Jump to content
seppli

Fuji X100F oder Sony RX1R ii als Ersatz für meine OM D EM5?

Empfohlene Beiträge

vor 23 Stunden schrieb flyingrooster:

Die Bedienung der RX1 finde ich wie erwähnt durchaus gut, aber diejenige der anderen besser. Die Qualität der Tasten sagt mir bei den anderen mehr zu und sie wirkt auf mich etwas „fummeliger“, ein Umstand welcher nicht zuletzt auch aus ihrer Gehäusegröße resultiert, welche kleiner ausfällt als jene der X100 oder meiner mFTs. Man kann eben nicht alles zugleich haben und ihr bewundernswert kompaktes Gehäuse (noch dazu als KB-Modell) gleicht dies wiederum aus. Ihr Objektiv trägt halt etwas mehr auf, so dass die X100 zumindest flacher ausfällt. Für „normales“, reduziertes Fotografieren ist auch bei der RX1 mittels Blendenring, Fokusring, Belichtungskorrekturrad, &c. alles nötige schnell und direkt bedienbar.

Insbesondere der Blendenring fehlt mir bei meiner aktuellen Ausrüstung... es ist wirklich  jammerschade, dass derjenige des 15er an Olympuskameras nicht funktioniert 🤯

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb flyingrooster:

Schlussendlich musst du diese Entscheidung sowieso selbst treffen, denn ich vermute in einem X100-Forum würde die Empfehlung wieder anders ausfallen als hier in einem Systemkamera-Forum …

Ich werde wenn ich mich entschieden habe die Frage im entsprechenden Forum nochmals stellen um mich bestätigen zu lassen 😂😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb leicanik:

Das wiederum könntest du (Achtung: wieder sehr rational ;) ) auch auf andere Weise testen: Mach es wie viele Eltern, deren Sprösslinge mit der Zeit sehr viel Spielzeug angehäuft haben und den Überblick verlieren....

Letztlich wirst du es vielleicht einfach mal ausprobieren müssen, wenn dich die Fuji so reizt. Wenn es dann doch keine Dauerlösung wird, ist sei eine schöne Ergänzung, ein feines Spielzeug, oder sie lässt sich (so scheint mir) ja immer noch ohne allzu riesige Verluste wieder verkaufen.

😂 das von dir erwähnte System sollte ja durch das Entschlacken obsolet werden...

Idealerweise teste ich wohl sowohl eine X100F wie auch die RX1R mal für eine Woche vor eine Entscheidung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Empfehlung aufgrund pers. Erfahrung - Kamera Features für Kids ab Geburt:  klappdisplay, geringe nahdistanz  (mft ist ideal) (u.anderem später für selfis.... einfach Kamera mit rechts od. Links halten und drauflosfotografieren mit kb schwer möglich), af Möglichkeit, Kamera im rangefinderstyle (ohne sucherbuckel)

Objektivbrennweiten alles in kb: Weitwinkel z.b. 18mm-28mm, 35mm/40mm und 50mm.

Ein telezoom z.b. 24-70mm wenn sie laufen können und es gemeinsam mit FRAU raus geht.

Meine Empfehlung: mft. Nur 1 Festbrennweite ist zu limitiert ausser Du möchtest nur bessere fotos als mit einem handy oder 1 zoller) Später dann wenn es rausgeht und in Urlaub dann zusätzlich eine kb (Wegen Bildwirkung und insbesondere der Dynamik.) Oder nur kb.

Wenn du dich limitieren möchtest auf eine Festbrennweite one and only .... Dann die sony rx1r2. Wie schon beschrieben..... bestes 35mm objektiv, ausreichender af, top dynamik und vor allem allerfeinster Unschärfeverlauf  (wirklich). Fotos dann ausdrucken, Gern auch großformatig)

https://www.flickr.com/groups/sony-rx1r-ii/pool/

Das bleibt.

Gruss

bearbeitet von nick.bln

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.10.2018 um 10:28 schrieb nick.bln:

Meine Empfehlung aufgrund pers. Erfahrung - […]

Also ab Kindesgeburt mFT im Rangefinderstil und mit Klappdisplay, mit Objektiven von Weitwinkel bis Standardbrennweite als Festbrennweiten. Sobald sie laufen können auf ein Standardzoom 24–70 wechseln und ab „Urlaubsreife“ ein KB-System zusätzlich oder gleich einen kompletten Systemwechsel vollziehen.
Puh, das ist mir ehrlich gesagt zu mühsam – dann lass das mit dem Vater werden lieber gleich bleiben … ;)

Sehr netter „Flickr-Pool“ übrigens.

bearbeitet von flyingrooster

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Seppli

ich habe diverse mft Optiken und auch eine Fuji x100, mittlerweile die F.

