Jump to content
Sony A6400 - neue APS-C Kamera von Sony angekündigt Weiterlesen... ×

Empfohlene Beiträge

Gemäss Sony Alpha Rumors soll Sony 2019 eine Festbrennweite mit 35mm und einer Offenblende von 1.8 lancieren. Das Objektiv soll der G Reihe angehören. https://www.sonyalpharumors.com/sr4-sony-35-1-8-g-is-in-the-long-roadmap/

Bin gespannt wie das Objektiv wird,da mir die 1.4 eher zu gross/schwer sind und 2.8 zu wenig Freistellung bringen. Da das Zeiss Batis 40mm f2 auch eher von Problemen geplagt scheint, könnte dieses Objektiv für einige Sony Nutzer sehr interessant werden.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb octane:

 Wenn das ein erstklassiges  G Objektiv wie das FE 90 wird, könnte es dem 1.4/35 und dem FE 35 2.8 Konkurrenz machen. Die letzten Sony Objektive waren alle Top. Da waren keine Gurken mehr dabei. Somit kann man da sicher einiges erwarten.

Insbesondere Satz 1 ist bemerkenswert  - das musste mal gesagt werden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb nick.bln:

Es wird Zeit das Sony das wichtigste Objektiv überhaupt rausbringt ohne das es lichtschwach bzw. Zu gross und schwer ist. Ein Pendant zum 55 1.8 bitte. 

Es wird Zeit

Wenn es sich in den Reihen des 55 1.8 bzw des 85 1.8 einreiht wird es ein Objektiv, das für mich in Punkto Gewicht, Grösse und BQ ideal ist. Das lässt hoffen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb leicanik:

Daraus wird mit dem G ja wohl nichts.

Vermutlich aber günstiger als GM. Das 24er ist ja anscheinend auch jeden Cent Wert und lieber etwas teurer und mit entsprechender Leistung als etwas halbgares. Das 24-105G ist ja auch nicht so viel kostspieliger als entsprechende Konkurrenzprodukte. Hauptsache das Objektiv macht einen guten Job :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Absalom:

...Die derzeitigen 35mm von Sony, Samyang und Sigma sind schon ziemliche Brummer....

Die f1.4er sind groß und schwer aber dafür die beiden f2.8er hübsch kompakt.
Paßt doch eigentlich gut!

Sony muß doch nun wirklich nicht jede Blendenöffnung anbieten und da die 3rd Parties auch kein f+/- f2 anbieten, scheint der Bedarf ja nicht da zu sein.

Sony sollte vielleicht eher mal überlegen eine kompakte Pancakereihe mit f2.8 zu bringen - neben dem 35er z.B. noch 21/24 und 50mm)
Sowas fehlt wirklich!

bearbeitet von D700

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb D700:

Die f1.4er sind groß und schwer aber dafür die beiden f2.8er hübsch kompakt.
Paßt doch eigentlich gut!

Sony muß doch nun wirklich nicht jede Blendenöffnung anbieten und da die 3rd Parties auch kein f+/- f2 anbieten, scheint der Bedarf ja nicht da zu sein.

Sony sollte vielleicht eher mal überlegen eine kompakte Pancakereihe mit f2.8 zu bringen - neben dem 35er z.B. noch 21/24 und 50mm)
Sowas fehlt wirklich!

Das liegt halt, wie so oft, im Auge des Betrachters. Für mich ist eine 1.8er Offenblende ein guter Kompromiss bezüglich möglicher Kompaktheit und Freistellung. Die 1.4er und 2.8er bilden dann eher die beiden Randwerte ab. 

Pancakes vermisse ich z.B wiederum nicht. 

bearbeitet von stoenggi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb leicanik:

Mir wäre ja lieber, es würde sich auch preislich beim 1,8/85 einordnen. Daraus wird mit dem G ja wohl nichts. Ich vermisse beim 85er das G überhaupt nicht, die Qualität würde mir für ein 1,8/35 völlig ausreichen.

G ist ja nicht GM. Wenn es kompakt, leicht und gut wird und für 700 Euro zu haben wäre, würde das ein Verkaufsrenner werden. Ich weiss nur, dass ich keine 1300 Euro / 1550 Fr. für ein Zeiss Batis mit nur f2 und nicht funktionierendem Augen AF bei AF-C zahlen würde.

Das FE 1.4/35 ist nur so halbwegs gut. Das ist nicht randscharf. Könnte dann gehen. Und das FE 35 2.8 auch (bringt man aber fast nicht los). Alternative wäre höchstens das extrem schwere und grosse aber auch extrem gute Sigma 1.4/40 Art (aber wenns nicht sein muss legt man sich keinen so dicken Klopper in die Fototasche).

bearbeitet von octane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb D700:

Die f1.4er sind groß und schwer aber dafür die beiden f2.8er hübsch kompakt.
Paßt doch eigentlich gut!

