Jump to content
JPP

Wechsel OM-D E-M10 zur Mark III

Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

ich fotografiere momentan mit der OM-D E-M10 und dem Standard Objektiv.
Gestern habe ich mir das M.Zuiko Digital ED 12-40mm Objektiv bestellt. Da dort ein Gutschein bei war überlege ich mir, ob es sich lohnt, für ca. 450 € den Body der Mark III zu holen, oder ob ich erstmal mit meiner normalen E-M10 und dem neuen Objektiv fotografieren soll und mir in 1-2 Jahren eine neue Kamera holen soll.

Vllt. kann mir hier einer der Experten einen Tipp geben, ob sich der Wechsel zur neuesten Kamera lohnt.

Vielen Dank und Gruß

bearbeitet von JPP

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stört dich denn aktuell irgendwas an deiner E-M10 oder vermisst du irgendwas?
Wenn nicht, spar dir das Geld lieber oder mach dafür einen schönen Ausflug wo du Fotos machen kannst.
Wenn du mit deiner E-M10 soweit zufrieden bist und jedoch lust auf neues Spielzeug hast(ist durchaus auch berechtigt) würde ich den Gutschein lieber in ein neues Objektiv(was hast du denn aktuell für welche?) stecken das wird dir deutlich mehr bringen als ein neuer Kamerabody!

(Wenn dann würde ich übrigens zur E-M10 Mark II und nicht III greifen! Nur so als Anmerkung)

bearbeitet von Sturmi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Antwort!
Ich bin eig. recht zufrieden mit der Kamera.

Da ich erst vor kurzem eingestiegen bin habe ich außer dem Standard Objektiv und dem 12-30 noch gar keins :)
Wir machen nächstes Jahr eine große Reise wofür ich das Objektiv nun auch bestellt habe. Überwiegend sollen mit der Kamera natürlich Bilder gemacht werden, ab und an auch Videos.
Also wäre deiner Meinung nach ein weiteres Objektiv sinnvoller als ein Body?

(Wieso würdest du zur Mark II greifen? Ich habe bspw. gelesen, dass ein Wechsel von meiner zur Mark II keinen großen Mehrwert bringen würde, daher bin ich auf die Mark III gekommen, auch wegen der 4K-Videofunktion (die jedoch eher seltener zum Einsatz kommen würde).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb JPP:

Also wäre deiner Meinung nach ein weiteres Objektiv sinnvoller als ein Body?

Ich glaube der Meinung dürfte der Großteil hier im Forum sein. Ein scharfes und lichtstarkes Objektiv holt auch aus einer alten Kamera noch einiges raus. Und wenn du die Kamera mal wechselst in ein paar Jahren, dann passt da das Objektiv auch noch dran. Welches Objektiv hast du den aktuell neben dem 12-40? War bei der Kamera als du sie gekauft hast das 14-42mm dabei? Falls ja würde ich je nach Vorliebe einfach den Brennweitenbereich erweitern, bzw. wenn dir der Brennweitenbereich des 12-40er schon genügt mit einer lichtstarken Festbrennweite abrunden. Das erweitert deine fotografischen Möglichkeiten jedenfalls besser als der Kauf einer neuen Kamera. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb somo3103:

Ich glaube der Meinung dürfte der Großteil hier im Forum sein. Ein scharfes und lichtstarkes Objektiv holt auch aus einer alten Kamera noch einiges raus. Und wenn du die Kamera mal wechselst in ein paar Jahren, dann passt da das Objektiv auch noch dran. Welches Objektiv hast du den aktuell neben dem 12-40? War bei der Kamera als du sie gekauft hast das 14-42mm dabei? Falls ja würde ich je nach Vorliebe einfach den Brennweitenbereich erweitern, bzw. wenn dir der Brennweitenbereich des 12-40er schon genügt mit einer lichtstarken Festbrennweite abrunden. Das erweitert deine fotografischen Möglichkeiten jedenfalls besser als der Kauf einer neuen Kamera. 

Danke für deine Antwort!
Ja genau, bei der Kamera war das 14-42mm bei. Dann werde ich, wenn, eher ein weiteres Objektiv holen als eine Kamera!
Hast du hierzu Empfehlungen, was im Preisbereich zwischen 200-350 € liegt?
Ich hatte bspw. an das Pen M Zuiko Digital 45mm 1:1.8 gedacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb JPP:

Also wäre deiner Meinung nach ein weiteres Objektiv sinnvoller als ein Body?

