Jump to content
jkiter

Landschaft in SW - zum Mitmachen

Empfohlene Beiträge

Lanschaftsaufnahmen in Schwarzweiß kommen mir im Thread "Sonstiges/SW Thread ... zum mitmachen" etwas verloren vor. Da SW Landschaftsaufnahmen in der Fotografie eine wichtige Rolle spielen, denke ich, dass ein eigener Bereich/Thread im Forum gerechtfertigt ist.

Den Anfang mache ich mal mit einer Langzeitbelichtung, die auf Fehmarn entstanden ist:

45212990894_8e9ac85135_b.jpg

Rocky coast by Pascal Riemann, auf Flickr

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Pascal,

Finde ich gut für das Thema einen eigenen Traet (heist das so?) zu eröffnen.

Dein Bild gefällt mir auch sehr gut, besser würde ich es noch finden, wenn du es quadratisch gemacht hättest und ab dem Hirizont aufwärts beschnitten.

(Bitte als konstruktive Kritik verstehen).

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb tlamplmair:

Hallo Pascal,

Finde ich gut für das Thema einen eigenen Traet (heist das so?) zu eröffnen.

Dein Bild gefällt mir auch sehr gut, besser würde ich es noch finden, wenn du es quadratisch gemacht hättest und ab dem Hirizont aufwärts beschnitten.

(Bitte als konstruktive Kritik verstehen).

 

Hi tlamplmair,

erstmal Danke für deine konstruktive Kritik - finde ich gut und kommt eigentlich zu selten im Forum vor. Quadratische Schnitte kann man an dem Bild vornehmen - der von dir vorgeschlagene Beschnitt würde die Felsen im Wasser mehr betonen (was auch der Bildtitel suggeriert).

Bei meiner Variante ist das Hauptelement die etwas freistehende Baumgruppe auf der Steilküste (was der Bildtitel nicht verrät). Als visueller Anker dient der Stein vorne links, von dem mehrere gedachte Linien über die anderen Steine zur Baumgruppe führen. Weiterhin sind in den Wolken leichte Diagonalen zu erkennen, die auch zur Baumgruppe zeigen. Die dunklen Wolken würde ich auch nicht verlieren wollen, da sie meiner Meinung nach zur Atmosphäre im Bild beitragen.

Soweit meine Gedanken zum Bildaufbau - Beste Grüße, Pascal

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Pascal @jkiter schöne Idee, der Thread. Dein Startbild gefällt mir sehr gut, was das Motiv und den Bildaufbau betrifft. Die zum Hauptmotiv führenden Linien in Himmel und Wasser sind dir sehr gut gelungen. Womit ich mich (ganz persönlich) schwer tue, ist die Langzeitbelichtung. Für mich sieht Wasser dadurch oft nicht mehr so lebendig aus. Ich finde auch, dass diese Methode das Wasser immer sehr weich erscheinen lässt, was für meinen Geschmack nicht so recht zu so einem Küstenbild passt, wo ich das Wasser eher als stark empfinde. 

Außerdem (und dafür kannst du nichts) habe ich mich daran satt gesehen. Als es vor vielen Jahren aufkam, fand ich es zunächst toll (sparsam eingesetzt). Es wurde dann aber irgendwann ein so beliebtes Stilmittel, dass es sich etwas leergelaufen hat aus meiner Sicht. Wäre interessant mal zu sehen, wie das gleiche Motiv mit kürzerer Belichtung aussehen würde.

Trotzdem ein gutes Bild, und viele denen es nicht so geht wie mir, werden es gerade auch wegen des Effekts mögen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb leicanik:

Hallo Pascal @jkiter schöne Idee, der Thread. Dein Startbild gefällt mir sehr gut, was das Motiv und den Bildaufbau betrifft. Die zum Hauptmotiv führenden Linien in Himmel und Wasser sind dir sehr gut gelungen. Womit ich mich (ganz persönlich) schwer tue, ist die Langzeitbelichtung. Für mich sieht Wasser dadurch oft nicht mehr so lebendig aus. Ich finde auch, dass diese Methode das Wasser immer sehr weich erscheinen lässt, was für meinen Geschmack nicht so recht zu so einem Küstenbild passt, wo ich das Wasser eher als stark empfinde. 

