Jump to content

Empfohlene Beiträge

Ich habe ein Oly 12-100mm f/4 Pro online verkauft. Nun bekam ich Rückmeldung, dass das Objektiv starke Flecken auf den internen Elementen hat, was den Verkaufspreis natürlich nach unten drückt.

Auf Nachfrage sagte man mir, dass es eine Ansammlung von Staub und Feuchtigkeit sei und wie leichter Nebel aussieht. Wir behandeln unsere Sachen immer pfleglich und das Objektiv war eigentlich die ganze letzte Zeit an einer E-M5.2 bei uns im Wohnzimmer. 

Ich vermute mal, dass die Feuchtigkeit vielleicht beim Transport ins Innere gekommen ist. Allerdings ist das Objektiv doch Staub- und Spritzwasser geschützt und das würde auch nicht den Staub erklären.

 

Jemand eine Ahnung, wie das passieren kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du musst doch wissen ob es Flecken hatte.

vor 10 Minuten schrieb cepe:

was den Verkaufspreis natürlich nach unten drückt.

Und warum sollte das den Verkaufspreis senken? 

Ihr habt euch doch, entsprechend dem Zustand des Artikels, auf einen Preis geeinigt..? :huh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

lass es Dir zurückschicken ... die Behauptung dass "starke Flecken" oder ähnliches dran seien, ist zwar manchmal glaubhaft, aber mindestens so oft ist es Verhandlungstaktik, die darauf baut, dass Du runtergehst im Preis, ohne es nachzuprüfen.

Auch sind manche Gebrauchtkäufer extrem empfindlich, eine gewissen Verunreinigung bei gebrauchten Objektiven ist normal, ohne es anzusehen kann man nicht sagen, ob das tatsächlich "nebelartig" oder nur ein Hauch ist. (auch eine Verschmutzung des Sensors wird manchmal auf das Objektiv geschoben, wenn die Leute sich da nicht so gut auskennen)

Meine Erfahrung ist, dass zu mindestens 50% nach der Bitte das Teil zurückzuschicken keine Antwort mehr erfolgt, oder Ausreden kommen, wieso man es nicht zurückgeben will, bzw. es doch behalten wird.

bearbeitet von nightstalker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Laazaruslong:

Ihr habt euch doch, entsprechend dem Zustand des Artikels, auf einen Preis geeinigt..?

naja, online kann man den Zustand schlecht prüfen, es ist also eher gewagt, wenn man sagt, dass man sich entsprechend des Zustands auf einen Preis geeignet hätte. Der Käufer ist darauf angewiesen, was in der Beschreibung steht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe vergessen zu erwähnen, dass es sich dabei um mpb .com handelt und ich vertraue denen da schon. Habe da in der Vergangenheit schon öfter ver- und gekauft. Habe da eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht.

Mich wundert es halt, dass in ein Staub- und Spritzwasser geschütztes Objektiv "soviel" Staub  und Feuchtigkeit eindringen kann, dass es im Zustand von "wie neu" auf "gut" abgewertet werden kann.

Ich war weder in der Wüste noch im Regenwald. Objektivwechsel im freien wurden kaum gemacht und das Objektiv war jetzt einige Monate ununterbrochen an der E-M5.2 bei uns im Wohnzimmer.

Kann mir höchstens erklären, dass der Staub von Anfang an vorhanden war. Erklärt aber immer noch nicht die Feuchtigkeit im Inneren. Es sei denn, dass diese durch den Transport entstanden ist. 

Will da jetzt auch kein Fass aufmachen, da es sich "nur" um knappe 100€ Preisminderung handelt, aber verstehen möchte ich das schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb nightstalker:

naja, online kann man den Zustand schlecht prüfen, es ist also eher gewagt, wenn man sagt, dass man sich entsprechend des Zustands auf einen Preis geeignet hätte. Der Käufer ist darauf angewiesen, was in der Beschreibung steht.

Also wenn ich etwas gebrauchtes kaufe, verlasse ich mich auf die Aussage des Verkäufers zum Zustand des Artikels. Dafür bezahle ich den vereinbarten Preis. 

Ich erwarte dann eine Beschreibung wie: "die Linsen sind frei von Flecken und Staub" oder "es sich leichte Staubeinschlüsse und leichte Flecken zu sehen"  😕

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb cepe:

Ich habe vergessen zu erwähnen, dass es sich dabei um mpb .com handelt und ich vertraue denen da schon. Habe da in der Vergangenheit schon öfter ver- und gekauft. Habe da eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht.

