Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Angeblich soll Panasonic am 23.8.2018 die neue LX100II vorstellen. Am gleichen Tag wird Nikon ihr neues spiegelloses KB System vorstellen.

 

mirrorlessrumors.com hat angeblich echte Bilder der LX100II veröffentlicht: https://www.mirrorlessrumors.com/this-is-the-new-panasonic-lx100ii/

 

Ich hoffe schwer, dass das Fakes sind. Falls nicht muss ich mich fragen, was die Panasonic Leute so rauchen. Wieder kein bewegliches Display. Schade. Mal sehen was wirklich kommt.

Edited by octane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe jahrelang mit der Lumix TZ1 und der TZ3 geknipst. Schon damals habe ich mich über das feste Display geärgert, weil ich mich vorher an das Schwenkdisplay der Canon A80 gewöhnt hatte. Die erste RX100 habe ich dann trotzdem gekauft. Auch die hatte nur ein fixes Display. Immerhin hat Sony das schon bei der m2 korrigiert. Panasonic baut leider auch heute noch bei der TZ Reihe feste Displays ein. Und hier nun wie es scheint auch. Ich verstehe es nicht. Dasselbe gilt für Fujifilm.

Edited by octane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hoffe schwer, dass das Fakes sind. Falls nicht muss ich mich fragen, was die Panasonic Leute so rauchen. Wieder kein bewegliches Display. Schade. Mal sehen was wirklich kommt.

Außer einigen Beschriftungen sehe ich absolut keine Änderung gegenüber bekannten Abbildungen der Version I. Auch Blickwinkel und Schattierungen stimmen überein. Große Chancen für Fakes.

Edited by micharl

Share this post


Link to post
Share on other sites

also also LX100 mk I Besitzer reisst mich das jetzt nicht vom Hocker. Ich habs echt für einen Fake gehalten, aber Photorumors scheint sich ja 100% sicher zu sein

 

Die G1x III ist kleiner, hat (vermutlich) einen besseren Sucher, besseres Display und besseren Sensor und besseren AF und und und.... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

also also LX100 mk I Besitzer reisst mich das jetzt nicht vom Hocker. Ich habs echt für einen Fake gehalten, aber Photorumors scheint sich ja 100% sicher zu sein

Hmmm... 

Die G1x III ist kleiner, hat (vermutlich) einen besseren Sucher, besseres Display und besseren Sensor und besseren AF und und und....

Den Vergleich habe ich jetzt schon mehrfach gelesen. Überzeugt mich aber nur begrenzt, weil die Bedienungskonzepte so unterschiedlich sind. Die LX100 ist soweit ich sehe die einzige Pana mit dem klassischen Bedienungskonzept mit Zeitenrad am Body und Blende am Objektiv, wie es sonst nur von Fuji zu bekommen ist. Und wie es Leica vermutlich auch recht sympathisch ist. Von daher kann ich schon verstehen, daß man im großen Ganzen beim bestehenden Konzept bleibt. Aber so gar keine sichtbare Veränderung bei einer 4 Jahre alten Kamera...

 

Nun ja, wir werden sehen, was an unsichtbaren Veränderungen drin steckt. Vielleicht reicht es, um den Preis der alten Version ordentlich zu drücken

/uploads/emoticons/default_wink.png">.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Die G1x III ist kleiner, hat (vermutlich) einen besseren Sucher, besseres Display und besseren Sensor und besseren AF und und und....

Die ist nicht kleiner sondern grösser: https://camerasize.com/compact/#723,569,690,ha,f und die G1X III hat vor allem ein lichtschwaches Objektiv. Der Preis ist inzwischen allerdings gesunken und sie ist günstiger als etwa die neue RX100VA und VI. Zumindest hier in der CH. Die G1XIII mit einem lichtstarken Objektiv wäre sehr spannend.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist die Kompaktkamera, die Fuji als Nachfolger von X10 - X30 hätte bringen sollen. Dort würde eine gewisse Sturheit bei den Bedienelementen auch gut hinpassen. Bei Panasonic weiß ich irgendwie nicht, für wen die Kamera gebaut sein soll. Panasonics Systemkamerakundschaft dürfte flexiblere Bedienung gewohnt sein, Kunden anderer Hersteller dürften für eine Zweitkamera eher selten an Panasonic denken. Oder lieg ich völlig daneben, wie erfolgreich war die erste LX100? Damals gab es noch einen Markt für Kompaktkameras, wird es jetzt das Produkt für bewusste RX100-Verweigerer?

