Jump to content
Sony A6400 - neue APS-C Kamera von Sony angekündigt Weiterlesen... ×
somo3103

Tony Northrup: "Pana sollte MFT sterben lassen"

Empfohlene Beiträge

vor 4 Stunden schrieb Südtiroler:

Absatz Digitalkameras 2010 ca. 125 Millionen, 2017 ca. 25 Millionen. Eine Tendenz lässt sich jedenfalls erkennen. 😂

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/30713/umfrage/ausgelieferte-digitalkameras-durch-cipa-unternehmen-seit-1999/

 

Nachtrag:

Ein Heise Artkel, welcher es etwas anders sieht als du.

https://www.heise.de/tr/artikel/Statistik-der-Woche-Abstieg-der-Digitalkamera-4171520.html

Man kann den Erfolg von Aufnahmegeräten nicht an der Zahl der damit gemachter Fotos festmachen. Wir kennen die extreme Bilderflut in den Sozialen Medien - überwiegend Gelegenheitsfotografie (was nicht abwertend gemeint ist). Sobald es darüber hinaus geht, ist man als Fotograf nur mit Smartphone oft hilflos.

Der Heise Bericht zeigt nichts neues. Dass die Fotoindustrie bald nur noch KB Kameras verkaufen kann, geht daraus jedenfalls nicht hervor.

bearbeitet von tgutgu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb somo3103:

Ich gehöre mit Anfang 30 noch nicht zu den "älteren Herrschaften" und ich bin definitiv der Meinung dass die nachkommenden Pappnasen es später mal schwer haben werden.

Das habe ich mit Anfang 30 auch schon gehört, mit drohendem Unterton: Wenn Du nicht.... Abgewechselt mit : Unsere Kinder sollen es mal besser haben. Und : Früher war alles besser, die Jugend hat damals nicht...

Man lästert immer über die Alten, sie wollen keine Veränderung. Wie sollen sie auch, wenn sie alles, was heute über die neuen Medien als neue Erkenntnis erzählt wird, schon vor 50 Jahren zig mal gehört haben...

Und sei es nur, dass große Formate Qualitätsvorteile haben und kleine Gewichtsvorteile... Wenn ich für jeden Satz hier mit KB Rollei einsetze und für jeden mit MFT Leica, fällt mir ein , dass damals in den Berichten und Leserbriefen sinngemäß dasselbe, genau so ein Sinn und Unsinn geschrieben wurde wie heute. Nur nicht so persönlich, weil nicht anonym. Und ich habe damals schon darüber gelacht und mir eine Flötenminox gekauft. Das Format ist gestorben, die Filme dafür gibt es immer noch.

Womit wir wieder beim Thema sind. Eleganter Schwenk, juut wat?

bearbeitet von Kleinkram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 53 Minuten schrieb D700:

Naja, so ein paar "Trotzreaktionen" wird es immer und überall geben :rolleyes:

Ich persönlich halte das L-Mount Konsortium aktuell für eine richtig gute Nummer und da werden sich einige warm anziehen müssen!
Und, Panasonic hat ja nach eigener Aussage schon seit 8 Jahren nach einem Umstieg zu KB gesucht - halbe Sachen ist deren Ding demnach wohl nicht ...

Aber klar, die nehmen die aktuellen mFT Umsätze noch mit, solgange es sich lohnt und wenn sie clever sind, kündigen sie mFT nicht offiziell ab, wie es Sony mit dem A-Mount auch nicht macht.
Wir werden aber schon in diesem Jahr zu spüren bekommen, wo der neue Fokus von Panasonic liegt!

Der Fokus von Panasonic wird natürlich zunächst stärker auf dem neuen KB System liegen. mFT ist sehr ausgereift, bietet ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und ist vom Produktportfolio extrem gut ausgebaut (insbesondere auch Gehäusetypvielfalt). Da muss Kb noch sehr viel aufholen und insofern wird es zunächst mehr Aufmerksamkeit erhalten.

bearbeitet von tgutgu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Kleinkram:

Das habe ich mit Anfang 30 auch schon gehört, mit drohendem Unterton: Wenn Du nicht...

Womit wir wieder beim Thema sind. Eleganter Schwenk, juut wat?

Finde ich nicht... Ich merke eben an Bewerbern, Azubis und Praktikanten wie unsicher sie mit den neuen Medien sind. Das sind aber junge Menschen die sich als Mediengestalter bewerben. Das ist für mich etwa so, als würde sich einer mit zwei linken Händen als Handwerker bewerben... 

