Jump to content
cimfine

Video Belichtungsdaten anzeigen

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

ich würde gerne die Filmfunktionen meiner Olympus (EM 1.2) ein bisschen besser verstehen, leider fehlt mir eine ganze Menge an Grundlagen, gerade was die Verarbeitungssoftware angeht. So würde ich mir gern die Belichtungsparameter (Blende, Zeit, Iso) anzeigen lassen, die zu verschiedenen Zeiten des Films verwendet wurden. Kennt jemand eine Software in der man das sieht? Im Moment habe ich Premiere Elements und Movie Studio installiert, dort aber keine passende Möglichkeit gefunden, die Metadaten anzeigen zu lassen.

Was mir z.B. schon aufgefallen ist, ist dass die Olympus die Framerate auf alle Fälle einzuhalten scheint, auch wenn das Licht zu knapp wird. Ein einfacher Camcorder, den wir auch noch haben, scheint bei zu wenig Licht die Belichtungszeit zu erhöhen und die Framerate zu verringern - das würde ich gerne mal überprüfen.

Gruß

Christoph

Ach ja, bitte keine Ermahnungen nach dem Motto „Profis machen alles manuell“, das glaube ich ja sofort, aber es geht auch darum die Kamera Nicht-Profis in die Hand zu drücken :)

Edited by cimfine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Christoph,

Metadaten:

mit der Exiftoolgui werden alle im mp4 enthaltenen Daten angezeigt, jedoch nur global, nicht in Abschnitten. So mein Wissensstand

Nach meiner Kenntnis filmen die MFT Cams immer mit der jeweills eingestellten, fixen frame Rate.

Für Nichtprofis kann eine Teilmanuelle Einstellung maximal sein. Diese wäre z.B.

Blende Fix

Verschlusszeit Fix (ist bei Video, je nach frame Rateneinstellung fast Pflicht, oder um z.B. Banding bei Kunstlicht zu vermeiden)

Auto ISO (M)

Diese Einstellung verhindert Blendensprünge und regel die Belichtung via ISO

Insgesamt ist die Videografie recht komplex.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf alle Fälle schon mal vielen Dank für die Antwort. Ich habe gerade auch einen englischen Kommentar gefunden, nachdem die Exif-Daten nur bei Video-Raw Formaten für jedes Bild mitgespeichert werden. Werde mal weiterschauen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

An die Halbautomatiken hatte ich auch schon gedacht, aber es läuft dann doch sehr schnell darauf hinaus, dass man einen passenden Graufilter braucht, wenn man eine kleine Schärfenebene haben möchte und nicht zu kurze Zeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

GH5/G9 können mit ISO 100 filmen. Das hilft bei mir, wenn ich mit 60P 4K mit demn100-400 filme, das sich nicht gut mit ND Filtern verträgt. 60P verträgt Verschlusszeiten um die 1/300 Sek.. Hier regle ich die Belichtung dann via Blende oder Verschlusszeit. In Innenräumen, bei wenig Licht, erziele ich die besten Ergebnisse mit - 1-2 EV.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich es richtig sehe, suchst du eine Möglichkeit, möglichst viele Parameter aus einer Video-Datei auszulesen. Von Sony gibt es eine kostenlose Software namens Catalyst Browse, die liefert dir für eine mp4-Datei das, was du unten im Bild siehst. Weitere Infos sind meines Wissens nicht in der Datei enthalten. Deswegen werden bei den professionellen Camcordern zusätzliche Infos in parallel abgespeicherten XML-Dateien abgelegt. Darin steht dann Blende, Belichtungszeit, Abstand der Schärfeebene usw. aber das ist natürlich auch nur eine Momentaufnahme, denn alle diese Werte können sich im Laufe der Aufnahme ändern.

InfoMp4.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb sardinien:

Mit Mediainfo:

https://mediaarea.net/de/MediaInfo

geht noch mehr. Will man jedoch sämtliche Metadaten bequem anzeigen, im Umfang wie bei Fotos, ist die exiftoolgui meine erste Wahl.

