Jump to content
xtuser

Fujinon XF 10-24mm f/4 R OIS

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Fuji Freunde,

das oben genannte WW Zoom:

Ist es wirklich so gut, wie in all den Kundenrezessionen (z.b. Amazon) beschrieben wird. würdet Ihr es wieder kaufen? Beweggründe warum Ihr Euch für ein WW Zoom entschieden habt. 

Würde mich über Eure Erfahrungen, eventuell auch Bilder freuen.

Lg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde es wieder kaufen, man darf allerdings bei 10mm nicht die gleich Schärfe wie bei 35mm erwarten.

Der Bereich von KB 15-36mm ist sehr universell, ich hätte es im letzten Urlaub in Kombi mit einer RX100 und einen 45-150 an mft.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde es sehr gut. Es kann im Gegensatz zu vielen anderen Objektiven Sonnensterne und es ist scharf. Für die Immerdabei Ausrüstung is das die perfekte Ergänzung.


am Sempachersee

 


am Sempachersee

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

EIn Beitrag aus dem blauen Forum wo es um Spaß mit einer Linse geht - und warum ich Spaß mit dieser habe:

Zitat

Dann habe ich wieder das 10-24 gekauft... Aber ich werde wieder nicht so richtig warm. Es gibt einfach Objektive die machen einem Spaß und andere eben nicht so. Das hat in dem Fall nichts mit der Abbildungsleistung zu tun.

Wobei ich gerade überlege wie ich "macht Spaß" interpretieren soll für mich.

Ich habe eine Linse gerne drauf wenn sie es mir oft ermöglicht etwas so abzulichten wie ich es wünsche.

Das geht für mich bei "City" relativ oft gut im KB-Bereich von 15-36mm!

Aber nicht nur, deswegen hatte ich im Urlaub jetzt auch noch die TZ202 oder RX100V in der Tasche (je nach Location und Zeit, abends zB die RX).
Aber mit der Kombi geht viel. Auch das 35/1.4 kam zum Einsatz.

Ich mag es wenn mir ein Glas gut in der Hand liegt, sich wertig anfühlt.

Wenn alles was mechanisch ist sauber und präzise läuft.
Wenn sie einen "rautierten" Blendenring bietet.

Was mir wenig Freude macht ist wenn es schwer und kopflastig wird. Deswegen sind meine Linsen meistens leichter, das 10-24 ist schon ein Grenzfall mit 400g an der T20.

Ja, und dann kommt hoffentlich Freude auf wenn man die Ergebnisse sieht,
sonst nützt alles nichts.
10mm sind ein Pfund, wobei ich vom Winkel auch schon mehr gewohnt bin mit dem 7-14 an der PEN F (das ist aber Flareanfälliger).
Aber alles was deutlich enger als 10mm an APS-C wird geht mir schon zu sehr in den gemäßigten Bereich bzw geht das extreme verloren.

Was das 10-24 besser kann als das 7-14 ist die Endbrennweite, da geht auch schon mal ein Portrait bzw ein Streetfoto dem man überhaupt nicht das Extrem des verwendeten Glases anmerkt.

Also in Summe:
das 10-24 ist einer der Gründe bei Fuji zu bleiben.
So wie das 14-30 für mich einer der Gründe ist (war) zur Nikon Z zu schielen.

Anbei ein Bild mit 24mm d.h. 36mm KB (Mumbai), leicht abgeblendet auf f5.
Ohne Raw. Ich finde es hier auf 28Zoll / 4k tadellos.

 

 

Edited by Christian_HH

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy