Jump to content
octane

Sigma 135mm F1.8 DG HSM | Art 018 für E-Mount

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Die seit kurzem erhältliche native Version des Sigma 135mm Art für E-Mount macht mir grossen Spass. Ein extremes Objektiv mit extremer Freistellung. Aber ich mags. Gekauft habe ich es für Events ohne Blitzeinsatz. Benutzt habe ich es bis jetzt für einige Pflanzenaufnahmen und letztes Wochenende für einige Bilder an einem Radrennen. Der Autofokus hat mich positiv überrascht. Klar gab es in der Dämmerung und in der Nacht bei Kunstlicht viel mehr Ausschuss als mit dem 70-200 GM bei Tageslicht. Aber da es keine Alternative dazu gibt lohnt es sich ja nicht darüber nachzudenken. Es gab auf jeden Fall einige verwertbare Bilder. Vor einigen Jahren wäre das so jedenfalls nicht möglich gewesen.

 

Das 135er ist wie alle Art Objektive auffallend scharf. Ich sammle die Fotos dieses Objektivs hier: https://flic.kr/s/aHsmp6XhjJ

 

air traffic / Flugverkehr

 

 

Flowers

 

 

Blumen

Edited by octane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier beim Radrennen:

 

225 - 24 Stundenrennen Schötz - 2018-08-04_21-14-25_ A9404553

 

 

238 - 24 Stundenrennen Schötz - 2018-08-04_21-17-35_ A9404682

 

Rennbericht das Fahrers auf dem obigen Bild: http://www.becomeapro.one/2018/08/08/24h-schoetz-codewort-dildofee/

 

 

250 - 24 Stundenrennen Schötz - 2018-08-04_21-21-41_ A9404718

Edited by octane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Testbild. ISO 2000 f1.8 1/250s, freihand

 

ganzes Bild

Full: Sigma 135mm F1.8 DG HSM

 

Crop

Crop: Sigma 135mm Art

Edited by octane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja die Schärfe überzeugt absolut. Da gibt es gar nichts zu meckern. Ich habe das Objektiv für den Offenblendenbetrieb gekauft. Dafür muss es taugen. Sonst würde ich es wieder verkaufen. Aber von Sigma habe ich nichts anderes erwartet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Wieso eigentlich das 135 F1.8 und nicht das 105 F1.4?

Freistellung sollte gleich sein, aber das 105er ist halt Lichtstärker und das Bokeh angeblich cremiger.

Allerdings ist das Bokeh deiner Bilder in keinster Weise schlecht.

 

Dafür ist das 105er ein Klotz

/uploads/emoticons/default_biggrin.png">

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ISO 16000 Fotobegeistert mich gerade sehr

/uploads/emoticons/default_smile.png">

Da bekommt man beinahe Lust auf eine a7iii

/uploads/emoticons/default_biggrin.png">

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ISO 16000 Fotobegeistert mich gerade sehr

/uploads/emoticons/default_smile.png">

Da bekommt man beinahe Lust auf eine a7iii

/uploads/emoticons/default_biggrin.png">
Ja, schon verrückt, dass die A7III/Sigma 135mm f1.8 Kombi bei so wenig Licht so schnell scharfstellen kann, dass es für Radfahrer reicht.

 

 

@octane

 

Die Schärfe bei Offenblende ist top, da gibt es nichts zu Meckern. Der AF ist beeindruckend. Radfahrer bei ISO16000 verfolgen? Das war vor wenigen Jahren unvorstellbar.

 

@105mm vs 135mm

 

Ich würde sagen, wenn man das Objektiv eh für Sport verwenden möchtest, sind die zusätzlichen 30mm ebenfalls von Vorteil. Das höhere Gewicht des 105mm macht die Entscheidung noch leichter.

Edited by Moreorless

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist richtig. Die Bilder sind alle mit der Alpha 9 aufgenommen worden. Ich habe keine Alpha 7III (hatte ich auch nie in der Hand).

 

Ich habe schon früher irgendwo mal geschrieben, dass die Alpha 9 meine Art des fotografierens verändert hat. Mancher mag ja darüber lächeln und man hört ja immer das Argument, dass es früher "doch auch ging". Klar ging es früher auch . Aber die Möglichkeiten dieser neuen High End Kamera sind einfach fantastisch. Bei extrem mieser Beleuchtung lautlos mit 10fps Radfahrer zu fotografieren mit erstaunlich wenig Ausschuss, wäre vor wenigen Jahren nicht möglich gewesen. Man hätte dann halt nicht fotografiert oder hätte eine Langzeitbelichtung mit Lichtspuren gemacht. Oder man hätte geblitzt. Das war für mich eh keine Option, weil das die Fahrer vermutlich abgelenkt hätte.

