Jump to content
cyco

NIK Collection Update und wieder als Plugin verfügbar

Recommended Posts

Guest cditfurth

Da ist wenig bis nix modernisiert. Das Update dient der Anpassung an aktuelle Bildbearbeitungsprogramme. Das jedenfalls zeigt mir eine kurze Durchsicht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Lufthummel:

Kurzes Update für Mac User - die DXO Nik Collection V1.1 läuft soweit stabil, die Abstürze von Photoshop bleiben aus. Hab in den sauren Apfel gebissen und nun gekauft. Hoffen wir mal das DXO an der Oberfläche noch was machen wird.

Insbesondere die Skalierung auf UHD Monitore ist seit langem überfällig. Wäre eigentlich wichtiger als das „Branding“ gewesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten schrieb tgutgu:

Insbesondere die Skalierung auf UHD Monitore ist seit langem überfällig. Wäre eigentlich wichtiger als das „Branding“ gewesen.

Hoffen wir mal dass die Arbeiten unter der Haube soweit abgeschlossen sind und man sich nun um solche Dinge kümmern kann/wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dumme Frage: Wie aktiviert man die NIK-Collection unter PhotoLab2? Ich habe mir mal die Testversion heruntergeladen und installiert. Im Gegensatz zu ViewPoint oder Filmpack erscheint kein entsprechendes Panel in DxO und auch kein Menüpunkt.

Besonders fies:
Ich hatte die freie Google-Version unter Jpg-Illuminator installiert. Die DxO-Testversion hat diese ohne zu fragen deinstalliert!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Stunden schrieb Softride:

Dumme Frage: Wie aktiviert man die NIK-Collection unter PhotoLab2? Ich habe mir mal die Testversion heruntergeladen und installiert. Im Gegensatz zu ViewPoint oder Filmpack erscheint kein entsprechendes Panel in DxO und auch kein Menüpunkt.

Besonders fies:
Ich hatte die freie Google-Version unter Jpg-Illuminator installiert. Die DxO-Testversion hat diese ohne zu fragen deinstalliert!

Soweit ich es verstehe integriert sich Nik nur in Lr, PS, Affinity und Aperture. In Photlab leider nicht. Hab es auch nur gekauft weil die freie Version und OS X Mojave dauernd abstürzt. 

Die Plugins nutze ich immer in PS. Mit Smart Objekts ist es recht komfortabel auch später noch Änderungen vorzunehmen. Da zahlt sich der LR < > PS Workflow aus.

Edited by Lufthummel

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb wasabi65:

Die NIK Technologie ist doch in den lokalen Korrekturen von Photolab integriert. Oder welchen Teil der NIK Collection meint ihr?

Die Plugins an sich wie z.B. Silver Efex. In Photolab hat nur der U-Point Mechanismus Einzug gehalten. Das war das eigentliche Asset der Nik Collection für DXO. Google dagegen war nur an den Filtern interessiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb wasabi65:

Die NIK Technologie ist doch in den lokalen Korrekturen von Photolab integriert. Oder welchen Teil der NIK Collection meint ihr?

Im Prinzip ja! Aber da ist ja nur ein kleiner Teil davon drin. Ich hatte die Ankündigung von DxO so verstanden, dass die NIK-Collection als PlugIn das PhotoLab erweitert und so z.B. den sehr schlicht geratenen DxO-Farb-Edior ersetzen kann.

vor 27 Minuten schrieb Lufthummel:

Soweit ich es verstehe integriert sich Nik nur in Lr, PS, Affinity und Aperture. In Photlab leider nicht.

Erstaunlich, warum DxO nur die Konkurrenz füttert. Lightroom habe ich nur bis Version 5.7 und ich habe wenig Neigung, das Abo zu kaufen.

Jetzt muss ich versuchen, die DxO-NIK-Testversion wieder los zu werden und meine alte Google-Version wiederzubeleben. Hat mit Jpg-Illuminator super funktioniert und blieb auf Windows 7 ... 10 ohne Abstürze.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Softride:

Im Prinzip ja! Aber da ist ja nur ein kleiner Teil davon drin. Ich hatte die Ankündigung von DxO so verstanden, dass die NIK-Collection als PlugIn das PhotoLab erweitert und so z.B. den sehr schlicht geratenen DxO-Farb-Edior ersetzen kann.

