Jump to content

Empfohlene Beiträge

Weiss schon jemand wann das Laowa 10-18 mm für Sony FE (manueller Fokus) erhältlich sein wird und wieviel es kosten wird? Von Größe und Brennweite fände ich es sehr interessant.

bearbeitet von benmao

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe gerade ein Voigtländer 15mm Heliar M39 erhalten und die Größe ist winzig und es ist sehr verzeichnungsfrei. 10 mm und Zoom ist zwar eine Nummer mehr, aber in Kombination mit der Kamerakorrektur wohl machbar. Ob es einen Chip hat, damit die Brennweite und mehr an die Kamera übertragen wird, steht nicht in den Spezifikationen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte beinahe darauf vergessen, aber nun warte ich doch lieber auf die ersten Reviews dazu bevor ich mir das Voigtländer 15mm hole.

 

Ich finde es auch sehr interessant, dass das Objektiv auf schöne Sonnensterne getrimmt wird (siehe Fred Miranda). Bleibt nur zu hoffen, dass auch der Rest optisch passt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte beinahe darauf vergessen, aber nun warte ich doch lieber auf die ersten Reviews dazu bevor ich mir das Voigtländer 15mm hole.

 

Ich finde es auch sehr interessant, dass das Objektiv auf schöne Sonnensterne getrimmt wird (siehe Fred Miranda). Bleibt nur zu hoffen, dass auch der Rest optisch passt.

Mein Blogmitstreiter Bastian hat persönlich jede Nutzeräußerung hinsichtlich des Wunsches nach einer solchen Blende an Laowa weiter gereicht und auch von anderer Stelle haben sie ähnliches Feedback bekommen. Wenn dies gebacken bekommen gibts ja vielleicht auch das 2/15 mal mit einer solchen Blende. Dann würde ich evtl. schwach.

 

Grüße

Phillip

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Flugzeugspur deutet auf eine Belichtungszeit von 5 oder mehr Sekunden. Die Blende dementsprechend fast bis zum Anschlag (Beugungsgrenze?) geschlossen.

Würde ich so nicht sagen, da ich weder weiß wie hell die Lampen sind, noch wie dunkel die Umgebung war.

 

Mein Blogmitstreiter Bastian hat persönlich jede Nutzeräußerung hinsichtlich des Wunsches nach einer solchen Blende an Laowa weiter gereicht und auch von anderer Stelle haben sie ähnliches Feedback bekommen. Wenn dies gebacken bekommen gibts ja vielleicht auch das 2/15 mal mit einer solchen Blende. Dann würde ich evtl. schwach.

 

Grüße

Phillip

Sehr sympathisch, dass wirklich auf Nutzerwünsche eingegangen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier noch das Beispielbild:

http://www.fredmiranda.com/forum/ufiles/98/1665298.jpg

 

Leider ohne EXIF.

Ist das wirklich das Laowa?

10er Blendenstern aber die Linse soll doch 7 Lamellen haben?

 

Siehe hier.

 

https://m.dpreview.com/products/venus/lenses/venus_laowa_10-18_4p5-5p6_fe/specification

bearbeitet von Absalom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist das wirklich das Laowa?

10er Blendenstern aber die Linse soll doch 7 Lamellen haben?

 

Siehe hier.

 

https://m.dpreview.com/products/venus/lenses/venus_laowa_10-18_4p5-5p6_fe/specification

Da bei der Vorstellung keine Anzahl der Blendenlamellen erwähnt wurde, hat sich dpreview diesen Wert wohl aus den Fingern gesaugt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In diesen Kategorien dürfte es schwer sein sich gegen die Konkurrenz abzuheben: Canon 11-24, Sigma 11-24, Sony 12-24, die haben jetzt doch schon gut vorgelegt, wenn das Canon nicht so schwer wäre, dann hätte ich es auch behalten.

So bin ich jetzt beim Voigtländer 10 mm gelandet, wenn das keine Elektronik hätte, dann wäre es für mich nicht in Frage gekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja eh, dafür ist das Laowa dann auch winzig.

 

Ich wollte eigentlich mein Irix 15 gegen das Voigtländer 15 eintauschen, aber wenn ich eine ähnliche Leistung in einem Zoom finde, dann würde mich das auch nicht stören. Auch wenn ich auf erste Ergebnisse noch etwas warten muss :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nehme ein 10-18 auch mit perfekt gerundeten Blendenlamellen, egal wie viele Blades es hat.

Aber nur, wenn es auch elektronische Kontakte hat, und zumindest die wichtigsten EXIF Daten an die Cam übertragen kann!

 

Es geht ja nicht nur um die Übertragung von Inforamtionen zur Vervollständigung der Exifs, sondern auch um die Zusammenarbeit

zwischen Kamera und Objektiv. Ich würde würde heute auch kein ein so einfaches optomechanisches Objektiv mehr kaufen.

Was Laowa für seine bisherigen, simplen Produkte verlangt ist verwegen.

bearbeitet von spirolino

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht ja nicht nur um die Übertragung von Inforamtionen zur Vervollständigung der Exifs, sondern auch um die Zusammenarbeit

zwischen Kamera und Objektiv. Ich würde würde heute auch kein ein so einfaches optomechanisches Objektiv mehr kaufen.

 

 

Ich sehe bei einem Weitwinkelzoom nur den Vorteil, dass man Blende und Brennweite in den EXIF-Daten hat. 

 

Der Bildstabilisator benötigt zwar auch die Brennweiten-Information, um alle Bewegungen korrigieren zu können, aber bei 10 bis 15 mm ist mir der Bildstabilisator nicht so wichtig. 

 

Und die Zoomunterstützung finde ich eher störend. Ich drücke lieber die zugeordnete Taste damit das Rechteck erscheint, dann verschiebe ich das Rechteck  und drücke dann erst die Taste ein oder zweimal für die Ausschnittsvergrößerung. 

 

Mein gerade gekauftes Voigtländer 15 mm Typ 1 würde ich dann wieder abstossen, wenn Preis, Größe und Qualität stimmen - auch wenn es keinen Chip hat.

Wenn nicht, ist es auch nicht schlimm, das Voigtländer ist ebenfalls sehr brauchbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und noch einmal eine ganze Ladung an Beispielbildern, auch mit Crops aus den Ecken:

http://bbs.fengniao.com/forum/pic/slide_65_10559001_91577163.html#p=1

Mir sind die Blendensterne fast zu heftig...

Blende 5.6-8 scheinen ganz brauchbar zu sein, stärker abgeblendet oder bei Offenblende sind die Ränder relativ matschig, aber gerade noch in meinem Toleranzbereich für mein Empfinden bei diesen Brennweiten.

Verzeichnung bei 10mm ganz ordentlich, aber nichts was sich nicht mit PS in ein paar Sekunden richten lassen würde.

Vignettiert auch sehr stark.

Starke Lila und Grüne Farbsäume am Bildrand.

bearbeitet von ShaiHulud

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm. Über den Preis habe ich noch nichts gelesen. Ich bin sehr gespannt. Allerdings wird dieses Objektiv ohne Elektronik einen schweren Stand haben. Laowa ist auch nicht für Dumpingpreise bekannt. Da wird sich mancher überlegen ob er sich dieses absolute Nischenobjektiv just for Fun kaufen soll. Für mich jedenfalls: Nö.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×