 

Technisch finde ich die Kreuzung aus recht großem Sensor, halbwegs kompakter Kamera und Lichtstärke im kompletten Zoombereich aber nach wie vor reizend. Wenigstens ein klappbares Displayelement hätte es perfekt gemacht, ich hätte den Klappsucher der GX9 präferiert. Die Bedienung wird durch Touch sicher gewinnen, der Sucher ist den Daten nach vermutlich der gleiche (inkl. der Panels mit Regenbogeneffekten), das ist also schon die "neue LX100" für alle, die eine LX100 eh gut fanden.

 

Aus meiner Sicht das Wichtigste ist aber folgendes: Es könnte wieder die Leica mit dem besten P/L-Verhältnis sein, ohne auf klassische Bedienung verzichten zu müssen.

/uploads/emoticons/default_smile.png">

Share this post


Link to post
Share on other sites

Panasonics Systemkamerakundschaft dürfte flexiblere Bedienung gewohnt sein, Kunden anderer Hersteller dürften für eine Zweitkamera eher selten an Panasonic denken. Oder lieg ich völlig daneben, wie erfolgreich war die erste LX100? Damals gab es noch einen Markt für Kompaktkameras, wird es jetzt das Produkt für bewusste RX100-Verweigerer?

Ich habe eine RX100III. Aber das Ding ist mir inzwischen zu klein und zu fummelig in der Bedienung. Und die Lowlightfähigkeiten reichen mir auch nicht mehr. Deshalb habe ich aktuell die A6500 mit drei Objektiven dabei, wenn ich zur Arbeit fahre. Geht auch. Aber eine Kompakte mit klassischer Bedienung und einem lichtstarken Zoom würde ich kaufen..... wenn sie zumindest ein Klappdisplay hätte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich hatte ja ein wenig auf die LX100II gehofft als Ersatz für m eine LX15 die ich seit dem iPhone X kaum mehr verwende. Allerdings ist das was nun wohl kommt (laut der Leaks) eine Enttäuschung finde ich. Ein recht maues Upgrade nach der langen Zeit. Ich hätte mir ein Klapp oder Schwenkdisplay gewünscht und ein abgedichtetes Gehäuse.

Stattdessen ist das einzig relevante nun der neue Sensor und Touch Bedienung was beides ja kommen musste.

 

Naja dann eben keine LX100

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin immer noch sehr glücklich mit meiner LX100, obwohl ich eigentlich keine Kamera ohne Klappdisplay mehr haben wollte ... der Touchscreen ist super, der neue Sensor auch ... für mich allerdings nicht ausreichend, um meine LX100 abzulösen. Vielleicht kommt in 4 Jahren ja eine LX100 III mit Klappdings ... oder bald eine LX200, die dann alles hat, was wir uns für die LX100 II gewünscht hatten

Edited by nightstalker

Share this post


Link to post
Share on other sites

aus dem oben verlinkten Review: 

I know a lot of people want a tilt-able screen for this LX100 successor. Unfortunately the screen is still a fixed one, no tilt-able screen and a lot of people will be disappointed.

 

Kann man wohl sagen

/uploads/emoticons/default_mad.gif"> Edited by octane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By ShaiHulud
      Verkaufe meine beinahe neuwertige GX80. Spiegelloses MFT-Sytstem - funktioniert mit allen aktuellen Olympus- und Panasonic-Objektiven.

      Inkludiert sind OVP, Kamera-Strap, ein Akku und die Anleitung.

      Gekauft bei Amazon am 12.05.2018
       
      Privatverkauf - keine Garantie, keine Rücknahme.

      Versicherter Versand nach D oder Ö möglich.
    • By ShaiHulud
      Verkaufe mein Supertele für MFT aufgrund von zu seltener Verwendung. Passend für alle aktuellen Olympus- und Panasonic-MFT-Kameras.

      Leichte Gebrauchsspuren am Gehäuse, Glas ist einwandfrei.

      Gekauft am 12.05.2018 bei Amazon
       
      Privatverkauf - keine Garantie, keine Rücknahme.
       
      Versicherter Versand nach D oder Ö möglich.
    • By Flocki24
      Hallo zusammen!
      Sensornassreinigung bei meiner Sony A6000 ist für mich kein Problem da diese keinen integrierten Verwacklungsschutz (IBIS) besitzt und somit der Sensor starr bleibt.
      Nun muss ich an meine Panasonic G9 ran, da diese bereits nach 1000 Bildern zumindes einen hartnäckigen Sensorfleck aufweist. Trotz Blasebalg lässt dieser sich nicht entfernen. Ist bei der G9 der Sensor bei abgeschaltener Kamera fixiert oder "wackelt" er beim Berühren mit einem Swap hin und her, oder muss die Kamera eingeschaltet bleiben damit dieser fixiert bleibt?
      Lg Armin
       
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy