Jump to content
Upload-Filter / Artikel 13: Es geht um alles Weiterlesen... ×
Flocki24

A6500 Bildstabi an Altgläsern

Empfohlene Beiträge

Ich überlege mir auf die A6500 zu wechseln da ich bei der A6000 den eingebauten Bildstabi sehr vermisse. Meine Frage: Gibt es die Möglichkeit z.B. mit dem Nikkor 55mm Makroobjektiv in der Kamera den Bildstabilisator auf diese Brennweite abzustimmen. Bei meiner Olympus OM-D kann für Altgläser jeweils die Brennweite angepasst werden um eine optimale Wirkung des Stabis zu erzielen.

 

LG Armin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja du kannst den Stabi manuell von 8 bis 1000mm anpassen.

danke für deine rasche Antwort!

Ist das nur über das tiefe Menü möglich oder kann das über eine Taste bzw. über ein Quickmenü zügig umgestellt werden.

Leider kenne ich kein Onlinehandbuch wo man sich vorab ein umfassenden Bild der Kamera machen könnte.

 

LG Armin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.9.2018 um 12:48 schrieb Bezier:

Hallo,

ich schliesse mich mal hier an mit der Frage: Der Stabilisator mit Fremdobjektiven funktioniert ja anscheinend nur eingeschränkt (3 Achsen statt 5 Achsen?). Wie sind denn die Erfahrungswerte -- wieviele Blendenstufen bringt er an Altglas?

Gruss

Bezier

Die Antwort auf diese Frage interessiert auch mich sehr. Ich hoffe, hier wird jemand noch was Konkretes berichten können.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich denke, die Antwort ist nicht schlecht...von Absalom... kommt auch auf die körperliche Verfassung an (Bergwanderung usw.), ist wie, eine randvolle Tasse Kaffe tragen, manche können das, andere kommen mit einer halbvollen Tasse an... ich stelle mir vor das ist bei jedem verschieden, ob es da eine "Norm" DIN irgentwas gibt weiß ich nciht...

der Unterschied A6500 zur A6000 war schon gut da...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe so etwas noch nie getestet (zu langweilig). Aber theoretisch sollte es schon möglich sein. Es geht ja nicht um absolute maximale Belichtungszeiten, sondern um den Gewinn mit / ohne Stabi. Der könnte evtl. bei allen ähnlich sein, egal welche absoluten Belichtungszeiten die einzelnen schaffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe zwei Sigma-Objektive an der A6500 und die Stabilisierung im Videobereich ist gut. Nicht zu vergleichen mit der Stabilisierung der RX10, mit ihrem Mikrozittern.
Aber man sollte nicht mit der Kamera laufen, dann besser einen Gimbal benutzen.

Für den Fotobereich kann ich keine Aussage treffen, aber das hat ja "Freddy.46" schon gemacht.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb pizzastein:

Schlag einen einfachen, reproduzierbaren Test des Stabis vor 😀

So weit möchte ich gar nicht gehen. Auch dpreview ermittelt ja nur irgendwie nicht-reproduzierbare Erfahrungswerte. Und auf ebensolche, halt mit Altglas, hatte ich gehofft. Etwa der Art "Mit einem 35-mm-Objektiv bekomme ich ohne Stabi meist bis zu 1/30 Sekunde noch scharfe Bilder hin. Mit Stabi klappt's in der Regel auch noch bei 1/15 Sekunde, aber bei 1/8 Sekunde nicht mehr." Oder so. Nur um eine grobe Idee zu bekommen. Aber anscheinend hat das wirklich noch niemand ausprobiert. Schade. Wir Altglasler scheinen langsam auszusterben...

Gruss
Bezier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb Absalom:

gerade bei längeren Brennweiten ist das fokussieren viel einfacher, weil das Bild nicht mehr so „hart“ wackelt.

Das ist ja schon einmal eine Aussage. Und das ist (ich wiederhole mich) Deine Erfahrung mit Altglas, bei dessen Verwendung sich ja anscheinend der 5-Achsen- auf einen 3-Achsen Stabi reduziert?

Hintergrund der ganzen Fragerei: Die 6500 ist sehr viel teurer als die 6300, und der einzige für mich relevante Vorteil ist der Stabi. Der scheint ohnehin nach heutigen Massstäben eher mässige Wirkung zu haben (laut dpreview 2,5 EV), und wenn sich diese Wirkung bei Verwendung von Altglas noch deutlich reduziert, wird's irgendwann uninteressant.

Gruss
Bezier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb Bezier:

Die 6500 ist sehr viel teurer als die 6300, und der einzige für mich relevante Vorteil ist der Stabi. Der scheint ohnehin nach heutigen Massstäben eher mässige Wirkung zu haben (laut dpreview 2,5 EV), und wenn sich diese Wirkung bei Verwendung von Altglas noch deutlich reduziert, wird's irgendwann uninteressant.

Nach meiner Erfahrung ist der IBIS der a6500 ein Stück besser als als der OSS und landet irgendwo zwischen zwischen OSS und dem IBIS von Olympus (Pen-F).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Bezier:

Das ist ja schon einmal eine Aussage. Und das ist (ich wiederhole mich) Deine Erfahrung mit Altglas, bei dessen Verwendung sich ja anscheinend der 5-Achsen- auf einen 3-Achsen Stabi reduziert?

Ein 200mm Canon und 135mm Pentax. Alle ohne Stabi im Objektiv. 

Ob das Ibis jetzt auf drei anstatt 5 Achsen ist, kann ich nicht sagen. 

Das Fokussieren fällt aber erheblich leichter. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann es nur empfehlen, beim Fotografieren machts eine Menge aus und selbst der Stabi von den Objektiven mit OSS wird nochmals verbessert. Es erschließt einem halt Fotos in Grenzsituationen (vor allem Lowlight und Indoor) die sonst nicht möglich gewesen wären.

Auf Feiern bei schummriger Beleuchtung mit dem 24mm Zeiss, 32mm Touit oder dem 50er Sony macht das ganze dann schon echt Laune. Bilder darf ich leider davon keine zeigen weil privat, aber solche Fotos waren früher mit der NEX-7 nicht so ohne weiteres möglich gewesen.

bearbeitet von Alexander K.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×