Das Problem sind nicht Formate und Sensoren. Darauf habe ich nicht angespielt. Mir geht es um Ahnung im Umgang mit sämtlichen Medien. Da haben wir in vielen europäischen Ländern flächendeckend den Anschluss verloren. Meine Meinung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb 123abc:

Zwischen den beiden herrscht meistens Funkstille, aber jeder ist die ganze Zeit in seinem digitalen Parallel-Universum unterwegs. Die sogenannten "Sozialen Medien" haben bei vielen Menschen leider ziemlich asoziale Entwicklungen zur Folge. 

Die schreiben sich über Whatsapp. 🤗

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb somo3103:

Mir geht es um Ahnung im Umgang mit sämtlichen Medien. Da haben wir in vielen europäischen Ländern flächendeckend den Anschluss verloren. Meine Meinung.

unser Staat ist viel zu schwach, in jeder Hinsicht. Vor lauter Aufpassen, dass keine Wählergruppe verärgert wird, passiert nix.
und die Wähler geben keinen Zentimeter fürs Allgemeinwohl her.
Stromtrassen in den Süden?! gerne, aber nicht bei MIR.
Mehr Geld für die Polizei? gerne, aber mehr Steuern zahle ICH dafür nicht.
Unser Bildungssystem ist eine Schande, aber Hauptsache der Föderalismus wird nicht angerührt.
Es fehlt zu Recht das Gefühl, dass effektiv gehandelt wird, und dann landen die Leute bei den Populisten, die eine zackige Linie und schnelle Lösungen versprechen (auch da habe ich manchmal das Gefühl, dass bessere Bildung einiges verhindern würde).
Umgang mit Geld und elektronischen Geräten/Medien müssten eigene Schulfächer sein. 
Die Behörden müssten online Leistungen erbringen usw usw.
Aber alles Fehlanzeige. Lieber in der Schule nochmal die Stauferkaiser drannehmen🙄 (oder was auch immer es heute ist).
Grrrrr ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Atur:

🙄
Grrrrr ...

Da hast Du wohl recht, aber wenn ich mich in Europa umschaue, gibt es kaum Länder, die das besser machen in Summe. Das scheint auch ein Problem der heute 50-70jährigen zu sein. Alle zu schwer- und zu selbstgefällig geworden. Da schliesse ich mich gerne mit ein. Und nun lieber Polit-Stop. 😲

bearbeitet von cyco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb kirschm:

Habe jetzt komplett den Faden verloren. Wann stirbt MFT nochmal?

Morgen! 😉 Oder doch erst zur nächsten Wintersonnenwerde. Es wird jedenfalls ein historischer Tag und auf allen Sendern rauf und runter repetiert werden... 

bearbeitet von somo3103

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten schrieb Atur:


Aber alles Fehlanzeige. Lieber in der Schule nochmal die Stauferkaiser drannehmen🙄 (oder was auch immer es heute ist).
 

Die Themen sind überschaubar... du brauchst dir nur die Spiegel-Titel der letzten 10 Jahre ansehen... Hitler, Terror und die RAF. Das ist die Kernessenz. Man muss allerdings auch anerkennen, dass es manchmal auch um U-Boote, Geheimflugzeuge oder den deutschen Herbst geht. Da konnte ich mich schon nicht mit identifizieren, wie sollen es die Jahrgänge 2000 und später den tun...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb Strandgänger:

Was war MFT?! 😁 

Ist ja gut... wink verstanden... ernsthafte Themen werden eingestellt.

Ich geh mal mein Einhorn mit Regenbogenzuckerwatte füttern, gieße meinen Geldbaum und höre mir den SWR3 Gag des Tages an... so macht man das bei uns in Süddeutschland :)


Huch... der Gag des Tags hat die gleiche Thematik... das ist ja irre:
Link öffnen und auf *Play* klicken... (Für spätere Generationen: Das ist das Dreieck-Symbol mit der Verjüngung nach rechts) :)

bearbeitet von somo3103

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb marathoni:

Was machen denn die angefragten offiziellen und globalen Statistiken, die Deine Analyse der Marktanteile für KB und andere Sensorformate untermauern?

Auf solche Fragen antwortet er nicht, erinnert an die Zeugen Jehovas 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×