Jump to content
Upload-Filter / Artikel 13: Es geht um alles Weiterlesen... ×
joachimeh

spezielle Effekte (zum Mitmachen und diskutieren)

Empfohlene Beiträge

vor 1 Stunde schrieb joachimeh:

weg mit dem ganzen

Ich wollte nicht so grob sein, aber jetzt wo Du's sagst...

@Bow_wazoo: Ich denke nicht, daß es Sinn macht, da dran herumzutricksen. Als Versuch hat die Aufnahme ja einen gewissen Reiz,  und da kann der Flare ja sogar etwas zu beitragen. Aber mehr ist nicht drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja - können kann man viel, aber ob das Gewinn bringt?

Das weiß ich von meiner folgenden Manipulation aber auch nicht: Wieder mal ein Versuch, fraktale Strukturen in den Dienst von Klarheit und Detailschärfe zu stellen. Muß man sich aber auf Flickr ansehen oder dort in ~4K herunterladen - die Forumsauflösung bringt es eher nicht.

44776992784_b29e8e97a7_b.jpgBerlin - Britzer Garten im Herbst  auf Flickr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.10.2018 um 21:58 schrieb Bow_wazoo:

Ja, aber am zweiten Tag, war mir der Flare zu dominant, und hat zu sehr vom Hauptmotiv, der Biene, abgelenkt.

 

k-DSC00487-Bearbeitet-2-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg.608aeae80d6ce89bacac72ba53612b00.jpg

Wie immer, wäre da auch "mehr", im Sinne von genauer, gegangen.

Es muss ja auch nicht immer frontal gegen die Sonne sein. Nicht jedes Bild gewinnt dadurch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe eine Weile nach einem geeigneten Thread gesucht. Dieser ist es:  "Spezielle Effekte".

Jetzt möchte ich nicht gleich verraten, was mit diesen zwei Bildern nicht stimmt, was ich also mit einem einfachen Effekt verfälscht habe. Es geht nicht darum, ein Rätsel daraus zu machen, sondern es interessiert mich, ob man das bei diesen beiden Bildern gleich sieht. Es ist nämlich so, dass sie irgendwie "stärker wirken, als die Originale (die folgen später zum Vergleich). Vor allem die Sturmwolken im ersten Bild haben hier eine bedrohlichere Wirkung. Mir ist noch nicht ganz klar, warum diese Wirkung eintritt. Aber: es ist nicht Kontrast oder Helligkeit, denn das würde ich ja nicht als Verfälschung bezeichnen. Bei den ersten Bildern, die ich in derselben Art verfälscht hatte, war das versehentlich passiert - dazu später.

35044213mx.jpg

 

35044212oy.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun, ich würde mal die Antwort so werten, dass man nicht auf Anhieb sieht, was hier schief gelaufen ist.

 -  Das bedeutet aber, man könnte den Effekt absichtlich erzeugen, und viele würden wahrscheinlich nicht bemerken, dass die Bilder verfälscht sind.

Also, was passiert war: ich hatte eine Gruppe von Panoramen, die ich per Irfan-view-Batch-Prozess auf eine bestimmte Pixel-Breite verkleinern wollte. Aus irgendeinem Grund war "Preserve aspect ratio (proportional)" nicht aktiviert und ich hatte das übersehen. Soweit ich mich erinnere, war das kurz nach einer Neuinstallation, die nach einem Windows-Update wegen Funktionsstörungen notwendig war. Sonst habe ich ja diese Funktion nie ausgeschaltet.

So wurde also die Breite geschrumpft, aber die Höhe beibehalten. Je nach Weite der einzelnen Panoramen fiel der Effekt sehr verschieden aus. Hier bei diesen beiden war die Änderung des Seitenverhältnisses gerade noch in einem Rahmen, bei dem man am Ergebnis nicht so leicht erkennt, welche Verfälschung da eingetreten ist.

So sehen die zwei oben gezeigten Panoramen im korrekten Seitenverhältnis aus:

35044217za.jpg

 

35044216cj.jpg

Jetzt mal extremere Beispiele aus der Reihe dieser falsch verkleinerten Panoramen. Bei denen wird die Wirkung regelrecht surrealistisch!

Normal:

35044219bv.jpg

 

Breite geschrumpft, also Berge stark überhöht:

35044210rw.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und hier folgen noch zwei weitere aus dieser Reihe. Aber zuvor noch die Frage: Was ist nun der Grund bei dem ersten Bild, dass die verfälschte Version in Bezug auf das Wetter viel bedrohlicher wirkt? Kann es sein, dass es allein die größere Bildfläche ist, die von diesen Wolken eingenommen wird? Vielleicht ist es ja nur das, denn unsere Wahrnehmung wird ja allzu leicht getäuscht.

Also hier die zwei weiteren Bilder, jeweils zuerst in den richtigen Proportionen, dann in der verfälschten Variante:

35044218km.jpg

 

35044214tx.jpg

 

35044215qb.jpg

 

35044211vx.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Widder49:

Kann es sein, dass es allein die größere Bildfläche ist, die von diesen Wolken eingenommen wird? Vielleicht ist es ja nur das, denn unsere Wahrnehmung wird ja allzu leicht getäuscht.

Ich denke, das ist es . Im Übrigen finde ich, lag ich mit meiner Vermutung ja gar nicht so falsch ;) .

Jedenfalls werde ich mir das merken, wenn ich mal was Surrealistisches brauche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb micharl:

Ich denke, das ist es . Im Übrigen finde ich, lag ich mit meiner Vermutung ja gar nicht so falsch ;) .

Jedenfalls werde ich mir das merken, wenn ich mal was Surrealistisches brauche.

Stimmt, das mit der Vermutung. Und zum unteren Satz: das war auch mein Gedanke. Dafür kann man sich diesen Effekt merken. Bei den überzogen hohen Bergen hat es mich an Szenen in einem Märchenfilm mit Drachen und ähnlichen Wesen erinnert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×