Jump to content
schubbel

Neue Versionen ACDSee

Recommended Posts

Am 3.10.2019 um 17:25 schrieb leicanik:

Das ist aber auch eine Unsitte, die Anforderungen nicht mehr hinzuschreiben.

Mit etwas Recherche kann man auf der englischen HP die Anforderungen finden.

MAC

Windows

Falls jemand die Software testen möchte und nichts findet, könnte hier fündig werden:

https://www.acdsee.com/en/free-trials/

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎05‎.‎10‎.‎2019 um 16:16 schrieb Kleinkram:

Da niemand antwortet, ...

Bitte entschuldige, ich wollte nicht unhöflich sein. Ich hatte nachgeschaut, wollte dann noch mehr dazu recherchieren (weil ich der Meinung war, irgendwo eine Testversion gesehen zu haben, die ich dann aber nicht mehr finden konnte) ... und habe dann irgendwie den Thread aus den Augen verloren. Maxi hat ja jetzt etwas dazu verlinkt, ich selbst war nicht fündig geworden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die deutsche Testversion kommt immer 1-2 Monate nach der englischen.

Wenn die mal noch eine gescheite Panoramafunktion nachrüsten würden... Wo jetzt Kolor pleite ist, wäre eine Alternative zu Autopano-Pro/Giga auch nicht schlecht.

Ich habe gar kein GAS mehr, seit ich das Abo von ACDSee habe. Ist unterm Strich billiger, wenn man mehrere Rechner damit ausrüsten will. - Zur Sicherheit habe ich aber noch ältere Ultimate-Versionen auf den Rechnern - falls man mal einige Tage ohne I-Net unterwegs ist.

PS:

Die MAC Version hinkt doch inhaltlich immer hinterher. Dass die da jetzt eine aktuelle BS - Version verlangen... Aber Aktualisieren ist auch der beste Schutz.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb schubbel:

Wenn die mal noch eine gescheite Panoramafunktion nachrüsten würden...

Nutzt Du ACDSee als einzige Software? Wegen dessen begrenzten Auswahl- und Ebenenmöglichkeiten bin ich auf Affinity oder altes PSE angewiesen. Dann kann ich auch deren Panobearbeitung einsetzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb leicanik:

So begrenzt finde ich die inzwischen gar nicht, da geht doch einiges. Was fehlt dir da? (Ich nutze das zugegebenermaßen nicht oft).

PSE kann mit wenigen Pinselstrichen innerhalb von Kontrastgrenzen gut und schnell eine Auswahl finden, z. B. eines Gesichts. PSE kann Auswahlen und Ebenen verzerren (bei Panos, die ich zylindrisch zusammenfüge, sind in Innenräumen die Bildränder stark verzerrt. Die will ich entzerren, das geht mit ACDSee nur mit Tricks bis nicht). ACDSee kann Hochpassschärfen nur über Tricksen mit Frequenztrennung.

Edited by Kleinkram

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 9.10.2019 um 19:32 schrieb leicanik:

Lässt sich die Aboversion  nur mit Netz benutzen? Wieder ein Argument für mich gegen ein Abo.

Es geht einige Tage ohne Internet. Nach fünf Tagen fängt das Programm an zu meckern und nach neun - glaube ich - ist dann schluss. Da ich aber etliche frühere Pro und Ultimate Lizenzen aus der Zeit vor dem Abo habe, kann ich so eine Urlaubszeit überbrücken. Viel macht man da ja eh nicht. Nur Aussortieren und Anschauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 9.10.2019 um 22:15 schrieb Kleinkram:

Nutzt Du ACDSee als einzige Software? Wegen dessen begrenzten Auswahl- und Ebenenmöglichkeiten bin ich auf Affinity oder altes PSE angewiesen. Dann kann ich auch deren Panobearbeitung einsetzen.

Affinity habe ich auch. Nutze ich aber nur für defishen. Für Panoramen nutze ich Autopano-Pro/Giga, weil die eine Stapelverarbeitung haben und auch sonst so mit die Spitze des mit Panoramen möglichen mit bilden. - Leider ist der Herrsteller Kolor insolvent. Da wird dann nichts weiter entwickelt und irgendwann funktioniert es dann auch nicht mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 9.10.2019 um 23:08 schrieb Kleinkram:

...bei Panos, die ich zylindrisch zusammenfüge, sind in Innenräumen die Bildränder stark verzerrt. Die will ich entzerren, das geht mit ACDSee nur mit Tricks bis nicht...

Man kann ja auch mal ne andere Projektion nehmen. Panini lässt z.B. Ausrichten von gebogenen Bildteilen zu - man muss nur genug "Rangiermasse" drum herum haben. Das kommt dann bei mir schon recht gerade in ACDSee an. Meist muss ich nur noch ausrichten und die stürzenden Linien auf ein ansehnliches Minimum (ganz weg sieht oft auch mies aus) bringen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 11.10.2019 um 16:52 schrieb Kleinkram:

Wie kann ich Panini starten? Ich finde keine .exe o. ä.