Edited by octane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde sagen, wenn man das Objektiv eh für Sport verwenden möchtest, sind die zusätzlichen 30mm ebenfalls von Vorteil. Das höhere Gewicht des 105mm macht die Entscheidung noch leichter.

Ich habe es eigentlich nicht für Sport sondern für Events gekauft. Und eigentlich sollte es erst am Montag nach dem Rennen geliefert werden. Zum Glück war Sigma schneller und ich bekam es 10 Tage früher und so habe ich es natürlich zusammen mit dem FE 85 GM und dem FE 35 ZA eingesetzt. Das 50er Sigma blieb zu Hause, wäre aber die bessere Wahl als das 35er gewesen wie ich dann gemerkt habe. Damit sind meine lichtstarken Festbrennweiten allerdings komplett. Das reicht nun völlig und ist mehr als luxuriös.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe ich etwas übersehen? Ich ging davon aus, die Bilder seien an der A9 entstanden.

Ja es ist die a9

/uploads/emoticons/default_smile.png">

Aber ich würde mir am ehesten die a7iii holen.

Die a9 ist mir zu teuer und die Geschwindigkeit brauch ich nicht.

Der Sucher ist klasse aber verschmerzbar.

 

Die Ergebnisse müssten aber ähnlich werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lowlight kann die A7III eher sogar besser. Der AF wird vermutlich nicht ganz so gut sein. Müsste halt jemand ausprobieren. Sony hat den UVP der Alpha 9 übrigens vor wenigen Tagen um mehrere hundert Euro gesenkt.

 

UVP IlCE-7M3 2299 Euro

UVP ILCE-9 4199 Euro

Edited by octane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die a7iii ist halt schon eine harte Konkurrenz.

/uploads/emoticons/default_smile.png">

bzw die Features der a9 sind halt eher für Profis gedacht die den Preis auch zahlen.

 

Wenn man bei deinen Bildern noch entrauscht, werden das schon ziemlich beeindruckende Ergebnisse

/uploads/emoticons/default_biggrin.png">

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mit der gleichen Lichtstärke 1.8 (aber nicht mit dem Sigma, sondern dem SZ 55mm) an der A7-III Aufnahmen in der Osternacht praktisch ohne Licht bei bis zu ISO 12800 gemacht - der SF funktioniert auch da noch problemlos. Für schnelle Sportler wäre aber wohl der lautlose Verschluß der A7-III unter diesen Umständen nicht mehr schnell genug, da muß die A9 ran. Aber für Veranstaltungen mit normaler Bewegungsgeschwindigkeit des handelnden Personals reicht die A7-III dicke.

 

Weil ich nur das das "falsche" Objektiv anführen kann, binde ich hier keine Bilder ein, sondern gebe nur zwei Links: ISO 5000 https://www.flickr.com/photos/155440577@N03/27303332608/in/album-72157692057503562/ und ISO 12800 https://www.flickr.com/photos/155440577@N03/27538264318/in/album-72157694835881134/

 

Spätes Edit: Da hatte ich doch tatsächlich bei "ISO 12800" eine Null vergessen!

Edited by micharl

Share this post


Link to post
Share on other sites

bzw die Features der a9 sind halt eher für Profis gedacht die den Preis auch zahlen.

Oder Technikfreaks/Spinner wie mich.

 

 

Wenn man bei deinen Bildern noch entrauscht, werden das schon ziemlich beeindruckende Ergebnisse

/uploads/emoticons/default_biggrin.png">

Ohne Titel.jpeg

Ja das mag sein, dass man die Bilder besser entrauschen könnte. Das ist allerdings ein Extrembeispiel mit ISO 25600. Ich bin da nicht so der Spezi und bei 140 Nachtbildern hatte ich da auch wenig Lust noch mehr Zeit reinzustecken. Sind schon entrauscht aber vielleicht nicht optimal. Muss mir das allerdings nochmals anschauen. Das nächste Mal werde ich mich auch eher mit 1/500-1/800s begnügen. Das sollte reichen.

 

Ob das an Nikon liegt oder steht ein Nachfolger in den (frühen) Startlöchern?