Mich wundert es halt, dass in ein Staub- und Spritzwasser geschütztes Objektiv "soviel" Staub  und Feuchtigkeit eindringen kann, dass es im Zustand von "wie neu" auf "gut" abgewertet werden kann.

Ich war weder in der Wüste noch im Regenwald. Objektivwechsel im freien wurden kaum gemacht und das Objektiv war jetzt einige Monate ununterbrochen an der E-M5.2 bei uns im Wohnzimmer.

Kann mir höchstens erklären, dass der Staub von Anfang an vorhanden war. Erklärt aber immer noch nicht die Feuchtigkeit im Inneren. Es sei denn, dass diese durch den Transport entstanden ist. 

Will da jetzt auch kein Fass aufmachen, da es sich "nur" um knappe 100€ Preisminderung handelt, aber verstehen möchte ich das schon.

Handelt es sich bei der Abwertung um eine Bewertung durch den Käufer oder eine Bewertungsstelle. 

Du musst doch wissen ob dein Objektiv fehlerfrei war oder nicht. 

Wer fordert die Preisminderung? 

Mir kommt das vor, als ob da jemand den Preis drücken möchte. 😞

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb cepe:

Ich habe ein Oly 12-100mm f/4 Pro online verkauft. Nun bekam ich Rückmeldung, dass das Objektiv starke Flecken auf den internen Elementen hat, was den Verkaufspreis natürlich nach unten drückt. (...)

 

vor 5 Stunden schrieb cepe:

(...) Will da jetzt auch kein Fass aufmachen, da es sich "nur" um knappe 100€ Preisminderung handelt, aber verstehen möchte ich das schon.

"Starke Flecken auf den internen Elementen" und 100€ Preisminderung passt irgendwie nicht zusammen. Etwas Staub ist normalerweise kein Problem, hingegen ist ein Objektiv, das im Innern Flecken, Schleier o.ä. hat, normalerweise in dem Zustand so gut wie unverkäuflich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wird einiges an Luft beim Zoomen bewegt und das nicht nur Objektiv-intern und da kann ein Objektiv noch so abgedichtet sein: Es finden immer ein Luftaustausch zwischen innerhalb und außerhalb des Objektivs statt. Und auf diese Weise kann auch Staub eindringen. Bei einigen DSLR-Kameramodellen, merkt man beim schnellen Zoomen sogar einen Luftzug am Auge.

Ich habe in den letzten 20 Jahren schon viele Objektive wieder verkauft und ich leuchte vor dem Verkauf grundsätzlich immer mit einer kleinen LED-Lampe durchs Objektiv. So kann man Staub, Fungus, Trübungen usw. sehr gut sichtbar machen und es kann keiner im Nachhinein etwas bemängeln, was vor dem Verschicken nicht vorhanden war.

Hilft Dir vielleicht nicht weiter aber vielleicht für den nächsten Verkauf....

 

Gruß

Heiko

 

bearbeitet von Hai-Me

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb cepe:

Ich habe ein Oly 12-100mm f/4 Pro online verkauft...

Hin und wieder kann man die Bewertungen dieser Portale nicht ganz nachvollziehen.

Das durfte ich bei manchen Verkäufen auch schon erleben.

Da wurde Geräte, die sich in einwandfreiem Zustand befanden abgewertet und einmal sogar als defekt zurückgesandt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wollte das Objektiv verkaufen und habe als Zustand "wie neu" angegeben. Ist es auch, zumindest äußerlich. habe aber nicht nachgeschaut, ob sich im Innern Staub angesammelt hat. Mach ich eigentlich nie. Jetzt haben die natürlich gründlich nachgeschaut, dass sich im Innern Staub angesammelt hatte und dieser beim Transport vermutlich feucht geworden ist. Beschrieben wurde es als "leichter Nebel" und es gab wohl auch Flecken.

Das Paket wurde per DPD nach England geliefert und bei der aktuellen Witterung kann es natürlich sein, dass da irgendwas feucht geworden ist. Mich wundert es halt nur, dass es im Innern des Objektivs sein soll. Ganz klar auch mein Fehler, dass ich da nicht vorher selbst nachgesehen habe. Unter diesen Umständen muss ich mir in Zukunft aber echt überlegen, ob ich mir jemals nochmal ein Zoomobjektiv zulegen werde. 