Sony muß doch nun wirklich nicht jede Blendenöffnung anbieten und da die 3rd Parties auch kein f+/- f2 anbieten, scheint der Bedarf ja nicht da zu sein.

Sony sollte vielleicht eher mal überlegen eine kompakte Pancakereihe mit f2.8 zu bringen - neben dem 35er z.B. noch 21/24 und 50mm)
Sowas fehlt wirklich!

Sinnvoll ist es nicht jede Blende anzubieten :) Allerdings ist das F1.4 teuer und relativ schwer. Das 2.8er ist kompakt mit allen Vor/NAchteilen.

Habe aber schon öfters vom Bedarf eines 35F18 gehört. Ich denke es wird die gleichen Leute bedienen wie das FE85F18. Da existiert ebenso neben der GM Linse.

Alternativ könnte man es wie Sigma machen und sein Portfolio in 5-10mm Schritten abstufen :D:D 14, 20, 24, 35, 40, 50, 70, 85, 105, 135 

bearbeitet von Absalom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎01‎.‎01‎.‎2019 um 01:53 schrieb nick.bln:

Es wird Zeit das Sony das wichtigste Objektiv überhaupt rausbringt ohne das es lichtschwach bzw. Zu gross und schwer ist. Ein Pendant zum 55 1.8 bitte

Es wird Zeit

… mit ebenbürtiger Bildqualität!

Dann wäre ich eventuell geneigt, es gegen mein FE 35mm f/1.4 einzutauschen, das ich wegen seiner Grösse und seinem Gewicht oft nicht mitnehme, obwohl ich sehr gerne damit arbeite.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Markus B.:

… mit ebenbürtiger Bildqualität!

Dann wäre ich eventuell geneigt, es gegen mein FE 35mm f/1.4 einzutauschen, das ich wegen seiner Grösse und seinem Gewicht oft nicht mitnehme, obwohl ich sehr gerne damit arbeite.

Aus diesem Grunde habe ich es mir nicht angeschafft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich warte auch einmal ab, was daraus wird. Sollte bis Mitte 2019 nichts kommen, wird es halt das große Samyang 35/1.4 für mich.

Ein 135mm für Sony soll nächstes Jahr auch kommen, darauf bin ich auch schon sehr gespannt. Wobei mich eine AF Version des genialen Samyang 135/2 noch mehr freuen würde :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin ja neugierig was im Detail kommen wird. So in etwa f/1.8 stellt generell eine verlockende Spezifikation dar, finde ich. Bedeutet bei den meisten anderen modernen Vertretern verschiedener Brennweiten: Bereits ziemlich lichtstark (F- und T-Stop) und üblichweise auch ohne konstruktionsseitig zu große Verrenkungen optisch noch sehr gut, gleichzeitig jedoch (daher) auch noch recht kompakt. Oft ein sehr netter Sweetspot.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Markus B.:

… mit ebenbürtiger Bildqualität!

Dann wäre ich eventuell geneigt, es gegen mein FE 35mm f/1.4 einzutauschen, das ich wegen seiner Grösse und seinem Gewicht oft nicht mitnehme, obwohl ich sehr gerne damit arbeite.

Sehe ich genauso. Mir reicht meist Blende 2.0. Ich nutze zwar überwiegend diese Optik (besitze daneben lediglich das FE85 1.8), wäre einer gewissen Gewichtsersparnis gegenüber nicht abgeneigt. Das Sony/Zeiss würde dann gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb hansenlord:

Sehe ich genauso. Mir reicht meist Blende 2.0. Ich nutze zwar überwiegend diese Optik (besitze daneben lediglich das FE85 1.8), wäre einer gewissen Gewichtsersparnis gegenüber nicht abgeneigt. Das Sony/Zeiss würde dann gehen.

Ja wenn man die Sache objektiv anschaut braucht man in der Praxis selten mehr als 2.0 - denn bei f/1.4 ist die Schärfentiefe so gering, dass bezüglich Bildgestaltung nur wenige Motive davon profitieren; und auch die Lichtstärke reicht meistens locker mit f/2.0.

Der konstruktive Aufwand von f/2.0 bzw. f/1.8 zu f/1.4 scheint exponentiell zuzunehmen - deshalb das hohe Gewicht, grosse Volumen und der hohe Preis der 1.4er.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von Raumfahrer
      Ich mag ja die Sony Kameras, aber nicht Ihre Webseiten 🙂
      Konnte mir die Sony A7iii mit einem 5 Jahres Komplexschutz-Garantie ergattern. Jetzt schaffe ich es aber nicht, diese Garantie zu aktivieren. Wenn ich zu www.sony.eu/activation gehe, dort die Schweiz auswähle und dann meinen Code eingebe, kommt immer eine Fehlermeldung. Hat jemand hier einen Tipp oder die gleichen Erfahrungen?
      Bildschirmfoto von der Seite wo ich den Code eingeben und die Fehlermeldung...Habe das Ganze mit Safari, Google Chrome und Firefox versucht, bei Letztem kommt sogar die Fehlermeldung, dass die Seite von Sony eu nicht sicher ist 🤪