Einen Nachfolger halte ich jetzt schon für wenig wahrscheinlich. Aber Sony hat wohl eingesehen, dass der Preis etwas zu hoch war und die Profis mangels fehlender langer Tüten nicht so zugreifen wie erwartet. Für Hochzeitsfotografen ist die Alpha 9 aber absolut perfekt. Für viele wird allerdings die A7III völlig ausreichen.

Und Nikon könnte natürlich auch einen Einfluss haben.

 

Bei der Alpha 9 geben viele Händler übrigens grosszügige Rabatte oder Zugaben wie den nicht grad billigen Batteriegriff oder die 5 Jahres Garantie. Hier der klare Tipp: kauft keine Alpha 9 online sondern sprecht mit den Händler vor Ort.

Edited by octane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der AF ist beeindruckend. Radfahrer bei ISO16000 verfolgen? Das war vor wenigen Jahren unvorstellbar.

Das ist in der Tat so. Der AF mit dem 85er GM funktionierte übrigens ebenso gut. ISO 16000 kann übrigens auch die Alpha 6500 recht gut. Aber deren AF ist etwa zwei Klassen schlechter als derjenige der A9. Es besteht ja noch Hoffnung, dass Sony eine Art Mini A9 mit APS-C Sensor bringt (Alpha 6700 o.ä.).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja das mag sein, dass man die Bilder besser entrauschen könnte. Das ist allerdings ein Extrembeispiel mit ISO 25600. Ich bin da nicht so der Spezi und bei 140 Nachtbildern hatte ich da auch wenig Lust noch mehr Zeit reinzustecken. Sind schon entrauscht aber vielleicht nicht optimal. Muss mir das allerdings nochmals anschauen. Das nächste Mal werde ich mich auch eher mit 1/500-1/800s begnügen. Das sollte reichen..

Nicht als Kritik verstehen

/uploads/emoticons/default_smile.png">

Ich wollte ja nur zeigen welch Potential in dieser Art der Fotografie steckt.

Früher waren ja Bilder mit solch hoher ISO nicht schön.

Aber mit solchen Kameras/Linsen/Software änder sich das sehr stark.

 

Gerade für Events, Hochzeit, Taufe etc ist das eine wirklich ideale Kombination.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist in der Tat so. Der AF mit dem 85er GM funktionierte übrigens ebenso gut.

Es wäre komisch, wenn es anders wäre. Das Objektiv des Kameraherstellers sollte doch mindestens vergleichbar schnell fokussieren, wie das Objektiv eines Drittherstellers. /uploads/emoticons/default_smile.png">

 

 

Aber deren AF ist etwa zwei Klassen schlechter als derjenige der A9. Es besteht ja noch Hoffnung, dass Sony eine Art Mini A9 mit APS-C Sensor bringt (Alpha 6700 o.ä.).

Es ist fraglich, ob das bei den deutlich kleineren Pixeln des APS-C Sensors genauso gut und schnell klappen kann. Der wohl naheliegendste Weg einen ähnlich schnellen AF zu ermöglichen, ist die Pixeldichte auf das Niveau der A9 zu reduzieren. Für manche Fotografen könnten das aber zu wenige Pixel sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es wäre komisch, wenn es anders wäre. Das Objektiv des Kameraherstellers sollte doch mindestens vergleichbar schnell fokussieren, wie das Objektiv eines Drittherstellers.

/uploads/emoticons/default_smile.png">

Ja sollte. Das FE 85 GM ist allerdings nicht bekannt für einen schnellen AF. Der gehört zu den langsamsten bei den Sony Objektiven. Und zu den lautesten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Freihand, 1/200s f1.8 ISO 640 (Aufnahme aus dem Tierpark Dählhölzli in Bern)

Full: Sigma 135mm F1.8 DG HSM

 

Crop

Crop: Sigma 135mm F1.8 DG HSM

Edited by octane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Gasmake27
      Guten Tag liebe Community, 
      seit circa 6 Monaten bin ich im Besitz einer Sony Cybershot VA. Damit bin ich auch super zufrieden, tolle Kamera. Aktuell lässt sich aber das Bild vom Display nicht mehr auf den Sucher verschieben, wenn ich durch den Sucher schaue. Die Kamera erkennt den Sucher, weil diese bei an und ausschalten des Suchers ausgeht oder eben angeht. Nur das fotografieren durch den Sucher ist nicht mehr möglich, weil er scheinbar nicht mehr wie vorher aufs Auge oder den Finger vor dem Sucher reagiert und umschaltet. Nun habe ich öfter von dem Problem bei der 3. Cybershot Reihe gelesen und auch im Sony Support Center konnte nicht die passende Lösung gefunden werden. Vielleicht könnt ihr mir helfen, die nötige Einstellung zu finden oder den Fehler! Danke im Voraus! 
    • By ShaiHulud
      Im Zuge meiner Equipment-Verkleinerung verkaufe ich meine Sony A7ii inklusive Zubehör.
       