 

P.S.: Das war kein Privatverkauf, sondern an eine Verkaufsplattform, die sich auf Foto/Video und Zubehör spezialisiert hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb cepe:

...Unter diesen Umständen muss ich mir in Zukunft aber echt überlegen, ob ich mir jemals nochmal ein Zoomobjektiv zulegen werde...

Wenn Du mit FBs auch oder sogar besser zurecht kommst wäre das eine Alternative. Ich würde so etwas jedoch nicht im Traum ausschließen.

Da sich beim Zoomen das innere Volumen ändert bzw. ändern muss wird es auch immer einen Luftaustausch geben müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb cepe:

 Unter diesen Umständen muss ich mir in Zukunft aber echt überlegen, ob ich mir jemals nochmal ein Zoomobjektiv zulegen werde. 

Wenn der Staub in normalem Rahmen bleibt, hat er ja keine Auswirkungen auf die Abbildungsleistung und auch Festbrennweiten bleiben u.U. nicht völlig frei von Staub im Inneren. Nur kein Zoomobjektiv kaufen, weil man es wegen etwas mehr Staub im Inneren später bei einem Verkauf nicht als "wie neu" deklarieren kann?

Ich bin bei Verkäufen mit der Bezeichnung "wie neu" immer sehr zurückhaltend und gehe meistens eine Stufe niedriger, dann gibt es später auch keine unnötigen Diskussionen. Was die angebliche Linsentrübung angeht: Wenn sie wirklich durch die Witterung bzw. den Wechsel kalt-warm entstanden ist, muss sie ja spätestens dann verschwunden sein, wenn das Objektiv wieder Zimmertemperatur erreicht hat. Jemand der professionell gebrauchte Objektive aufkauft und die Linsen beim Auspacken aus einem kalten Paket  begutachtet, weiß das aber...

Gruß

Heiko

bearbeitet von Hai-Me

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob nun der Staub bzw. der Nebel im Objektivinneren für die Abbildungsleistung eine Rolle spielt oder nicht - es ist nicht wie neu!

Würdest du ein neues Objektiv so akzeptieren - NEIN! Das geht gar nicht. Es ist nicht nachvollziehbar wenn jemand eine Ware "WIE NEU" beschreibt ohne sich gründlich vom tatsächlichen Zustand zu überzeugen bzw. diesen Zustand herzustellen. Wie Neu heißt für mich ohne Fingerabdrücke, ohne Dreck, originalverpackt, alles so, wie wenn der Verkäufer zum ersten Mal einen Karton öffnet.

Es gibt genug andere Wörter in der deutschen Sprache, einen anderen Zustand zu beschreiben, z. B. sehr guter Zustand.

Nebel im Inneren kommt von Feuchtigkeit, diese war garantiert schon vorher dort ansonsten wäre die Verpackung ungenügend gewesen. Für mich wäre so ein Glas wertlos und das darf der Verkäufer gerne zurücknehmen weil seine Beschreibung nicht stimmt.

bearbeitet von Aaron

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Aaron:

Es ist nicht nachvollziehbar wenn jemand eine Ware "WIE NEU" beschreibt ohne sich gründlich vom tatsächlichen Zustand zu überzeugen bzw. diesen Zustand herzustellen. Wie Neu heißt für mich ohne Fingerabdrücke, ohne Dreck, originalverpackt, alles so, wie wenn der Verkäufer zum ersten Mal einen Karton öffnet.

Wenn ein Verkäufer "wie neu" schreibt, heisst leider das nicht selten: "Hab's nicht angeschaut, aber soweit ich mich erinnern kann, ist nichts kaputt"
Da lasse ich dann lieber die Finger davon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hat wohl jeder eine andere Sichtweise. Mir ging es ja auch hauptsächlich nur darum, wie soviel Staub (und Feuchtigkeit) in ein abgedichtetes Objektiv kommt. 

btw. meine D750 ging auch als "wie neu" durch, obwohl ein halbes Jahr alt. Ansonsten aber kaum benutzt und pfleglich behandelt.

 

@marathoni Nee, werde da generell sicher nicht drauf verzichten. Wird nur dann kein abgedichtetes mehr werden, wenn sowas eh nicht verhindert werden kann. 

bearbeitet von cepe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×