Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 5 Stunden schrieb Thomas_Wy:

Wenn also, ganz allgemein, das eine oder andere Bild von mir „Riefenstahlig“ wirkt (das habe ich schonmal gelesen), dann nicht weil ich so ein großer Fan bin (der ich natürlich nicht bin) sondern weil das vielleicht bei dem einen oder anderen Bild auch zu meinem Stil gehört, bzw mir das gefällt oder mir bei der Aussage helfen soll.

Die Untersicht als Stilmittel , um Dinge oder Personen hervorzuheben, monumentaler, mächtiger, beeindruckender, überwältigender (und manchmal eben auch "heroischer") wirken zu lassen,  hat Riefenstahl zwar gerne eingesetzt, aber nicht erfunden. Das gibt es schon  viel länger, und sie hat auch kein Patent darauf. Also "riefenstahlig" ist insofern eine Zuschreibung, die man sich nicht anziehen muss. Sie liegt bei dem Thema halt nahe, wird aber deswegen nicht treffender ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In diesem Thread geht es auch nicht um Armutstourismus .

Sowas finde ich schlimm! "Ach guck mal, wie süß das kleine Negerbaby im Dreck sitzt."

Da schüttelts mich!!!!

In solchen Gegenden Fotos machen? Klar, um auf die Missstände aufmerksam zu machen! Dann fährt man aber nicht als einfacher Touri hin.

Hier gehts um die Bilder des TO.

Sie wirken " Riefenstahlig "?

Wirkt jetzt jedes Bild, egal wo in dieser Perspektive " Riefenstahlig "?

Oder nur weil es "zufällig" ein Kz ist?

Überlegt doch mal was ihr da schreibt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb Linse66:

In diesem Thread geht es auch nicht um Armutstourismus .

Sowas finde ich schlimm! "Ach guck mal, wie süß das kleine Negerbaby im Dreck sitzt."

Da schüttelts mich!!!!

In solchen Gegenden Fotos machen? Klar, um auf die Missstände aufmerksam zu machen! Dann fährt man aber nicht als einfacher Touri hin.

Hier gehts um die Bilder des TO.

Sie wirken " Riefenstahlig "?

Wirkt jetzt jedes Bild, egal wo in dieser Perspektive " Riefenstahlig "?

Oder nur weil es "zufällig" ein Kz ist?

Überlegt doch mal was ihr da schreibt

Respektvolle und ernsthafte Fotografie Bildkritik ausdrücklich erwünscht heisst der Titel

Das abschweifen zu Armutstourismus ist ein Nebenprodukt, das ergibt sich halt aus solchen Themen.

Es gibt schwarze Babys. 

Riefenstahl Look? Es ist sein Bildstil, der ist mehr als passend. Viele sehen da einen ähnlichen Stil wie bei Frau Riefensthal die, die Nubas während einer Afrikareise besuchte. Sprach da jemand von Armutstourismus?  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich versteh deinen Beitrag nicht so ganz:-)

Es gibt schwarze Babys.... ja klar gibt es die. Warum erwähnst du das nochmal?

Bezog sich der Name Riefenstahl nicht auf die KZ Fotos??

 

Und ja, das so ein Thread abschweift ist völlig normal:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Linse66:

Ich versteh deinen Beitrag nicht so ganz:-)

Es gibt schwarze Babys.... ja klar gibt es die. Warum erwähnst du das nochmal?

Bezog sich der Name Riefenstahl nicht auf die KZ Fotos??

 

Und ja, das so ein Thread abschweift ist völlig normal:-)

Damit auch du im Bild bist. Es sind schwarze Babys. Der andere Begriff ist nicht mehr Zeitgemäss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Ach..... ist nicht mehr Zeitgemäß?

Sach es.....

Kapiers du jetzt wie der Beitrag gemeint war oder besser noch..... Bist du jetzt im Bilde?

Oder immer noch nicht?

 

Man man man...

bearbeitet von Linse66

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hier geht es inzwischen derartig kraus durcheinander .... da dürft Ihr gerne alleine weiter mixen....

 

übrigens beschäftige ich mich schon eine ganz schön lange Zeit u.a. auch mit Bildsprache und weiß schon einigermaßen, was ich schreibe...... aber es muß Euch ja nicht interessieren...

den Aussdruck "RiefenstahlBlick" habe ich als relativ bekannte Metapher gewählt:

die Dame war ja eine durchaus sehr versierte Fotografin und Filmemacherin die bildnerische Ausdrucksmöglichkeiten atemberaubend gut studiert und eingesetzt hat. 

Gerade das macht sie so besonders umstritten. Und natürlich ist sie nicht die Einzige, die ihre Kunst in den Dienst von Diktatur gestellt hat.

Immer wenn irgendwelche Herrscher, Götter und Übergötter - oder auch Gebäude, Landschaften etc  - heroisiert werden sollten und sollen werden ähnliche Bildnerische Mittel benutzt.

Und genau das sollte man wissen wenn man solche Stilmitteln einsetzt - egal ob als Laie oder als Profi.....

 

..

 

...

bearbeitet von Ameise

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.10.2018 um 15:58 schrieb bin_geblendet:

vlt. noch ein „schöner Platz“ wo man Kinder missbraucht hat??

..ich habe hier so viele Fotos von Kirchen gesehen! Bitte alle löschen, wenn es um Orte der Grausamkeit geht!

@TO: Danke für den tollen Beitrag!

bearbeitet von Tobias123

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×