      Neben der Kamera in OVP (Gebrauchsspuren am Gehäuse, ansonsten voll funktionsfähig) sind ein L-Winkel, 4 Akkus (1x Original, 3x Nachbau), ein Ladegerät, eine Displayschutzfolie, eine neue Augenmuschel und ein zusätzlicher Auslöse-Knopf enthalten.
      Der Sensor wurde frisch gereinigt.
       
      Versand ist möglich und die Kamera kann in Vorarlberg gerne gestest werden.
    • By Takis
      Hallo,

      ich habe mir für meine Reisen eine Sony RX 100 VII zugelegt. Jetzt möchte ich an der Sony ein Smartphone anschließen als externer Monitor da mir der Monitor der Sony etwas zur klein ist.

      Ist das überhaupt möglich? Hat das schon jemand gemacht?

      Danke für eure Antworten.
    • By Pascal 778
      Moin ich bin auf der Suche nach Leuten die mir ihre Erfahrungen mitteilen könnten oder mir helfen können bei der Entscheidung 😁
      Ich brauche ein Weitwinkelobjektiv für Sony E-Mount ich habe zur Auswahl das Sony 16-35 F4 Zeiss oder das Tamron 17-28 f2.8 
      Das sind die beiden einzigen Objektive die ich kenne ,da mir wichtig ist dass sie ein Filtergewinde haben. 
      Ich möchte hauptsächlich Landschaftsfotografie machen. Mir geht es jetzt um die reine Bildqualität welches der beiden ist besser ? 
      Ich weiß sie haben beide andere blenden aber das ist mir nicht ganz so wichtig ich suche nur das mit der besseren Qualität  ich danke euch schon einmal im vorraus 😊
       
    • By Alexander K.
      Hallo zusammen,
      Beim Wandern in den Bergen oder beim Klettern habe ich immer einen normalen Wanderrucksack (Deuter Futura Serie) genommen, da habe ich aber auch meist eh nicht mehr als das 24-105 und gegebenenfalls noch das 70-200 mit dabei. Als normalen Fotorucksack nutze ich bislang den LowePro Flipside 400AW, der aber für mein Equipment langsam zu klein wird.
      Für meinen 3-wöchigen USA Trip im September möchte ich mir aber noch einen neuen Fotorucksack zulegen mit dem ich auch 2-4 Stündige Wanderungen machen kann, ohne Schmerzen zu bekommen. 
      Hinein passen müssen:
      Sony A7RII
      Zeiss Batis 18mm 2.8
      Sony 24-105 4.0
      Sony 35mm 1.8
      Sony 50mm 1.8
      Canon 70-200mm 4.0 + Metabones Adapter
      7 Akkus
      DJI Mavic Pro + Controller und 2 Akkus
      Filtertasche mit 3 Cokin Verlaufsfiltern (Steckfilter)
      Filtertasche für Haida Steckfilterset mit Halter, Polfilter und 3 ND Filtern
      4 Schraubfilter (Haida Vario ND Filter 77mm, Haida Polfilter 77mm, Vario ND Filter 67mm, UV Schutzfilter 77mm)
      Reinigungsset (Pusterich, Tücher, Lenspen)
      Panoramaplatte
      Ladegeräte für Kamera, Drohne und Tablet.
      Powerbank
      optional noch ein Surface Pro Tablet (12 ') und 2 Seagate 2,5' Festplatten
       
      Anforderungen an den Rucksack:
      Zugriff am Rücken wegen Diebstahlschutz
      Fronttasche oder Tasche oben für Kleinkram.
      Angenehmes Tragesystem und ausreichende Polsterung am Rücken
      Anständige Befestigungsmöglichkeiten für ein größeres Stativ (Manfrotto 055CXPRO3 + MagicBall Mini) oder Gimbal müssen vorhanden sein
      Im Rucksack sollte außerdem Platz für Getränke und ein paar Riegel sein.
       
       
      Mein derzeitiger Favorit ist der Evoc CP 35l. Für andere Tipps bin ich aber dankbar. Der Rucksack sollte aber auf jeden Fall mehr Platz haben als mein derzeitiger LowePro Flipside 400 AW.
  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!