Jump to content
Sony A6400 - neue APS-C Kamera von Sony angekündigt Weiterlesen... ×
blnmen

"DJI Osmo Pocket" die etwas andere Kompakt Kamera incl. elektronischen Gimbal....

Empfohlene Beiträge

Cooles Teil, das werde ich mir mal näher anschauen. Da das Osmo Pocket so leicht ist kann man auch ne normale Handyklammer nehmen mit Stativgewinde und auf die zusätzliche Osmo Halterung verzichten denke ich. Dann fehlt natürlich der Blitzschuh. Wenn mein Osmo da ist überlege ich mal was ich mache dann. Wobei es zu 90% eh standalone in der Hand sein wird ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.12.2018 um 07:51 schrieb Hai-Me:

Interessant, was die so rausbringen. Ich stelle mir nur die Frage, was der Vorteil gegenüber einem entsprechenden Gimbal von FeiyuTech oder DJI ist, wo ich direkt mein Handy drauf mache.

Diese Gimbals für Handys sind nicht gerade klein. Anders als die DJI Osmo Pocket kann man sie nicht in der Hosentasche verstauen, außer man trägt irgendeine ungewöhnliche Cargohose mit besonders großen Seitentaschen. Darüber hinaus sollte auch die Bildqualität trotz vergleichbar kleinem Sensor besser sein, denn man kann mit einer viel höheren Bitrate und flacherer Gradationskurve filmen (DJI nennt das wohl D-Log). Dadurch ist der Bearbeitungsspielraum viel größer und man muss nicht mit den Einstellungen leben, die der Hersteller gewählt hat. Gerade in letzter Zeit ist es bei vielen Handys so, dass die Aufnahmen zu aggressiv entrauscht und geschärft werden. Und so wie ich oft in den Foren lesen konnte, bin ich nicht der einzige, der diesen Look hässlich findet. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch bei mir war die Registrierung spannend 😈 Aber hat dann gefunzt .... eventuell haben ja mehrere Männer die beste Frau der Welt 😊 ich zumindest sicher 😀😀😀

Oly 45 1.8 und DJI Osmo an einem Tag - es muss Weihnachten sein 😊😊😊😀😀😀😀😀

Gut Licht aus Graz

Bernd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider aufgrund von Wetterbedingungen und Faulheit noch nicht in freier Wildbahn ausprobiert.

Jedoch macht das kleine (wirklich kleine) Teil bereits indoor Spass.

Bedienung via SM perfekt, am kleinen Bildschirm auch gut möglich.

Was mir fehlt ist, dass der PRO Modus am Gerät selbst aktiviert werden kann. Nach Filmen in 4K eine Timelapse machen braucht um wieder zu Filmen das Handy.

Sollte aber eventuell noch geändert werden.

Bus jetzt happy, mehr nach mehr Erfahrung.

Gut Licht aus Graz

Bernd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

technisch ist das nett gemacht. bin aber noch nicht sicher ob für mich der mehrwert groß genug ist. sinnvoll wenn man videos in bewegung macht oder zeitlupe oder timelapse fan ist und die kamera das nicht kann. auf jeden fall aber ein nettes spielzeug 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir gefällt das Teil sehr gut. Den Hauptaspekt des "einfach immer mitnehmen" erfüllt das Osmo perfekt. Die Videoquali ist für die Sensorgröße erstaunlich gut. Die Features einfach zu nutzen und praktisch. Es ist aber nicht für jedermann. Für Action und Co ist die GoPro wesentlich besser und robuster.

Aber insgesamt. Geiles Teil ich bin seit ich es habe nicht mehr ohne aus dem Haus gegangen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Protesio:

Mir gefällt das Teil sehr gut. Den Hauptaspekt des "einfach immer mitnehmen" erfüllt das Osmo perfekt. Die Videoquali ist für die Sensorgröße erstaunlich gut. Die Features einfach zu nutzen und praktisch. Es ist aber nicht für jedermann. Für Action und Co ist die GoPro wesentlich besser und robuster.

Aber insgesamt. Geiles Teil ich bin seit ich es habe nicht mehr ohne aus dem Haus gegangen ;)

"nicht mehr ohne aus dem Haus": das ist der einfache Teil🙂

Aber was filmst oder fotografierst Du? vielleicht fehlen mir da einfach die Ideen ...
wo brauche ich das Teil? wofür reicht das Iphone nicht?
bin unschlüssig 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Atur:

"nicht mehr ohne aus dem Haus": das ist der einfache Teil🙂

Aber was filmst oder fotografierst Du? vielleicht fehlen mir da einfach die Ideen ...
wo brauche ich das Teil? wofür reicht das Iphone nicht?
bin unschlüssig 

na schau doch mal auf die Links im Fuß seines Beitrages 😉

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich filme viel für Youtube. Dabei sind auch oft Abschnitte wo ich zum Beispiel draußen herumlaufe und in die Kamera spreche. Dafür ist es perfekt, da die Audioqualität erstaunlich brauchbar ist und die Videoqualität sowieso.

Das kann man mit dem iPhone so nicht machen. Nicht so schön stabilisiert und nicht so komfortabel. 

Das Handy finde ich generell zum filmen unkomfortabel, da sagt mir das Osmo wesentlich mehr zu. Die Stabilisierung ist natürlich auch deutlich besser. Es ist im Grunde eine super B-Roll Kamera und auch zum vloggen geeignet. Auch für reportageartiges ist das Teil gut denke ich. Ich stelle mir z.B. vor wie ein Familienvater einen Ausflug mitfilmt. Das Ganze geht natürlich auch mit dem Handy aber wie gesagt mit dem Osmo geht es (finde ich) besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Lieblingsfrau hat zu Weihnachten auch so ein Ding bekommen (von wem nur???). Nach ihren ersten Gehversuchen (im wahrsten Sinne des Wortes) mit der Neuen meine ersten Eindrücke: bis jetzt videote sie mit Panasonic HC-X929, aber für viele Anwendungen ist die OSMO praktischer und dann wohl auch öfter dabei. Die X929 wird in Zukunft wahrscheinlich aufs Stativ beschränkt bleiben.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.12.2018 um 19:45 schrieb blnmen:

Ich habe mir heute folgendes sinnvolles Zubehör für den "DJI Osmo Pocket" noch vorbestellt:

"PGYTECH DJI OSMO Pocket Phone Holder and Expansion Set"

Die Produkte aus China sind inzwischen wirklich innovativ mit einer sehr guten Qualität.


 

Meine Vorbestellung ist heute aus China eingetroffen, bestellt wurde direkt beim Hersteller...
Super Verarbeitung und Haptik, ein wirklich sinnvolles Zubehör um den kleinen USB-C 3.1 Port am Handy nicht unnötig mechanisch zu belasten.

 

Web_PGY-Tech-1.jpg

Web_PGY-Tech-2.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×