Jump to content
somo3103

Tony Northrup: "Pana sollte MFT sterben lassen"

Empfohlene Beiträge

Am 4.12.2018 um 21:21 schrieb supmylo:

Warte, gleich kommt jemand mit den Preisen für die A7 oder A7II, oder irgendwas Gebrauchtes 😂

Ja klar!

Eine A7 ist eine hervorragende Kamera und für P/L Freunde sicher äusserst attraktiv!
Das sind die neuen Einstiegssystem und nur so wird das System zukünftig funktoinieren; bei allen Herstellern!
Preiswert mit gut ausgestatteten Vorgängersystemen statt der abgestrippten Grabbelkistenknipsen in der Vergangenheit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb D700:

Ja klar!

Eine A7 ist eine hervorragende Kamera und für P/L Freunde sicher äusserst attraktiv!
Das sind die neuen Einstiegssystem und nur so wird das System zukünftig funktoinieren; bei allen Herstellern!
Preiswert mit gut ausgestatteten Vorgängersystemen statt der abgestrippten Grabbelkistenknipsen in der Vergangenheit.

Wenn ich Dich richtig verstehe, meinst Du damit, dass alle Hersteller diverse Generationen desselben Modells im Programm haben sollten, so dass man sich nicht z. B. von der 6000 zur A7RIII hocharbeiten muss, sondern einer früheren A7-Generation aus? Trifft es das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb supmylo:

Wenn ich Dich richtig verstehe, meinst Du damit, dass alle Hersteller diverse Generationen desselben Modells im Programm haben sollten, so dass man sich nicht z. B. von der 6000 zur A7RIII hocharbeiten muss, sondern einer früheren A7-Generation aus? Trifft es das?

Nein, denn wer APS-C möchte, kauft kein KB.
Wer 42MP möchte kauft nicht die A7 sondern die A7RII.
Wer 24MP möchte, kauft eine ganz preiswerte A7 oder eine preiswerte A7II

Ich meinte das eher so:
Wer grundsätzlich zu KB aufsteigen möchte - hier wird dabei immer von fehlenden preiswerten "Einsteigerkameras" geredet - der kauft heute ein Vorgängermodell mit guter Ausstattung, statt einem speziell für "Einsteiger" gebauten E-Markt Grabbelkisten Modell.

Win/win und ein viel intelligenterer Ansatz, den z.B. Sony schon länger fährt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb D700:

Nein, denn wer APS-C möchte, kauft kein KB.
Wer 42MP möchte kauft nicht die A7 sondern die A7RII.
Wer 24MP möchte, kauft eine ganz preiswerte A7 oder eine preiswerte A7II

Ich meinte das eher so:
Wer grundsätzlich zu KB aufsteigen möchte - hier wird dabei immer von fehlenden preiswerten "Einsteigerkameras" geredet - der kauft heute ein Vorgängermodell mit guter Ausstattung, statt einem speziell für "Einsteiger" gebauten E-Markt Grabbelkisten Modell.

Win/win und ein viel intelligenterer Ansatz, den z.B. Sony schon länger fährt!

Genau das habe ich doch gesagt ...

Um es noch mal klar zu sagen, man interessiert sich für KB, steigt z. B. in ein älteres Modell der 7er Reihe ein und steigt irgendwann auf. Finde ich grundsätzlich auch nicht ungeschickt...

bearbeitet von supmylo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb D700:

Ja klar!

Eine A7 ist eine hervorragende Kamera und für P/L Freunde sicher äusserst attraktiv!
Das sind die neuen Einstiegssystem und nur so wird das System zukünftig funktoinieren; bei allen Herstellern!
Preiswert mit gut ausgestatteten Vorgängersystemen statt der abgestrippten Grabbelkistenknipsen in der Vergangenheit.

Attraktiv? Eher nicht. Verschluss hart und laut, neigt zu Shutterschock, Sucher konnte schon bei erscheinen qualitativ nicht mithalten. War schon zum Zeitpunkt des Erscheinens veraltet.

bearbeitet von tgutgu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb D700:

[...]

Ich meinte das eher so:
Wer grundsätzlich zu KB aufsteigen möchte [...]

Genau, früher wechselte man. Heute steigt man auf. Nie war es leichter, der Fotografen-Ochlokratie zu entkommen. Vom Fotopöbel zum Kleinbild-Adel. Hier kann es jeder schaffen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb cyco:

War zum Zeitpunkt des Erscheinens einzige KB-DSLM. Egal wie veraltet.

