Jump to content
tom1502

Aufsteckblitz mit TTL für die A7R3

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

 

ich benötige einen Aufsteckblitz für die A7R3 der TTL unterstützt. HSS wäre nice to have, muss aber nicht. 

Ich habe zur Zeit im Blick:

Metz m400

Neewer Gn60

Godox TT685 (der gleiche wie der GN60?)

 

Ich nutze den Blitz nur gelegentlich zum Aufhellen, daher möchte ich keine 300€ für den originalen Sony ausgeben. Ich brauche auch keine extreme Leistung und würde mit der LZ40 vom Metz auskommen. Lohnt es sich aber das 2,5 fache im Vgl. zum Neewer auszugeben?

Muss ich befürchten, dass der Neewer oder Godox meine Kamera beschädigen können und spare ich da am falschen Ende?

 

Habt ihr weitere Vorschläge und/oder Erfahrungen mit den Blitzen?

 

Danke euch! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Godox TT350S oder die Variante mit Akku. Perfekt wenn dir LZ36 reicht. Sonst der schon erwähntenTT685S oder die Akkuvariante V860II. Damit machst du nichts falsch. Ich benutze die Godox Blitze seit zwei Jahren. Der riesige Vorteil gegenüber anderen Herstellern ist das Funksystem. Bei einem Systemwechsel reicht es einen neuen Funkauslöser zu kaufen. Auslöser für andere Marken können auch die Godox Blitze für Sony auslösen und umgekehrt.

Im Sonyuserforum gibt es einen langen Thread zum Godox System.

 

Für Metz tut es mir leid aber die haben zu lange geschlafen. Godox fegt zurzeit die Konkurrenz inkl. Yongnuo weg. Auch letztere haben einiges falsch gemacht.

bearbeitet von octane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Godox TT350S oder die Variante mit Akku. Perfekt wenn dir LZ36 reicht. Sonst der schon erwähntenTT685S oder die Akkuvariante V860II. Damit machst du nichts falsch. Ich benutze die Godox Blitze seit zwei Jahren. Der riesige Vorteil gegenüber anderen Herstellern ist das Funksystem. Bei einem Systemwechsel reicht es einen neuen Funkauslöser zu kaufen. Auslöser für andere Marken können auch die Godox Blitze für Sony auslösen und umgekehrt.

Im Sonyuserforum gibt es einen langen Thread zum Godox System.

 

Für Metz tut es mir leid aber die haben zu lange geschlafen. Godox fegt zurzeit die Konkurrenz inkl. Yongnuo weg. Auch letztere haben einiges falsch gemacht.

 

Dito - arbeite auch mit dem Godox TT350S: Sehr praktisch, entfesseltes und fein dosiertes Blitzen möglich, ohne Kabel oder blitzenden Master, dank drahtloser Auslösung über Funk bis ca. 100m (!), und Feineinstellung der Blitzstärke im Kamera-Menü!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dito - arbeite auch mit dem Godox TT350S: Sehr praktisch, entfesseltes und fein dosiertes Blitzen möglich, ohne Kabel oder blitzenden Master, dank drahtloser Auslösung über Funk bis ca. 100m (!), und Feineinstellung der Blitzstärke im Kamera-Menü!

Darf ich fragen in welcher Kamera man den Godox im kameramenü einstellen kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da sich hier die Blitzexperten versammeln und der TO seine Frage beantwortet bekommen hat, darf ich eine kurze Frage anhängen? Gibt es (außer der Sony RM-Serie) ein Blitzgerät, bei welchem das AF-Hilfslicht funktioniert?

ps.: Bei Sony HVL-F60M, Godox TT350S und Phottix Mitros+ funktioniert das Hilfslicht am Blitz leider nicht. Besonders problematisch wird das bei Verwendung von Sony A-Mount-Objektiven über den LA-EA3.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...