Hier kommt es auch auf Deine Physis an... ich habe z.B. keine ruhige Hand und freue mich über jede Verbesserung des Stabis (der die EM10 ab vII auch eindeutig hat). Mir würde ein besseres Objektiv bei low light gar nix helfen, wenn alles verzittert ist...

Die alte EM10 ist ja technisch nix anderes als eine aufgeplusterte PL7... ich habe letztere und wünsche mir oft einen besseren Stabi...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb JPP:

Ich hatte bspw. an das Pen M Zuiko Digital 45mm 1:1.8 gedacht.

Ich finde das 45mm/1,8 ist eines der, wenn nicht das Objektiv mit dem besten Preis/Leistungs-Verhältniss. Hier im Forum findest du sicher auch einen "Beispielbilder"-Thread zum 45mm/1,8 und kannst selber schauen ob dir solche Fotos gefallen würden. Zudem halte ich es für sinnvoll mindestens eine Festbrennweite zu besitzen da man damit meiner Meinung nach ganz anders arbeitet und viel dazu lernt.

Die Objektivwahl hängt natürlich aber auch sehr davon ab was du denn gerne Fotografierst. Vielleicht kannst du uns dazu ein wenig mehr sagen?

bearbeitet von Sturmi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb JPP:

(Wieso würdest du zur Mark II greifen? Ich habe bspw. gelesen, dass ein Wechsel von meiner zur Mark II keinen großen Mehrwert bringen würde, daher bin ich auf die Mark III gekommen, auch wegen der 4K-Videofunktion (die jedoch eher seltener zum Einsatz kommen würde).

Dazu findest du sicher auch einige Vergleiche hier im Forum. Das meiste läuft darauf hinaus das mit der Mark III einige ganz nette Funktionen gestrichen wurden und die E-M10II einfach ein solides und sehr günstiges Grundpaket ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Sturmi:

Ich finde das 45mm/1,8 ist eines der, wenn nicht das Objektiv mit dem besten Preis/Leistungs-Verhältniss. Hier im Forum findest du sicher auch einen "Beispielbilder"-Thread zum 45mm/1,8 und kannst selber schauen ob dir solche Fotos gefallen würden. Zudem halte ich es für sinnvoll mindestens eine Festbrennweite zu besitzen da man damit meiner Meinung nach ganz anders arbeitet und viel dazu lernt.

Die Objektivwahl hängt natürlich aber auch sehr davon ab was du denn gerne Fotografierst. Vielleicht kannst du uns dazu ein wenig mehr sagen?

Mein Fokus liegt normalerweise bei Reisefotografie, also Strand, Meer, allgemein die Natur. Für einen Sternenhimmel bspw. hat das Standardobjektiv leider nicht ganz so gereicht, da erhoffe ich mir durch das neue Objekt eine kleine Verbesserung.
Ich würde aber gerne auf längere Zeit auch Personen fotografieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Sturmi:

Das meiste läuft darauf hinaus das mit der Mark III einige ganz nette Funktionen gestrichen wurden und die E-M10II einfach ein solides und sehr günstiges Grundpaket ist.

Man kann es auch deutlich ausdrücken: die Mark III ist von Olympus als Kinderkamera (manche sagen Einsteigerkamera) mit entsprechenden 'technischen Restriktionen' konzipiert, während die Mark II noch die 'Profi-Gene' der Olympus Kameras in sich trägt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Digicat:

Aber er will doch 4K filmen ...

Ich würde trotzdem das du mal Personen fotografieren willst, daß m.Zuiko 25/1.8 empfehlen. Es ist universeller, daß 45/1.8 ist spezieller. Es wird als Porträt-Objektiv bezeichnet.

LG Helmut

Nein, 4k Filmen muss nicht unbedingt sein :) Ich meinte nur dass ich mit der Kamera auch filmen möchte. Nur wegen dem 4k würde ich nun keine Kamera wechseln, da mir das Filmen nicht am wichtigsten ist. Dann wäre eine Olympus allgemein wohl die falsche Kamera für.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb JPP:

Ich hatte bspw. an das Pen M Zuiko Digital 45mm 1:1.8 gedacht.

Ich würde dir empfehlen deine bisher geschossenen Bilder zu analysieren und dann hinterfrage mal welche Brennweite du am meisten verwendet hast. Wenn du mit deinem Kit-Objektiv ständig irgendwo im Telebereich fotografierst, dann ist das 45mm Objektiv wie für dich gemacht. Ansonsten ist wie Helmut oben sagt auch das 25er eine tolle und kompakte Festbrennweite. Noch kompakter und günstiger wäre nur noch das 20mm 1.7 von Panasonic, das ist auch sehr scharf aber etwas lahm was den AF angeht. 

