Jump to content

Empfohlene Beiträge

Guten Abend ihr Lieben,

 

ich habe mit einer Nikon Spiegelreflexkamera fotografieren gelernt und habe mich nach reiflichen Überlegungen dazu entschieden mir eine Sony A7ii zu kaufen. Als Objektiv habe ich mir zunächst das Tamron 28-75mm F2.8 gekauft.

Jetzt bin ich total enttäuscht, dass ich mit der A7ii schlechtere Ergebnisse erziele als mit meiner 8jahre alten Nikon D3200.

Hat jemand Tipps für mich bezüglich Einstellungen etc?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo und willkommen,

 

Was ist schlechter? Was hast du dir erhofft? Was genau soll die A7II besser können? Fotografierst du in raw? Beispielbilder?

 

Mit den Infos kann man jedenfalls nicht helfen. Hellsehen kann hier keiner. Grundkenntnisse der Fotografie sind vorhanden? Ansonsten habe ich diesen Tipp: fotolehrgang.de

bearbeitet von octane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Himbeerchen und willkommen im Forum!

 

Es ist schade, dass du uns so wenig Informationen an die Hand gibst. Hier wird vermutlich niemand anzweifeln, dass die A7II rein theoretisch der D3200 um einiges voraus sein dürfte.

Die Ursachen liegen also woanders. Ist etwas defekt oder liegt es an deinen Fotografiergewohnheiten?

 

Nutzt du die Kameraautomatik oder A/S/M?

Machst du jpg oder RAW (wenn ja, mit welchem Bildbearbeitungsprogramm konvertierst du)?

Du weißt, dass die A7II ein größeres Senosrformat hat, dass sich z.B. auf die Tiefenschärfe auswirkt?

usw...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss mich leicht revidieren... gerade auf dpreview nachgeschaut:

die D3200 (2012) und die A7II (2014) liegen nur zwei Jahre auseinander und wenn man in der Conclusion in den Compare Mode geht, tun sich beide bei jpg und RAW nicht viel.

Auch wenn man Äpfel mit Birnen vergleicht ;)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am meisten bringt es die raw Dateien zu bearbeiten. Zumindest war das bei mir so. Wer nur jpg aus der Kamera nutzt wird meistens enttäuscht werden. Hier einige Bilder aus der A7II:

 

29057776961_a71c810cce_b.jpg

Buick Electra 225

 

28673837014_80b40ecf50_b.jpg

Sommer / Summer

 

30034961156_b59d12b1bc_b.jpg

2016 Motocross Escholzmatt 0237

 

25227345263_cbddaeb471_b.jpg

Sunrise near Willisau, Lucerne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Abend ihr Lieben,

 

ich habe mit einer Nikon Spiegelreflexkamera fotografieren gelernt und habe mich nach reiflichen Überlegungen dazu entschieden mir eine Sony A7ii zu kaufen. Als Objektiv habe ich mir zunächst das Tamron 28-75mm F2.8 gekauft.

Jetzt bin ich total enttäuscht, dass ich mit der A7ii schlechtere Ergebnisse erziele als mit meiner 8jahre alten Nikon D3200.

Hat jemand Tipps für mich bezüglich Einstellungen etc?

 

Du musst dir diese Combo zuerst "Erarbeiten".

Einfach den Finger auf den Auslöser halten hat noch nie funktioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss mich leicht revidieren... gerade auf dpreview nachgeschaut:

die D3200 (2012) und die A7II (2014) liegen nur zwei Jahre auseinander und wenn man in der Conclusion in den Compare Mode geht, tun sich beide bei jpg und RAW nicht viel.

Auch wenn man Äpfel mit Birnen vergleicht ;)

 

Oder gerade, weil man Äpfel mit Birnen vergleicht ;)  :

 

»All scores are relative to the other products in the same category, at the time the review was published. Scores for products in different categories are not directly comparable. […]«

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die Nikon bessere Bilder macht, würde ich die Sony sofort verkaufen.