Außerdem (und dafür kannst du nichts) habe ich mich daran satt gesehen. Als es vor vielen Jahren aufkam, fand ich es zunächst toll (sparsam eingesetzt). Es wurde dann aber irgendwann ein so beliebtes Stilmittel, dass es sich etwas leergelaufen hat aus meiner Sicht. Wäre interessant mal zu sehen, wie das gleiche Motiv mit kürzerer Belichtung aussehen würde.

Trotzdem ein gutes Bild, und viele denen es nicht so geht wie mir, werden es gerade auch wegen des Effekts mögen.

Bei mir ist es so, dass ich eine gewisse Abwechslung bei den Motiven und in der Gestaltung der Bilder schätze. Dutzende Bilder von Vögeln, Schmetterlingen und Blumen oder zig sehr ähnliche Varianten eines Motivs interessieren mich eher nicht. Für mich ist die Langzeitbelichtung ein Gestaltungsmittel, welches für Abwechslung und Interesse sorgen kann. Wenn man für Abwechslung sorgen will, sollte es nicht zu häufig eingesetzt werden. Es passt sicherlich auch nicht zu jedem Bild - wenn ich z.B. die Kraft und Dynamik von Wasser zeigen möchte, scheidet die Langzeitbelichtung eher aus. Auch wenn der Effekt der Langzeitbelichtung das einzig sehenswerte Merkmal eines Bildes ist, reicht dies in der Regel nicht für ein gutes Bild aus.

In meinem konkreten Fall, behaupte ich, dass die Langzeitbelichtung das weitaus interessantere Bild ergeben hat - ohne es wirklich beweisen zu können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spannend, mir persönlich gefällt das Bild von @jkiter sehr gut, durch die etwas längere Belichtung bekommt das Wasser doch gerade die Dynamik. Bei kurzer Belichtungszeit und "Einfrieren" würde es wohl mehr "Kraft, Power" vom Wasser ausstrahlen. Beides hat seinen Reiz und hängt wohl vom Ziel des Fotografen ab, was will ich mit dem Bild vermitteln.

 

Mir persönlich gefallen SW Bilder in der Landschaft oft dann, wenn viel Struktur vorhanden ist, mit dem Licht eher eine punktuelle Stelle betont wird, die Farbtemperatur vielleicht nicht die primäre Stimmung aus macht (Abend oder Morgenlicht, häufig eher warme Bilder) oder dann die Tiefe durch die Staffelung betont wird....hin und wieder fällt es mir auch schwer mich zu entscheiden was jetzt besser passt Farbe oder SW  🙄

 

Anbei mal ein paar Bilder wo ich finde das SW sehr gut passt

hier kommt das Licht auf dem Nebel gut rüber, ebenso gefällt mir die Silhouette auf dem Hügelkamm...

Landschaft_SW-1.jpg.622fc517d23f03cf97ed1cd2f45cfc16.jpg

 

hier die Tiefenstaffelung zusammen mit einer Berg-Silhouette und Struktur der Berge wo sogar die "Faltung" gezeigt wird

Landschaft_SW-2.jpg.6b4a5b40dfd8df16613c4c6290d8bac3.jpgLandschaft_SW-3.jpg.d6a9a836dc817159f661046a71dafaa8.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schönes Thema und wunderbare Aufnahmen! Das Ganze hat mich dazu veranlasst, einige vorhandene Landschaftsbilder in SW umzuwandeln, etwas, was ich zuvor gar nicht recht in Betracht gezogen hatte... aber wie Eure Fotografien zeigen, funktioniert das oft sehr gut!

 

Allgäu SW_Allgäu SW.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...