    • Von kabauterman
      Hallo Leute,
      ich hab in den letzten Wochen viel Arbeit in ein neues Video gesteckt 
      und dachte mir ich poste es hier auch mal wieder da es viele von euch sicher auch interessiert.
      (Ich hab auch hier im Unterforum schon zahlreiche Fragen dazu gesehen)
      Ich habe die 3 verschiedenen 35mm 1.4 AF Objektive die es von SAMYANG, SIGMA und SONY gibt, gegeneinander antreten lassen.
      Zuerst im Blind-Test an meinen Abonnenten, dessen Ergebnis mich sehr überrascht hat.
      Und dann im ausführlichen Vergleich der hoffentlich nur wenige Fragen unbeantwortet lässt.
      Die Videos dazu findet ihr hier:
      Der Vergleich:
      Der Blind-Test:
      -------------------------------
      Wir können uns hier gerne zu den Videos austauschen und allgemein zu 35mm 1.4 Objektiven philosophieren.
      Ich bin für fachliche, sachliche, konstruktive Diskussionen und Kritik jederzeit zu haben! 🔝
    • Von Meischder78
      Ich wollte eigentlich in die Welt der Fotografie einsteigen und mich mit dem Fotografieren aus dem ganzen Alltag ablenken. Momentan habe ich überhaupt keinen Kopf dazu, um mich damit zu beschäftigen. Bevor die Kamera hier ungenutzt herum steht, biete ich diese lieber zum Verkauf an.

      Zum Verkauf steht die Sony Alpha 7 III Body und viele weitere Artikel. Gerne auch einzeln abzugeben.

      Sony Alpha 7 III gekauft am 04.10.18 im Media Markt
      Zustand: Neu, fast unbenutzt, originale Verpackung vorhanden. Nur kurz zum Test ausgepackt.
      Keine Kratzer oder Gebrauchsspuren. Es funktioniert alles 100% einwandfrei. Noch keine 30 Fotos geschossen. Displayfolie auf Display.

      Objektiv Sony SEL FE 24-105 MM/4,0

      Setpreis Alpha 7 III Body + Objektiv Sony SEL FE 24-105
      VB 3250 Euro inkl. Versand


      Dazu habe ich weitere Artikel zu verkaufen:

      Rollei c5i Stativ Carbon (neu, kaum benutzt, Kaufdatum 06.10.18)

      Cosyspeed Camslinger Outdoor Blue (unbenutzt)

      Zeiss Lens Cleaning Kit (Original verpackt)

      Sony Alpha 7 III Buch

      Buch Lightroom Classic und CC

      Buch Fotografieren mit Wind und Wetter

      Abholung bzw Versand:
      Entweder Barzahlung bei Abholung im schönen Saarland oder Versand gegen Vorkasse.

      Privatverkauf, keine Gewährleistung oder Rücknahme meinerseits.

      Bei Interesse oder weiteren Fragen bitte PN.
    • Von Gerliti
      Hallo zusammen,
      nächstes Jahr möchte ich eine Rundreise in der USA Westküste machen.
      Da ich ein Freund von möglichst wenig Equipment bin würde ich mir gerne eine Alpha zulegen. Durch das geringe Gewicht und Größe ist die Kamera Super. Da die 6300 nur 250 Euro mehr kostet als die 6000er und deutlich verbessert ist, habe ich mich auf diese Kamera eingeschossen. 
       
      Als Objektive dachte ich an ein 18-200 oder 18-135 als immer drauf Objektiv. Allerdings bin ich mir nicht sicher ob die Objektiv den Blitz beeinträchtigt und Schatten werfen. Gelesen habe ich sowas zumindest beim 18-200. Kann mir jemand was zu diesen zwei Objektiven sagen?
      Denn wenn es mal dunkel ist und ich den Blitz nutzen will sollte das auch drin sein.
      Für die Landschaft und in der Stadt dachte ich an das 10-18.
       
      Könnt ihr mich mit dieser Wahl unterstützen. Machen diese Objektive Sinn?
       Viele Grüße,
      Timo
    • Von Kaba624
      Habe vor einiger Zeit dieses Zeiss Batis 2/25 bekommen. Kam allerdings nie zum Einsatz, da ich hauptsächlich mit meiner Fuji unterwegs bin. Besser wird es nicht, wenn es ungenutzt rumliegt, deshalb darf sich gerne ein anderer daran erfreuen. War nur einmal zum Testen montiert, ist also noch absolut neuwertig in Originalverpackung. Natürlich keinerlei Macken, selbst die Schutzfolie ist noch aufgebracht.
      Alternativ wäre ein Tausch gegen ein FUJINON XF50-140mm F2.8 R LM OIS WR möglich.
       
×