Ich habe seinerzeit auch mit der Sony A7 II gearbeitet und festgestellt, dass gerade

bei lichtstarken Objektiven und geringer Distanz zum Motiv viele Bildteile unscharf waren.

 

Für manche ein Fluch, für andere ein Segen! :)

bearbeitet von Jochen K.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die Nikon bessere Bilder macht, würde ich die Sony sofort verkaufen...

 

Alles eine Frage der Definition: Was sind bessere Bilder? Was hat man von der Sony erwartet? Wie unterscheiden sich die Bilder der beiden Kameras? Liegt das Problem vielleicht hinter der Kamera?  :huh:

 

...Ich habe seinerzeit auch mit der Sony A7 II gearbeitet und festgestellt, dass gerade

bei lichtstarken Objektiven und geringer Distanz zum Motiv viele Bildteile unscharf waren....

 
Für jemanden, der bisher mit einer APS-C Kamera fotografiert hat, sollte die Möglichkeit der Gestaltung durch selektive Schärfe nicht unbedingt eine Überraschung sein:
 
 
Die lichtstarken Objektive an KB Kameras lassen sich bei Bedarf von mehr Schärfentiefe sogar abblenden:  ;)
 
 

Hallo!

Hier sollten alle ins Grübeln kommen, die meinen, dass ein größeres Bildformat automatisch zu besseren Bildern führt.

 

Kein Bildformat führt automatisch zu besseren Bildern, aber der Kauf jeder neuen Kamera führt ohne fotografische Grundkenntnisse, ohne Bereitschaft die technischen Zusammenhänge zu verstehen und vor allem ohne ein gewisses Talent zur Bildgestaltung zwangsläufig zu Enttäuschungen.

 

Da der TO anscheinend abgetaucht ist, können wir uns hier noch eine Weile mit uns selbst beschäftigen, oder den Thread einfach ruhen lassen.  :rolleyes:

bearbeitet von 123abc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt bin ich total enttäuscht, dass ich mit der A7ii schlechtere Ergebnisse erziele als mit meiner 8jahre alten Nikon D3200.

Hier sollten alle ins Grübeln kommen, die meinen, dass ein größeres Bildformat automatisch zu besseren Bildern führt.

Im Eingangspost führte eher das Alter der Kameras zu Enttäuschung. Aber egal, wie ich feststelle, nimmt die Formatdiskussion Fahrt auf :cool:

 

 

Selektive Schärfe geht übrigens auch mit mFT:

 

41743699022_b2ac7fd42f_b.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute, geht's noch? Da kommt jemand der Probleme mit dem Umstieg von DSLR auf DSLM hat und hier wird wieder eine Formatdiskussion draus gemacht?

 

Ich hatte am Wochenende ne Nikon DSLR in Hand und habe auch nix geschnallt. Wollte ne Gegenlichtaufnahme machen, habe ich auf die Schnelle nicht hinbekommen, weil ich noch nie mit einer DSLR fotografiert habe und nicht wusste wie ich schnell die Belichtungsmessung austricksen konnte ohne in Modus M zu fotografieren. Meine Aussage wäre dann: Mit Nikon APS-C sehen meine Bilder schlechter aus als mit MFT! Da hätte ich auch den einen oder anderen Tipp gebraucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...dass ich mit der A7ii schlechtere Ergebnisse erziele als mit meiner 8jahre alten Nikon D3200...

 

Das fällt mir jetzt erst auf: Wie kann der TO eine 8 Jahre alte Nikon D3200 besitzen, wenn die Kamera erst vor 6 Jahren auf den Markt kam?      :o                   :huh:                    :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute, geht's noch? Da kommt jemand der Probleme mit dem Umstieg von DSLR auf DSLM hat und hier wird wieder eine Formatdiskussion draus gemacht?

Bei dem Eingangsposting ohne Infos und wenn die TO sich nachher nicht mehr meldet, kommt halt nichts schlaues raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×