Na ja, nicht wirklich, bei XAVC (ohne "S") zeigt das Tool nur einen winzigen Bruchteil der vorhanden Daten an. Das ist beim exiftool auch nicht besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb ulist:

.......Das ist beim exiftool auch nicht besser.

Ich schrieb von der exiftoolgui und nicht vom exiftool. Die exiftoolgui kann sämtliche im mp4 file enthaltenen metadaten darstellen und diese z.B. in eines aus dem Videofile extrahierten singleframe einfügen. Die exiftoolgui geht nur mit windows.

Neben "normalen" Videos betreibe ich die Videografie als Wildlife Fotoersatz, um längere Zeit Aufnahmen mit 30 Bildern in der Sekunde in einer 6K Auflösung mit 10 bit realisieren zu können. Aus diesem Grund beschäftige ich mich intensiv mit den Metadaten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ulist schon mal FFMPEG/ FFPROBE ausprobiert?

Hier ein paar Tips zu Exiftool, mediainfo und FFMPEG 

https://stackoverflow.com/questions/9464617/retrieving-and-saving-media-metadata-using-ffmpeg

Ob du die gewünschten Informationen finden wirst hängt davon ab was die Kamera in die Files schreiben. Bei Blende etc leider meist nur den Wert am Start.

zu deiner Beobachtung zur Framerate: es ist zwischen konstanter und variabler Framerate unterschieden. Bei VFR können je nach Bedingungen Frames ausgelassen werden - bei wenig Licht wird dann länger als die eingestellte Bildrate eigentlich zulässt belichtet. Da werden dann entsprechend Frames gedropped. IPhones z.B. nehmen auch in VFR auf, bei Panasonic kann ich das einstellen um z.B. Zeitlupe zu ermöglichen . Einfache Camcorder können meist nur VFR.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube wir reden aneinander vorbei. Bei XAVC, das ich hauptsächlich nutze bekomme ich alle wesentlichen Informationen: Belichtungszeit, Blende, ISO-Wert, Abstand der Schärfeebene usw. und v.a. eine Unique-ID des Clips mitgeliefert. Diese Informationen lassen sich aber mit den oben genannten Tools nicht ohne weiteres auslesen, weils sie gar nicht in den eigentlichen Video-Dateien enthalten sind. Deswegen nutze ich hat das Tool von Sony. Wenn ich mit einem externen Recorder von Blackmagic oder Atomos arbeite, bekomme ich außer dem Timecode so gut wie gar keine Infos über die Aufnahme.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey, da ist man mal ein Wochenende lang nicht online und verpasst gleich viele hilfreich Tipps -  vielen Dank an alle, wird ein bisschen dauern, bis ich das alles ausprobiert habe.

Falls es jemanden interessiert (etwas OT), ich habe die Zeit allerdings genutzt, um ein paar Vergleichsaufnahmen mit verschiedenen Einstellungen zu machen. Ich habe ja eine Olympus OMD-EM1 Mark ii, dich ich zum Fotografieren gekauft habe und jetzt zum Filmen „missbrauche“. Es stand zwar schon in einem Testbericht, aber ich war doch überrascht davon wieviel besser eine auf HD heruntergerechneter 4K Aufnahme gegenüber einem Film ist, der dir direkt als HD aufgenommen wurde -  letzterer ist, bei vergleichbarer Dateigröße, einfach weniger scharf.

 Gruß

Christoph

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb sardinien:

Hier eine Datei zum download, die aufzeigt, welche Metadaten alle in der exiftoolgui aus einem mp4 Container ausgelesen werden:

https://www.magentacloud.de/lnk/DqGJLeWM

Das ist ja schon fast Information-Overkill. Das Tool gibt auch Felder aus, die die Kamera gar nicht bedienen kann, wie z.B. "Interner ND-Filter" bei der GH5 (schön wärs ja). Da ich nicht in mp4 aufnehme, hilft mir das Tool allerdings überhaupt nicht. Bei XAVC wird aus der Video-Datei gar nichts ausgelesen und die assoziierten XML-Dateien werden nicht interpretiert. Bei ProRes aus dem externen Recorder kann es auch nichts auslesen, aber das liegt natürlich am Recorder und der HDMI-Schnittstelle.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...