Jump to content

Lightroom CC Classic entrauscht automatisch


Guest cditfurth

Recommended Posts

Guest cditfurth

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Seit dem jüngsten Update entdecke ich, dass LR Raw-Fotos nicht nur wie üblich automatisch vorschärft (aber nun keineswegs immer mit gleicher Stärke), sondern auch automatisch entrauscht. Sogar bei ISO 100 der Nikon Z6. Das war vorher nicht so.

Gruß,
Christian

Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb cditfurth:

Seit dem jüngsten Update entdecke ich, dass LR Raw-Fotos nicht nur wie üblich automatisch vorschärft (aber nun keineswegs immer mit gleicher Stärke), sondern auch automatisch entrauscht. Sogar bei ISO 100 der Nikon Z6. Das war vorher nicht so. Gruß, Christian

Das kann ich bei mir nicht bestätigen

Hast Du vielleicht beim Import etwas automatisiert?

Hier nur ein Beispiel bezüglich Schärfung

Link to post
Share on other sites
Guest cditfurth
vor 13 Minuten schrieb ShaiHulud:

Entweder es ist irgendein Nikon-"Feature" 

Mein Verdacht ist, dass es mit dem Objektivprofil erfolgt. Wenn ich Zeit habe, werde ich mir das näher anschauen. Gibt es hier keinen Fotografen, der etwa das 24-120 f4 benutzt? Oder Festbrennweiten der G-Serie (35, 50, 85/1.8)?

Link to post
Share on other sites
vor 53 Minuten schrieb cditfurth:

Mein Verdacht ist, dass es mit dem Objektivprofil erfolgt. Wenn ich Zeit habe, werde ich mir das näher anschauen. Gibt es hier keinen Fotografen, der etwa das 24-120 f4 benutzt? Oder Festbrennweiten der G-Serie (35, 50, 85/1.8)?

Selbst wenn es so wäre kann man doch die Einstellungen ändern und die Werte individuell wählen, die beim Import wirksam sein sollen.

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb cditfurth:

Mein Verdacht ist, dass es mit dem Objektivprofil erfolgt. Wenn ich Zeit habe, werde ich mir das näher anschauen. Gibt es hier keinen Fotografen, der etwa das 24-120 f4 benutzt? Oder Festbrennweiten der G-Serie (35, 50, 85/1.8)?

Hast du Kamera- und/oder Objektiv-spezifische Bearbeitungsdefaults in LR definiert? Das ist das einzige, was den Default beim Entrauschen verstellen kann. Die Objektivprofile tun das nicht. Ich habe zB solche Defaults auch in abhängigkeit der ISO definiert, da wird bei gewissen (hohen) ISO defaulmässig entrauscht.

Link to post
Share on other sites
Guest cditfurth
vor 4 Minuten schrieb wasabi65:

also Problem gelöst?

Keineswegs. Entrauschung bei der Oly wie gehabt auf Null. Bilder der Z6 werden automatisch entrauscht. Und das ist das "Problem". Ja, man kann es leicht beheben. Und trotzdem frage ich mich, woher es kommt. 

Link to post
Share on other sites

 

Über die Beschäftigung mit Guy Gowan, über dessen Vortrag auf der Photokina, wurde ich auf die starken Eingriffe die alle RAW Konverter vornehmen aufmerksam.

Du kannst das testen indem du in Photoshop den Entwicklungsprozess im RAW Konverter auf "Version 2" einstellst. Hier wirst du festellen das Lichter viel stärker ausfressen wie in Prozess 5 (Aktuell). LR und Camera RAW betreiben schon bei der Konvertierung Rückgewinnung von Tiefen Lichtern etc. Dahinter steht der Ansatz gleich ein verwertbares Bild zu bekommen. Leider gehen dabei Details verloren. Guy Gowan arbeitet mit Ebenen und Masken in Photoshop und erreicht eine Plastizität und Mikrokontrast vom feinsten.

Auf seiner Homepage gibt es einige free views als Eindruck. Wenn du Mitglied wirst stehen dir seine Aktionen zur Verfügung.

Das der Schärfungprozess z.B. nur auf kanten angewandt wird und nicht in den Tiefen erzeugt tolle Hauttöne.

Anlage ein Hochzeitbild mit seiner <Methode bearbeitet.

LG
Jürgen

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Jstr:

Über die Beschäftigung mit Guy Gowan, über dessen Vortrag auf der Photokina, wurde ich auf die starken Eingriffe die alle RAW Konverter vornehmen aufmerksam.

Mittlerweile können die „raw Konverter“ zum Glück alle viel mehr als nur raws zu konvertieren und das ist auch gut so. Man muss seine Entwicklersoftware kennen und so anwenden, wie gute Resultate rauskommen.

Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb wasabi65:

Wozu? Ich frage im Ernst, was soll mir das Programm sagen, was ich sehen könnte?

Es zeigt auf einen Blick das, was wirklich vom Sensor erfasst worden ist - ohne Filte und Kompensationskurven. Damit kann man Schwachstellen besser erkennen und versucht nicht, durch Drehen an irgendwelchen Reglern etwas herauszuholen, was nicht drin ist. Oder umgekehrt. Dann zeigt es, daß da und dort noch mehr drin ist, was herauszukitzeln sich lohnt.

Ist für schwierige Fälle recht hilfreich. Im Alltag spielt es eine eher geringe Rolle.

Link to post
Share on other sites
vor 55 Minuten schrieb micharl:

Können ist ja gut und schön - aber sie sollen mich informieren. Rawtherapy hat eine Funktion "RAW unmodifiziert ansehen" - das ist manchmal sehr aufschlußreich.

@micharl  Kannst du mir sagen, wo genau ich das finde? Hab nämlich kürzlich erst RT 5.5 installiert.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...