Erstaunlich, warum DxO nur die Konkurrenz füttert. Lightroom habe ich nur bis Version 5.7 und ich habe wenig Neigung, das Abo zu kaufen.

Jetzt muss ich versuchen, die DxO-NIK-Testversion wieder los zu werden und meine alte Google-Version wiederzubeleben. Hat mit Jpg-Illuminator super funktioniert und blieb auf Windows 7 ... 10 ohne Abstürze.

Das wird auch sicherlich mit PL3 so kommen. Bislang hat DXO recht wenig Arbeit in Nik gesteckt, und die Integration gab es ja schon bei Google. DXO ist ja auch recht klamm und schaut wahrscheinlich erstmal wieviele Käufer sie gewinnen können - würden sie die Oberfläche anpassen sicherlich eine Menge mehr.

Zum loswerden von DXO Nik hilft es den gesamten Ordner zu löschen und dann wieder neu Google Nik installieren. Frag mich aber nicht wo unter Win sie die Plugins ablegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 30.12.2018 um 16:29 schrieb Lufthummel:

(...) Frag mich aber nicht wo unter Win sie die Plugins ablegen.

Die Google-Version wurde unter Windows hier installiert: C:\Program Files\Google\Nik Collection
Ich konnte sie problemlos wieder neu installieren. Ich finde es aber sehr fresch von DxO, die Google-Version mitteles einer ablaufenden Testversion ohne Rückfrage zu deinstallieren.

Das Lightroom-Plugin wird offenbar von DxO hier untergebracht: C:\Users\hBadior\AppData\Roaming\Adobe\Lightroom\Modules
Bis jetzt führen beide noch eine friedliche Koexistenz.

 

Über "Datei/Export in Applikation" kann man die kostenlose Google-Standalone-Version auch in DxO PhotoLab2 benutzen:

image.png.0cbcd9ddb16b6d3f8308cd43352937fd.png

 

Allerdings nur immer ein Filterprogramm einzeln (hier Color Efex). Zum Wechseln muss man jeweils erneut zur passenden *.exe navigieren.
Da sind Jpg-Illuminator oder SilkyPix flexibler, da kann man mehrere (beliebig viele?) Anwendungen registrieren und schnell im Menü umschalten.

image.png.701a85a0fe4c88a1ac670ac66821e123.png

Das ist natürlich alles nicht so bequem wie ein echtes PlugIn, man kann damit aber die bisherigen Schwächen von DxO kompensieren. Z.b. mittels des Dynamic Skin Softener (1:1-Ausschnitte f/1,8, ISO-400):

NIK-Skin-Softener.jpg.fab2bbe330dc1996f50cd81fbfb3907d.jpg

 

Mit einem Kauf der DxO-Version werde ich wohl so lange warten, bis es in PhotoLab integriert ist. Dann allerdings wir sich die Konkurrenz anstrengen müssen.

 

Edited by Softride

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb Ilmenau:

Vor allem geht das Entwickeln und Exportieren bei mir in Silkypix ProV.9 und LR 5 viel schneller als mit PL 2.

Das ist richtig, und auch Lightroom ist deutlich schneller als DxO. Im Wesentlichen liegt das an der Prime-Entrauschung, die jedoch deutlich besser als die von SilkyPix ist und auch gegenüber Lightroom die Nase vorne hat. Die "normale" HQ-Entrauschung in DxO ist durch die häufige Artefaktbildung allerdings kaum zu gebrauchen weshalb bei mir Prime standardmäßig eingeschaltet ist. Da die Entwicklung aber im Hintergrund während der Weiterarbeit oder im Nachhinain als Batch ablaufen kann, ist mir das reichlich egal.

Durch den NIK-Filter Dfine2 könnte man aber SilkyPix auch in dieser Disziplin konkurrenzfähig machen. Auch scheint mir der im vorhergenden Post benutzte Dynamic Skin Sharpener von Color-Efex dem eingebauten Hautverschönerer von SilkyPix überlegen zu sein, zumindest ist er einfacher einzustellen.

Eine noch effektivere Entrauschung als Prime und Dfine2 bietet z.B. NeatImage, das auch zur Aufrüstung von SilkyPix benutzt werden könnte. Man muss dabei allerdings aufpassen, dass aus menschlichen Gesichtern keine Porzellanfiguren werden wenn man es übertreibt :wacko:.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...