Wenn dir Größe und Marke der Objektive dagegen egal sind und du nur nach Preis-Leistung gehst, dann kann ich dir auch das 16mm 1.4 Sigma für Reportage/Reise und das 30mm 1.4 von Sigma für Portraits wärmstens empfehlen. Aktuell bekommt man glaube ich bei keinem MFT-Objektiv mehr für sein Geld. 

Siehe auch hier: 

Wie gesagt, wichtig ist deine Vorliebe was die Brennweite angeht. Unglücklich wird dich keines der hier genannten Objektive machen (außer vielleicht du erwischt eine Gurke, das kommt aber recht selten vor). 

bearbeitet von somo3103

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, von dem was du geschrieben hast bin auch ich der Meinung: Ein Wechsel zur E-M10 II oder III bringt dir sicher nicht viel. Dafür sind die Kameras zu ähnlich.

Schau dir mal das Oly 40-150 (4,0 - 5,6) an. Damit kannst du auch Porträts machen und kannst durch die Brennweite gerade auf Reisen spannende Perspektiven einfangen. Und es ist wirklich günstig.

 

Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb kirschm:

Man kann es auch deutlich ausdrücken: die Mark III ist von Olympus als Kinderkamera...

😅👍

vor 26 Minuten schrieb JPP:

Reisefotografie, also Strand, Meer, allgemein die Natur

Das deckt dein 12-40mm ja schon recht gut ab.

vor 26 Minuten schrieb JPP:

Ich würde aber gerne auf längere Zeit auch Personen fotografieren.

vor 15 Minuten schrieb Digicat:

daß m.Zuiko 25/1.8 empfehlen. Es ist universeller, daß 45/1.8 ist spezieller

vor 1 Minute schrieb somo3103:

Wie gesagt, wichtig ist deine Vorliebe was die Brennweite angeht...

Daran hatte ich auch schon gedacht aber da der "Normalbereich" durch sein 12-40mm schon recht gut abgedeckt ist hatte ich zum "spezielleren" geraten.
Mit dem 25mm macht er natürlich auch nichts falsch. Wenn du(JPP) z.B. gerne auch mal "nur mit leichtem Gepäck"(soll heisen nur E-M10 mit einem Objektiv drauf) durch die Gegend ziehen willst ist das 25er durchaus universeller.

Ich glaube wir landen wieder beim typischen: "Nimm dein Zoom und schau welche Brennweite dir liegt und für die kaufst du dann eine lichtstarke FB" 🙃

vor 4 Minuten schrieb JPP:

Nein, 4k Filmen muss nicht unbedingt sein :) Ich meinte nur dass ich mit der Kamera auch filmen möchte. Nur wegen dem 4k würde ich nun keine Kamera wechseln, da mir das Filmen nicht am wichtigsten ist. Dann wäre eine Olympus allgemein wohl die falsche Kamera für.

Gute Einstellung! Lieber mit dem Beschäftigen was aktuell wichtig ist 👍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kauf Dir einfach den Griff zur EM10 ... grössenmässig macht der nicht viel aus, wenn das 12-40 dran ist .. aber man hält die Kamera viel angenehmer (ich weiss, ich weiss, jetzt schreiben wieder ein paar Leute, dass man die Kamera am Objektiv hält und der Griff egal ist :D ... ) und kann auch längere Zeiten halten

14233273652_3e233a3774_b.jpg

 

  • ƒ/1.7
  • 20.0 mm
  • 0.5s
  • 3200

1/10s geht eigentlich immer, 1/4 meistens und die 1/2 Sekunde ... naja ;) hin und wieder

 

40703613882_2bf437ecf0_b.jpg

https://www.amazon.de/Olympus-ECG-1-Handgriff-OM-D-M10/dp/B00I1CP2LG/ref=sr_1_fkmr0_2?ie=UTF8&qid=1542896569&sr=8-2-fkmr0&keywords=olympus+em10d+handgriff

Ein weiteres Objektiv würde ich im Moment nicht kaufen, erstmal an das 12-40 gewöhnen, bessere Qualität wirst Du eh nicht bekommen und ob Dir Lichtstärke fehlt, siehst Du dann, wenn Du mehr Übung mit dem Teil hast.

bearbeitet von nightstalker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...