Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Thomas_Wy

Effekthascherei, Hot oder Schrott?

Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

 

wer mit Luminar experimentiert kommt an dem Sonnenfilter nicht vorbei und natürlich probiert man wie wild herum.

Bei mir ist eine Aufnahme herausgekommen, die sicher alles andere als natürlich wirkt, mir persönlich aber dennoch sehr gut gefällt.

 

Wie kommt so etwas hier an?

 

Hot oder Schrott?

 

43725574544_983483d609_b.jpgZeche Zollverein Schacht XII by Thomas Wyschkony, auf Flickr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich würde sagen "hot"

 

 

Ein Bild muss zeigen, was Du darin siehst, oder eben dem Betrachter zeigen willst .... "natürlich" ist eine Eigenschaft, die Fotos definitiv nicht besser macht ... oft muss man sogar ziemlich nachhelfen, bis ein Bild natürlich genau aussieht, um beim Betrachter so anzukommen

 

Man darf nur nicht übertreiben, macht man zuviele ähnliche Effektbilder, nutzt sich das ab (naja, oder man schafft einen neuen Stil ;) ... den dann alle kopieren)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na mir fällt sofort auf, dass da keine Strahlen sein dürften und die Sonne bei der Aufnahme von links ins Bild schien.

Was den Effekt an der Position angeht von technischer Seite daher ein "dislike" - sorry.

 

Abgesehen davon und rein die Optik betreffend gefällt mir aber die plakative Bearbeitung!

Hat ein wenig was von einem sozialistischen Arbeiterplakat, erzählt für mich also schon fast wieder eine Geschichte und Storytelling ist in Bildern immer gut!

 

Fazit: 50-50 - Fotografiere den Turm noch zu einer anderen Uhrzeit, dass die Lichtquelle halbwegs mit den Schatten übereinstimmt und du hast mich :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Prinzipiell gar nicht verkehrt.

Jedoch ist der Einwand von somo und wel nicht ganz von der Hand zu weisen.

Das eine ist Technik, das andere Anmutung.

Vielleicht magst Du den Ausgangspunkt der Strahlen ein wenig anpassen und den Effekt nicht ganz so dominant einstellen?

Den Vergleich dazu fände ich sehr spannend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich hoffe du fühlst dich nicht beleidigt wenn ich das als "riefenstahlig" empfinde.

 

 

:D genau das kam mir auch als erstes in den Sinn ... wobei ich da dann für eine rein sw Version wäre

 

 

 

und man kann viel über die Riefenstahl sagen, aber Bildersprache konnte sie :) und Bilder mit dem gewissen *BÄMMM*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte es eher mit russischer Stilisierung, wie sie vor einigen Jahrzehnten auf Plakaten und Briefmarken zu sehen war, verglichen :)

 

Dann bist du fast wieder beim sozialistischen Arbeiterplakat :D Aber da sieht man doch mal schön, dass das Bild Assoziationen weckt!

 

bearbeitet von somo3103

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

Danke für die vielen Wortmeldungen und natürlich bin ich für nichts und niemanden böse, ob Riefenstahlig oder Sozialismus :-)

Ja, die Sonne passt nicht (die kam von hinten) und wenn, dann wäre sie vermutlich eh zu präsent... zumindest die Strahlen. Allerdings wird der „normale“ Betrachter das Bild nicht so analysieren und insgesamt scheint das Bild auch so zu wirken, bzw. Assoziationen hervorzurufen. Auf jeden Fall dürfte es spannender sein als das effektlose „Original“, das ich gerne auch noch hinzufüge.

29506365357_4361dc6008_b.jpgP8230152-Bearbeitet.jpg by Thomas Wyschkony, auf Flickr

(Ist schon bearbeitet aber nur etwas "aufgefrischt")

Achja, zu einer anderen Uhrzeit hinfahren würde ich liebend gerne, aber nach Essen sind es knapp 700km... so schnell werde ich da wohl nicht mehr hinkommen, schade eigentlich, die Zeche Zollverein ist wirklich ein toller Ort.

bearbeitet von Thomas_Wy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achja, zu einer anderen Uhrzeit hinfahren würde ich liebend gerne, aber nach Essen sind es knapp 700km... so schnell werde ich da wohl nicht mehr hinkommen, schade eigentlich, die Zeche Zollverein ist wirklich ein toller Ort.

Wenn es mal wieder für eine 700km Reise reichen sollte, wäre u.a. der Landschaftspark Duisburg-Nord auch einen Abstecher wert, wenn dieser nicht schon auf dem Plan stand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Thread habe ich gerade erst entdeckt.

Deine Frage zum Bild wirkte auf mich wie die Frage eines anderen Forums "Ist das Kunst oder kann das weg?" ;)

Ich bin für Kunst!

Die Ausgestaltung/Bearbeitung des Motivs erinnert mich an die Vorspannbilder/Titelbilder alter Filme. Es fehlt nur noch der Titel deines "Bergbaufilms". :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Südtiroler

Das Bild könnte ich mir gut als Titel im Spiegel vorstellen, wenn sie wieder mal den Weltuntergang von irgendwas propagieren. Was untergehen könnte, weiß ich jetzt nicht, aber mit ihrer Weltanschauung finden die gewiss etwas.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte es eher mit russischer Stilisierung, wie sie vor einigen Jahrzehnten auf Plakaten und Briefmarken zu sehen war, verglichen :)

Gabs schon viel früher: https://www.amazon.de/Soviet-Photobook-1920-1941-Manfred-Heiting/dp/3958290310

 

Da sind so einige Beispiele in der Art drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist zwar völlig überzeichnet, aber hat was. Vor allem durch die selektive Farbe. Und die Assoziation in Richtung 40er bis 60er Jahre (wobei der Stil sich in gewissen Gegenden und Gesellschaften - zu lange - durchgezogen hat) ist durchaus nicht negativ. Dann sind die Unzulänglichkeiten wie die Richtung des Lichts sowieso sekundär.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich bin auf Luminar (und viele andere auch) bezüglich der "Sonnenstrahlen" etwas beleidigt. Warum? Weil ich sie aus Überzeugung "natürlich" fotografiere. Das heißt ich renne im Jahr bis zu 100x in die hiesigen Wälder um den perfekten Moment zu erwischen. Ich weiß, dass man das auch "faken" kann - nicht so gut wie in echt, aber man kann. Von daher finde ich es in Deinem Bild ok, wäre es ein Wald...sähe meine Meinung anders aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich liebe die Sonnenstrahlen Funktion von Luminar.

Das reinzaubern von Sonnenstrahlen finde ich allerdings sehr problematisch.

In vielen Situationen jedoch, ist diese Funktion einfach ein Traum.

Hier das Jpg Original direkt aus dem S8+

20180911_192448(0).jpg.f3ba7efaf53053b7d670d29e52ad6249.jpg

 

 

Und hier in RAW mit Luminar bearbeitet

Kicius2kl.jpg.bf6933224b80063a66318b4df0f375cd.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...