Jump to content

SKF im ZDF (heutejournal 21. November 2018)


Recommended Posts

vor 26 Minuten schrieb leicanik:

...Und manchmal ist man auch erstaunt, dass aus einem längeren Interview nur wenige Sekunden ausgeschnitten wurden...

Da habe ich eine Kindheitserinnerung aus den 60ern. Der SFB brauchte für einen Bericht über Schulsport in der Berliner Abendschau Bilder von Schulkindern in der Umkleide (keine Ahnung warum). Das wurde in unserer Grundschule gedreht und wir mussten eine ganze Stunde lang (!) vor laufender Kamera rein in die Turnhosen, raus aus den Turnhosen. Abends sitze ich mit meinen Eltern gespannt vor dem Fernseher, der Bericht kommt und die Umkleide-Szene dauert ganze 3 (!) Sekunden! 😳

Rückblickend erinnert mich das Ganze etwas an "Erwin Lottomann", oder sollten damals beim SFB etwa Pädophile... 😧

Link to post
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb kirschm:

Erklärung für die Thematik, weshalb sowas ins heute journal kommen sollte?

Nachdem ich mich jetzt auch weggelacht habe, die ernsthafte Antwort:

Es geht um das neue EU-Urheberrecht, speziell den Artikel 13 – Stichwort „Upload-Filter“.

Es sieht vor, dass zum Schutz der Urheberrechte Plattformbetreiber verpflichtet werden sollen, entweder Lizenzverträge abzuschließen oder jeglichen Beitrag vorab und automatisch auf Verstöße zu filtern.

Klingt erstmal legitim: Den Schutz von Urheberrechten unterstütze ich voll und ganz. 

Die konkreten Konsequenzen aus dem Gesetz sind aber komplett abstrus und würden dazu führen, dass ich ggf. meine Foren schließen müsste:

  • Option A: Mit wem sollte ich Lizenzverträge abschließen? Mit der GEMA oder anderen Verwertungsgesellschaften? Mit allen Verlagen, Plattenfirmen und Filmstudios? Müsste ich pauschal was zahlen – auf die bloße Möglichkeit hin, dass einer von euch etwas verbotenes hochlädt? Ohne dass es jemals nennenswerte Verstöße in meinen Foren gegeben hätte?
  • Option B: Wie sollte ich eure Beiträge und hochgeladenen Bilder filtern? Wo ist eine Datenbank mit allen (ALLEN) urheberrechtlich geschützten Werken? Wer hat eine Technologie, um diesen Vergleich in akzeptabler Zeit (= wenige Sekunden) durchzuführen? Wer bezahlt diese Datenbank, wer hält sie aktuell, wer kontrolliert sie und wer schützt sie vor Missbrauch?

Im Juli ist ein erster Entwurf im EU-Parlament abgelehnt worden, im September wurde ein geänderter Entwurf angenommen.

Aktuell verhandeln gerade EU-Parlament, EU-Kommission und EU-Rat hinter verschlossenen Türen einen konkreten Gesetzesentwurf, über den das Parlament wahrscheinlich Dezember/Januar abstimmen würde. 

Um auf die Frage zurück zu kommen, was ich in diesem Beitrag zu suchen habe:

Ich bin ggf. betroffen:

  • Nach der letzten Version des Gesetzes (September) wäre ich mit meinen Foren als „kleines Unternehmen“ von den Regelungen zwar ausgenommen.
  • Aber schon die Änderung einer Formulierung von „kleine Unternehmen“ auf „kleine Plattformen“ würde die Situation für mich umdrehen: Mit insgesamt ca. 150.000 registrierten Mitgliedern sind meine Foren bestimmt nicht mehr „klein“.

Eine solche Änderung kann im endgültigen EU-Recht noch passieren, genauso wie in der Umsetzung in bundesdeutsches Recht.

D.h. dass für mich wieder Monate oder sogar Jahre Unsicherheit besteht, ob ich die Foren in der aktuellen Form weiter betreiben kann:

Ich kann weder Lizenzverträge mit allen potentiellen Rechteinhabern, noch die Monstertechnologie für die Upload-Filter bezahlen. Und ich – als persönlich haftender Einzelunternehmer – kann nicht pauschal für jede Urheberrechtsverletzung meiner Mitglieder haften.

Gruß
Andreas

Link to post
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb flyingrooster:

»Willkommen beim Heute-Journal.
Zum ersten Thema: Der in Heimarbeit beschäftigte Rentner Andreas J. aus B. am R. wurde Opfer eines dreisten Trickbetrugs – dem sogennanten Opa-Trick …«

Andreas ist ja normalerweise ziemlich auf Zack... umso weniger verstehe ich, dass er nicht stutzig geworden ist, als das vermeintliche ZDF-Kamerateam aus einem alten Ford Transit mit osteuropäischem Kennzeichen ausgestiegen ist...

Link to post
Share on other sites

Andreas, hast Du schon die Bearbeitungsgebühr überwiesen, die Du zahlen musst, damit Du Dein Honorar bekommst? ;)  .. falls es finanziell knapp sein sollte, hätte ich noch die Mailadresse eines netten kenianischen Prinzen ...