Ich habe in irgendeinem post gelesen, die optik der fuji sei bei den 3 genannten die schwächste. Ich gehöre nicht zu denen, die Objektive nach Kennzahlen beurteilen. Ich kann nur sagen, daß ich die Optik der Fuji gerade offenblendig sehr, sehr mag. Ich würde den Offenblende-look eher als Vorteil der Optik sehen.

Ich habe zwar keine eigenen Kinder, aber wenn ich mit meinen Nichten und Neffen unterwegs bin, nehm ich immer die Fuji anstelle der E-M1 mit diversen Objektiven mit. Die Bilder entstehen dabei immer schnell und spontan. Dazu ist die Fuji einfach genial. Ich benutze die Kamera meistens ohne Sonnenblende in einer kleinen Neoprenhülle, die einen Klipp zum anhängen an den Gürtel hat. So ist die Kamera immer dabei, stört nicht und ich brauche nichtmal eine extra Tasche. Mittlerweile ist der Akku auch endlich so stark, daß ich ohne Ersatz losziehen kann. 

 

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb flyingrooster:

Also ab Kindesgeburt mFT im Rangefinderstil und mit Klappdisplay, mit Objektiven von Weitwinkel bis Standardbrennweite als Festbrennweiten. Sobald sie laufen können auf ein Standardzoom 24–70 wechseln und ab „Urlaubsreife“ ein KB-System zusätzlich oder gleich einen kompletten Systemwechsel vollziehen.
Puh, das ist mir ehrlich gesagt zu mühsam – dann lass das mit dem Vater werden lieber gleich bleiben … ;)

Sehr netter „Flickr-Pool“ übrigens.

Na..... Ich habe mir das nicht vorgenommen gehabt. So war der Werdegang. 😉 mft ist kaputtgegangen, kb ist da. Nachteil: bissl die nahdistanz und telezoom zu gross (gewicht/grösse). Rx1r2 als reines 35mm zu teuer (geht kaputt und das objektiv kann man nicht weiter verwenden). Kb will ich nicht abgeben (zuviel positive "oooohs/aaaahs" 🙂 ). Dilemma.

Hmmmmm.... 

Mit den Kids ist mehr Arbeit als mit der Kamera.... da ist die Cam der Spass. Immer nur 1 Brennweite dabei. Clip am gürtel a7 dran inkl. Sicherungseil.

Aber vielleicht leg ich mir auch eine fuji x100 zu (ps: Nein doch nicht, hat kein klappdisplay)...... Mal sehen was der liebe TS Seppli wählt. 🙂

bearbeitet von nick.bln

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb flyingrooster:

Also ab Kindesgeburt mFT im Rangefinderstil und mit Klappdisplay, mit Objektiven von Weitwinkel bis Standardbrennweite als Festbrennweiten. Sobald sie laufen können auf ein Standardzoom 24–70 wechseln und ab „Urlaubsreife“ ein KB-System zusätzlich oder gleich einen kompletten Systemwechsel vollziehen.
Puh, das ist mir ehrlich gesagt zu mühsam – dann lass das mit dem Vater werden lieber gleich bleiben … ;)

Naja, ein bisschen Mühe muss das Kinderkriegen doch auch für die Väter sein ... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb nick.bln:

Na..... Ich habe mir das nicht vorgenommen gehabt. So war der Werdegang. 😉

Hinsichtlich des Vater Werdens oder der Kamerahistorie? Zumindest Zweiteres kann ich auch an mir selbst verständnisvoll nachvollziehen. Aber ob ich mir nochmal diese Strapazen antun möchte – hmmm … ;)

bearbeitet von flyingrooster

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kamera Historie.  Bin damals mit 300€ im Kopf und der festen Meinung, dafür gibt es etwas ordentliches losgezogen.  😁

 

Und auch nicht heute für 10000 €. (kompromisslose cam)

😂

bearbeitet von nick.bln

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb nick.bln:

Kamera Historie.  Bin damals mit 300€ im Kopf und der festen Meinung, dafür gibt es etwas ordentliches losgezogen. 

