Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Jetzt habe ich den ganzen Thread gelesen und bin begeistert, mit wieviel Elan Somo die Tarninsel konzipiert, gebaut und uns vorgestellt hat. Ganz vielen Dank dafür! Eins ist mir aber unklar geblieben: Warum hast du dich für die runde Bauweise entschieden? Du hast dir damit eine Menge an konstruktiven Problemen und ein größeres Transportvolumen eingefangen - wo siehst du den Vorteil dieser Bauform?

 

Gute Frage, die sich nicht mit nur einem Grund erklären lässt. Zum einen habe ich mir diverse Pontons und Schwimminseln von Anglern angesehen und dabei schienen mir bei den kleinsten Varianten die runden am stabilsten im Wasser zu liegen. Zum anderen, ja das Transportvolumen ist dadurch gestiegen, aber gemessen an der Länge des gesamten Gefährts ist auch der Auftrieb höher, daher war das ein ganz guter Kompromiss. Ein netter Nebeneffekt ist, dass sich das Teil so sehr einfach drehen lässt und bei seitlichem Wellengang eine weniger gerade Angriffsfläche bietet. Das dürften keine Welten an Unterschied sein und ich habe keine Vergleichsmöglichkeit, ich denke aber dennoch dass es einen Unterschied macht und gerade wenn es darum geht die Kamera ruhig zu halten, ist mir auch die kleinste Optimierung eine willkommene.

 

 

An der Stelle möchte ich mich mal für das viele postive Feedback bedanken! :)  

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 29.6.2019 um 14:33 schrieb manifredo:

Die Gewässer dürften momentan recht angenehm sein. @Somo : Warst du damit noch nicht "draussen"?!

Dieses Jahr tatsächlich noch nicht. Anfang des Jahres war mir im See meiner Wahl der Wasserstand zu gering und als der dann passte und ich Zeit gehabt hätte, war es ständig am Donnern und Blitzen. Da bin ich dann irgendwann auf Bienenfresser und Gämse ausgewichen, das war auch die richtige Entscheidung für diese Saison. 

Müsste mal wieder da vorbeifahren und die Lage prüfen, ob es sich gerade überhaupt noch lohnt. Ich schätze das meiste müsste bereits gelaufen sein. Die Haubentaucher haben dieses Jahr zumindest relativ früh begonnen. Vielleicht kommt es zu einer zweiten Brut, das wäre auch mal interessant zu fotografieren. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb ImmergutLicht:

Haubentaucher habe ich gestern in "unseren" Badesee gesehen. Natürlich ohne Kamera, ich war beim Schwimmen.

Es ist nie zu spät, also ab an den See

So gesehen stimmt das schon. Aber für beliebige Portraits von Haubentauchern und Stockenten kann ich auch einfach an einen Teich an dem man die Tiere ohnehin anfüttert und sie frequenten Besuch gewohnt sind. Dafür brauche ich kein Schwimmversteck ;)
Wenn es mit dem Schwimmversteck rausgeht, dann sollte die Chance für besondere Aufnahmen gegeben sein. Und da ist die Balz nun mal gelaufen und der Nachwuchs dürfte inzwischen auch schon recht groß sein, da sie dieses Jahr ziemlich früh begonnen haben. Aber mal schauen, vielleicht habe ich noch Glück, sind auch mehrere Paare am See unterwegs. Am Wochenende dürfte ich Zeit haben ^^
 

Edited by somo

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb manifredo:

Pack die Badehose ein,

nimm dein kleines Schwimmversteckelein

und dann fahr'n wir raus zum Wannsee ... !! 😂

„Wie oft stand ich schon am Ufer? Wie oft sprang ich in die Spree? Wir oft mussten sie mich retten, damit ich nicht untergeh‘!“ 😂😂😂

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 1.7.2019 um 09:51 schrieb somo:

Aber mal schauen, vielleicht habe ich noch Glück, sind auch mehrere Paare am See unterwegs. Am Wochenende dürfte ich Zeit haben ^^

Ich war jetzt die letzten zwei Abende mal die Lage sondieren. Ich denke das mit dem Schwimmversteck wird dieses Jahr nichts mehr. Der Haubentauchernachwuchs ist bereits ziemlich groß und auf dem Wasser ist sonst generell nur wenig spannendes los... Aber immerhin habe ich meinen ersten Regenpfeifer am Ufer erwischt. Man muss nur immer wieder rausgehen und geduldig sein :D

_1310267.thumb.jpg.1229731812598307c8a2172dc87b93d7.jpg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By matze917
      Hallo Liebe Community,
       
      leider konnte ich per Google, Youtube und vielen anderen Foren keine wirkliche Hilfe für mein Problem finden, daher frage ich hier einmal nach Hilfestellungen nach:
      Das Problem:
      Gestern habe ich einen Umzug bei leichtem Schneefall fotografiert. Nach dessen Ende waren Kamera und Objektiv leicht nass, da der Schnee darauf geschmolzen war.
      Im Anschluss habe ich beide Teile mit einem Tuch getrocknet, um die Veranstaltung Indoor weiterzufotografieren.
      Hier ist dann nach circa 15 Minuten der Sucher ausgefallen. Die automatische Umschaltung funktioniert nicht mehr und auch wenn ich im Menü einstelle, dass das Bild nur auf dem Sucher angezeigt werden soll, bleibt dieser schwarz und zeigt keine Funktion an.
      Laut Google konnte ich keinen Sony-User finden, der schon einmal ein ähnliches Problem hatte. 
      Über Nacht habe ich die Kamera ohne Akku auf kleiner Heizungsstufe auf die Heizung gestellt. Leider gibt es aber keine Besserung zu notieren. Eher ist ein weiterer Bug aufgetaucht:
      Schaltet man die Kamera aus und anschließend wieder ein, so reagiert diese nicht. Erst, wenn der Akku entnommen und wieder in den Schacht geschoben wird, bootet die Kamera und auf dem Display wird wie gewohnt das Bild angezeigt.
       
      Bisher habe ich einen internen Reset ausgeführt, jedoch ohne Erfolg. 
      Inwiefern hatte jemand schon einmal ein ähnliches Problem und mit welchen Reparaturkosten kann man circa rechnen?
       
      Gruß
      Matze
    • By eric-d
      jay / eichelhäher dem zu kalt wurde
    • By Fulmo
      Olympus OM-D E-M 1 Mark II & M.Zuiko Digital 7-14 mm 1:2.8
      1/640 Sek., Blende 1:9, ISO 200
    • By Fulmo
      Olympus OM-D E-M1 Mark II & M.Zuiko Digital 45 mm 1:1.2
      1/1000 Sek., Blende 1:1.4, ISO 200
×
×
  • Create New...