Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, 

Ich habe seit gestern beide Geräte und Teste mich durch. Nach dem WE werde ich eine von beiden zurückschicken. Es ist sauschwer zu sagen welche besser ist.

Was mir bei der Sony Alpha 6300 bisher mehr gefällt ist der schnelle Autofokus und die Filmprofile wie Slog die mit paar Einstellungen Richtig schöne aufnahmen machen. Was mir aber bereits aufgefallen ist das die Aufnahmen der Sony echt gut verwackelt sind, egal wie Ruhig man hält. Ohne Stativ bzw. Gimbal sehe ich da keine "professionellen" Aufnahmen. Das macht die Lumix GX9 und GX80 (hatte ich davor) um Meilen besser mit Body und Objektiv Stabilisierung. Die Sony hat zwar 24mp aber nur wenn man 3:2 Filmt, finde ich nicht so ansprechend gerade wenn man den Output direkt an einem Fernseher ausgeben möchte. Wenn man auf 16:9 umstellt geht auch "nur" noch 20mp. Bei der Lumix sind es bei 16:9 15mp . Meine persönliche Meinung ist das die Sony sich wegen der größeren Wölbung am Body besser und ergonomischer halten lässt. 

Die Aufnahmen bei der Lumix GX9 sind wirklich schön, satte Farben und es gibt hier auch Cinema Profile. Bei der Lumix GX9 ist mir aufgefallen das der Fokus zwar schnell ist aber wenn man "schnellere" Aufnahmen macht er kurz brauch zum Fokussieren, ist etwas nervig und fällt im Output auf. Positiv finde ich noch den Touchscreen, kann man schön alles schnell und einfach einstellen. Bei der Sony fehlt der Touchscreen und ich habe mind. drei Youtube Videos gebraucht um heraus z finden wo ich mein Profil abspeichern kann, bei der Lumix ging das in wenigen Sekunden (ok hab auch bereits etwas Erfahrung mit Panasonic) . Die Menü Führung ist bei Panasonic einfacher, aber hätte es mir bei Sony schlimmer vorgestellt. Bei Lowlight ist die Sony etwas besser, was auch klar ist wegen dem größeren Sensor. Bei der Lumix hab ich ein (minimales) rauschen wenn ich in der Wohnung Abends Filme.

Was sagt ihr dazu? Welche würdet ihr bevorzugen? 

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die verwackelten Bilder liegen an der Persion, welche die Kamera bedient und nicht an der Kamera. Die verwackelten Bilder mit der Vollautomatik hier: https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1935500

bringen ja keinem was. Ohne Ahnung von Fotografie wirst du kein "professionellen Aufnahmen" hinkriegen sorry. Ein Fotokurs würde mehr bringen.

Warum muss man hier in Riesenschrift posten? Bitte Formatierung entfernen. Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb octane:

Die verwackelten Bilder liegen an der Persion, welche die Kamera bedient und nicht an der Kamera. D Ohne Ahnung von Fotografie wirst du kein "professionellen Aufnahmen" hinkriegen sorry. Ein Fotokurs würde mehr bringen.

 

er redet vom filmen ;) .. und da ist so eine Stabilisierung schon recht praktisch

Zitat

Warum muss man hier in Riesenschrift posten? 

:) ich fands echt gut, musste nichtmal die Lesebrille aufsetzen :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry das der Anfangstext so groß geworden ist, ich bekomme es nicht sauber. Danke für euer Feedback, ich bin die Sache bisher auch komplett falsch angegangen. Ihr habt mich auf den Richtigen Weg gebracht. 

War bisher eher ein vergleich zwischen Apfel und Birnen, der Automatikmodus ist kein wirklicher vergleich.

Ja aber bei Panasonic muss ich da nochmal nachkaufen, Sony bietet bereits die Ergonomie von Haus. Kann man dann das ding überhaupt noch auf ein Stativ stellen mit dem Zusatzgriff? 

 

Habe nun folgende Einstellungen für beide Kameras übernommen und die Bilder sind anbei.

Der einzige Unterschied ist das Format. Diese habe ich aber bewusst so gewählt um die höchste MP rauszuholen bei beiden Geräten= Sony 3:2 - Lumix 4:3.

Habe beide Kameras auf die selbe stelle Fokussiert (Center)

Die EXIF Daten habe euch jetzt mal erspart, denke müsste auch so Reichen. Falls nicht kann ich diese gerne noch nachliefern. 

 

1. ISO 800 / 50 / 3.5

800-50-Pana-low.jpg800-50-Sony-low.jpg

 

2. ISO 1600 / 50 / 3.5

1600-50-Pana-low.jpg1600-50-Pana.jpg1600-50-Sony-low.jpg1600-50-Sony.jpg

 

3. ISO 3200 / 50 / 3.5

3200-50-Pana-low.jpg3200-50-Pana.jpg3200-50-Sony-low.jpg3200-50-Sony.jpg

 

4. ISO 6400 / 50 / 3.5

6400-50-Pana-low.jpg6400-50-Pana.jpg6400-50-Sony-low.jpg6400-50-Sony.jpg

 

Habe dazu auch noch Videos im manuellen Modus aufgenommen. Bin da auch die ISOs durch.

Links Sony - Rechts Panasonic

 

1. ISO 800 / 50 / 3.5

Bildschirmfoto-2019-01-06-um-19-19-56.pn

 

2. ISO 1600 / 50 / 3.5

Bildschirmfoto-2019-01-06-um-19-22-13.pn

 

3. ISO 3200 / 50 / 3.5

Bildschirmfoto-2019-01-06-um-19-24-34.pn

 

4. ISO 6400 / 50 / 3.5

Bildschirmfoto-2019-01-06-um-19-26-41.pn

 

Gerade bei den Videos konnte ich jetzt wirklich einen "großen" unterschied feststellen. Die Low Light performance der Sony ist wirklich großartig. 

bearbeitet von Dipsy92

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fürchte, da kann Dir hier keiner helfen ... Da musst Du Dir selbst eine Pro-und-Contra-Liste bauen. Und nicht nur technische Faktoren der Bildqualität, sondern auch Handhabung, Haptik, Auswahl der Objektive, Budgetierung von Zubehör und Objektiven und und und mit rein rechnen. Die Verantwortung kann keiner für Dich übernehmen ...

bearbeitet von Rossi2u

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...