😂

Ja, wir waren jung und naiv. Heute sind wir älter und klüger – kaufen immer noch allerlei Krempel zusammen, hängen aber noch mindestens eine Null an die zu investierende Summe dran. 🤨

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb flyingrooster:

Ja, wir waren jung und naiv. Heute sind wir älter und klüger – kaufen immer noch allerlei Krempel zusammen, hängen aber noch mindestens eine Null an die zu investierende Summe dran. 🤨

Du sagst es....

und trotzdem passt es nicht.

 

zumindest so ganz nicht 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb nick.bln:

Rx1r2 als reines 35mm zu teuer (geht kaputt und das objektiv kann man nicht weiter verwenden).

Guter Einwand, danke!

vor 19 Stunden schrieb nick.bln:

Mal sehen was der liebe TS Seppli wählt. 🙂

Das fragt sich dieser selber noch erwartungsvoll... 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb b.riesel:

...

Ich kann nur sagen, daß ich die Optik der Fuji gerade offenblendig sehr, sehr mag. Ich würde den Offenblende-look eher als Vorteil der Optik sehen...

Ab welcher Distanz sind die Ergebnisse bei offener Blende eigentlich weniger soft? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb seppli:

Ab welcher Distanz sind die Ergebnisse bei offener Blende eigentlich weniger soft? 

Ich habe die X100F erst seit ein paar Tagen, aber vielleicht passt dieses Beispiel (jeweils f2.8):

45106201192_8ccccf1b59_b.jpgNikolaiviertel by Berlin-Knipser, auf Flickr

45106202602_a9b8b7fc0f_b.jpgNikolaiviertel by Berlin-Knipser, auf Flickr

Nach meiner bisherigen Erfahrung sollte man direkt an der Naheinstellgrenze auf f5.6 abblenden, aber sobald man einen halben Schritt zurück tritt, sind alle Blenden verwendbar und auch mir gefällt der Offenblende-Look:

45154926961_37be8153c1_b.jpgAm Lustgarten by Berlin-Knipser, auf Flickr

Den Rest meiner Bilder vom ersten Einsatz findet man hier:

https://www.flickr.com/photos/29949005@N02/albums/72157621687536027

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb seppli:

Ab welcher Distanz sind die Ergebnisse bei offener Blende eigentlich weniger soft? 

Bei Makro-Distanzen im Bereich der Naheinstelllgrenze ist Offenblende ungeeignet. Bei solchen Distanzen verwende ich meist Blende 4 oder kleiner. 123abc zeigt das ganz gut. Der Hintergrund wird da ja auch bei kleineren Blenden unscharf.

Darüber hinaus hat das Objektiv bei Offenblende vielleicht weniger Schärfe als andere (z.B. Panaleica 12mm/1.4). Ich persönlich finde das aber gar nicht nachteilig. Im Gegenteil, das Objektiv ist deshalb immer noch "scharf", dabei aber nicht "kalt und hart", sondern auf eine bestimmte Weise "warm". Ein Look, den ich sehr mag. Schau Dir einfach bei Flickr o-ä. Beispielbilder an. Dort findest Du unzählige Beispiele, auch bei Offenblende. Ich finde gerade die Optik der X100F ein Argument für sie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb b.riesel:

...Darüber hinaus hat das Objektiv bei Offenblende vielleicht weniger Schärfe als andere (z.B. Panaleica 12mm/1.4). Ich persönlich finde das aber gar nicht nachteilig. Im Gegenteil, das Objektiv ist deshalb immer noch "scharf", dabei aber nicht "kalt und hart", sondern auf eine bestimmte Weise "warm". Ein Look, den ich sehr mag...

Das sehe ich genauso. Bei MFT gefielen mir die Bilder mit dem Olympus 1.8/17 mm auch besser, als die mit dem Panasonic 1.7/20 mm. Das Pana war zwar schärfer, aber das Oly zeichnete viel angenehmer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke euch allen für eure Beiträge!! Ich sollte in ein oder zwei Wochen eine RX1R ii und eine X100F im Direktvergleich befingern können... vielleicht wird’s dann ziemlich schnell klar was es werden soll... 🙂 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×