, Pero. Allerdings sind beide Bilder unterschiedlich beschnitten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Beowulf:

S/W gefällt besser, Pero. Allerdings sind beide Bilder unterschiedlich beschnitten.

Schäm. Ja, ich hatte das farbige einfach per Rawtherapee ausgeworfen ohne zu beschneiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

olle Idee

 

Melusine Pkt1

hier gefällt mir das farbige besser da die Strukturen der Grüntöne besser rüberkommt

 

Nightstalker Pkt4

Durch den SW-Look wird mein Blick nicht abgelenkt und durch die Rohre direkt zum Gebäude gelenkt

 

Lefou Pkt6

haben beide was, aber bei dem Farbigen kommt die Lichtstimmung/Farbe etwas besser rüber

 

123ABC Pkt8

schwierig, kein Favorit auszumachen

 

Pero Pkt11+12

ganz klar das SW, bringt die Stimmung super rüber

 

Lefou Pkt13

genau wie Beitrag 6 gefällt mir beim bunten die Wirkung des Lichtes besser

 

Gruß Harald

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bevorzuge hier fast immer die Farbe. Grundsätzlich und in den Beispielen.

Bei der Lok zum Beispiel gefällt mir der Kontrast von rot und schwarz. Allein der Hintergrund stört in Farbe mehr.

In Lefous Kirche gefällt mir die Farbversion deutlich besser, nur das grüne T-Shirt stört mich. Wenn man das vor Ort nicht merkt, halte ich es für legitim, hier etwas umzufärben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Eröffnung des Threads und für die rege Teilnahme. Da ist ja schon einiges zusammengekommen. Ich möchte gerne mal im Schnellgang meine Eindrücke dazu sagen. Ich hoffe, das ist in eurem Sinn? Ich hatte mir vorgestellt, dass wir über die Bilder auch sprechen und versuchen herauszubekommen, warum manche Bilder in Schwarzweiß besser wirken als andere, bzw. in Farbe besser als in Schwarzweiß. Ist natürlich immer auch subjektiv betrachtet, aber das gehört ja dazu.

#1 Da gefällt mir klar das farbige Bild besser. Beim schwarzweißen mache Kontraste im Zusammenhang mit den vielen feinen Strukturen das Bild sehr unruhig. Das führt dazu, dass ich mich im ersten Augenblick beim Betrachten regelrecht neu sortieren und zurechtfinden muss, bis der Blick hängen bleiben kann. Diese Unruhe passt für meinen Geschmack nicht zur Szene.

#4 Das farbige gefällt mir etwas besser. Das schwarzweiße wirkt auch untenrum etwas wuselig. Mir gefällt am farbigen die Cremfarbe des Hauses zusammen mit dem Himmelsblau, dazu die zarte Wiederholung des Blau in den Balkonen.

#5 Das erste, bei dem ich mich nicht  so recht entscheiden kann. Die Farben gefallen mir sehr, aber in Schwarzweiß wirkt es auch sehr gut. Das liegt an einer klaren Gliederung, es überlagern sich nicht viele kleine Strukturen mit ähnlichen Grauwerten, und allgemein sind die Grauwerte sehr fein differenziert und die ganze Palette zwischen tiefem Schwarz und reinem Weiß ist ausgeschöpft. Gefällt mir wirklich beides, auf jeden Fall aber auch ein sehr feines Schwarzweißbild.

#6 Klar das farbige. Es lebt von den warmen Farben, und in den Schatten ist viel mehr Differenzierung.  Der Lichtschein auf der Palme rechts kommt durch das leuchtende Grün viel besser zur Geltung.

#8 Geht auch in Schwarzweiß, obwohl ich bei Schwarzweißfotos die stark abgedunkelten Himmel meist nicht so mag. Aber eigentlich gehört zur Lokomotive der schöne Kontrast von Rot und Schwarz. Daher wäre mir das farbige noch lieber, obwohl natürlich Schwarzweiß bei so einem Motiv immer auch das Nostalgische schön betont. Etwas plastischer wirkt das farbige auch auf mich.

#11 und #12: Beide Bilder wirken ein bisschen flach oder flau, liegt sicher am Licht und eventuell an hoher ISO (?). Das führt beim Farbbild dazu, dass es mir zu "sumpfig" wirkt (vielleicht auch, weil alles den gleichen Farbstich hat). Das Schwarzweiße wirkt deutlich klarer auf mich und bringt mehr Differenzierung der Motivteile. Das finde ich besser.

#13 Auch das schwarzweiße gefällt mir, aber das farbige Bild bringt das Licht  im Hintergrund wirkungsvoller zur Geltung.  Und kleine Details z.B. bei den Seitenaltären kommen deutlicher heraus. Lieber das farbige.

#19 Hier gewinnt für mich haushoch die Farbversion. In ihr kommt die diesige Stimmung viel besser zur Geltung (warum nicht, die hat doch was). Schwarzweißbilder mit flauen Kontrasten (wie sie nunmal bei dem Wetter entstehen) gefallen mir selten. Daher finde ich auch gerade nicht, dass Schwarzweiß ein guter Ausweg bei grauem Himmel und diesigem Wetter ist. Schon zu Analogzeiten haben mich meine Schwarzweißbilder bei solchem Wetter meistens damit genervt, dass wenig Kontrast drin war und der Himmel oft einheitlich grau. Das macht die Bilder oft auch flach. Du hast das im Schwarzweißbild zwar durch eine starke Bearbeitung zu ändern versucht, aber das wirkt beim Himmel z.B. auf mich wieder übertrieben. Dann lieber die feinen Farbnuancen.

Bin gespannt auf weitere Bilder und eure Kommentare,

Viele Grüße, leicanik :) 

bearbeitet von leicanik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei den beiden hier gefällt mir zum Beispiel das Schwarzweißbild besser. ich finde, der farbige Hintergrund lenkt zu sehr von den Musikern ab. Schwarzweiß bringt mehr Ruhe ins Bild und  konzentriert es mehr. Was meint ihr?

 

DSC03356.JPG.02bafbc6ef5f635060ad2f9c3920f40d.JPG

 

DSC03356sw.JPG.82103619859cf74367552c5f9df19ef2.JPG

bearbeitet von leicanik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und hier finde ich eindeutig das Farbbild besser. Wieder sind es die wuseligen Teile, die mich im Schwarzweißbild stören und es unruhig machen. Außerdem geht der Farbkontrast Blau-Orange verloren.

 

971122729_HchstJVA-DSC07658.jpg.64c87d09e4cdd003a55683291c5c88b4.jpg  649780296_HchstJVA-DSC07658_sw.jpg.358aa39aff683750311d4d7c3847eb61.jpg

bearbeitet von leicanik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×