Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Pentel

Deutschlandtour 2018 / Jekami

Empfohlene Beiträge

Ich hatte mir eine Position ausgesucht, von der aus das Licht nicht das allerschlechteste war und ich glaubte eine gute Position zu finden. Eine 3/4 Stunde bevor die Fahrer für diesen Ort angekündigt waren, habe ich mich dort eingefunden und außer einem einzelnen Polizisten zur Sperrung der Straße keinen anderen angetroffen. Auch später fanden sich nur noch zwei weitere Autofahrer an der Kreuzung ein, die beide nichts von der Tour gehört hatten und von der Sperrung der Straße ebenfalls nichts wussten.

 

Nachdem die ersten Fahrzeuge kamen dauerte es trotzdem noch ca. 7 Minuten bis die Spitzenfahrer die Stelle passierten.

Viele Freunde und Helfer waren bei der Tour eingespannt.

 

post-47985-0-72200800-1535243211_thumb.jpg

 

 

post-47985-0-16815800-1535243224_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Abschluss kamen die ganzen Servicewagen mit Ersatzrädern und was sonst noch. Den Finalen Abschluss bildeten wiederum einige Polizeimotorräder.

 

post-47985-0-89046400-1535244662_thumb.jpg

 

 

post-47985-0-97096900-1535244672_thumb.jpg

 

 

post-47985-0-24934400-1535244681_thumb.jpg

 

 

Und Tschüss

 

post-47985-0-85457600-1535244688_thumb.jpg

 

 

Die gesamte Deutschlandtour war für mich eine Erfahrung von knappen 6 Minuten. So kurz hatte ich mir das ganze nicht vorgestellt und auch das in zwei Gruppen alle Fahrer, nach bereits mehr als 100km zurück gelegter Strecke, an mir vorbei kommen überraschte mich.

So geht es, wenn man zum ersten Mal ein solches Ereignis live erlebt.

bearbeitet von Pentel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch ein paar Informationen zu meinen Einstellungen und dem verwendeten Equipment.

 

Panasonic G81

Serienbildmodus High

ISO 1600

Panasonic 100-400

Autofokus AF-C

mittlere Felder

 

 

Den hohen ISO-Wert habe ich gewählt, damit die Verschlusszeit kurz gehalten wird. Die Auflösung hat darunter natürlich etwas gelitten. Ob ich auf ISO 800 oder 400 hätte herunter gehen können kann ich nicht beurteilen, da zum Spielen mit den Parametern keine Zeit blieb. Für sportliche Veranstaltungen fehlen mir einfach die Erfahrungswerte. Vielleicht habt ihr ja gute Tipps für mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von Pentel
      Ich habe noch keinen Thread zum Thema Wintersport gefunden, darum möchte ich hier einen für Jedermann eröffnen.
    • Von cosmovisione
      Hallo allerseits!
        Seit Jahren fotografiere ich hauptsächlich "Dinge, die nicht weglaufen". Ob der Autofocus also 0,1 oder 0,5 Sekunden braucht, ist hierbei ja nicht so besonders wichtig.   Die letzten 10 Tage hab ich aber vor allem ein quasi nie stillstehendes, ultraflinkes Wiesel in Form eines 4-jährigen Mädchens fotografiert.   Mein Fazit dabei war in etwa, dass hierbei der Autofokus ja eigentlich gar nicht schnell genug sein kann - je schneller, desto besser.   Welche Systeme sind im Moment in diesem Sinne ganz besondes schnell? D.h. ganz systemübergreifend und sogar die DSLRs (die ich aber eher nicht so mag) mit einbeziehend - die totalen High-End-Kameras ausgenommen, da ich keine Bank ausrauben wollte und mir auch selbst denken kann, dass eine Sony A9 "ok" ist.   Alles zusammengefasst: Mit welchen Kamerasystemen kann man "Sport" gut fotografieren, wenn man auch problemlos nah an die Sportler heran kann?   Vielen Dank im Voraus!  
    • Von SC_AMN
      Hallo Sportfreunde,
       
      Ich möchte ein paar Tipps mit euch teilen, die ich zur Sportfotografie gesammelt und zusammengefasst habe:
       
      Konkret geht es um die folgenden zehn Bereiche:
       
      1) Kamera
      2) Objektiv
      3) Autofokus
      4) Verschlusszeiten
      5) Freistellen
      6) Back Button Autofokus
      7) Fotografieren von Unten
      8) JEPG oder RAW
      9) Emotionen
      10) Verfügbarkeit
       
      Alles im Detail findet ihr hier: 
       
      http://www.sc-fotoblog.com/10-tipps-fuer-das-perfekte-sportfoto/
       
      Hier noch ein paar Fotos!
       

       

       

       
      Liebe Grüße,
       
      Stefan
       
      www.stefanczurda.com
      www.sc-fotoblog.com
    • Von Fulmo
      Olympus OM-D E-M 1 Mark II & M.Zuiko Digital 40-150 mm 1:2.8
      1/4000 Sek., Blende 1:3.5, ISO 200
×
×
  • Neu erstellen...