Ja und? Technologisch führend waren andere. Hervorragende Bildqualität erhalte ich mit jeder aktuellen Kamera.

bearbeitet von tgutgu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb tgutgu:

Hervorragende Bildqualität erhalte ich mit jeder aktuellen Kamera. 

Und mit der A7 der ersten Generation erhält man hervorragende Bildqualität sogar mit einer nicht mehr aktuellen Kamera. Ich schließe mich der hier vertretenen Meinung an auch heute noch mit einer A7 ein reizvolles Angebot in Form eines einfach gehaltenen und kompakten KB-Gehäuses zum Schnäppchenpreis zu erhalten. Wer anderes will, muss anderes kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die A7 ist einfach eine geniale Kamera. Da hat Sony seinerzeit Gespür bewiesen und den Käse im Dunkeln gerochen. Es gibt heute Kameras, die noch besser sind im hohen ISO Bereich und es gibt Kameras, die auch mit nicht stabilisierten Objektiven Stabilisierung anbieten, aber die sind doch gleich deutlich teurer.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Atur:

das einzig blöde ist der fehlende Stabilisator.

 

vor 9 Stunden schrieb tgutgu:

Ja und? Technologisch führend waren andere

 

Ich erinnere mich noch an meine Systemkamera-Einstiegszeit mit der Oly PL1 und PL2... ja, die war bereits technologisch führend, weil sie einen Wackeldackel im Prospekt hatte. Man konnte ihn sogar in der Kamera aktivieren. Gemerkt hat man nichts davon. Dann lieber bei Einführung eines Systems (hier: kein Sensorstabi bei der A7) nichts anbieten, als ein technologisch führender Fake.

bearbeitet von kirschm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb kirschm:

 

 

Ich erinnere mich noch an meine Systemkamera-Einstiegszeit mit der Oly PL1 und PL2... ja, die war bereits technologisch führend, weil sie einen Wackeldackel im Prospekt hatte. Man konnte ihn sogar in der Kamera aktivieren. Gemerkt hat man nichts davon. Dann lieber bei Einführung eines Systems (hier: kein Sensorstabi bei der A7) nichts anbieten, als ein technologisch führender Fake.

Als die A7 herauskam, gab es schon die E-M5 mit exzellenten IBIS und sicherlich keinem Verschluss mit Fallbeilmechanismus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb tgutgu:

Als die A7 herauskam, gab es schon die E-M5 mit exzellenten IBIS

Mein Gott, akzeptier doch mal den chronologischen Ablauf: Die A7 kam gerade raus, Oly MFT war schon lange da.

Opel gibt es auch schon länger auf dem Markt, als neuere Marken. Opels konnten also schon zu einer Zeit fahren, als es die neueren noch nicht konnten. Trotzdem käme mir ein Opel nicht ins Haus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb kirschm:

Mein Gott, akzeptier doch mal den chronologischen Ablauf: Die A7 kam gerade raus, Oly MFT war schon lange da.

Opel gibt es auch schon länger auf dem Markt, als neuere Marken. Opels konnten also schon zu einer Zeit fahren, als es die neueren noch nicht konnten. Trotzdem käme mir ein Opel nicht ins Haus.

Ich habe davon geredet, dass andere technologisch fortschrittlicher waren. Einen KB Sensor in ein DSLM Gehäuse mit veralteter Verschlusstechnik einzubauen, würde ich nicht als großen Meilenstein ansehen, auch wenn es die erste KB DSLM war. Man sollte die A7 nicht überbewerten. Sie ist auch für die 750 € mMn. kein gutes Geschäft - auch nicht für einen billigen Einstieg in KB.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Aaron:

Fielen bei der Oly nicht dauernd die Suchermuscheln ab, löste sich nicht die Belederung? Wurde nicht über blanke Ecken durch nicht haltbare Farben geätzt?

Bei den A7 hat sich z.T. noch entscheidenderes gelöst. Die E-M5 gibt es nicht mehr am Markt, Sony versucht immer noch, veraltetetes Gerät zu verscherbeln.

bearbeitet von tgutgu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb tgutgu:

Bei den A7 hat sich z.T. noch entscheidenderes gelöst. Die E-M5 gibt es nicht mehr am Markt, Sony versucht immer noch, veraltetetes Gerät zu verscherbeln.

Und welche veralteten Sucher und Monitore (Auflösung) befinden sich 2018 im aktuellen Oly Flaggschiff, der EM-1II? Und was hat die beim Erscheinen gekostet und was kostet sie heute im Vergleich zur A7?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×