Edited by nightstalker
Link to post
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb nightstalker:

hätte ich noch die Mailadresse eines netten kenianischen Prinzen

Ich stehe da schon in Korrespondenz mit einem nigerianischen Würdenträger:

https://www.der-postillon.com/2014/08/reicher-nigerianischer-prinz-bekommt.html

Und bitte nicht über das nette Kamera-Team lästern:
Den alten Ford Transit und die bescheidenen Deutschkenntnisse konnten sie sehr glaubhaft mit Einsparungen beim ZDF begründen.
Schließlich ist es unser aller Rundfunkbeitrag!

Ihnen dann das Benzingeld für die Rückfahrt nach Georgien vorzustrecken, ist angesichts dieser lobenswerten Sparsamkeit in meine Augen Ehrensache.

Andreas

Link to post
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb max gandhi:

Der kenianische Prinz scheint ein seriöser Würdenträger zu sein. Ob der auch fotografiert?

Ja, .. und er hat eine unglaubliche Ausrüstung mit Hasselblad und Phase One Geräten ... aber da er diese nicht aus seinem Land bekommt, braucht er jemanden, der dabei hilft.

Man muss halt die Kosten auslegen, aber dafür bekommt man dann die kleine Reiseausrüstung mit M Leicas geschenkt..

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb kirschm:

...als das vermeintliche ZDF-Kamerateam aus einem alten Ford Transit mit osteuropäischem Kennzeichen ausgestiegen ist...

 

Die SoKo 'Opa-Trick' hat nun erste Phantomzeichnungen der angeblichen ZDF-Mitarbeiter veröffentlicht:

 
Link to post
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb kirschm:

 

Hat denn jemand irgendeine Erklärung für die Thematik, weshalb sowas ins heute journal kommen sollte? ich würde zwar auch gerne das SKF sehen, aber es käme mir komisch vor, wenn neben Mord und Totschlag und Donald Trump und Brexit plötzlich das SKF mit Andreas aufpoppen würde.

Na ja, irgendwie spiegelt das SKF schon die politische Landschaft, und ist deshalb aktueller denn je.

Olympus ist nicht der L-Mount Allianz beigetreten, das gleicht schon einem Brexit, und deren Haushalt (Kamerasparte) steht auch schlecht da. Mit dem neuen Oly Flaggschiff droht eine Überschuldung der Käufer, was eine Abwärtsspirale für ganze Industriezweige zur folge hätte.

Dann hätten wir noch die MFT-Partei, die haltlos gegen die Vollformat Partei wettert (was von der Führungsriege dieser Partei angeheizt wird), vor allem gegen die neuen zB. Der EOS R (Fake News) usw. mit der man angeblich gar nicht fotografieren kann.

Also, könnte schon ins heute journal passen. Vielleicht suchen sie aber einfach nur einen Ersatz für die gestrichene Lindenstraße, und haben schon mal geschaut ob da was gehen könnte. :D:lol::D

Link to post
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb kirschm:

 

Hat denn jemand irgendeine Erklärung für die Thematik, weshalb sowas ins heute journal kommen sollte?

Na, das "Kamerateam" hat halt den USB-Stick mit der SKF-Teilnehmerliste mitgehen lassen. Und während die jetzt tagelang während der Tagesthemen-Zeit gebannt vor dem Fernseher hocken um uns Andreas live zu erleben, befreien die Kabelträger die restlichen Räume von überflüssigem Equipment.

Nach diesem kleinen Fernsehtermin-Lapsus bin ich ganz froh, mFT-User zu sein. Das verschmähen sogar georgische Hehler.

Link to post
Share on other sites

 

vor 8 Stunden schrieb leicanik:

Gut, dass du als ein Vertreter der Betroffenen durch die Sendung wenigstens in der Öffentlichkeit gehört wirst. Es ist für mich manchmal schwer zu fassen, wie viel Unsinn unsere Volksvertreter aus guten Absichten herleiten und vertreten.

Die oben angedeutete „selbstlose Aufopferung“ von Volksvertretern beim Gesetzemachen bzw. -verabschieden passt dann wohl doch eher ins Sendeformat der „Heute-Show"...

Vermutlich ist das dann der passende Sendeplatz heute Abend 22:30, dieses unausgereifte, um nicht zu sagen, unsinnige Gesetz betreffend 😉

Hinzu kommt:  Systemkamera-User wurden ja zumindest bis zur letzten Photokina gerne als Komiker wahrgenommen... 😉 Erst seitdem auch Canon und Nikon nicht mehr in den Spiegel sehen können oder wollen, scheint die Akzeptanz dieser Randgruppe unserer Gesellschaft zu wachsen...

Und wohl auch die aufzurufender angemessenerer Preise in Jubiläumsjahren und Folgenden.. 😉

Gruß, Frank.

Edited by ricart
Anführungszeichen ergänzt
Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb kirschm:

Die SoKo 'Opa-Trick' hat nun erste Phantomzeichnungen der angeblichen ZDF-Mitarbeiter veröffentlicht:

Mit Tala? DAS würde mich stutzig machen, wäre ich Andreas.

Vielleicht magst du ja etwas darüber plaudern, welches Equipment du dir gedenkst in näherer Zukunft zuzulegen?

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...