Panini ist eine Projektion, die auf einen italienischen Maler zurückgeht. Hier ist es ganz gut erklärt und auch mit Beispielen anschaulich gemacht:

https://translate.google.com/translate?hl=de&sl=en&u=http://tksharpless.net/vedutismo/Pannini/&prev=search

In vernünftigen Panoramaprogrammen (z.B. Hugin, Autopano-Pro/Giga,  ist diese Projektion enthalten. Bei vielen Ansichten kommt sie dem natürlichen Seheindruck recht nahe. - Man sollte eh mal mit verschiedenen Projektionen experimentieren. Es ist schon erstaunlich, was da unterschiedliches aus den gleichen Ausgangsbildern rauskommt.

Edited by schubbel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seit einigen Tagen läuft mein ACDSee Ultimate 2019 bei der Bildbearbeitung sehr zäh. Wenn ich ein Bearbeitungswerkzeug aufrufe, kurbelt es immer einen langen Moment, bis das Fenster aufgeht. Die eigentliche Verstellung der Regler läuft allerdings einigermaßen flüssig. Das Speichern dauert dann wieder etwas. Ich meine, das sei nicht von Anfang an so gewesen. Kennt jemand das Phänomen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 19.10.2019 um 20:29 schrieb leicanik:

Seit einigen Tagen läuft mein ACDSee Ultimate 2019 bei der Bildbearbeitung sehr zäh. Wenn ich ein Bearbeitungswerkzeug aufrufe, kurbelt es immer einen langen Moment, bis das Fenster aufgeht. Die eigentliche Verstellung der Regler läuft allerdings einigermaßen flüssig. Das Speichern dauert dann wieder etwas. Ich meine, das sei nicht von Anfang an so gewesen. Kennt jemand das Phänomen?

Dito. Geht aber schon Wochen so - Wechsel von Miniatur anscicht zu großbild und zum Entwickeln dauert etliche Sekunden. Wenn man ein Bild löscht, dauert es auch wieder ewig, bis das neue Bild da ist.

Ich habe das bisher auf meinen Window-Speicherplatz geschoben, der seit einiger Zeit unsymetrisch (mit unterschiedlichen Plattengrößen) läuft. Wenn ich aber drüber nachdenke, könnte es auch die Funktion sein, die bereits das nächste bild im Hintergrund in den Speicher läd. Das kann man einstellen, glaube ich. Vielleict ist das beim letzten Update verändert worden? - Muss ich heute Abend mal nachschauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, ich habe die neue Version mal aktiviert (Abo). Seit 16.10. ist die Version offiziell draußen.

  • wieder schneller !!! - Auch die zuletzt bemerkten Denkpausen beim löschen und Wechsel von Ansicht zu Entwickeln und von Verwalten zu Ansicht sind weg
  • Schieber zum Einstellen sind kleiner, daher schlechter zu treffen - ist wohl dem Design geschuldet
  • zusätzliche Klonfunktion
  • Gesichtserkennung wird richtig aus ultimate 2019 übernommen
  • endlich Einbettung  von Gesichtserkennung in die Bilder - dauert aber lange und blockiert andere Funktionen - das könnte ruhig im Hintergrund laufen
  • Datenbankübernahme aus ultimate 2019 dauert etwas - macht man ja nur einmal - aber es fehlen sehr viele Dateien (270 t zu 93 t) das uss ich noch aufklären
  • light eq (mein bevorzugtes Werkzeug) geht behutsamer vor und übertreibt nicht mehr so stark
  • ...

Insgesamt jetzt für mich icht viel neues. Aber alles, was im Bild steht, kann beim DB Crash nicht verschwinden. Das war ja füher sehr "beliebt". Wenn nun die Gesichtserkennung auch im Bild ist, kann nicht mehr soviel Arbeit verdunsten.

Fazit: unspektakulär, aber man kann nahtlos weiterarbeiten. Das ist ja heute auch nicht selbstverständlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb schubbel:

So, ich habe die neue Version mal aktiviert (Abo). Seit 16.10. ist die Version offiziell draußen.

  • wieder schneller !!! - Auch die zuletzt bemerkten Denkpausen beim löschen und Wechsel von Ansicht zu Entwickeln und von Verwalten zu Ansicht sind weg

Danke für den Erfahrungsbericht. Hmmm, also die bisherige Version, die eine ganze Zeit recht gut lief, wird auf einmal langsamer, kaum dass eine neue Version auf dem Markt ist. Diese neue Version ist dann wieder schneller. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt ... ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mal die Indexierung der DB neu laufen lassen und siehe: Es sind noch einige 10 t Bilder wieder aufgetaucht, die bei der DB Übernahme von 2019 nicht angekommen waren. Also in alter Tradition: ACDSee und die DB sind immer noch keine Freunde.

Die Daten der Gesichtserkennung kann man jetzt in die Bilder einbetten (was ja bei einem DB Crash nützlich sein kann). Allein ich habe die Daten nach einem Test nicht in den Bildern gefunden. Hat da noch jemand einen Tip, wo man das genau sehen kann, an welcher Stelle die Daten jetzt stehen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy